Autor Thema: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport  (Gelesen 130290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11071
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #150 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 23:13:36 »
Nein! Sind wir definitiv nicht!

Dafür ist allerdings der MR verantwortlich,



Wer hat denn den MR gewählt?
Super-Wetti

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3758
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #151 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 00:07:44 »
Wir sind nunmal qua Satzung, der einzige Profiverein in Deutschland, in dem auch Menschen mitreden dürfen, die vom Profifußball ganz weit weg sind. Ich glaub auch nicht, dass das dem Verein gut tut. Maxi Eberl hats im Dopa am Sonntag gut erklärt. Die Zahl der Entscheider muss gering gehalten werden.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14613
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #152 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 00:28:55 »
Als ob der Entscheider Veh nicht genau den katastrophal unausgewogenen Kader zusammengeschustert hat, den er uns nach seinem fröhlichen Abgang hinterlassen hat.
Der wollte sich vor kurzem ja noch an seinem Meisterwerk messen lassen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5090
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #153 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 00:36:54 »
Also diesen unfähigen Kader und die Schulden haben doch eindeutig die verursacht, die angeblich Ahnung vom Fußball haben. Kontrollgremien sind das normalste auf der Welt und auch notwendig. Du schmeißt da etwas durcheinander, bei dem Dir Eberl auch ganz sicher widereprechen würde. Da man in diesem Forum aber diese verquere Meinung mit der Lupe suchen muss, finde ich diese Bildthese für die Vielfalt hier eigentlich ganz gut.

.

"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1432
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #154 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 06:19:38 »
In der heutigen Printausgabe des Express, stellt HH klar das T. Horn ganz klar die Nr. 1 im Tor ist und bleibt.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10598
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #155 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 06:23:07 »
Kannste dir nicht ausdenken. Anstatt mal eine Konkurrenzsituation zu befeuern, verteilt man kurz vor dem Fest noch einen Berg Kissen und eine noch kuscheligere Sofadecke.

Dieser Verein ist wirklich komplett am Arsch.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38782
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #156 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 07:22:11 »
Kannste dir nicht ausdenken. Anstatt mal eine Konkurrenzsituation zu befeuern, verteilt man kurz vor dem Fest noch einen Berg Kissen und eine noch kuscheligere Sofadecke.

Dieser Verein ist wirklich komplett am Arsch.
Freue mich schon auf das nächste Interview mit Timo. "Werde das Vertrauen zurückzahlen und nochmal angreifen um Nummer 1 in der Nationalmannschaft zu werden!"
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3467
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #157 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 07:28:42 »
In der heutigen Printausgabe des Express, stellt HH klar das T. Horn ganz klar die Nr. 1 im Tor ist und bleibt.

Jaja, Gisdol dreht den Laden auf Links. Bautrupp Effzeh. Und HH brennt einfach für seinen Effzeh. Blablabla. Hier ändert sich wie erwartet nichts. Immer schön weiter so, Hauptsache nochmal einen Job bekommen.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Halber Meenzer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #158 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 07:29:33 »
Kannste dir nicht ausdenken. Anstatt mal eine Konkurrenzsituation zu befeuern, verteilt man kurz vor dem Fest noch einen Berg Kissen und eine noch kuscheligere Sofadecke.

Dieser Verein ist wirklich komplett am Arsch.

Eigentlich erwarte ich auch nichts anderes. Es wird so weiter gewurschtelt wie die ganzen Jahre. Da der Trainer ja einige Spieler schon unter sich trainiert hat, wird sich auch in der Mannschaftsaufstellung wenig ändern. Konkurrenz belebt das Geschäft, aber in der Wohlfühloase FC ist das ein Fremdwort. Sollte es zu einem erneuten Abstieg kommen, werden sich einige Herren verwundert die Augen reiben....Huch wie konnte das denn passieren?

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1432
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #159 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 07:44:26 »
Kommt ja sicherlich im Laufe des Tages online... aber trotzdem.


"... Eine Torwart- Diskussion lässt der neue starke Mann am Geissbockheim nicht zu - vielleicht auch mangels Alternativen. Er wird von mir und dem Trainer bedingungslos unterstützt. Er ist unsere Nummer eins und er wird es auch bleiben...."

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14381
  • Draußen nur Kännchen
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #160 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 07:48:02 »
Bin mir nicht sicher ob das alle mitbekommen haben und die Frage tauchte letztlich auch auf. Heldt ist als Geschäftsführer beim FC eingetragen.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1556
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #161 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 07:54:56 »
Wir sind nunmal qua Satzung, der einzige Profiverein in Deutschland, in dem auch Menschen mitreden dürfen, die vom Profifußball ganz weit weg sind. Ich glaub auch nicht, dass das dem Verein gut tut. Maxi Eberl hats im Dopa am Sonntag gut erklärt. Die Zahl der Entscheider muss gering gehalten werden.

Wenn ich so einen Mist lese, wird mir kotzübel.
Die doofe Nuss Eberle hat natürlich gut reden, weil sich solche Typen wie Netzer, Voigts raushalten. Hier haben wohl einige vergessen was wir seit 98 den ganzen Sonnengöttern auf Manager- und Präsidentenpositionen zu verdanken haben. Dagegen steht unter der jetzigen Struktur die erfolgreichste Zeit seit 96 mit Stöger.
Wenn sich alle im Verein an die Satzung UND die Carta halten würden, den Verein und nicht ihr Ego in den Vordergrund stellen würden (An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Herrn Schmadke, Herrn Schumacher, Herrn Ritterbach, Herrn Veh und Herrn Wehrle), dann klappt das auch mit dem Vereins-Fußball.
anno 1317

How good is the goat? Köln, Köln, Köln, Köln, Köln....

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5586
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #162 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 07:56:46 »
Wir sind nunmal qua Satzung, der einzige Profiverein in Deutschland, in dem auch Menschen mitreden dürfen, die vom Profifußball ganz weit weg sind.
Kannst du das bitte näher ausführen, bzw. belegen?
"Das Pferd heißt Horst."

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11939
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #163 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 08:28:16 »
In der heutigen Printausgabe des Express, stellt HH klar das T. Horn ganz klar die Nr. 1 im Tor ist und bleibt.
so ein sackdämlicher Penner. Unfähigkeit jetzt schon bewiesen...
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #164 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 08:39:06 »
Eigentlich unfassbar, nur keinem auf die Füsse treten um den eigenen Arsch zu retten. Und das war alles ganz genau so zu erwarten, auch hier noch mal ein großes Dankeschön an Alexander Wehrle.

Offline Zico

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 653
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #165 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 08:57:18 »
Kannste dir nicht ausdenken. Anstatt mal eine Konkurrenzsituation zu befeuern, verteilt man kurz vor dem Fest noch einen Berg Kissen und eine noch kuscheligere Sofadecke.

Dieser Verein ist wirklich komplett am Arsch.

Unglaublich das der Horn jetzt seit 7 Jahren, ohne jegliche Konkurrenz im Nacken, eine Stammplatzgarantie hat. Da hilft auch kein anderer Torwarttrainer was. Unabhängig ob der Menger was kann oder nicht.

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1994
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #166 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 09:04:46 »
Ich hoffe der Laden explodiert in dieser Saison nochmal so richtig... Der ganze Laden muss eigentlich bis auf die Grundmauern runter und dann neu aufgebaut werden. So kann es nicht weiter gehen und so entferne ich mich von Woche zu Woche mehr von diesem Verein.
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8117
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #167 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 09:52:31 »

Unglaublich, dass die Aussagen von ihm kommen.
Ich denke, der Trainer sollte das entscheiden
...

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8884
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #168 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 09:54:10 »
In der heutigen Printausgabe des Express, stellt HH klar das T. Horn ganz klar die Nr. 1 im Tor ist und bleibt.
Meine Resthoffnung geht in Flammen auf.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22281
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #169 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 09:54:56 »
Unglaublich, dass die Aussagen von ihm kommen.
Ich denke, der Trainer sollte das entscheiden
Wird man zusammen so entscheiden, gehe langsam eh davon aus das Horn eine Stammplatz Garantie im Vertrag hat
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1432
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #170 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 09:57:55 »
".... Zumal Horn für Heldt noch einen besonderen Stein im Brett hat: Abgesehen von der Leistung bin ich jemand der viel Wert Emotionalität und Loyalität legt.  Da hat Timo genau wie Jonas einen Bonus, weil er sich in der 2.Liga zum FC bekannt hat. Er hat seinen Anteil am Abstieg. Genauso wie am Aufstieg. Das ist für mich ganz viel Wert..."

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5668
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #171 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:04:12 »
Eigentlich unfassbar, nur keinem auf die Füsse treten um den eigenen Arsch zu retten. Und das war alles ganz genau so zu erwarten, auch hier noch mal ein großes Dankeschön an Alexander Wehrle.

Der Dank gilt in erster Linie dem Gemeinsamen Ausschuß
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Online MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6709
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #172 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:05:00 »
".... Zumal Horn für Heldt noch einen besonderen Stein im Brett hat: Abgesehen von der Leistung bin ich jemand der viel Wert Emotionalität und Loyalität legt.  Da hat Timo genau wie Jonas einen Bonus, weil er sich in der 2.Liga zum FC bekannt hat. Er hat seinen Anteil am Abstieg. Genauso wie am Aufstieg. Das ist für mich ganz viel Wert..."

Woanders gilt stets das Leistungsprinzip, während hier Erfolge aus der Vergangenheit immer noch maßgebend dafür sind, wer am Wochenende auf dem Platz steht. Der anhaltende sportliche Misserfolg in diesem Chaosverein ist wirklich hausgemacht.
ALLE RAUS!!!

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14381
  • Draußen nur Kännchen
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #173 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:07:07 »
Wird man zusammen so entscheiden, gehe langsam eh davon aus das Horn eine Stammplatz Garantie im Vertrag hat

Würde auch zu Horns nicht (mehr) vorhandenem Ehrgeiz passen.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10362
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #174 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:20:39 »
".... Zumal Horn für Heldt noch einen besonderen Stein im Brett hat: Abgesehen von der Leistung bin ich jemand der viel Wert Emotionalität und Loyalität legt.  Da hat Timo genau wie Jonas einen Bonus, weil er sich in der 2.Liga zum FC bekannt hat. Er hat seinen Anteil am Abstieg. Genauso wie am Aufstieg. Das ist für mich ganz viel Wert..."

@magic hättest du jemals gedacht (befürchtet), dass du nach WOuF noch einmal soviel Stoff für eine Fortsetzung von Neulich... bekommst?
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8884
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #175 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:22:15 »
Und dann hört man Bill Belichick von den Patriots, Rekordsieger, Titelverteidiger etc., dass vergangene Erfolge Null, aber wirklich NULL, zählen, und fragt sich nicht mehr was falsch läuft beim glor- und ruhmreichen ersten Fussballclulb Köln, eingetragener Verein.

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13883
  • Geschlecht: Männlich
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #176 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:40:40 »
Und dann hört man Bill Belichick von den Patriots, Rekordsieger, Titelverteidiger etc., dass vergangene Erfolge Null, aber wirklich NULL, zählen, und fragt sich nicht mehr was falsch läuft beim glor- und ruhmreichen ersten Fussballclulb Köln, eingetragener Verein.
Die Cologne Patriots haben immer Recht.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3758
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #177 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:44:28 »
Kannst du das bitte näher ausführen, bzw. belegen?
Ich glaube, dass für gewisse Personalentscheidungen, die Zustimmung des gemeinsamen Ausschusses notwendig ist, ist im Profifussball kein sinnvolles Instrument.
Dass wir mit dem Mitgliederrat ein Kontrollgremium haben, dass die Arbeit des Vorstandes überwacht ist überraus wichtig. Wenn aber Entsandte des Mitgliederates, Beirates und Aufsichtsrat in tagesaktuelle Entscheidungen einbezogen werden müssen ist das imho nicht zielführend. Wenn dieses Gremium z.B. über einen Terrode-Transfer entscheiden soll, dann entscheiden für mich hier Leute, die nicht im Profifussball zu Hause sind und Terodde im Zweifel nie live gesehen haben.
Ich weiß nicht nicht ob der gemeinsame Ausschuss bei allen Gesprächen mit Heldt oder anderen Kandidaten dabei war und sich deshalb ein ausgezeichnetes Bild der Kandidaten machen konnte, dennoch sind für mich in diesen Prozess der Entscheidungsfindung zu viele Leute involviert. Kontrolle des Vorstandes brauchen wir, haben wir nicht zuletzt bei Spinner (Satzung, China) gesehen. Aktive Einflussnahme auf das Tagesgeschehen find ich eher schädlich und ich bin mir bewusst, dass unser Verein in den letzten 25 Jahren von "Profis" vor die Wand gefahren wurde.

Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 560
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #178 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 10:57:52 »
Ich glaube, dass für gewisse Personalentscheidungen, die Zustimmung des gemeinsamen Ausschusses notwendig ist, ist im Profifussball kein sinnvolles Instrument.
Dass wir mit dem Mitgliederrat ein Kontrollgremium haben, dass die Arbeit des Vorstandes überwacht ist überraus wichtig. Wenn aber Entsandte des Mitgliederates, Beirates und Aufsichtsrat in tagesaktuelle Entscheidungen einbezogen werden müssen ist das imho nicht zielführend. Wenn dieses Gremium z.B. über einen Terrode-Transfer entscheiden soll, dann entscheiden für mich hier Leute, die nicht im Profifussball zu Hause sind und Terodde im Zweifel nie live gesehen haben.
Ich weiß nicht nicht ob der gemeinsame Ausschuss bei allen Gesprächen mit Heldt oder anderen Kandidaten dabei war und sich deshalb ein ausgezeichnetes Bild der Kandidaten machen konnte, dennoch sind für mich in diesen Prozess der Entscheidungsfindung zu viele Leute involviert. Kontrolle des Vorstandes brauchen wir, haben wir nicht zuletzt bei Spinner (Satzung, China) gesehen. Aktive Einflussnahme auf das Tagesgeschehen find ich eher schädlich und ich bin mir bewusst, dass unser Verein in den letzten 25 Jahren von "Profis" vor die Wand gefahren wurde.
Das sind doch alles reine Spekulationen oder? Um beurteilen zu können, welchen Einfluss z.B. der Mitgliederrat auf das Tagesgeschäft bzw. -geschehen hat, liegen uns doch viel zu wenige Informationen vor.
Man müsste ersten mal definieren, was genau "Tagesgeschäft" bedeutet. Hier wird wahrscheinlich schon klar, dass die meisten Entscheidungen ohne GA bzw. MR getroffen werden können (bis zur Grenze X € oder wie auch immer) und es deshalb nur um einige wenige zentrale Entscheidungen geht, in denen mitentschieden wird. Es ist also zweifelhaft, ob es sich überhaupt um Tagesgeschehen handelt.
Als nächstes wissen wir gar nicht, welche Transfers z.B. nicht zu Stande gekommen sind, weil im GA jemand sein Veto eingelegt hat. Und dann muss man wissen, wer genau sein Veto eingelegt hat und welche Beweggründe er hatte. Sportliche, wirtschaftliche, etc. Dann kann man ansatzweise beurteilen, ob er überhaupt die entsprechende Kompetenz hatte, alles hinreichend zu beurteilen.
Hier geht's ja nicht nur um die GF Suche, sondern wahrscheinlich vor allem um Spieler.

Ich finde hier wird es sich oft zu einfach gemacht. Ohne genauere Hintergründe können wir überhaupt nicht seriös bewerten, welche Rolle bzw. welche Einflussnahme stattgefunden hat, welche Alternativen es gegeben hätte etc.

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3758
Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Antwort #179 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 11:02:52 »
Ja, da gebe ich dir recht. Ich habe jetzt nur die beiden Beispiele aufgegriffen, die durch die Presse geisterten. Würde mir auch wünschen dass Prozess der Entscheidungsfindung offener kommuniziert werden würde.