Autor Thema: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport  (Gelesen 243956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Till1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 470
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #300 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 07:06:24 »
Du kommt aber auch auf Ideen!

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16848
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #301 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 09:01:06 »
Wir benötigen dringender denn je ein Konzept um den verein dauerhaft sportlich aufzustellen und zu schauen was langfristig etablieren kann.

Wir brauchen mehr Punkte.
"Inzwischen sind wir bei 90 Minuten Manndeckung und einem Kick and Rush angekommen, den man selbst mit Stimmung kaum ertragen könnte. Als Geisterspiel serviert ist es einfach grauenhaft und ungenießbar." (Alexander Haubrichs, 23.11.2020)

Offline HoffnungsLoser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 318
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #302 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 10:23:37 »
Sorry, aber das führt an dieser Stelle halt schon ein Stück weit weg vom Thema. Am Endes des Tages geht es hier halt um Horst Heldt und halt nicht um eure brutalen Sprachkünste.


Wenn das Heldtsche "Weihnachtsgeschenk" ein Verkauf von Sobiech/Schmitz/Höger/Kainz/Schindler/Horn für im Schnitt 2mio ist, dann nehme ich es gern. Ansonsten bin ich mir fast sicher, dass es nur wieder Geld kostet, das der Verein nicht hat.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12091
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #303 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 10:41:43 »
Also hoffst du noch auf den Lukas als Spieler...
Wer denn nicht? Klostermann ist gar nicht so schlecht und wäre eine passable Verstärkung. :)
Loch ist Loch - Donuts & Bagel schmecken beide. Ob süß oder herzhaft.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5750
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #304 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 10:56:12 »
@all, ich habe hier etwas aufgeräumt. bitte weniger ankeifen und mehr diskutieren. geht insbesondere an hansiki.
"Das Pferd heißt Horst."

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25376
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #305 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 12:04:35 »
Wenn ich meine Vorurteile gegenüber Hotte ausblende, fand ich das Interview bei Wontorra ganz gut.

Da saßen schon andere Leute die sich richtig einen abgestammelt haben.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 197
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #306 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 15:14:51 »
Also hoffst du noch auf den Lukas als Spieler...

Nein, auf gar keinen Fall. Wie ich ihn einschätze, habe ich schon an anderen Stellen hier im Forum geschrieben.
Ich hoffe auf eine richtige Verstärkung, jemanden, der das Spiel an sich reisen kann und alle zum Mitmachen animiert. Jemanden
für das zentrale Mittelfeld, am besten offensiv.


Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16848
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #307 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 15:37:39 »
jemanden, der das Spiel an sich reisen kann und alle zum Mitmachen animiert.

Stefan Raab?
"Inzwischen sind wir bei 90 Minuten Manndeckung und einem Kick and Rush angekommen, den man selbst mit Stimmung kaum ertragen könnte. Als Geisterspiel serviert ist es einfach grauenhaft und ungenießbar." (Alexander Haubrichs, 23.11.2020)

Offline ochsenfrogga

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1545
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #308 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 15:39:11 »
Habe mir 17 min von dem Wontorra Talk reingezogen, dann konnte ich nicht mehr. Was ein angenehmer Talk Partner für Wonti, der jede noch so belanglose Frage mit mindestens einer Minute Geschwätz beantwortet. Selbst Antworten, die man inhaltlich okay finden mag werden dann noch mit sinnlosem Gelaber befüllt oder wahlweise wird die Antwort einfach nochmals wiederholt.

In den 17 Minuten sagt er dreimal „am Ende vom Tag“.

Tut mir leid, aber das ist kein Kegelverein.

Offline Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 197
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #309 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 17:14:57 »
Stefan Raab?

:D Ich wollte ihn schon früher für den Vorstand vorschlagen. Dann würden wir wenigstens lachend in die 2BL absteigen. ;)

Offline render

  • Floraler Formulator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1613
  • Kurt C. Hose
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #310 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 21:41:15 »
Raab mag ein Löres sein (idk), aber ist ganz sicher auch ein knallharter Profi und Geschäftsmann. Da würde intern ein ganz anderes Lüftchen wehen, sicher deutlich unjemöötlischer. Dass wir uns hier schon mit Raab als Alternative beschäftigen müssen ist wirklich  :-/ ... Einzig im Doppel mit SMR - als Kampfkandidatur "echtes Mitgliederpräsidium" - fänd' ich den Gedanken an Raab im Vorstand halbwegs erträglich.
There is no way to happiness. Happiness is the way.  (Buddha)
If ignorance is bliss, why aren't there more happy people?  (Unknown)
Erklären kann ich alles – diskutieren geht mir aber zu weit. (Armin Veh)

Offline Till1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 470
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #311 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 22:09:58 »
Raab mag ein Löres sein (idk), aber ist ganz sicher auch ein knallharter Profi und Geschäftsmann. Da würde intern ein ganz anderes Lüftchen wehen, sicher deutlich unjemöötlischer. Dass wir uns hier schon mit Raab als Alternative beschäftigen müssen ist wirklich  :-/ ... Einzig im Doppel mit SMR - als Kampfkandidatur "echtes Mitgliederpräsidium" - fänd' ich den Gedanken an Raab im Vorstand halbwegs erträglich.

Nicht so bescheiden und zurückhaltend bitte!  :P

Der MR wird ohnehin mit Sicherheit nach seiner nächsten Wahl bei der MV 2021 eine erhebliche Gesichtsveränderung annehmen. Diese werden auch keine beruhigenden und noch so ausformulierten weiteren Beiträge im GBE aufhalten können.

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6757
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #312 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 22:11:17 »
Ok, wenn jetzt schon solche Vorschläge kommen, dann hätte ich gerne Guildo Horn als Stadionsprecher
und Zeltinger als Chef der Einlasskontrolle auf Nord

Offline Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 197
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #313 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 22:13:48 »
Ok, wenn jetzt schon solche Vorschläge kommen, dann hätte ich gerne Guildo Horn als Stadionsprecher

Und wieso nicht Carolin Kebekus? Sieht hübscher aus und ist auch FC Fan.  :tu:

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4158
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #314 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 22:16:33 »
Und wieso nicht Carolin Kebekus? Sieht hübscher aus und ist auch FC Fan.  :tu:
....hängt aber deutlich zu oft mit Serdar Somuncu rum.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8240
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #315 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 01:14:25 »
....hängt aber deutlich zu oft mit Serdar Somuncu rum.


Was definitiv für sie spricht.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12091
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #316 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 08:08:05 »
Und wieso nicht Carolin Kebekus? Sieht hübscher aus und ist auch FC Fan.  :tu:
weil sie scheisse aussieht und nervig ist. Und bei ihrem Gladbacher Ehemann (der ja Köln hasst aber sich aus Geldgeilheit einfach nicht verpisst) warte ich jeden Tag darauf, dass der mal was auf die vorlaute Nuss bekommt. Hat er bestimmt schon, so wie er aussieht, nur noch nicht feste genug.
Loch ist Loch - Donuts & Bagel schmecken beide. Ob süß oder herzhaft.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25411
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #317 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 08:12:38 »
wohnt der nicht in berlin?
lol

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12091
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #318 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 08:13:48 »
wohnt der nicht in berlin?
besser wäre beim Erdogan
Loch ist Loch - Donuts & Bagel schmecken beide. Ob süß oder herzhaft.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40573
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #319 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 09:12:44 »
https://www.sport.de/news-amp/ne3881829/1-fc-koeln-horst-heldt-schlaegt-alarm-haben-einen-guten-kader-aber-/?__twitter_impression=true
Zitat
"Wir haben einen guten Kader", erklärte der neue Kölner Sportchef im "Sport Bild"-Interview. Gleichzeitig warnte Heldt auch und schränkte ein: "Der [Kader] ist aber nicht für den Abstiegskampf zusammengestellt."

Paderborn und Union Berlin hätten im Gegensatz dazu Kader, die voll und ganz auf den Abstiegskampf ausgerichtet seien. Beim 1. FC Köln ginge dies aber nicht, sagte der neue starke Mann. In Köln könne man "nicht einfach den Klassenerhalt als Ziel erklären", bezog sich Heldt auf die große Erwartungshaltung in der Domstadt.
Joa, was soll man dazu noch sagen?  :clown:
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7259
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #320 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 09:22:40 »
Affe.


 
Ey, lass ma weiter spielen. Ja, Rafa ist dran.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8041
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #321 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 09:24:53 »
https://www.sport.de/news-amp/ne3881829/1-fc-koeln-horst-heldt-schlaegt-alarm-haben-einen-guten-kader-aber-/?__twitter_impression=trueJoa, was soll man dazu noch sagen?  :clown:

Der erwartbare Dummschwätzer der intellektuel problemlos an Anfang ranreicht. Vielleicht sollte man da auch prüfen ob die beiden verwandt sind.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5750
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #322 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:15:02 »
Wenn der Kader nicht für den Abstiegskampf zusammengestellt ist, für was denn dann? Aufstiegskampf in Liga 2? Gemächlicher Mittelfeldfußball für die Zeit um 2010? Europa League? Und überhaupt, was ist denn ein Kader, der "für den Abstiegskampf zusammengestellt" sein soll?

Letztlich geht es doch nur darum, dass der Kader charakterlich und spielerisch schlecht konzipiert wurde. Mit "Abstiegskampf" hat das nichts zu tun. Und wenn der Kader angeblich nicht für den Abstiegskampf passt, wäre es doch das Mindeste, zu versuchen, ihn in der Winterpause darauf auszurichten. Doch hierzu sagt das Superbrain, er wolle lediglich "Bausteine" verändern - wenn überhaupt. Klingt alles jedenfalls sehr überzeugend. Nicht.

Heldt schiebt hier lediglich die Schuld für den status quo nicht näher beschriebenen anderen zu. Veh nennt er nicht namentlich, weil sie ja gut befreundet sind, Aehlig und Wehrle haben ihn in seine Position gebracht, die nennt er also auch nicht. Vorstand und Mitgliederrat wären absurd. Also bleibt er im Andeutungsbereich. Konkreter wird er lediglich beim üblichen Geheule über das ach so anspruchsvolle Umfeld, mit dem er sich, paradoxerweise, bei genau diesem beliebt machen wird, ganz so, wie er es ankündigte. Die Taschentücher werden beim FC wohl niemals unbenutzt bleiben.

Nicht falsch verstehen, natürlich kann Heldt nichts für den status quo. Doch sein Suchen nach Alibis bei gleichzeitiger Ankündigung von Arbeitsverweigerung bestätigt meine Befürchtungen. Er hätte niemals geholt werden dürfen, genausowenig wie Veh. Der best case wäre ein Klassenerhalt plus Rauswurf im Sommer, doch das scheint mir utopisch, da er dann im Amt bliebe. Somit bleibt nur zwischen Abstieg ohne Heldt und Klassenerhalt mit Heldt zu "hoffen". Noch wahnwitziger als seine Verpflichtung wäre nur, wenn man mit ihm in Liga 2 gehen würde. Aber wer will das schon heute ausschließen? Ich nicht. Leider.
"Das Pferd heißt Horst."

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15288
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #323 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:29:42 »
Unfassbare Aussagen. Dass man in Köln keinen Abstiegskampf ausrufen darf, ist seit spätestens 2002 überholt. Heldt hat überhaupt keine Ahnung vom FC der letzten 10 Jahre.

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29778
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #324 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:35:30 »
Ich kann den FC erst wieder ernstnehmen, wenn er abgestiegen ist und sich bestimmte Personen hier verpisst haben und ihr Gehabe und Marketing-Gedöns mitgenommen haben. Der aktuelle FC ist mir einfach nur zuwider. Und Heldt und Gisdol sind die sichtbaren Furunkel dieses Zustands.

edit: also ja, natürlich wünsche ich mir den Abstieg. Ein Klassenerhalt wird uns endgültig kaputt machen.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15258
  • Draußen nur Kännchen
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #325 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:37:22 »
Ich kann den FC erst wieder ernstnehmen, wenn er abgestiegen ist und sich bestimmte Personen hier verpisst haben und ihr Gehabe und Marketing-Gedöns mitgenommen haben. Der aktuelle FC ist mir einfach nur zuwider. Und Heldt und Gisdol sind die sichtbaren Furunkel dieses Zustands.

edit: also ja, natürlich wünsche ich mir den Abstieg. Ein Klassenerhalt wird uns endgültig kaputt machen.


Eiterpickel > ausdrücken
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21471
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #326 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:39:58 »
Mich fuckt dieses gerede von Erwartungshaltung und Druck einfach nur noch unheimlich ab... oder davon das jetzt Mal das Stadion hinter der Mannschaft stehen muss.
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10248
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #327 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:41:06 »
Immer wenn man die Korken knallen lässt, weil der FC endlich eine Fehlentscheidung korrigiert hat und einen Stuhl leerfegt, setzt sich ein neuer Anti auf den Stuhl, um innerhalb weniger Tage alle Vorurteile zu bestätigen und innerhalb weniger Wochen irreparablen Schaden anzurichten. Wenn’s den Allmächtigen Grinse-Schwaben (wenn der nicht mal wieder massiv mit der Bevorzugung eines unfähigen Buddys gegenüber anderen Kandidaten zutun hat, fress ich einen Besen) bald erwischt, weil das Umfeld den heiligen Status endlich in Horstmann-Status verwandelt, dann knallen hier die letzten Korken mit Hoffnung auf Besserung. Findet man dann weiterhin wieder nur Vereinszerstörer, dann hat es der Verein endlich geschafft mich rauszuekeln und ich habe meine Ruhe.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25411
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #328 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:41:10 »
Ich kann den FC erst wieder ernstnehmen, wenn er abgestiegen ist und sich bestimmte Personen hier verpisst haben und ihr Gehabe und Marketing-Gedöns mitgenommen haben. Der aktuelle FC ist mir einfach nur zuwider. Und Heldt und Gisdol sind die sichtbaren Furunkel dieses Zustands.

edit: also ja, natürlich wünsche ich mir den Abstieg. Ein Klassenerhalt wird uns endgültig kaputt machen.

bis auf den abstieg gehe ich da mit dir.
lol

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7899
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #329 am: Mittwoch, 04.Dez.2019, 10:59:08 »

edit: also ja, natürlich wünsche ich mir den Abstieg. Ein Klassenerhalt wird uns endgültig kaputt machen.


Es ist genau umgekehrt. Sehnsucht nach dem Untergang wird den FC nicht stabilisieren. Dann würden eisenharte Zeiten anbrechen. Natürlich kann darin auch eine Chance liegen, wenn man weniger Geld ausgeben kann...jedoch der Abstand zur ersten Liga wird für uns dann so groß, dass wir es uns auf Sicht abschminken können, nochmal ein etablierter Erstligist zu werden. Die Neuregelung der TV-Gelder wird uns bei Abstieg hart treffen.
Alles für den Klassenerhalt!
Die wilde 1317