Autor Thema: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport  (Gelesen 243954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2506
  • Uffbasse wird hässlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2700 am: Montag, 22.Feb.2021, 16:27:18 »
Die beschissene Kaderplanung von Horst ist doch das eigentliche Dilemma, nicht die überzogene Erwartungshaltung oder der kritische Journalismus.

Wir haben bei vielen Transferaktionen ins Klo gegriffen und viel Geld, dass wir nicht haben, sinnlos verballert.

Die Kirsche auf der Torte ist dann der Angsthasenfussball von Gisdol, der das Team mauern lässt ohne Inspiration im Spiel nach vorne.

In den ersten 65 Minuten in Frankfurt und zu Hause gegen den VfB hatte ich nie das Gefühl, dass das Überqueren der Mittellinie gewünscht ist. Safety First ist ok, wenn man das Umschaltspiel in seinen Matchplan mit aufnimmt.

Nur Verteidigen und zerstören sieht nicht nur kacke aus, sondern ist auch nicht erfolgreich.
Wer gegen den Wind pisst, wird Sturm ernten👆🏾

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3901
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2701 am: Montag, 22.Feb.2021, 17:40:44 »
Löer wieder einmal mit einem feinen Tatsachenbericht. In Modeste hatte man schon vor der Saison keine Hoffnung mehr, deshalb hat man Andersson geholt der eine total blanke (hihi) Krankenakte hatte. Tolu hat sich mittlerweile als Flop herausgestellt, hat aber auch kaum was gekostet, deshalb kein Problem. Geholt hat man ihn weil man sonst keinen gefunden hat. Ansonsten ist Dennis das Problem, denn der scheint am Samstag bereits am Ende dessen gewesen zu sein was er ertragen kann. Beim FC rechnet man intern weiter mit Schwierigkeiten wäre aber glücklich wenn Dennis erst am vorletzten Spieltag seinen ersten Hattrick erzielt.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25376
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2702 am: Montag, 22.Feb.2021, 17:42:51 »
Wieso ist eigentlich Arokodare in deren Augen ein Flop?
Was erwartet man denn von einem unbekannten 19 jährigen aus einer Kirmesliga?

Hatte Heldt und Gisdol an den jungen evtl. eine zu hohe Erwartungshaltung? Jägerschnitzel hätte ihn ja weiterentwickeln können statt immer nur 5-10 Minuten spielen zu lassen und dann auf die Tribüne zu setzen, der Umgang mit einzelnen Spielen ist einfach zum kotzen.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2397
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2703 am: Montag, 22.Feb.2021, 18:28:40 »


Tolu hat sich mittlerweile als Flop herausgestellt, hat aber auch kaum was gekostet, deshalb kein Problem. Geholt hat man ihn weil man sonst keinen gefunden hat.

Steht das da wirklich? Wenn es tatsächlich stimmt, müsste der Vorstand dann jetzt auch mal eingreifen. Die Liste der Verfehlungen wird ja immer länger...

Offline Iceman78

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2704 am: Montag, 22.Feb.2021, 18:32:40 »
Ich lese hier immer Vorstand, haben wir doch gefühlt überhaupt keinen!

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3901
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2705 am: Montag, 22.Feb.2021, 18:34:04 »
Abgekürzt steht da folgendes: Im Glauben mit Andersson einen zuverlässigen Torelieferanten geholt zu haben erlaubte man sich bei Tolu Arokodare, dem Glück eine Chance zu geben. Der riesige Nigerianer hatte in der lettischen Liga ein paar Tore geschossen, er schien eine Verheißung. Da er zudem nur wenig kostete und die Kölner keinen anderen Kandidaten gefunden haben, holten sie Arokodare. Doch hat sich die Hoffnung nicht erfüllt. Mittlerweile steht fest das er nicht der Sechser im Lotto ist den man gebrauchen könnte.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15288
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2706 am: Montag, 22.Feb.2021, 18:35:25 »
Abgekürzt steht da folgendes: Im Glauben mit Andersson einen zuverlässigen Torelieferanten geholt zu haben erlaubte man sich bei Tolu Arokodare, dem Glück eine Chance zu geben. Der riesige Nigerianer hatte in der lettischen Liga ein paar Tore geschossen, er schien eine Verheißung. Da er zudem nur wenig kostete und die Kölner keinen anderen Kandidaten gefunden haben, holten sie Arokodare. Doch hat sich die Hoffnung nicht erfüllt. Mittlerweile steht fest das er nicht der Sechser im Lotto ist den man gebrauchen könnte.

Das könnten Du und ich auch. Das ist so hanebüchen. Was muss die Konkurrenz über den FC denken? Uns kann doch keiner mehr ernst nehmen.

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2397
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2707 am: Montag, 22.Feb.2021, 18:57:47 »
Das könnten Du und ich auch. Das ist so hanebüchen. Was muss die Konkurrenz über den FC denken? Uns kann doch keiner mehr ernst nehmen.
Spätestens nach solchen Artikeln sollte dann auch mal der Vorstand ins Grübeln kommen ob das denn alles noch so richtig ist was Heldt da so macht. In mir glimmt noch ein kleiner Hoffnungsfunke, dass der Vorstand endlich mal aufwacht und hier mal ordentlich durchwischt.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12091
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2708 am: Montag, 22.Feb.2021, 19:06:48 »
Habe eben die PK gesehen. Horst Heldt ist für uns ein Glücksfall. Ein Mann der jahrelang vom Forum verkannt wurde, der es mit herausragender Arbeit geschafft hat den Wald- und Wiesenverein Hanoi zu gestalten, trotz des über allem schwebenden Totenschädels. Seine Weitsicht gepaart mit der Verbundenheit zu uns, seinem Herzensverein, bilden die perfekte Ausgangslage, um den Effzeh zu einer nie dagewesenen Stärke zu führen. Alte Erfolge werden wiederholt werden und neue Titel werden dazu kommen.
Das alles ist aber nur möglich, wenn wir dem Mann weitreichende Kompetenzen zugestehen und er die Möglichkeit hat seine PS auf die Siegesstraße zu bringen. Alles in allem eine sehr mutige und gute Personalentscheidung. Wenn er mit Gisdol einverstanden ist, dann wird Gisdol ein brauchbarer Mann sein. Schenkt Heldt das Vertrauen, welches er sich verdient hat.

Yassolf Zigaretti hat es schon damals gewusst. Wenn er noch lebt dreht er sich bestimmt grade Einen im Grabe rum...
Loch ist Loch - Donuts & Bagel schmecken beide. Ob süß oder herzhaft.

Offline Bot

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 31
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2709 am: Montag, 22.Feb.2021, 19:10:19 »
Ich lebe nun schon einige Jahre am Bodensee, schaue aber aus alter Verbundenheit abends nebenbei die Aktuelle Stunde. Dort sprach eben diese Frau Gebauer und benutzte im Rahmen des Gesprächs inflationär oft die Redewendung "am Ende des Tages". Mich beschleicht das Gefühl, dass das ein aussagekräftiger Kompetenzindikator sein könnte.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12091
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2710 am: Montag, 22.Feb.2021, 19:14:15 »
Spätestens nach solchen Artikeln sollte dann auch mal der Vorstand ins Grübeln kommen ob das denn alles noch so richtig ist was Heldt da so macht. In mir glimmt noch ein kleiner Hoffnungsfunke, dass der Vorstand endlich mal aufwacht und hier mal ordentlich durchwischt.
Die Alarmglocken müssen schrillen. Die beiden Versager müssen noch vor dem Bayernspiel weg. Ruthenbeck für das Spiel auf die Bank und SpoDi irgendein straighter, kritikfähiger Typ mit Hirn.
Loch ist Loch - Donuts & Bagel schmecken beide. Ob süß oder herzhaft.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12091
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2711 am: Montag, 22.Feb.2021, 19:19:54 »
Ich lebe nun schon einige Jahre am Bodensee, schaue aber aus alter Verbundenheit abends nebenbei die Aktuelle Stunde. Dort sprach eben diese Frau Gebauer und benutzte im Rahmen des Gesprächs inflationär oft die Redewendung "am Ende des Tages". Mich beschleicht das Gefühl, dass das ein aussagekräftiger Kompetenzindikator sein könnte.
Wenn man diese Redewendung des Blödsinns kennt und verwendet, ist man qualifiziert für einen Job im Bundesligazirkus.
Loch ist Loch - Donuts & Bagel schmecken beide. Ob süß oder herzhaft.

Offline FC.Ruhrpott

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2083
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2712 am: Montag, 22.Feb.2021, 19:20:03 »
Die Alarmglocken müssen schrillen. Die beiden Versager müssen noch vor dem Bayernspiel weg. Ruthenbeck für das Spiel auf die Bank und SpoDi irgendein straighter, kritikfähiger Typ mit Hirn.


Sexuelle Orientierung des neuen Sportdirektors ist doch egal  :)

Offline chrisinsomnia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8810
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2713 am: Montag, 22.Feb.2021, 19:55:04 »
Ich glaube man kann auch irgendjemanden, der sich mit dem Football Manager gut auskennt, auf diese Position setzen und nach FM Bewertungen Transfers machen lassen. Viel schlechter kann das nun wirklich nicht werden..

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17130
  • Erfolgsfan
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2714 am: Montag, 22.Feb.2021, 19:59:00 »
Ich glaube man kann auch irgendjemanden, der sich mit dem Football Manager gut auskennt, auf diese Position setzen und nach FM Bewertungen Transfers machen lassen. Viel schlechter kann das nun wirklich nicht werden..

Um Hotte zu überbieten braucht man nicht sowas tiefgründiges wie FM, dafür reicht auch schon locker FIFA21.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 23208
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2715 am: Montag, 22.Feb.2021, 20:48:39 »
Ich lese hier immer Vorstand, haben wir doch gefühlt überhaupt keinen!

Auch da liegt der Hase im Pepper...Wolf ist eine Wurst, da kommt nichts, gar nichts.
Der sitzt mit seinem Arsch im Chefsessel und sonnt sich scheinbar darin, Präsi des FC zu sein...bei Twitter hat heute jemand geschrieben, Overath war schlimm, aber das was hier aktuell an Inkompetenz abgeht, sei es Wolf, sei es Gisdol, sei es der kleine dicke Ritter...die sind allesamt noch eine Nuance schlechter.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19194
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2716 am: Montag, 22.Feb.2021, 22:08:18 »
es ist immer das gleiche. man holt spieler von irgendeiner kirmesliga, die sollen dann der heilsbringer sein, und wenn sie es nicht schaffen, dann sagt man, sie müssen sich erstmal einleben, die bundesliga kennenlernen, deutsch lernen, den FC kennen lernen, sich nicht von der großartigen atmosphäre im stadion zu sehr beeindrucken und ablenken lassen. und natürlich muß man so einen jungen spieler langsam aufbauen, da ist der enorme druck und die erwartungshaltung natürlich gift.
warum schaut man nicht im eigenen nachwuchs, ob da jemand ist, der das spielen kann, was dennis oder tolu macht.


wir haben 90% zweitligaspieler im kader. geben einen erstligatauglichen spieler ab, holen einen kniepatienten für teuer geld obwohl wir terodde haben, der das gleiche spielt, was anderson spielen soll, und zwei brauchbare spieler (wenn sie einen guten tag haben), dazu noch spieler unteres zweitliganiveau.
und wenn man im winter merkt, das könnte eng werden, dann holt man noch einen schlechten zweitklassigen spieler und gibt modeste ab, weil man gemerkt hat, dass man sich mit seiner verpflichtung ein eigentor geschossen hat.


wir haben uns für diese saison nicht verstärkt, sondern verschlechtert.
und das hat horst heldt zu verantworten.
das weiß er aber auch selbst, und reagiert deshalb so ungestüm.
[size=78%] [/size]

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1634
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2717 am: Montag, 22.Feb.2021, 23:56:42 »
Yassolf Zigaretti hat es schon damals gewusst. Wenn er noch lebt dreht er sich bestimmt grade Einen im Grabe rum...
gehört nicht hierhin, aber wo steckt der eigentlich ? Seine Kommentare waren ja meistens ziemlich lustig fand ich....

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15427
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2718 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 00:08:30 »
es ist immer das gleiche. man holt spieler von irgendeiner kirmesliga, die sollen dann der heilsbringer sein, und wenn sie es nicht schaffen, dann sagt man, sie müssen sich erstmal einleben, die bundesliga kennenlernen, deutsch lernen, den FC kennen lernen, sich nicht von der großartigen atmosphäre im stadion zu sehr beeindrucken und ablenken lassen. und natürlich muß man so einen jungen spieler langsam aufbauen, da ist der enorme druck und die erwartungshaltung natürlich gift.
warum schaut man nicht im eigenen nachwuchs, ob da jemand ist, der das spielen kann, was dennis oder tolu macht.


wir haben 90% zweitligaspieler im kader. geben einen erstligatauglichen spieler ab, holen einen kniepatienten für teuer geld obwohl wir terodde haben, der das gleiche spielt, was anderson spielen soll, und zwei brauchbare spieler (wenn sie einen guten tag haben), dazu noch spieler unteres zweitliganiveau.
und wenn man im winter merkt, das könnte eng werden, dann holt man noch einen schlechten zweitklassigen spieler und gibt modeste ab, weil man gemerkt hat, dass man sich mit seiner verpflichtung ein eigentor geschossen hat.


wir haben uns für diese saison nicht verstärkt, sondern verschlechtert.
und das hat horst heldt zu verantworten.
das weiß er aber auch selbst, und reagiert deshalb so ungestüm.


Ein Zufallsgenerator hätte eine bessere Trefferquote gehabt.

Aber wenn man sich wider besseren Wissens so eine Lusche reindrücken lässt, dann bekommt man eben die "Qualität", die einem den Laden um die Ohren fliegen lässt.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Sanguiniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 346
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2719 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 00:42:23 »
gehört nicht hierhin, aber wo steckt der eigentlich ? Seine Kommentare waren ja meistens ziemlich lustig fand ich....
Ist zum Buddhismus konvertiert und radikalieriert sich gerade.
Mit dem Alter nimmt Urteilskraft zu und Genie ab.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3481
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2720 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 00:50:23 »
Hört auf den Hotte zu kritisieren. Die Schnitzel schmecken eben richtig gut.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4962
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2721 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 01:37:47 »
Auch da liegt der Hase im Pepper...Wolf ist eine Wurst, da kommt nichts, gar nichts.
Der sitzt mit seinem Arsch im Chefsessel und sonnt sich scheinbar darin, Präsi des FC zu sein...bei Twitter hat heute jemand geschrieben, Overath war schlimm, aber das was hier aktuell an Inkompetenz abgeht, sei es Wolf, sei es Gisdol, sei es der kleine dicke Ritter...die sind allesamt noch eine Nuance schlechter.
ich bin geneigt, zuzustimmen. overath war zwar inkompetent, hat aber hier und dort was versucht. wolf scheint überhaupt nichts zu machen, seit dem ersten tag der amtszeit. das ganze ist völlig unfassbar. als hätten irgendwelche ausserirdischen hirnparasiten den typen komplett leergelutscht, und alles, was noch übrig ist, ist eine leere, inkompetente hülle

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3901
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2722 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 04:57:25 »
Wann merkst du, dass es richtig Kacke aussieht? Wolle O. wird als nicht mehr ganz so übel gesehen.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4962
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2723 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 05:12:57 »
so sieht es leider aus palmi :(

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2506
  • Uffbasse wird hässlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2724 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 18:09:32 »
Ich glaube man kann auch irgendjemanden, der sich mit dem Football Manager gut auskennt, auf diese Position setzen und nach FM Bewertungen Transfers machen lassen. Viel schlechter kann das nun wirklich nicht werden..

Ich kann als Referenz mehrere Meisterschaften bei FM Bundesliga Manager vorweisen. Im RB Stil bin ich von der 4. Liga durchmarschiert gen Bundesliga mit RW Oberhausen, habe in jeder Saison den DFB Pokal und Ligameisterschaft geholt. International den UEFA Pokal geholt und natürlich die Championsleague. Nebenbei als Nationaltrainer die EM und WM gewonnen. In Afrika und Asien die absoluten Nachwuchsgranaten gefunden und zu Weltstars aufgebaut. Oberhausen besaß damals eine 120.000 Arena, die bei jedem Spiel bis auf den letzten Platz miteuphorischen Fans gefüllt gewesen ist. Die Merchandiseabsätze  waren schwindelerregend.

An der Playstation habe ich in den Jahren 2005, 2006 und 2007 an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Könnte meine Initiativbewerbung Erfolg haben?
Wer gegen den Wind pisst, wird Sturm ernten👆🏾

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2506
  • Uffbasse wird hässlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2725 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 18:12:39 »
Hört auf den Hotte zu kritisieren. Die Schnitzel schmecken eben richtig gut.

Das ist die Taktik von Gisdol, sich unverzichtbar zu machen. Da kann Hottes Frau noch so sexy Dessous anziehen und mim Bobbes wackeln, gegen das schwäbische Schnitzel ist sie chancenlos.
Wer gegen den Wind pisst, wird Sturm ernten👆🏾

Offline LuckyStrike

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1070
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2726 am: Dienstag, 23.Feb.2021, 18:15:48 »
Ich kann als Referenz mehrere Meisterschaften bei FM Bundesliga Manager vorweisen. Im RB Stil bin ich von der 4. Liga durchmarschiert gen Bundesliga mit RW Oberhausen, habe in jeder Saison den DFB Pokal und Ligameisterschaft geholt. International den UEFA Pokal geholt und natürlich die Championsleague. Nebenbei als Nationaltrainer die EM und WM gewonnen. In Afrika und Asien die absoluten Nachwuchsgranaten gefunden und zu Weltstars aufgebaut. Oberhausen besaß damals eine 120.000 Arena, die bei jedem Spiel bis auf den letzten Platz miteuphorischen Fans gefüllt gewesen ist. Die Merchandiseabsätze  waren schwindelerregend.

An der Playstation habe ich in den Jahren 2005, 2006 und 2007 an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Könnte meine Initiativbewerbung Erfolg haben?

Leider nein, zuviel Kompetenz ;)

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3901

Offline chrisinsomnia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8810
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2728 am: Mittwoch, 24.Feb.2021, 11:33:31 »
Ich kann als Referenz mehrere Meisterschaften bei FM Bundesliga Manager vorweisen. Im RB Stil bin ich von der 4. Liga durchmarschiert gen Bundesliga mit RW Oberhausen, habe in jeder Saison den DFB Pokal und Ligameisterschaft geholt. International den UEFA Pokal geholt und natürlich die Championsleague. Nebenbei als Nationaltrainer die EM und WM gewonnen. In Afrika und Asien die absoluten Nachwuchsgranaten gefunden und zu Weltstars aufgebaut. Oberhausen besaß damals eine 120.000 Arena, die bei jedem Spiel bis auf den letzten Platz miteuphorischen Fans gefüllt gewesen ist. Die Merchandiseabsätze  waren schwindelerregend.

An der Playstation habe ich in den Jahren 2005, 2006 und 2007 an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Könnte meine Initiativbewerbung Erfolg haben?

Wäre eigentlich mal lustig, so eine Bewerbung zu schicken.

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11483
  • Spürbar am Arsch
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #2729 am: Mittwoch, 24.Feb.2021, 12:09:18 »
Wäre eigentlich mal lustig, so eine Bewerbung zu schicken.

aber die powerpoint-präsentation nicht vergessen...
Person, Woman, Man, Camera, TV