Autor Thema: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport  (Gelesen 131327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3639
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #540 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:21:18 »
Das ist mir klar, ein bisschen verzweifelt bin ich auch. Aber muss deshalb eine so negative Stimmung verbreitet
werden, wie das hier zur Zeit im Forum passiert?
Was macht ihr morgen wenn der FC, Gisdol und Heldt recht behalten und die Levtis weg hauen? Kein Bier trinken
aus Protest, weil ein Sieg nicht geplant war?

Junge, was weghauen bitte? Levtis? Mal ehrlich, aus genau welchem Loch bist du gekrochen?   :oezil:

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3639
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #541 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:23:44 »
Nur weil ich gegensätzliche Meinung vertrete? Wie du meinst. Aufgeben ist nicht mein Ding.
Fußball läuft nicht nach Statistik. Statistiken werden erst nach gespielten Spielen gemacht.

nein, weil du einfach ziemlich dumm bist, siehe FCB-Thread.


Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14715
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #542 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:30:49 »
Wie kommt es eigentlich, dass hier mittlerweile alle paar Wochen ein neuer Gehirnakrobat der Marke Facebook auftaucht? War doch früher auch nicht so schlimm.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 197
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #543 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:32:49 »
nein, weil du einfach ziemlich dumm bist, siehe FCB-Thread.

Im FC Bayern Thread habe ich recht. Und dumm sind sehr viele hier, du auch.
Du hast mir immer noch nicht erklärt was diese Schwarzmalerei zu bedeuten hat.


Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23434
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #544 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:34:21 »
Im FC Bayern Thread habe ich recht. Und dumm sind sehr viele hier, du auch.
Du hast mir immer noch nicht erklärt was diese Schwarzmalerei zu bedeuten hat.

um es freundlich zu sagen, schau dir die tabelle an, schau dir unseren kader an, beurteile unsere verantwortlichen, bewerte die sportliche vergangenheit.
lol

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3639
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #545 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:34:37 »
Wie kommt es eigentlich, dass hier mittlerweile alle paar Wochen ein neuer Gehirnakrobat der Marke Facebook auftaucht? War doch früher auch nicht so schlimm.

manchmal hab ich den eindruck, baenderriss fühlte sich sehr einsam hier und hat bei facebook rekrutiert.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22299
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #546 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:56:34 »
Wie kommt es eigentlich, dass hier mittlerweile alle paar Wochen ein neuer Gehirnakrobat der Marke Facebook auftaucht? War doch früher auch nicht so schlimm.
Es ist dennoch Schade, wie hier Leute mit anderer Meinung angegangen werden, finde ich schon irgendwie Schade, bin selber enorm kritisch mit dem FC aber hier ist eine depressive Stimmung das es kaum noch Spaß macht reinzuschauen weil es immer nur persönlich wird.


Der User tut doch keinem was...
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3639
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #547 am: Freitag, 13.Dez.2019, 19:58:49 »
Im FC Bayern Thread habe ich recht. Und dumm sind sehr viele hier, du auch.
Du hast mir immer noch nicht erklärt was diese Schwarzmalerei zu bedeuten hat.



Du hast vollkommen recht.

Aber genau so Leute wie du sind das Problem unserer Gesellschaft, sei es der FCB, sei es Trump oder Johnson oder Putin oder Erdogan.
Alles Leute/Organisationen, die nachweislich Lügen verbreiten und betrügen, teils sogar bereits gerichtlich dafür zur Verantwortung gezogen wurden, und dennoch gibt es Leute wie Kempes, die sagen, mir alles egal, find ich jut, ich hab trotzdem recht.
Wo ist denn da eine Diskussionsgrundlage? 

Offline kikyou2

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 336
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #548 am: Freitag, 13.Dez.2019, 20:13:31 »
Zitat
Wir haben eine spielstarke Mannschaft, der ein guter Rasen hilft.

https://m.sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/1-fc-koeln/horst-heldt-1-fc-koeln-interview-abstiegskampf-kader-66456190.sportMobile.html

Heldt spricht jetzt aber nicht von der "Profi"abteilung oder? :-/

.


Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11939
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #549 am: Freitag, 13.Dez.2019, 20:18:04 »
Heldt wird dafür disqualifiziert, dass er nicht aktiv in die Kaderzusammenstellung oder gar Startaufstellung des neuen Trainers eingreift....wird wirklich immer abstruser hier.
Er hat ja selber damit angefangen, es anzukündigen. Und wenn er nicht wegen seiner sportlichen Kompetenz geholt worden ist, wofür dann?
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3639
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #550 am: Freitag, 13.Dez.2019, 20:24:34 »
Es ist dennoch Schade, wie hier Leute mit anderer Meinung angegangen werden, finde ich schon irgendwie Schade, bin selber enorm kritisch mit dem FC aber hier ist eine depressive Stimmung das es kaum noch Spaß macht reinzuschauen weil es immer nur persönlich wird.


Der User tut doch keinem was...

Vielleicht niemandem persönlich, aber der Qualität des Forums tut er doch etwas.
Keine Argumente, außer, ich hab aber trotzdem recht, sind grundsätzlich nicht gut für eine Forumsdiskussionskultur.
baenderriss und hansiki reden sich wenigestens noch um Kopf und Kragen und versuchen zumindest zu argumentieren.

Bei kempes kommt da nullkommanull. Also der klassische Facebook-Nutzer. und den will wirklich kein einziges Forum.
Extra für diese Trottel hat Zuckerberg ja Facebook erfunden.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11939
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #551 am: Freitag, 13.Dez.2019, 20:40:26 »
Die Aufstellung macht der Trainer? Noch nicht gewusst?
Was erwartest du denn von Heldt? Soll er alle Spieler rausschmeißen die du nicht mehr sehen willst?
Entspann dich! Horst weiß schon was er macht, Markus auch. Die Frage ist nur ob morgen Leverkusen mitmacht.  :D
Nach 3 Spieltagen alles wieder in Fragen zu stellen - ihr seid mir Fans. :? Defätisten seid ihr.
Genauso redet eine ganz liebe Kollegin von mir. Ein wirklich glühender Fan(in :D ), kennt alle Spieler, ist dauernd bei den Spielen, in der Freizeit beim Training des FC und weiß wirklich das ein oder andere über Fußball. Seit ein paar Jahren ist sie dabei und steckt da wirklich Euphorie und Freude rein. Sie hat aber die ersten 3-4 Abstiege nicht mitgemacht und ist immer voller Hoffnung und Glauben, dass es die jeweiligen "Fachleute" beim FC schon richten werden. Die hat Leute wie Kocka Rausch oder Markus Anfang wie eine Löwenmutti verteidigt und Geduld gepredigt.
Deine Sätze erinnern mich ein wenig an das, was sie so sagt.

Wenn aber Leute seit Jahrzehnten aufmerksame Beobachter des FC sind und halbwegs 2 und 2 zusammenzählen können, dann erkennen sie das wiederkehrende Muster. Das Muster des Versagens, der Dummheit und der Inkompetenz - und die kehrt beim FC leider immer wieder mit schöner Regelmäßigkeit ein. Irgendwann verliert sich der Optimismus und wird zur Skepsis, wenn die Signale deutlicher werden. Et hät noch immer jootjejange hat noch nirgends auf Dauer geklappt.
Mit Verlaub, aber ich behaupte mal Du wirst noch nicht lange den FC schauen oder zumindest noch nicht länger regelmäßig. Viele von denen, die Dir geantwortet haben, sind aber schon seehr, sehr lange dabei.
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1755
  • Geschlecht: Männlich
  • visitor of „heldencup 2019“
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #552 am: Freitag, 13.Dez.2019, 22:29:37 »

Wenn aber Leute seit Jahrzehnten aufmerksame Beobachter des FC sind und halbwegs 2 und 2 zusammenzählen können, dann erkennen sie das wiederkehrende Muster. Das Muster des Versagens, der Dummheit und der Inkompetenz - und die kehrt beim FC leider immer wieder mit schöner Regelmäßigkeit ein. Irgendwann verliert sich der Optimismus und wird zur Skepsis, wenn die Signale deutlicher werden. Et hät noch immer jootjejange hat noch nirgends auf Dauer geklappt.
Mit Verlaub, aber ich behaupte mal Du wirst noch nicht lange den FC schauen oder zumindest noch nicht länger regelmäßig. Viele von denen, die Dir geantwortet haben, sind aber schon seehr, sehr lange dabei.

Genau das. Und, um mal eine kleine Brücke btt zu schlagen, wenn dann HH als neuer Verantwortlicher Sport im nächsten Medium (Link s.o.) die Mähr vom nicht für den Abstiegskampf zusammengestellten Kader verbreitet, dann ist der letzte Optimismus für eine Besserung unserer desolaten Situation sofort erloschen.

So einen Bullshit habe ich noch nicht mal von Wieschemann von 1.FC Schwesel gehört. Für was ist der Kader denn zusammen gestellt? Für Andis Würstchengrill, für die Weltherrschaft? Und seit wann ist so eine „Zusammenstellung“ überhaupt entscheidend relevant für das Abschneiden? Am besten, man zieht sich das sinnentleerte Gewäsch aus dem Führerbunker gar nicht mehr rein, auch wenn manche da
doch Hoffnung draus schöpfen.
KOAN HORN

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5674
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #553 am: Freitag, 13.Dez.2019, 22:44:46 »
Die Aussagen von Hotte im Interview mit der SPORTBLÖD sind der größte Haufen gequirlter shice, den ich je gelesen habe. Peinlich und symptomatisch für den EFFZEH.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline FC.Ruhrpott

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1798
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #554 am: Freitag, 13.Dez.2019, 23:58:31 »
war das als hoegy mit den FC Spielern nachdem Schalke Spiel in der Kabine ein Kölsch trinken war?

Höger war doch der Bro vom Kevin Prince Boateng und beiden wurden doch Undiszipliniertheiten vorgeworfen, oder...

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10876
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #555 am: Samstag, 14.Dez.2019, 00:37:01 »
„Wir haben eine spielstarke Mannschaft, der ein guter Rasen hilft.“

hat diese blitzbirne sich mal ein spiel von uns angeguckt? wenn es je ein team gab, dem eine plötzliche erdbebenspalte im sechzehner gelegen käme, dann ja wohl unseres.
und man muss es auch erstmal hinkriegen, innerhalb weniger sätze erst zu erzählen, dem kölner könne man keinen abstiegskampf verkaufen, um dann sofort danach wieder von der champions league zu räsonieren, an die „die stadt und der club“ gar nicht glauben. wer schreibt eigentlich dieses bescheuerte drehbuch, nach dem bei uns alle handeln? da wirste ja bekloppt.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16757
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #556 am: Samstag, 14.Dez.2019, 01:21:29 »
Wir können halt weder Spielen noch Kämpfen, also ist sie Beschaffenheit des Rasens egal. Und das aus meinem Munde!

.

Schmadtke raus!

Offline Till1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 470
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #557 am: Samstag, 14.Dez.2019, 02:18:30 »
So, dann von mir auch noch einen abschließende Kündigungstext:

"FanProjekt
des 1. FC Köln
Franz-Kremer-Allee 1-3
4711 Köln 1948


Mitgliedsnummer 67480
Kündigung der Mitgliedschaft


Sehr verkehrte Damen,
sehr versehrte Herren,

gemäß Paragraph 00 der akuellen Satzung kündige ich meine Mitglieschaft mit Ablauf des 30.06.2020 und widerrufe mit gleichem Datum meinen Ihnen erteilten Einzugsermächtigungsaufftrag.

B E G R Ü N D U N G:
Nachdem der User "RvG" nach diversen ehrverletzenden Provokationen in einem "Suff-Forum" mich im Februar 2019 fragte, wie es wohl kommen würde, dass ich keine Tickets mehr über den Effzeh bestellen könnte und nach diversen schriftlichen vergeblichen Beschwerden bei Rainer Mendel, welcher mir nur mich befremdend mitteilte, da könne er mir auch nicht helfen, sehe ich mich nachhaltig in der Ausübung meiner Mitgliederrechte beeinträchtigt.

Neueste Entwicklung:
Als ich während des FC-Mitgliederstammtisches (der Kopie) am vergangenen Mittwoch es gewagt hatte, dem GF Sport Horst Heldt, welcher aus Oberdollendorf stammt, (scherzhaft) mitzuteilen, dass ich ihn bedingt dadurch, dass ich in der gegenüberliegenden Bad Godesberger Rheinallee gewohnt hatte, ihn seit seinen Kindesbeinen mit meinen Augen in seiner Entwicklung begleitet habe und er diese, meine Frage einleitenden Worte damit beantwortete, er habe jetzt den Inhalten meiner Worte (erwartungsgemäß, der Autor) nicht folgen können, wiederholte ich mein Eingangsstatement und stellte Rainer Mendel die Frage, ob es noch freie Plätze zur Begleitung ins Wintertraininglagers geben würde, was dieser eher zögerlich, aber dann doch allgemein verständlich mit "ja, da sind noch einige Plätze frei" beantwortete, führte ich gegenüber Horst (es wurde sich geduzt) aus, der zuvor von "noch immer vorhandenem Sommerspeck" bei einigen Spielern gesprochen und über eine "sehr schwere schmale Vorbereitungszeit von nur 14 Tagen" nach der Winterpause philosophiert hatte, in welchen es gelte, alle sportlichen und mentalen Defizite anzugehen und auszumerzen, gab ich zu verstehen, dass ich ihm als der von uns an Lebenserfahrung reifere Mensch noch eine Chance geben möchte, nämlich mich im Wintertraininggslager von seinen Worten durch Taten überzeugen zu wollen, was er - offenbar solche Angebote nicht gewöhnt - mit der ungläubigen Frage "sie wollen mir eine Chance einräumen" sichtlich irritierend kommentierte, und ich dieses in meiner Eigenart der gespielten Selbstüberschätzung bestätigte, was die Gesichtszüge der hinter Horst sitzende "Tiefkühlkost" entgleiten ließ, galt meine Frage als beantwortet."

Zur frühen Stunde des nächsten Tages meldet ich meine Teilnahme am Wintertrainingslager vom 05.01. bis 12.01.2020 verbindlich beim Fan-Projekt Köln an. Zur späten Stunde des darauf folgenden Tages, also gestern Abend) folgte von Janina L. mit Bedauern die Absage meiner Teilnahmemöglichkeit und es wurde um Verständnis gebeten, wofür ich überhaupt kein Verständnis zeigte.

"Aus diesem mir seit vielen Jahren entgegengebrachten Misstrauen und Beschneidung meiner Mitgliederrechte ziehe ich daher die Konsequenz des Austrittes, da der Verein in seiner strukturellen Führung und seiner handelnden Personen höchstens drittklassig durch die überwiegende Verfolgung von Eigeninteressen zum Erhalt von Vorteilen ist.

Mit desillusionierten und fahrstuhlgewöhnten Grüßen
Detlef B.


Edit:
Da mir auch hier im Forum meine Schreibfreude systematisch von dem Herrn mit den zwei Vornamen genommen wurde, überlege ich mir, möglicherweise eine eigene Facebook-Seite anzulegen, um dort dauerhaft begründen zu können, warum weite Teile des MR mit RA Stefan Müller-Römer ("der" mich telefonisch als "wirklich unangenehme Person" bezeichnete), Dr. Carsten Wettich und Dr. Walther Boecker allen Grund hätten, umgehend ihren Rücktritt zu erklären. Auch Rainer Mendel sollte sein Verhalten einmal gründlich hinterfragen und Konsequenzen ziehen.

Maat et joot!


PPS:
Ach Übrigens, die sich ständig gebetsmühlenartig wiederholenden eindringlichen Appelle von Heldt, die Mannschaft weiterhin vorbehaltlos zu unterstützen, weil nur ein hohes Maß einer geschlossenen Gemeinschaft bewirken könne, den Klassenerhalt zu schaffen, waren mir nur rund 90 Minuten meiner Lebenszeit wert. Möglicherweise hätte es der Horst sonst auch bei mir geschafft, mich völlig einzulullen und meine Denkzentrale einzuschläfern.  :P

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23434
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #558 am: Samstag, 14.Dez.2019, 02:23:50 »
willkommen im panorama park!
lol

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10876
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #559 am: Samstag, 14.Dez.2019, 02:49:20 »
jetzt bringe ich dann doch ein gewisses verständnis für so einiges auf.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8194
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #560 am: Samstag, 14.Dez.2019, 02:58:15 »
Wie wäre es denn mit ein paar Gegenargumente , welche Comical Hottes Qualifikation unterstreichen?

Verstehe ich nicht.
Ich habe nie ein Geheimnis dauraus gemacht, dass ich Hotte Heldt aus diversen Gründen für eine absolute Fehlbesetzung halte. Das befreit aber nicht vom Differenzieren.
Wenn nun von mir persönlich geschätzte User mit inhaltliche völlig abstrusen Zuschreibungen massenhaft tys generieren, muss ich um dies zu kritisieren keine Gegenargumente vorbringen. Es reicht mir völlig, dass ich das rhetorische Gewichse eines Mister P. trotz Ignore-List aufgrund irgendwelcher Blödels, die meinen ihn zitieren zu müssen, immer noch lesen muss.
Wenn nun aber eigentlich des Denkens fähige User in populistische Postings verfallen, nehme ich mir halt raus auf die drohende Trumpisierung dieses Forums hinzuweisen.  So What?   
Bin nur aus Spaß hier!

Offline HariBoo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 98
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #561 am: Samstag, 14.Dez.2019, 03:25:54 »


Neueste Entwicklung:
Als ich während des FC-Mitgliederstammtisches [......................] entgleiten ließ, galt meine Frage als beantwortet."
Alter falter, was ein Satz!

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3767
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #562 am: Samstag, 14.Dez.2019, 05:37:07 »
Ich bekomm in diesem Forum manchmal echt das Problem zwischen Ironie und (ganz normalem) Wahnsinn zu unterscheiden. Wenn diese verdammte Mannschaft nur besser Fußball spielen könnte, dann wäre hier auch vieles einfacher zu lesen.

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #563 am: Samstag, 14.Dez.2019, 07:31:36 »
Wenn das keine schlechte Performance ist muss man sich schon fragen was mit dem Till nicht stimmt.
Ob Fake oder nicht, SMR hat es noch zu höflich ausgedrückt.
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1558
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #564 am: Samstag, 14.Dez.2019, 09:16:25 »
Verstehe ich nicht.
Ich habe nie ein Geheimnis dauraus gemacht, dass ich Hotte Heldt aus diversen Gründen für eine absolute Fehlbesetzung halte. Das befreit aber nicht vom Differenzieren.
Wenn nun von mir persönlich geschätzte User mit inhaltliche völlig abstrusen Zuschreibungen massenhaft tys generieren, muss ich um dies zu kritisieren keine Gegenargumente vorbringen. Es reicht mir völlig, dass ich das rhetorische Gewichse eines Mister P. trotz Ignore-List aufgrund irgendwelcher Blödels, die meinen ihn zitieren zu müssen, immer noch lesen muss.
Wenn nun aber eigentlich des Denkens fähige User in populistische Postings verfallen, nehme ich mir halt raus auf die drohende Trumpisierung dieses Forums hinzuweisen.  So What?   

Gibt es schon einen Faktencheck hier?
Wobei lassen wir das besser, das wird ein abendfüllender Job. :D
anno 1317

How good is the goat? Köln, Köln, Köln, Köln, Köln....

Offline FC.Ruhrpott

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1798
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #565 am: Samstag, 14.Dez.2019, 12:53:11 »
Ich habe einen Riesenreservoir "Hass" gegen FC Verantwortliche parat (betrachtet nur GF Sport und Trainer).

Davon beziehen sich
75% auf Schmadtke
10% auf Beierlorzer
10% auf Veh
5% auf Stöger.

Heldt, auch Gisdol, haben noch nicht genug Schaden angerichtet, um diese negativen Emotionen bei mir auszulösen, wie teilweise hier im Forum. Aber das ist sehr individuell.

Und nein, ich erwarte von beiden nicht Gutes! Aber da es sich um ein Himmelfahrtskommando handelt, weiß ich nicht, wer überhsupt (und wie) den Karren aus dem Dreck ziehen könnte

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14715
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #566 am: Samstag, 14.Dez.2019, 12:54:17 »
Ich hab genug Hass für alle da.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline FC.Ruhrpott

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1798
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #567 am: Samstag, 14.Dez.2019, 14:10:04 »
O
Ich hab genug Hass für alle da.

Ich habe die Tendenz, den Hass zu gewichten, um der Steigerung

Schlimm-Schlimmer-Schmadtke

Zu genügen

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4066
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #568 am: Samstag, 14.Dez.2019, 18:01:35 »
Das war schon sympathisch wie er beim 1:0 über das halbe Feld gelaufen ist um sich mit Córdoba zu freuen.

Offline Šljivo

  • FC-Balljunge 1989-1991
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1493
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #569 am: Samstag, 14.Dez.2019, 18:04:05 »
Das war schon sympathisch wie er beim 1:0 über das halbe Feld gelaufen ist um sich mit Córdoba zu freuen.

Und Cordoba hat ihn keines Blickes gewürdigt #gehörtauchzurWahrheitdazu
Edhem Šljivo (* 16. März 1950 in Sarajevo) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler.1982 holte der 1. FC Köln den jugoslawischen Nationalspieler in die Bundesliga. In der ersten Saison bestritt er 32 Pflichtspiele ( 2 Tore ) und stand dabei beim Gewinn des DFB-Pokals im Finale auf dem Platz.