Autor Thema: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport  (Gelesen 130291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8194
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #60 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 10:20:13 »
Mir ist gerade wieder eingefallen, dass man einen Headhunter eingesetzt hat um den neuen Sportchef auszusuchen. Und dann Horst Heldt eingestellt hat.
Immer noch völlig unfassbar für mich.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Roter_Bock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 755
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #61 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 10:23:54 »
Wenn man einen externen Recruiter einsetzt um vertraglich gebundene Kandidaten auf dem Markt anzusprechen und dann niemand aussser Hotte bereit ist sich diesen braunen Fladen 'mit großem Potential' anzutun...dann kann man denke ich weder dem Recruiter noch den Auftraggebern einen Vorwurf machen sondern eher denjenigen die unseren FC in diesen spürbar anderen braunen Fladen transformiert haben.
Am 8. Tag schuf Gott den 1.FC Köln

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3758
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #62 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 12:07:35 »
Laut der schweizer Zeitung Blick haben Marco Streller und Christoph Spycher, die von der Agentur ausgewählt wurden, Gespräche mit dem FC abgesagt.

https://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/enthuellt-bundesligist-wollte-streller-als-sportchef-holen-id15633708.html

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29592
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #63 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 12:49:07 »
Wenn man einen externen Recruiter einsetzt um vertraglich gebundene Kandidaten auf dem Markt anzusprechen und dann niemand aussser Hotte bereit ist sich diesen braunen Fladen 'mit großem Potential' anzutun...dann kann man denke ich weder dem Recruiter noch den Auftraggebern einen Vorwurf machen sondern eher denjenigen die unseren FC in diesen spürbar anderen braunen Fladen transformiert haben.

Ja, "wenn"... sorry, aber wers glaubt, wird selig.

edit: und es bleibt dabei, wenn niemand will (außer Heldt), dann darf man auch zu dem Schluss kommen als Vorstand, dass es keinen Kandidaten gibt und die Stelle interimsmäßig besetzen. Es gibt keinerlei Grund, einen unqualifizierten Kandidaten einzustellen.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11939
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #64 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 12:57:15 »
Was unter Umständen auch kein Nachteil ist.

Vielleicht kommt man ja zu der Einsicht, dass man es auch mal mit der Leihe von Spielern für bestimmte im Kader suboptimal besetzte Positionen versuchen könnte.
Und da gibt es vom Tor bis zum Sturm so einige.

Wir stehen wieder vor einer EM und da könnte man durchaus auch höher begabte Spieler von der Bank von Großvereinen locken, die befürchten müssen, den Sprung in ihren jeweiligen Nationalkader zu verpassen.
Ich denke da immer an das Beispiel  Tosic vor der WM 2010.
Und während Andere solche Dinge tun, sitzen sie beim FC rum, trinken Kaffee und werden sich sagen: "Dat mit der Leihe hammer schomma probiert - mit diesen Thommy Kalas vun Chelsea. Dat woohr nix! Dat maachemir nit nochens..."
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #65 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:12:19 »
Das einzig gute an dieser lächerlichen Personalie ist dass er bei Abstieg vermutlich wieder weg ist. Wobei wahrscheinlich wird man ihm dann spürbar anders #durchetfuer 2.0 einen Vertrag bis 2030 anbieten, zu besseren Konditionen natürlich.

Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5450
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #66 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:32:18 »
Laut der schweizer Zeitung Blick haben Marco Streller und Christoph Spycher, die von der Agentur ausgewählt wurden, Gespräche mit dem FC abgesagt.

https://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/enthuellt-bundesligist-wollte-streller-als-sportchef-holen-id15633708.html

Dann ist Heldt wohl nur Kandidat g-h gewesen.
Ja ist doch super, dass es dann mal endlich geklappt hat!

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14381
  • Draußen nur Kännchen
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #67 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:35:47 »
Dann ist Heldt wohl nur Kandidat g-h gewesen.
Ja ist doch super, dass es dann mal endlich geklappt hat!

Warum soll es beim Sportchef anders sein, als beim Trainer?
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Online MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6709
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #68 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:38:59 »
Laut der schweizer Zeitung Blick haben Marco Streller und Christoph Spycher, die von der Agentur ausgewählt wurden, Gespräche mit dem FC abgesagt.

https://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/enthuellt-bundesligist-wollte-streller-als-sportchef-holen-id15633708.html

Schade, der FC wäre für Streller mit Sicherheit eine Herzensangelegenheit gewesen.

https://instagram.com/p/B34AkqwI17v/
ALLE RAUS!!!

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29592
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #69 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:39:50 »
Das einzig gute an dieser lächerlichen Personalie ist dass er bei Abstieg vermutlich wieder weg ist.

Warum sollte er? Er hat den Abstieg weder zu verantworten, noch wird er irgendwelche besseren Angebote haben. Der bleibt, darauf kannst du einen lassen.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16757
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #70 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:41:40 »
Bester Mann

.

Schmadtke raus!

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #71 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:46:26 »
Warum sollte er? Er hat den Abstieg weder zu verantworten, noch wird er irgendwelche besseren Angebote haben. Der bleibt, darauf kannst du einen lassen.

Hat glaube ich doch nur Vertrag für die 1. Liga oder? Aber natürlich hat er die aktuelle Misere nicht zu veranworten und natürlich wird er nirgendwo anders Angebote haben. Trotzdem will ich den Vogel hier nicht sehen, nicht dass nachher sein Kopf noch anfängt zu denken oder so. :)

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29592
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #72 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:52:08 »
Hat glaube ich doch nur Vertrag für die 1. Liga oder? Aber natürlich hat er die aktuelle Misere nicht zu veranworten und natürlich wird er nirgendwo anders Angebote haben. Trotzdem will ich den Vogel hier nicht sehen, nicht dass nachher sein Kopf noch anfängt zu denken oder so. :)

Du baust also darauf, dass Wolf seinen Fehler erkennt?
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #73 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:53:24 »
Du baust also darauf, dass Wolf seinen Fehler erkennt?

Ich baue hier auf gar nix mehr, ich habe vollends das Vertrauen in alle handelnden Personen verloren und das ganz besonders solange der Kollege Wehrle hier hinter den Kulissen intrigiert.

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29592
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #74 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:54:44 »
Ich baue hier auf gar nix mehr, ich habe vollends das Vertrauen in alle handelnden Personen verloren und das ganz besonders solange der Kollege Wehrle hier hinter den Kulissen intrigiert.

Ja eben, ich auch. Und deswegen geb ich dir Brief und Siegel, dass Heldt hier noch mindestens eine Folgesaison rumstümpern wird.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #75 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:58:17 »
Ja eben, ich auch. Und deswegen geb ich dir Brief und Siegel, dass Heldt hier noch mindestens eine Folgesaison rumstümpern wird.

Ich bin momentan noch in der Phase wo ich irgendwo hoffe dass irgeneiner am GBH irgendwas von der Aussenwelt mitbekommt und sieht wo unseren größten Probleme liegen. Denn das ist derart offensichtlich dass es mir nicht in den Kopf will wie man das nicht sehen kann, ganz besonders wenn man noch wesentlich tiefer involviert ist als wir hier. Denn ich finde weiterhin dass hier die Mehrzahl der User zumindest einen Teil der Probleme aus der Ferne offensichtlich besser beurteilen kann als die die tagtäglich damit beschäftigt sein müssten.

Offline Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 197
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #76 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 15:31:08 »
Ja eben, ich auch. Und deswegen geb ich dir Brief und Siegel, dass Heldt hier noch mindestens eine Folgesaison rumstümpern wird.


Das sehe ich nicht so negativ.
Ich bin mir sicher, dass Heldt das GBH als großer Held verlassen wird. Aufgrund der Erfolge wird er den Zeitpunkt selbst bestimmen.
Natürlich vorausgesetzt, Gisdol schafft noch dem Hauptproblem, der Gurkentruppe etwas Leben einzuhauchen, woran ich auch glaube.
So läuft Fußball.

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29592
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #77 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 15:41:50 »
Ich bin mir sicher, dass Heldt das GBH als großer Held verlassen wird. Aufgrund der Erfolge wird er den Zeitpunkt selbst bestimmen.

Welche Designerdrogen nascht du denn?
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline phimosis

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 822
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 47110815
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #78 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 16:11:26 »
Welche Designerdrogen nascht du denn?

Alle!

Offline Strafstoß

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 256
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #79 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 16:15:45 »
Ja eben, ich auch. Und deswegen geb ich dir Brief und Siegel, dass Heldt hier noch mindestens eine Folgesaison rumstümpern wird.
Zumindest wird er den 2.Ligakader bauen.
Da muss man abwarten was das finanzielle hergibt.
Hält man Terodde hat man schonmal den weltbesten (jawohl!) 2. Ligastürmer in den Reihen. Vermutlich gehts weiter mit dem Fahrstuhl  :?

Offline Sanguiniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 274
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #80 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 16:17:52 »
Das sehe ich nicht so negativ.
Ich bin mir sicher, dass Heldt das GBH als großer Held verlassen wird. Aufgrund der Erfolge wird er den Zeitpunkt selbst bestimmen.
Natürlich vorausgesetzt, Gisdol schafft noch dem Hauptproblem, der Gurkentruppe etwas Leben einzuhauchen, woran ich auch glaube.
So läuft Fußball.
Das leidet aber jemand gewaltig an Spacktose.


.

Mit dem Alter nimmt Urteilskraft zu und Genie ab.

Offline Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 197
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #81 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 17:21:13 »
Welche Designerdrogen nascht du denn?



Bei noch 22 ausstehenden Spieltagen ist es nicht mehr möglich die Liga zu halten?
Leute, nicht alles ist schwarz beim FC.
Wie ich hier vor 3 Wochen angefangen habe zu schreiben, seid ihr alle nur am Motzen über den Vorstand,
Beierlorzer und Veh gewesen. Ich habe euch schon damals gesagt dass das Übel die faulen und schlechten Spieler sind.
Jetzt plötzlich wird sich über die Spieler mokiert. Ja, endlich kann ich nur sagen. die waren schon in 2 Liga immer schlechter.


Und jetzt an dem neuen Trainer und Heldt sich abzuarbeiten finde ich wirklich nicht gut. Hier herrscht inzwischen
eine Stimmung wie auf einer Beerdigung. Da habe ich sogar schon lustigere Beerdigungen erlebt als die Grabes-Stimmung hier.
Hey! Es sind noch 22 Spiele!  :fc:

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14715
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #82 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 17:24:45 »
Zwischen "ganz vielleicht rumpeln wir uns doch irgendwie zum Klassenerhalt" und "Heldt wird das GBH als großer Held verlassen" gibt es dann aber doch noch einen kleinen Unterschied.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4402
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #83 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 18:03:54 »

Bei noch 22 ausstehenden Spieltagen ist es nicht mehr möglich die Liga zu halten?
Leute, nicht alles ist schwarz beim FC.
Wie ich hier vor 3 Wochen angefangen habe zu schreiben, seid ihr alle nur am Motzen über den Vorstand,
Beierlorzer und Veh gewesen. Ich habe euch schon damals gesagt dass das Übel die faulen und schlechten Spieler sind.
Jetzt plötzlich wird sich über die Spieler mokiert. Ja, endlich kann ich nur sagen. die waren schon in 2 Liga immer schlechter.


Und jetzt an dem neuen Trainer und Heldt sich abzuarbeiten finde ich wirklich nicht gut. Hier herrscht inzwischen
eine Stimmung wie auf einer Beerdigung. Da habe ich sogar schon lustigere Beerdigungen erlebt als die Grabes-Stimmung hier.
Hey! Es sind noch 22 Spiele!  :fc:

Du bist mir ja ein schöner Gute-Laune-Onkel. Das sind doch reine Durchhalteparolen nach dem Prinzip Hoffnung. Wir waren in den meisten Spielen chancenlos.

Ich sehe nur einen Hoffnungsschimmer: Gisdol muss um sein Leben coachen und mit voller Rückendeckung durch notorische Duckmäuser und Wendehälse im GHB der Mannschaft durch harte Maßnahmen eine neue Hierarchie geben. Dafür müssten einige für immer auf der Tribüne landen.

Die Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario taxiere ich im einstelligen Prozentbereich. Das ist mein Hail Mary, mehr is nich.
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14381
  • Draußen nur Kännchen
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #84 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 18:17:15 »

Bei noch 22 ausstehenden Spieltagen ist es nicht mehr möglich die Liga zu halten?
Leute, nicht alles ist schwarz beim FC.
Wie ich hier vor 3 Wochen angefangen habe zu schreiben, seid ihr alle nur am Motzen über den Vorstand,
Beierlorzer und Veh gewesen. Ich habe euch schon damals gesagt dass das Übel die faulen und schlechten Spieler sind.
Jetzt plötzlich wird sich über die Spieler mokiert. Ja, endlich kann ich nur sagen. die waren schon in 2 Liga immer schlechter.


Und jetzt an dem neuen Trainer und Heldt sich abzuarbeiten finde ich wirklich nicht gut. Hier herrscht inzwischen
eine Stimmung wie auf einer Beerdigung. Da habe ich sogar schon lustigere Beerdigungen erlebt als die Grabes-Stimmung hier.
Hey! Es sind noch 22 Spiele!  :fc:

Gibt es in Asterix-Comic eigentlich einen "Raffnix"? Ich wüsste da jemanden....
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!


Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 2706
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #86 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 20:59:11 »
Nach unserer katastrophalen letzten Erstligasaison und einer holprigen Saison in der zweiten Liga müssen wir natürlich keine kleinen Brötchen backen und uns eine Spielidee überlegen bzw. diese umsetzen, um die Wahrscheinlichkeit, in der Liga zu bestehen, zu erhöhen. Das müssen nur so Gurkenvereine wie Paderborn und Union.... wieder was gelernt. Alleine für solch ein Interview gehört er doch direkt wieder entlassen.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5586
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #87 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 20:59:29 »
https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-sportchef-mit-klartext-horst-heldt---wir-muessen-den-boden-unter-den-fuessen-finden--33524696
Meistens saß ich bei der Lektüre mit ungläubigem Blick und Bestürzung da. Aber als er über seinen Schwager mit dem Leadership-Buch gesprochen hat, da wurde mir ganz warm ums Herz und mir entfuhr ein Lachen.
"Das Pferd heißt Horst."

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14715
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #88 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 21:00:05 »
https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-sportchef-mit-klartext-horst-heldt---wir-muessen-den-boden-unter-den-fuessen-finden--33524696

"Das Problem ist: In dieser Form ist der Kader nicht auf Abstiegskampf ausgerichtet. Aber wie auch?"

Tja, wie hätte man als Aufsteiger bloß mit Abstiegskampf rechnen können?
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14613
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #89 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 21:01:52 »
Insgesamt erfreulich kritische Fragen des EXPRESS mit leider selten überzeugenden Antworten.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?