Autor Thema: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart  (Gelesen 30649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2525
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #180 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 09:46:15 »
Es gibt nur sehr wenig positives an Liga 2. Der mögliche Abgang der Versager aus dem GBH und wenn man es noch ganz rosarot sehen will, möglicherweise mehr Einsatzzeit für Jungspieler. Ansonsten alles was MC sagt. Nur weil es dann das siebte mal ist bleiben die Spiele da ein Haufen Kacke und der erneute Abstieg ist eine Peinlichkeit ohne Ende insbesondere bei dem Geldeinsatz.

Das beste an der zweiten Liga? dass die 1. Liga halt auch kagge ist.
Hate professional football. Reclaim your life.

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2664
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #181 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 09:59:29 »
Wenn man sich so umhört, beglückwünschen uns alle eigentlich nur zu Baumgart. Habe ich in der Form auch noch nie so erlebt, also warten wir mal ab.

Ich kann wirklich nur hoffen, dass er auf allen Ebenen frischen Wind hier reinbringt. Er muss nicht aufräumen aber wenn er mit seiner Energie andere anstecken kann, dass diese mal aus ihrer bequemen Lethargie erwachen und den Arsch hochbekommen ist das schon mehr als seine Vorgänger zuvor erreicht hätten. Natürlich kommt er prollig und hemdsärmlig rüber. Aber im Gegensatz zu Anfang steht er auch dazu und möchte das nicht mit hohlen Phrasen belegen sondern ehrlicher Arbeit.

Man muss aber auch beachten, dass zwischen Paderborn und Köln welten liegen. Vor der Corona-Zeit hatte ich öfter in derem NLZ zu tun. Und da ist die Welt wirklich noch in Ordnung. Das ist halt Provinz hier in Ostwestfalen. Da teilen sich Profis und Nachwuchsmannschaften auch schonmal den Besprechungsraum und nutzen das gleiche Geschirr oder der Baumgart lugt durch den Zaun und schaut was auf den Nebenplätzen grade so passiert. Verlierst du hier drei, vier mal in Folge wird keiner nervös - zumal sich Baumgart durch seine Arbeit in eine exponierte Lage gebracht hat. Aber Baumgarts Art alleine ist schon sehr unkompliziert. Der geht offen auf alle zu, ist wirklich so bodenständig und authentisch wie er sich gibt. Das ist keine Rolle! Und das könnte im Gegensatz zu Anfang, Lorzer und Gisdol ein ganz großer Vorteil werden: Er nimmt die Menschen mit und entfacht so ein großes Zusammengehörigkeitsgfeühl. Was wir nicht erleben werden: Taktische Schachzüge ala Nagelsmann, Guardiola der durch x-Änderungen im Spiel etwas verändert. Das könnte Knackpunkt werden, weil Baumgart da manchmal zu 1-Dimensional ist.
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3646
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #182 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 10:07:24 »
Wenn man sich so umhört, beglückwünschen uns alle eigentlich nur zu Baumgart. Habe ich in der Form auch noch nie so erlebt, also warten wir mal ab.

Ich kann wirklich nur hoffen, dass er auf allen Ebenen frischen Wind hier reinbringt. Er muss nicht aufräumen aber wenn er mit seiner Energie andere anstecken kann, dass diese mal aus ihrer bequemen Lethargie erwachen und den Arsch hochbekommen ist das schon mehr als seine Vorgänger zuvor erreicht hätten. Natürlich kommt er prollig und hemdsärmlig rüber. Aber im Gegensatz zu Anfang steht er auch dazu und möchte das nicht mit hohlen Phrasen belegen sondern ehrlicher Arbeit.

Man muss aber auch beachten, dass zwischen Paderborn und Köln welten liegen. Vor der Corona-Zeit hatte ich öfter in derem NLZ zu tun. Und da ist die Welt wirklich noch in Ordnung. Das ist halt Provinz hier in Ostwestfalen. Da teilen sich Profis und Nachwuchsmannschaften auch schonmal den Besprechungsraum und nutzen das gleiche Geschirr oder der Baumgart lugt durch den Zaun und schaut was auf den Nebenplätzen grade so passiert. Verlierst du hier drei, vier mal in Folge wird keiner nervös - zumal sich Baumgart durch seine Arbeit in eine exponierte Lage gebracht hat. Aber Baumgarts Art alleine ist schon sehr unkompliziert. Der geht offen auf alle zu, ist wirklich so bodenständig und authentisch wie er sich gibt. Das ist keine Rolle! Und das könnte im Gegensatz zu Anfang, Lorzer und Gisdol ein ganz großer Vorteil werden: Er nimmt die Menschen mit und entfacht so ein großes Zusammengehörigkeitsgfeühl. Was wir nicht erleben werden: Taktische Schachzüge ala Nagelsmann, Guardiola der durch x-Änderungen im Spiel etwas verändert. Das könnte Knackpunkt werden, weil Baumgart da manchmal zu 1-Dimensional ist.

Baumgart ist auch, wenn keine Termine mit der 1. Mannschaft anstehen, bei jedem Heimspiel der 2. und U19.

Da Scherning wohl nicht mitkommen wird, gibt es hoffentlich durch Pawlak taktische Impulse. Evtl. könnte das ein gutes Duo werden.

Super wäre es, wenn man zusätzlich zu Baumgart noch Sunkel (Athletik) bekommen würde. Ich glaube der ist besser
als alles was in Köln rumläuft.

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6493
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #183 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 10:21:41 »
Herzlich Willkommen!

Und lass Dir bloß von Hotte nixx sagen. Du bist beim Effzeh der einzige Hoffnungsträger unter all diesen ahnungslosen Führungsversagern.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline flimmy

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 227
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #184 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 10:21:53 »
Seinen einen Co-Trainer wird er wohl mitbringen, der hat nämlich ebenfalls schon bekanntgegeben das er nach der Saison weg ist. Im Athletik Team sehe ich keinen Bedarf. Weuthen macht diese Saison wirklich einen Top Job

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5711
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #185 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 10:47:49 »
ich hab mir gestern dann denn Kroos-Podcast mit Baumgart angetan.


Ja, sympathischer Typ, hört sich Kompetent an, so gar nicht der Asi wie er dargestellt wird. Vollbluttrainer. Bodenständig.


Aber auch bislang unerprobt in den großen Medienstädten und Haifischbecken. Er liebte Paderborn weil er sich da "auf den Fussball konzentrieren konnte". Au weia, in Köln wird ein Kulturschock.
 
Da bin ich gespannt und drücke ihm beide Daumen und beide große Zehen dass er sich durchbeißen wird.


Für einen Neuanfang mit ihm wäre tatsächlich die 2. Liga besser, aber dass wäre zu einfach. Wenn wir die Klasse halten wird es die erste große und zugleich die Schlüssel-Herausforderung sein wie er den Kader umkrempelt *hust*Horn*hust*.

Ehrlich gesagt habe ich die Hoffnung schon aufgegeben, dass den Strafraumkrabbler irgendwer im Verein und dessen Umfeld ausser den paar "Pappnasen" hier - mich eingeschlossen - sportlich jemals in Frage stellen wird
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3646
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #186 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 11:23:58 »
Seinen einen Co-Trainer wird er wohl mitbringen, der hat nämlich ebenfalls schon bekanntgegeben das er nach der Saison weg ist. Im Athletik Team sehe ich keinen Bedarf. Weuthen macht diese Saison wirklich einen Top Job

Bis jetzt hieß es eigentlich, dass Scherning nach bestandenem Fussballlehrer einen Cheftrainerposten bei einem Verein möchte.
Daher gehe ich erstmal nicht zwangsläufig davon aus, dass er den Co-Trainer mitbring, zumal ja einer vorhanden ist und bleiben soll.

Offline mrtom81

  • Liebhaber des 1. FC Köln
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1932
  • Geschlecht: Männlich
  • Allez Allez
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #187 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 11:34:52 »
Ohne Immis wäre die Stadt wesentlich lebenswerter. Gibt nix Schlimmeres als Möchtegern-Kölsche.

Wahlkölner. Für mich mittlerweile ein Schimpfwort.
Alles was ihm nicht gehört, will er nicht.

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6432
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #188 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 12:32:15 »
Was hast du erwartet? Das ist genau die Kategorie Ex-Profi, die ohne den Fußball an ner Tankstelle das Wischwasser nachfüllen würde. Wie Anfang und viele andere. Funkel und Stöger übrigens auch.

Wenn die dann noch meinen sie hätten taktisch ne "besondere Idee", wird es meist peinlich, sobald die nicht funktioniert. Wir werden es bald wieder erleben dürfen.

Was hast du erwartet? Baumgart in eine Kiste mit Anfang zu stecken, ist mMn falsch. Nur weil er energisch spricht, ist das kein Dampfplauderer. Da steckt schon was hinter und er ist reflektiert und spricht Dinge an, die so klar von wenigen im Fussball angesprochen werden. Baumgart hat doch recht, Fussball ist ein einfaches Spiel und der Versuch super tolle taktische Dinge in eine Mannschaft zu packen, die nicht in der Lage ist das nur annähernd zumsetzen zu können. Auch darin liegt doch der Unterschied zw. guten, schlechten, sehr guten und sehr schlechten Spielern. Manche kannst du formen, manche nicht. Ich gehe davon aus, dass unsere Spieler mit einem Guardiola völlig überfordert wären. Ich möchte gar keinen Schnickschnack-Fussball in Köln sehen, bzw. keinen Trainer der denkt, sowas umsetzen zu (müssen) können und daran scheitert. In den letzten Spielen gegen Paderborn, sah unsere Mannschaft in allen Belangen schlechter aus, auch taktisch. Baumgart triggert die Basisaufgaben im Fussball. Da hat er bei uns einiges zu tun.

Baumgart ist mir 100 mal lieber als Stöger. Auch wenn dieser hier eine zeitlang gut funktioniert hat, hat auch er am Ende selbst alles mit eingerissen. Ich bin mir sicher, dass Baumgart sich nicht auf die Bank setzt und schmollt, wenn die Mannschaft planlos durchs Borisover Stadion rennt (das war mein Punkt mit Stöger abzuschließen) und das Baumgart nicht folgenlos hinnehmen würde, wenn Schmadtke seiner Frau schöne Augen macht.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5886
Na Palm

Offline Marc_Niehl

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 339
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #190 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 14:03:22 »
Als PUR Fan für mich jetzt schon untragbar.
https://amp.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/neuer-fc-coach-unter-der-lupe-familie--fussball--leidenschaft---so-tickt-baumgart-38380980?__twitter_impression=true

Herrlich! Wahrscheinlich haben AW und HH ihn gesanglich mit "Komm mit mir ins Abenteuerland" überzeugt.
"Fußball ist eine Kampfsportart." (S. Baumgart)

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10283
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #191 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 14:10:52 »
... und das Baumgart nicht folgenlos hinnehmen würde, wenn Schmadtke seiner Frau schöne Augen macht.
Ich weiss ich denke jetzt in VOrurteilen, aber ich kann mir immer noch nicht einen  flirtenden Schmadtke vorstellen.


Das ist bildlich wie wenn ein Grizzlybär einem Schaf schöne Augen macht.  :D
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6432
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #192 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 14:23:24 »
Ich weiss ich denke jetzt in VOrurteilen, aber ich kann mir immer noch nicht einen  flirtenden Schmadtke vorstellen.


Das ist bildlich wie wenn ein Grizzlybär einem Schaf schöne Augen macht.  :D
Vielleicht hatte das Schaf ja auch keinen Bock, der Bär hat aber trotzdem immer um den heißen Honig getanzt.

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2047
    • FC-Stammtisch Talk
"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17743
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #194 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 15:25:39 »
Erholsam, ihm zuzuhören.  :P
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8614
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #195 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 15:26:33 »
freue mich auf den Typen vor 50.000 Zuschauern

...

Online Venus von Milos

  • She / her
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7027
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #196 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 15:29:57 »
Alkohol ist Gift.

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10283
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #197 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 15:33:55 »
"Nennen Sie mir einen Club, bei dem es keine Unruhe gibt!"

Danke, ich möchte ihm eine Topfpflanze schenken.
Was muss er tun damit Du ihm eine Echse schenkst?
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #198 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 15:36:26 »
Was muss er tun damit Du ihm eine Echse schenkst?

Fang doch nicht jetzt schon an mit dem Erwartungsdruck, der Mann ist ja noch nichtmal hier.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Online MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16037
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #199 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 15:41:57 »
"Wir haben mit Paderborn noch zwei Spiele und die wollen wir noch gewinnen".

Glaube kaum, dass es mit Baumgart auch ein 1:6 bei Werder gegeben hätte.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3956
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #200 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 15:42:12 »
Ich bin leider sehr skeptisch. Ich höre bisher nichts, was nicht so ziemlich jeder Trainer sagen würde. Tolle Gespräche mit Heldt, Wehrle und Vorstand, tolle Fußballer im Kader, kämpfen, kratzen, beißen und für Taktik interessiert er sich nicht so sehr, soll dann vermutlich von Pawlak übernommen werden, der schon Co von drei gescheiterten Trainern war.

Vielleicht wird er ja wirklich einiges ändern, aktuell glaube ich aber eher an schnelle Assimilation.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline CitizenK

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15574
  • Kriseninterventionsteam Manager der NWO
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #201 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 16:03:54 »
Ich bin leider sehr skeptisch. Ich höre bisher nichts, was nicht so ziemlich jeder Trainer sagen würde. Tolle Gespräche mit Heldt, Wehrle und Vorstand, tolle Fußballer im Kader, kämpfen, kratzen, beißen und für Taktik interessiert er sich nicht so sehr, soll dann vermutlich von Pawlak übernommen werden, der schon Co von drei gescheiterten Trainern war.

Vielleicht wird er ja wirklich einiges ändern, aktuell glaube ich aber eher an schnelle Assimilation.

Unseren Spielern kannst du sowieso keine komplexen Spielsysteme beibringen, weil die alle längst in Rente sind, bevor die das kapiert haben. Ich glaube aber auch nicht, dass wir einen Super-Strategen an der Seitenlinie brauchen, um ins Mittelfeld der Bundesliga zu kommen.

In der Regel schaffen wir es ja nicht mal unfallfrei geradeaus zu laufen. Von Umschalt- und Passspiel gar nicht erst zu reden.

Baumgart hat erst mal Vertrag für zwei Jahre, lass ihn in der Zeit eine Mannschaft aufbauen, mit der man seine Art Fußball spielen kann und die sich nicht jedes Wochenende lächerlich macht, danach können wir noch immer diskutieren, ob es an der Zeit ist, Guardiola anzurufen.

Vorher müssten wir allerdings irgendwie Heldt los werden, der würde doch niemals weiter denken als bis zum Spieltag vor drei Wochen.
“Sie werden 60.000 Menschen sinnlos umbringen.” -- James Bond. “Ach, Autofahrer bringen im Lauf von zwei Jahren genauso viel um!” -- Auric Goldfinger.

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2664
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #202 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 16:13:43 »
Der Knurrer von Kerkrade fällt mir bei dem Video spontan ein... auch schön: "aus Blumen können auch schnell Töpfe werden". ;)
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2253
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #203 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 16:14:53 »
Ich bin leider sehr skeptisch. Ich höre bisher nichts, was nicht so ziemlich jeder Trainer sagen würde. Tolle Gespräche mit Heldt, Wehrle und Vorstand, tolle Fußballer im Kader, kämpfen, kratzen, beißen und für Taktik interessiert er sich nicht so sehr, soll dann vermutlich von Pawlak übernommen werden, der schon Co von drei gescheiterten Trainern war.

Vielleicht wird er ja wirklich einiges ändern, aktuell glaube ich aber eher an schnelle Assimilation.

So ist es. Bis jetzt alles Standardtrainersprech. Das könnten auch Gisdol oder Heldt so gesagt haben. Oder Baierlorzer. Oder Labbadia. Oder Korkut. Oder Fink.

Von mir gibt es keine Vorschusslorbeeren, sondern Vorschussskepsis. Baumgart hat die ersten zehn Spiele in der nächsten Saison, um diese Skepsis zu widerlegen. Schaun wir mal.
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)

Offline Effzeh_Koeln

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 459

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7733
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #205 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 16:24:04 »
https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/video-baumgart-bin-mir-bewusst-dass-einiges-auf-mich-zukommt-100.html

Guter erster Eindruck. Kein Markus Anfang, da habe ich ihm unrecht getan.
Hoffentlich kann der unsere ganzen Verantwortlichen Irren etwas einbremsen und Realität in den Laden bringen.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15763
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #206 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 16:29:32 »
Der ist halt seit 30 Jahren im Geschäft. Dann redet man halt so. Er wirkt aber deutlich normaler und authentischer als viele andere. Man kann skeptisch sein, wenn er die Gespräche mit Heldt und Wehrle auch inhaltlich gut fand. Andererseits finde ich es gut, dass er ligaunabhängig unterschreibt und offenbar hier mehr Perspektive sieht als anderswo. Ich hätte gewettet, dass er zum HSV geht, zumal die ihm mentalitätsmäßig mehr liegen dürften. Wichtiger als seine Spielidee wird sein, dass er der Mannschaft die Bereitschaft beibringt, in jedem Spiel an die Leistungsgrenze zu gehen. Daran sind einige seiner Vorgänger gescheitert. Wenn er das schafft, notfalls durch Aussortieren, werden wir auch Erfolg haben. Zuzutrauen ist es ihm.

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #207 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 17:30:23 »
Ich finde auch, dass Holger Dahl zum guten Gelingen des Gesprächs einiges beiträgt. Erholsame Sachlichkeit auf beiden Seiten des Computermonitors.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12663
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #208 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 17:53:57 »
"Nennen Sie mir einen Club, bei dem es keine Unruhe gibt!"

Danke, ich möchte ihm eine Topfpflanze schenken.

Das war wirklich der beste Satz von ihm. Außerdem fand ich gut, dass er nicht direkt euphorisch hier von allem schwärmte. Ganz nüchtern und aufgeräumt seine Antworten.
FC: spürbar schlecht

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #209 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 17:56:19 »
Das war wirklich der beste Satz von ihm. Außerdem fand ich gut, dass er nicht direkt euphorisch hier von allem schwärmte. Ganz nüchtern und aufgeräumt seine Antworten.

Vielleicht liest er hier ja schon länger mit. Ich hab da den User "Niesfisch" in Verdacht.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)