Autor Thema: Legendäre Momente im Bild  (Gelesen 2517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14179
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #60 am: Samstag, 06.Jun.2020, 10:11:59 »

Glaube ihr eigentlich wenn Daum damals geblieben wäre, hätte es irgendwann geklappt mit dem Titel ? Ich schaue mir manchmal alte Videos von Papa an, weil ich damals zu klein war um das real zu erleben aber ich muss schon sagen, der Fußball unter Daum war mir das beste was ich gesehen habe aus FC- Sicht.

Man hatte in der Zeit unter Artzinger-Bolten aber auch mit dem Geld um sich geworfen, als gäbe es kein Morgen.
Der damalige Kader des FC war teurer als der von Bayern München.

Dass damals zwischen 1988 und 1990 dann trotzdem kein Titel raussprang, war schon schwer enttäuschend.

Für  die weitere Entwicklung viel schlimmer noch war allerdings, dass man dann ab 1990 einen extremen Sparkurs fahren musste, um nicht insolvent zu werden.
Das war dann der Beginn einer unaufhaltsamen Abwärtsspirale, die uns von den oberen Plätzen der Tabelle bis zum ersten Abstieg 1998 führte.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?


Offline 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 333
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #62 am: Samstag, 06.Jun.2020, 12:35:02 »
Brecko im Gleisbett
Hatte ich schon rausgesucht. Aber ich wollte dann doch nur positive Bilder posten.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12586
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #63 am: Sonntag, 07.Jun.2020, 14:31:35 »
Um mal was zu posten: Das ist jetzt nur eine kleine Auswahl, ich hab jetzt zumindest eins der Bilder als Desktop-Hintergrund:

https://www.file-upload.net/download-14128607/bg_heroes_1.png.html
https://www.file-upload.net/download-14128611/bg_hereos_2.png.html
https://www.file-upload.net/download-14128612/bg_flohe.png.html

Ich hab auch noch den Tünn mit Dieter Pauly und den schwebenden Modeste. Manchmal ist es schwierig, geeignete Fotos zu finden, manchmal passieren komische Dinge. Flohes Zunge in dem Foto sah seltsam aus, als ich den Mundraum hinzufügte, sah er aus wie ein mäßig begabter Politiker aus Österreich.
Das sind jetzt die ersten Resultate, ich hab die Desktop-Variante extra so puristisch gelassen, damit man nicht nen Rappel bekommt.
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 333
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #64 am: Sonntag, 07.Jun.2020, 14:39:23 »
Gefällt mir! :)

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14708
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #65 am: Sonntag, 07.Jun.2020, 15:27:45 »
Ich denke nicht. Zwischen 88 und 90 hätte man das Ding klar machen müssen. Danach hatten wir dann doch einige Spieler die uns verlassen haben.

Richtig. Daum war kein guter Einkäufer. Die Abgänge Kohler, Hässler, Povlsen wurden mit Leuten wie Dreßen, Trulsen, Flick und Ordenewitz ersetzt. Einzig Andersen war ein Klassemann, der aber auch 1 Jahr brauchte, bis er funktionierte. Ich glaube aber, dass wir mit dem damaligen Daum erst mal nicht so abgeschmiert wären, weil er dem Präsidium schon klar gemacht hätte, dass man investieren muss, wenn man oben bleiben will. Berger schaffte das ja nach der erfolgreichen Saison 91/92 leider nicht. Olsen hat das dann noch mal versucht, aber die Mischung in der Mannschaft stimmte nicht, trotz toller Fußballer wie Illgner, Polster, Labbadia, Oliseh und Munteanu. In der Abwehr turnten nach dem Abgang von Giske aber nur Witzfiguren rum. Das hab jch damals schon immer gepredigt. Erst mit Mohamad kam dann wieder ein Abwehrspieler von Format. Das sagt alles und war der Hauptgrund für den Niedergang.

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4930
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #66 am: Sonntag, 07.Jun.2020, 15:32:16 »
Richtig. Daum war kein guter Einkäufer. Die Abgänge Kohler, Hässler, Povlsen wurden mit Leuten wie Dreßen, Trulsen, Flick und Ordenewitz ersetzt. Einzig Andersen war ein Klassemann, der aber auch 1 Jahr brauchte, bis er funktionierte. Ich glaube aber, dass wir mit dem damaligen Daum erst mal nicht so abgeschmiert wären, weil er dem Präsidium schon klar gemacht hätte, dass man investieren muss, wenn man oben bleiben will. Berger schaffte das ja nach der erfolgreichen Saison 91/92 leider nicht. Olsen hat das dann noch mal versucht, aber die Mischung in der Mannschaft stimmte nicht, trotz toller Fußballer wie Illgner, Polster, Labbadia, Oliseh und Munteanu. In der Abwehr turnten nach dem Abgang von Giske aber nur Witzfiguren rum. Das hab jch damals schon immer gepredigt. Erst mit Mohamad kam dann wieder ein Abwehrspieler von Format. Das sagt alles und war der Hauptgrund für den Niedergang.
Genau diese 3 Leute meinte ich plus Morten Olsen der seine Karriere beendete.
Bleiben sie ordentlich!

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2346
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #67 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 09:34:03 »
Wollt Ihr nicht hören, aber es war genau diese "In unserer Abwehr turnen nur noch Witzfiguren rum"-Haltung, die unseren langsamen Abstieg in den 90ern begründet hat. Wobei Abwehr austauschbar ist mit Trainer, Präsident oder Manager.


Der Maßstab waren auch 1990-1998 immer irgendwo noch die späten 80er und Abstiegsgefahr ein bedauerliches kurzfristiges Missgeschick, während man jeden Sommer dachte, jetzt spiele man wieder um den UEFA-Cup mit und auch so zahlte. Bodo Schmidt war 2x Deutscher Meister und Stammspieler, als er im besten Fußballalter kam, Dirk Schuster Stammspieler bei einem Club der beständig über uns kickte europäisch.

Das Mittelmaß haben wir nie angenommen und das wiederum hat dazu geführt, dass Neuverpflichtungen ihr Niveau meist nicht mal halten konnten vom Verein vorher, sondern flott auf die teils träge Arroganz von uns runtergezogen wurden, die etwa ein Polster vier Jahre lang ausstrahlte wie kein Zweiter.

Wenn ein Polster der Kopf der Mannschaft ist, der er jahrelang war und nicht ein Toni Schumacher (dessen, on topic, knieendes zum Himmel blickendes Bild mein liebstes FC-Bild ist), dann weißte halt Bescheid.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 22393
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #68 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 10:37:27 »
Wollt Ihr nicht hören, aber es war genau diese "In unserer Abwehr turnen nur noch Witzfiguren rum"-Haltung, die unseren langsamen Abstieg in den 90ern begründet hat. Wobei Abwehr austauschbar ist mit Trainer, Präsident oder Manager.


Der Maßstab waren auch 1990-1998 immer irgendwo noch die späten 80er und Abstiegsgefahr ein bedauerliches kurzfristiges Missgeschick, während man jeden Sommer dachte, jetzt spiele man wieder um den UEFA-Cup mit und auch so zahlte. Bodo Schmidt war 2x Deutscher Meister und Stammspieler, als er im besten Fußballalter kam, Dirk Schuster Stammspieler bei einem Club der beständig über uns kickte europäisch.

Das Mittelmaß haben wir nie angenommen und das wiederum hat dazu geführt, dass Neuverpflichtungen ihr Niveau meist nicht mal halten konnten vom Verein vorher, sondern flott auf die teils träge Arroganz von uns runtergezogen wurden, die etwa ein Polster vier Jahre lang ausstrahlte wie kein Zweiter.

Wenn ein Polster der Kopf der Mannschaft ist, der er jahrelang war und nicht ein Toni Schumacher (dessen, on topic, knieendes zum Himmel blickendes Bild mein liebstes FC-Bild ist), dann weißte halt Bescheid.

...wobei ein Toni Schumacher auch niemals der Kopf einer FC-Mannschaft war.
Polster hat uns jahrelang mit seinen Toren den Arsch gerettet und was hat man geflucht, als der verpflichtet wurde.
Stehgeiger, Parklaterne, Salzsäule etc. hat man ihn genannt, dabei war er es, den man als wirklich guten Einkauf bezeichnen musste.
Als er nur einmal keine 15 Tore in der Saison erzeilt hat, sind wir abgestiegen...die Zeit als FC-Spieler war er ein Brett, danach hätte man ihm an den Hals die Pest wünschen können.

Btt:
Die FC-Abwehr in den 90-ern war tatsächlich nur Schrott.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14001
  • Erfolgsfan
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #69 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 10:57:29 »
Wollt Ihr nicht hören, aber es war genau diese "In unserer Abwehr turnen nur noch Witzfiguren rum"-Haltung, die unseren langsamen Abstieg in den 90ern begründet hat. Wobei Abwehr austauschbar ist mit Trainer, Präsident oder Manager.


Der Maßstab waren auch 1990-1998 immer irgendwo noch die späten 80er und Abstiegsgefahr ein bedauerliches kurzfristiges Missgeschick, während man jeden Sommer dachte, jetzt spiele man wieder um den UEFA-Cup mit und auch so zahlte. Bodo Schmidt war 2x Deutscher Meister und Stammspieler, als er im besten Fußballalter kam, Dirk Schuster Stammspieler bei einem Club der beständig über uns kickte europäisch.

Das Mittelmaß haben wir nie angenommen und das wiederum hat dazu geführt, dass Neuverpflichtungen ihr Niveau meist nicht mal halten konnten vom Verein vorher, sondern flott auf die teils träge Arroganz von uns runtergezogen wurden, die etwa ein Polster vier Jahre lang ausstrahlte wie kein Zweiter.

Wenn ein Polster der Kopf der Mannschaft ist, der er jahrelang war und nicht ein Toni Schumacher (dessen, on topic, knieendes zum Himmel blickendes Bild mein liebstes FC-Bild ist), dann weißte halt Bescheid.

Jo, so schaut es aus. Kenne ich aus meinen Erinnerungen genau so. Jahr für Jahr ging der Blick wieder nach ganz oben. Erinnere mich noch an mein erstes Spiel im Stadion 3:0 gegen Schalke 91/92 ein Spieltag später war der Uefa Cup wieder klar.

Dann kam ein gewisser Oliver Held und besiegelte was sich eigentlich seit 5 Jahren angedeutet hatte, bzw mit dem Abgang von Illgner unausweichlich war. Der war unsere Lebensversicherung über Jahre hinweg. Dann kam die Bratwurst.

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14001
  • Erfolgsfan
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #70 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 11:05:06 »
Und da ich ein Illgner Fan Kind war, waren meine Bilder weniger wirklich FC Belastet sondern eher die hier:

https://s.hs-data.com/gfx/person/l/45098.jpg
https://www.koelnsport.de/wp-content/uploads/2018/06/imago33754973h.jpg

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12586
Re: Legendäre Momente im Bild
« Antwort #71 am: Montag, 15.Jun.2020, 22:54:25 »
Aufgezeichnet von Simon Pröber