Autor Thema: Historie des 1. FC Köln  (Gelesen 32504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17219
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #210 am: Donnerstag, 29.Apr.2021, 09:33:54 »
Jahrestag!


(seufz ...)

Erinnerungen aus einer anderen Welt. :sad:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #211 am: Donnerstag, 29.Apr.2021, 14:04:37 »
ich hasse internet

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3288
Hate professional football. Reclaim your life.

Keuler82

  • Gast
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #213 am: Freitag, 30.Apr.2021, 01:30:44 »
Hass


Bis heute unverständlich:


Obwohl es ja die Zusammenschnitte von Gladbach- BVB gibt, die den Slapstick, insbesondere den Dortmunder Torwart zeigen, spricht das niemand klar aus. Totale Verklärung.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7465
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #214 am: Mittwoch, 05.Mai.2021, 19:27:12 »
Heute vor 9 Jahren. Die schwarze Wand.
Na Palm

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 12934
  • Geschlecht: Männlich
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #215 am: Mittwoch, 05.Mai.2021, 19:30:02 »
Heute vor 9 Jahren. Die schwarze Wand.

Stimmt. Ich bin schon früher gefahren, weil ich noch bei einem Junggesellenabschied 5 Kilo Gyros grillen musste. Keine so schlechte Entscheidung.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #216 am: Mittwoch, 05.Mai.2021, 19:36:07 »
9 Jahre schon?
Wie die Zeit vergeht wenn man sich so amüsiert
ich hasse internet

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16776
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #217 am: Mittwoch, 05.Mai.2021, 20:25:03 »
Heute vor 9 Jahren. Die schwarze Wand.

Der Startschuss in eine schöne FC-Zeit, die bis 2017 dauerte. Damals hatte ich zwar auch Befürchtungen, ob der FC das gestemmt bekommt, aber es herrschte eine ganz andere Aufbruchstimmung nach den Slapstick-Jahren unter Overath. Der Schein trog ja auch nicht, damals ist vieles richtig gemacht worden, unter tatkräftiger Mithilfe einer großen Anzahl von Fans und Mitgliedern. Davon sind wir heute meilenweit entfernt. Die Perspektive heute ist trostlos, unabhängig vom Saisonausgang. So ein Gefühl für den FC, wie seit dem Wiederaufstieg, hatte ich nie zuvor in meinem Fanleben. Wir spielen nicht mehr um sportliche Ziele, sondern nur noch darum, die Insolvenz des FC abzuwenden. Einfach nur die Jahre rumkriegen, bis wir uns finanziell halbwegs konsolidiert haben und nebenbei gucken, in welcher Liga wir gerade spielen. Macht keinen Spaß.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5114
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #218 am: Mittwoch, 05.Mai.2021, 20:47:18 »
Der einzige von gefühlten 52 Abstieg en, den der FC tatsächlich genutzt hat um im Verein wirklich was zu ändern. Spinner, Wehrle, Sieger, Jakobs waren damals pures Gold wert und konnten auch so Hirnis wie Stanislawsi, Ritterbach und dumme Tünn verkraften. Das ist alles gar kein Vergleich zu dem, was uns heute blüht, egal wie das hier sportlich zuende geht diese Saison.
Fangesänge ja, aber bitte nicht in Europa.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7465
Na Palm

Offline Hirnkriecher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 774
Eine objektive Bewertung ist das, worauf sich viele Subjekte geeinigt haben, weil sie einen Tatbestand durch die gleiche Brille betrachten.

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #221 am: Samstag, 08.Mai.2021, 10:47:21 »
Vor 21 Jahren erster Aufstieg mit 5:3 in Hannover :P
ich hasse internet

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3288
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #222 am: Samstag, 08.Mai.2021, 10:51:24 »

Vor 21 Jahren erster Aufstieg mit 5:3 in Hannover :P

22 Jahre Fahrstuhl.

Wie heißt nochmal diese griechische Sagenfigur, die immer einen Stein (?) nen Hügel raufschafft, nur damit der danach wieder runterrollt?
Hate professional football. Reclaim your life.

Offline MarcelK

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 230
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #223 am: Samstag, 08.Mai.2021, 10:53:59 »
21 Jahre Fahrstuhl.

Wie heißt nochmal diese griechische Sagenfigur, die immer eine Stein (?) nen Hügel raufschafft, nur damit der danach wieder runterrollt?
Sisyphos

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3288
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #224 am: Samstag, 08.Mai.2021, 10:56:10 »
Sisyphos

Der kann langsam mal einpacken, der alte Mann.

Wir sind jetzt die neuen Exempel für jahrzehntelanges Martyrium ohne auch nur einen Schritt vorwärts zu kommen.
Hate professional football. Reclaim your life.

Online kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8273
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #225 am: Samstag, 08.Mai.2021, 10:56:55 »
22 Jahre Fahrstuhl.

Wie heißt nochmal diese griechische Sagenfigur, die immer einen Stein (?) nen Hügel raufschafft, nur damit der danach wieder runterrollt?
Syphilis

 


Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6357
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #226 am: Samstag, 08.Mai.2021, 11:07:23 »
22 Jahre Fahrstuhl.

Wie heißt nochmal diese griechische Sagenfigur, die immer einen Stein (?) nen Hügel raufschafft, nur damit der danach wieder runterrollt?

Es war wohl ein griechisches Schaf, Name ist mir entfallen.

https://twitter.com/epiellie/status/1383609306814185481?s=21
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4032
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #227 am: Samstag, 08.Mai.2021, 11:24:25 »
Der kann langsam mal einpacken, der alte Mann.

Wir sind jetzt die neuen Exempel für jahrzehntelanges Martyrium ohne auch nur einen Schritt vorwärts zu kommen.

"Man muss sich den 1. FC Köln als glücklichen Verein vorstellen." - Albert Camus
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13141
  • Geschlecht: Männlich
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #228 am: Samstag, 08.Mai.2021, 11:32:26 »
Es war wohl ein griechisches Schaf, Name ist mir entfallen.

Warum muss ich bei „griechisches Schaf“ gleich an Papadopoulos denken? :)
aka Toni Zamperingo

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13141
  • Geschlecht: Männlich
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #229 am: Samstag, 08.Mai.2021, 11:35:53 »
Syphilis

die Cousine von Klamydia Kardashian? Was gehen mir diese Neureichen youtuber auf den Wecker.
aka Toni Zamperingo

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #230 am: Sonntag, 09.Mai.2021, 06:15:24 »
Vor 21 Jahren erster Aufstieg mit 5:3 in Hannover :P
Heute vor 23 Jahren erster Abstieg
ich hasse internet

Online MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17219
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #231 am: Sonntag, 09.Mai.2021, 08:36:56 »
Heute vor 23 Jahren erster Abstieg

Beim ersten Mal tat es noch weh.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7738
  • Geschlecht: Männlich
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #232 am: Sonntag, 09.Mai.2021, 08:40:06 »
22 Jahre Fahrstuhl.

Wie heißt nochmal diese griechische Sagenfigur, die immer einen Stein (?) nen Hügel raufschafft, nur damit der danach wieder runterrollt?

Fred Feuerstein?
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7465
Na Palm

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7465
Na Palm

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2200
    • FC-Stammtisch Talk
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #235 am: Dienstag, 18.Mai.2021, 18:04:06 »
https://twitter.com/effzeh_history/status/1394622670432620545

Gaissmayer am Zaun, Jubel, Ekstase ... literweise Kölsch. Am nächsten Tag Schädel, aber glücklich. Andere Zeiten.
"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4124
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #236 am: Dienstag, 18.Mai.2021, 18:23:32 »
Gaissmayer am Zaun, Jubel, Ekstase ... literweise Kölsch. Am nächsten Tag Schädel, aber glücklich. Andere Zeiten.

Schon nächste Saison werden diese Zeiten wiederkommen, wenn wir am letzten Spieltag den Klassenerhalt gegen Sandhausen perfekt machen. Hach, ich freu mich schonmal.
Ganzkörperschal

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5114
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #237 am: Dienstag, 18.Mai.2021, 18:34:49 »
https://twitter.com/effzeh_history/status/1394622670432620545

Der arme. Hoffentlich findet Horst noch eine Möglichkeit ihn angemessen für Dennis und natürlich 2002 zu entschädigen.. Vielleicht zählt man ihm einfach die 200k Nichtabstiegsprämie dafür falls es Samstag schief geht.
Fangesänge ja, aber bitte nicht in Europa.

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2200
    • FC-Stammtisch Talk
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #238 am: Donnerstag, 20.Mai.2021, 08:00:55 »
20. Mai 2017 ... heute also wieder Jahrestag. Das hätte DIE Zeitenwende werden können, weg vom 2. FC Köln zurück zum 1. FC Köln. Was eine riesige Chance da im Nachgang gigantisch verkackt wurde ist und bleibt unfassbar. Man könnte die Fehleransammlung jetzt nochmal zusammenfassen, das könnte ich aber ohne allerheftigste Beleidigungen nicht schreiben. Leider. Verdient hätten es die Protagonisten (einen wollte man kürzlich gar wiederholen) allemal!!!

Aber der Tag war schon toll, immerhin das bleibt.
"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 12934
  • Geschlecht: Männlich
Re: Historie des 1. FC Köln
« Antwort #239 am: Donnerstag, 20.Mai.2021, 16:15:12 »
20. Mai 2017 ... heute also wieder Jahrestag. Das hätte DIE Zeitenwende werden können, weg vom 2. FC Köln zurück zum 1. FC Köln. Was eine riesige Chance da im Nachgang gigantisch verkackt wurde ist und bleibt unfassbar. Man könnte die Fehleransammlung jetzt nochmal zusammenfassen, das könnte ich aber ohne allerheftigste Beleidigungen nicht schreiben. Leider. Verdient hätten es die Protagonisten (einen wollte man kürzlich gar wiederholen) allemal!!!

Aber der Tag war schon toll, immerhin das bleibt.

Ich habe irgendwann gedacht, ich könnte ab einem gewissen Punkt mit einer gewissen Gelassenheit daran denken. Aber nein, es ist immer diese Mischung aus schönen Erinnerungen, Wut und Verzweiflung, die mich ergreift.

Was für eine versäumte Gelegenheit! Was für idiotische Entscheidungen!
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.