Autor Thema: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC  (Gelesen 43086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3963
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #690 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:36:50 »
Ecki quetscht Pfirsichkerne.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline kuzja7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 60
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #691 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:36:57 »
Hat jemand mitgezählt wie oft Sauren "an der Stelle gesagt" hat? Furchtbar anzuhören!

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1968
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #692 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:37:18 »
Die Polemik der Nutzer stört dich? Nicht eher die Real-Satire des Vorstands? Hui... 

Gibt es den von anderen oder dir bessere Vorschläge? Der Vorstand kann auf der MV oder heute Vorschläge machen was wollen, es wird doch alles ins lächerliche gezogen.


Den Vorstand habe ich sicherlich nicht verteidigt mit meinem vorherigen Post, macht unsachliche Kritik auch nicht besser.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15907
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #693 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:39:54 »
Gibt es den von anderen oder dir bessere Vorschläge? Der Vorstand kann auf der MV oder heute Vorschläge machen was wollen, es wird doch alles ins lächerliche gezogen.




Der Auftritt ist in jedem Fall besser als auf der PK, was auch nicht schwer ist. Man merkt aber, dass sie sich vorbereitet haben. Dadurch wirkt aber auch vieles einstudiert. Eine natürliche Souveränität wird man von Sauren und Wolf nicht mehr sehen. Da wirkt Wettich tatsächlich am authentischsten.

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3963
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #694 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:41:10 »

Der Auftritt ist in jedem Fall besser als auf der PK, was auch nicht schwer ist. Man merkt aber, dass sie sich vorbereitet haben. Dadurch wirkt aber auch vieles einstudiert. Eine natürliche Souveränität wird man von Sauren und Wolf nicht mehr sehen. Da wirkt Wettich tatsächlich am authentischsten.

Man muss natürlich auch sagen, dass schwer ist ständig in eine leere Kameralinse zu blicken. Da wirkt vieles unechter als wenn man vor Menschen spricht.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1968
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #695 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:42:48 »

Der Auftritt ist in jedem Fall besser als auf der PK, was auch nicht schwer ist. Man merkt aber, dass sie sich vorbereitet haben. Dadurch wirkt aber auch vieles einstudiert. Eine natürliche Souveränität wird man von Sauren und Wolf nicht mehr sehen. Da wirkt Wettich tatsächlich am authentischsten.

Das man nicht aufgrund der Berufserfahrung souveräner Auftritt macht die Sache für das Trio auch nicht leichter, das in der Tat bedenklich.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 12211
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #696 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:44:22 »
Es wirkt alles sehr inszeniert. Das ganze Setting macht es ja auch recht leicht. Ähnlich wird es bei der MV ablaufen. Im Endeffekt ist es aber sicherlich keine richtige Diskussion, auch wenn die Fragen echt sind. Interessant wäre zu wissen, wie viel Power im Backoffice steckt, um die Fragen zu finden, die möglichst nah am Script sind.

Das einzige Ding, was mich richtig stört, ist der Umstand, dass man nicht mal mehr in eigener Sache wirbt. Wenn es um die Bürgschaft geht, und da CW den maßgeblichen Anteil dran hatte, dann gehört das auch rausgestellt und nicht die tolle Zusammenarbeit mit der GF in dem Punkt betont werden muss.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16278
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #697 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:45:09 »
Also irgendwann müssen sie es jetzt auch mal selbst hinkriegen.
Man kann sie nicht auf Dauer zum Jagen tragen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6376
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #698 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:45:48 »
Gibt es den von anderen oder dir bessere Vorschläge? Der Vorstand kann auf der MV oder heute Vorschläge machen was wollen, es wird doch alles ins lächerliche gezogen.


Den Vorstand habe ich sicherlich nicht verteidigt mit meinem vorherigen Post, macht unsachliche Kritik auch nicht besser.


Bessere Vorschläge? Das Programm durchziehen mit dem man sich vor 2 Jahren wählen ließ. Mehr hatte man nicht erwartet, dann bräuchte es auch keine 7 Jahrespläne wenn man das mal gelebt hätte. Der Verein ist heute ziemlich kaputt, dieser Vorstand der es jedem recht machen will und ohne Konsequenzen einen Schlingerkurs fährt, hat daran gehörigen Anteil.
Na Palm

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3963
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #699 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:45:49 »
Internas, Internas, Internas.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3963
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #700 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:50:53 »
Wolf sinngemäß: Man hat die Stadt wegen GBH nachhaltig beeindruckt. Im Grunde ist das aber frontmäßig das kölsche Verdun.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1968
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #701 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:52:04 »

Bessere Vorschläge? Das Programm durchziehen mit dem man sich vor 2 Jahren wählen ließ. Mehr hatte man nicht erwartet, dann bräuchte es auch keine 7 Jahrespläne wenn man das mal gelebt hätte. Der Verein ist heute ziemlich kaputt, dieser Vorstand der es jedem recht machen will und ohne Konsequenzen einen Schlingerkurs fährt, hat daran gehörigen Anteil.

Klar bin ich bei dir, die Amtszeit hat es bisher auch in sich, obwohl sie sich natürlich viel selbst zuschreiben müssen.

Die letzten Wochen wird dennoch zu viel dem jetzigen Vorstand in die Schuhe geschoben, die Geschäftsführung feiert sich für Ihre „Erfolge“ und im Misserfolg schiebt man die Schuld von sich (Strukturen).

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6376
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #702 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:53:57 »
Dass die GF sich feiern lässt kann auch nur dann geschehen wenn dieser Vorstand sich auf der Nase rumtanzen lässt und sich anschließend auch noch darüber freut das Alex so ein toller Hecht ist.
Na Palm

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3963
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #703 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:56:31 »
Ecki: "Wir werden dem Verein langfristig etwas hinterlassen." Das bezweifel ich nicht.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3963
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #704 am: Montag, 07.Jun.2021, 19:58:55 »
Leo Biertkurt fragt: "War es ein Fehler Sie zu wählen Herr Wolf?" Passender Schluss, inszeniert von Majestro Mendel.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3275
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #705 am: Montag, 07.Jun.2021, 20:01:38 »
Mein Gefühl bisher (vorausgesetzt auf der MV wird das Konzept mit sinnvollen Inhalten erweitert dargestellt):
- Inhaltlich hat da vieles mehr Hand und Fuß / wirkt durchdachter als das was ich von vorigen Vorständen gehört habe
- bzgl Kommunikation mit der Basis verstehen sie dass es mies lief / zeigen sich selbstkritisch (finde ich wirklich erleichternd, dass nicht alle sich für heilig und unfehlbar halten in dem Laden)
- gute Redner / charismatische Bühnenmenschen sind sie definitiv nicht und werden es auch nicht sein.

Ergo: wenn die Detail Inhalte bei der MV überzeugend sind finde ich sie sehr wählbar. Als Animateur kann man in ein paar Jahren Poldi holen.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5843
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #706 am: Montag, 07.Jun.2021, 20:14:57 »
Gibt es den von anderen oder dir bessere Vorschläge? Der Vorstand kann auf der MV oder heute Vorschläge machen was wollen, es wird doch alles ins lächerliche gezogen.


Den Vorstand habe ich sicherlich nicht verteidigt mit meinem vorherigen Post, macht unsachliche Kritik auch nicht besser.

das mag sein. aber der vorstand hat bei mir längst verschissen, das bekommt der auch durch smarte und schön inszenierte auftritte im www nicht mehr ausgebessert.
wer sich jahrelang derart von einer gf vorführen lässt, ganz egal ob wehrle, veh, oder zuletzt sogar hotte, der letztlich nur durch glückliche umstände hier doch noch antreten durfte, dann ist das vertrauen einfach aufgebraucht. 
der vorstand hat nun zig möglichkeiten auf dem silbertablett serviert bekommen, um im gbh einen neustart zu veranlassen.
und das soll sich jetzt mit einem 7-jahresplan ändern? also bitte.
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15907
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #707 am: Montag, 07.Jun.2021, 21:57:58 »
Ich fand die Veranstaltung durchaus okay und für Vorstandsverhältnisse sogar richtig gut. Auch Wettich machte eine gute Figur, das kann man auch mal anerkennen. Ob ich dem Trio zutraue, die Probleme des FC zu lösen? Eher nein, denn das Erlebte in den letzten 18 Monaten spricht dagegen. Lippenbekenntnisse reichen nicht mehr. Wenn ich die Herren richtig verstanden habe, werden sie aber keinesfalls zurücktreten, so dass sie noch Zeit haben, das Ruder durch Taten herumzureißen. Viel Zeit bleibt nicht mehr und ihr heutiger Hinweis, dass ihr Konzept erst nach 3 oder 4 Jahren sichtbar greifen wird, ist tragisch, weil sie diese Zeit nicht haben. Sie werden daher nicht an ihrem Konzept gemessen, sondern an kurzfristigem Handeln. Sie müssen in der zweiten Hälfte ihrer Amtszeit ins Agieren kommen und erkennen lassen, dass sie sich das GBH zurückholen. Wenn ihnen das nicht gelingt, werden sie nicht mehr vorgeschlagen, erst recht, weil der Mitgliederrat im Herbst mutmaßlich völlig neu zusammengestellt werden wird.

Offline Greenkeeper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 223
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #708 am: Montag, 07.Jun.2021, 22:25:06 »

Gentlemen's Agreement gilt nicht mehr laut Wolf. :)

Das bzgl. Abfindungen oder dem Transfer junger Spieler zwischen MG, Lev und uns?

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3963
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #709 am: Montag, 07.Jun.2021, 22:29:04 »
Jugendspieler
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3574
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #710 am: Montag, 07.Jun.2021, 23:56:06 »
Ich fand es auch besser als erwartet, bzw. befürchtet, aber es ist natürlich meilenweit entfernt von gut!

Ich würde auch sagen, dass Sauren sich am besten präsentiert hat. Ich fand ihn authentisch, drei von seinem Temperament und mir wäre wohler.

WW ist und bleibt ein Kamillentee auf zwei Beinen. Sein Einstiegsstatement hatte Ritterbach-Qualitäten. Er hat überhaupt keinen Zugang zur FC-Welt und erzählt Geschichten aus dem FC-Märchenwald. Wie sehr er doch vermissen würde, wenn 50.000 Zuschauer die Mannschaft angefeuert hätte... Tatsächlich hätte er in der letzten Saison nicht nur Beifall gehört.

Wie man CW als den Authentisten emfinden kann, ist mir nicht nachvollziehbar. Was für ein atemloses Gestammel. Inhaltlich Licht und Schatten, ganz schlimm, als er erklärte, warum man sich vor anderthalb Jahren gegen Sportlkompetenz im Vorstand entschieden habe: Sie wollten nicht, dass sich Sportvorstand und Sportdirektor über sportliche Fragen in ein Kompetenzgerangel geraten. Deshalb entscheidet man sich lieber für Ahnungslosigkeit und lässt sich von diversen SDs am Nasenring durch die Arena führen. Niemand würde sagen, dass man besser niemanden mit Erfahrung im Führen eines Wirtschaftsunternehmen für den Vorstand kandidieren lassen sollte, weil es ja sonst nur Streit zwischen ihm und Wehrle gäbe. Dieses Denken macht mich so wütend.

Zum von mir mit großer Spannung erwarteten Konzept: Viel haben wir nicht erfahren. Man will mit pfiffigen Ideen im Bereich Marketing, Auslandsvermarktung usw. nachhaltigen Mehreinnahmen in zweistelliger Millionenhöhe generieren. Also quasi so viel, wie man auch über ein ausgebautes Stadion zu schaffen hoffte. Konkreteres für dieses sehr sehr ehrgeiziges Vorhaben soll es erst auf der MV geben. Schade. Schade auch, dass ich diese Worte schon früher auf zwei Mitgliederstammtischen mit Präzenz gehört haben. Immer verbunden mit der Aussage, man sei in Gesprächen darüber. Bin sehr gespannt und wenig optimistisch, dass wir genaueres auf der MV erfahren werden.

Veränderungen im sportlichen Bereich scheinen im KOnzept nicht weiter geplant zu werden. Da warte man auf den neuen GF Sport. Offenbar wird es weiter von Vereinsseite keine Vision geben, wie sich die Mannschaft mittelfristig wohin entwickeln soll. Nichts!

Mehr und deutlich länger wurde stattdessen über Themen gesprochen, die sicherlich auch wichtig sind, aber in der aktuellen Lage des FCs und des Vorstands für mich zweitrangig sind: Klimaneutralität des FCs innerhalb einer Frist, die ich jetzt nicht mehr genau erinnere, die mir aber recht ambitioniert erschien. Zwei oder drei Jahre??? Mir fällt es nebenbei gesagt schwer einzuschätzen, ob das realistisch machbar ist und wie. Solarpanele auf dem Dach des Müngersdorfer? Liege ich falsch, wenn ich vermute, dass Flutlicht und Rasenheizung im Winter ordentliche Stromfresser sind?

Zweites für mich aktuell eher Randthema: die Tafel. Natürlich ist es lobenswert, dass die FC-Mitarbeiter bei der Tafel ausgeholfen haben, als es wegen Corona dort Personalmangel gab. Auch, dass FC-Mitglieder sich für zwei Prozent ihrer Jahresarbeitszeit freistellen können für soziales Engagement wie die Tafel. Aber gerade hierüber wurde länger gesprochen als über Sport.

Fazit: Sauren hat mich heute durchaus überzeugen können, die beiden anderen sind nicht bundesligatauglich!
baenderriss = bänderriss

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12240
  • Neanderdigitaler
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #711 am: Dienstag, 08.Jun.2021, 00:51:03 »
Was richtig Strom frisst ist die künstliche Beleuchtung des Rasens. Da wird täglich richtig was drauf geballert!

https://www.weser-kurier.de/werder/teure-erleuchtung-fuer-werders-rasen-doc7e3zpj7mfztjko715ni


Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6376
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #713 am: Dienstag, 08.Jun.2021, 06:19:11 »
Ich kann da wenig positives rausnehmen. Nach 2 Jahren wird eine Art Zukunftsvision angerissen, dass ist ja ganz nett, wenn man es mit dem kombiniert hätte was in der Realität anliegt. An Rücktritt nicht zu denken obwohl man mgwl. nicht entlastet würde und der dritte Mann durchfallen kann, ist overathesk mit etwas netteren Worten. Es ist ja korrekt, dass es nicht im Sinne des FC sein kann wenn dann der Vorstand komplett aus dem MR besteht, aber richtig ist, dass dies zur Folge hätte das es unverzüglich eine AOMV geben müsste, da es eine Sondersituation gibt wäre dies aber sowieso längstens bis zur nächsten MV und die ist nicht mehr weit weg.

Ansonsten viele Phrasen von kein Bock mehr auf Fahrstuhl, nachträgliche Glückwünsche an Poldi und dem emotionalste Moment der letzten 20 Jahre. Realsatire. Dazu grenzenlose Anbiederei an Wehrle. Alleine das würde meine Stimme ausschließen. Das es etwas besser gescriptet war als üblich kann da nichts retten. Im Gegenteil, jetzt wäre nach Kaufmann die zweite Chance gewesen das Ruder nochmal rumzureissen. Und wieder ist man gescheitert. Es geht weiter wie immer.
Na Palm

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15907
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #714 am: Dienstag, 08.Jun.2021, 07:11:08 »
Ich fand Wettich deswegen am authentischsten, weil der nun mal so ist, wie er ist. Er hat nach meinem Verständnis auch am klarsten frei gesprochen und am wenigsten auswendig gelernt. Sauren war auch im Grunde wie immer, nur besser vorbereitet. Wolf kommt aus seiner Rolle des Beschwichtigers nicht heraus, das ist nichts Neues. Authentisch waren daher alle 3, aber Wettich hat sich am meisten gesteigert von allen, so mein Eindruck.

Inhaltlich blieb es dünn, da habe ich gestern in dem Zeitrahmen aber auch nicht erwartet, insbesondere wenn teilweise dumme Fragen gestellt werden, die mit den Hauptproblemen des FC nichts zu tun haben. Es wurde ja vorher angekündigt, dass wir mehr Hintergründe über die Heldt-Entlassung erfahren. Das war nicht der Fall. Die eine Frage dazu wurde von Sauren offenbar absichtlich unvollständig beantwortet. Ich hatte dazu auch eine Frage gestellt, die aber nicht beantwortet wurde. Der Vorstand hat zwar mehr Aufgaben, als sich nur um die sportliche Ausrichtung des FC zu kümmern, aber so lange wir sportlich so wacklig aufgestellt sind, sind alle anderen Themen völlig nachrangig. Klimaneutralität in 3 Jahren, soziales Engagement und Digitalisierung: Alles toll und wichtig, aber entscheidend für den FC ist der sportliche Erfolg, der Bundesligazugehörigkeit heißt. Dem hat sich alles unterzuordnen und an den Maßnahmen, die das ermöglichen, messe ich den Vorstand.

Offline maerzer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1471
Re: Mitgliederstammtische - Durchführung durch den FC
« Antwort #715 am: Dienstag, 08.Jun.2021, 08:03:16 »
Gibts das nochmal wo zum Ansehen ?