Autor Thema: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart  (Gelesen 30656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1668
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #150 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:08:50 »
Jetzt lasst doch den Mann hier erst mal anfangen.

Offline Zico

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 739
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #151 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:10:25 »
Ich denke der n-tv Artikel trifft in vielen Punkten zu. Find‘s ne gute Entscheidung und kann mit SB sehr gut leben. Drücke ihm beide Daumen das er hier seine Ziele erreicht und uns, endlich, einen zeitgemäßen Fußball beschert. Bin dessen verhalten optimistisch.

Online tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2664
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #152 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:12:24 »
Ich bin noch unschlüssig. Zum einen kamen alle unsere letzten Trainer aus der 2.Liga, Ergebnis bekannt. Zum anderen weiß ich das der FC keine große Nummer mehr ist, wo ein Trainer aus dem obersten Regal sagt, „hab ich Bock drauf“. Also werden wir uns wohl weiter drauf einstellen zwischen diesen Ligen zu pendeln...

Bei Baumgart wird es glaube ich nur schwarz oder weiß geben. Entweder man geht durch die Decke oder er scheitert krachend innerhalb kürzester Zeit.
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16044
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #153 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:22:30 »
Da der harte Aufprall in der zweiten Liga nach dem letzten Wochenende höchstwahrscheinlich geworden ist, stehen wir sowieso vor dem x-ten Neuaufbau.
Und diesmal wohl vor allem mit eigenen Nachwuchsspielern.

Wenn Baumgart da mit Motivation, Leistungsorientierung und klarer Linie antritt und bequem gewordene Durchetfuer-Helden aussortiert, könnte er durchaus eine positive Entwicklung auslösen. 
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Online HoffnungsLoser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 564
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #154 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:34:34 »
Ich glaube, dass Stefan Baumgart die beste realistische Besetzung für den Trainerposten bei uns ist. Jemand besseres wird nicht kommen. Und er wirkt auf mich, wie von vielen hier beschrieben, als würde er eine klare Linie fahren und auf Motivation/Leistung setzen. Das ist in der Vergangenheit ja eher nicht der Fall gewesen.

Offline Der Kapitän

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 567
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #155 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:37:32 »
Wir stehen kurz vor dem Abstieg und ihr feiert hier eine Party..
Neues Personal wirkt scheinbar wie eine Droge..
Dabei ist es doch scheiß egal wer hier Trainer ist oder wird, dieser Sauhaufen ist untrainierbar!
Und in 5 Monaten haben wir wieder einen anderen Trainer.
Naja ich mache da nicht mehr mit
Und dieser Provonzler passt doch gar nicht zum FC oder in eine Großstadt

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24419
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #156 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:39:45 »
Heldt und die anderen Nasen brauchten eine gute Nachricht. Wie da wohl die Verhandlungen gelaufen sind....
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4878
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #157 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 20:53:44 »
Wir stehen kurz vor dem Abstieg und ihr feiert hier eine Party..
Neues Personal wirkt scheinbar wie eine Droge..
Dabei ist es doch scheiß egal wer hier Trainer ist oder wird, dieser Sauhaufen ist untrainierbar!
Und in 5 Monaten haben wir wieder einen anderen Trainer.
Naja ich mache da nicht mehr mit
Und dieser Provonzler passt doch gar nicht zum FC oder in eine Großstadt

Wir haben ja sonst nix.

Und ohne Immis wäre Eure tolle Großstadt noch mehr Provinz als sie es eh schon ist.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3749
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #158 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 21:02:18 »
Wir haben ja sonst nix.

Und ohne Immis wäre Eure tolle Großstadt noch mehr Provinz als sie es eh schon ist.

Ohne Immis wäre die Stadt wesentlich lebenswerter. Gibt nix Schlimmeres als Möchtegern-Kölsche.

Offline Effeff7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 92
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #159 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 21:04:40 »
Wir stehen kurz vor dem Abstieg und ihr feiert hier eine Party..
Neues Personal wirkt scheinbar wie eine Droge..
Dabei ist es doch scheiß egal wer hier Trainer ist oder wird, dieser Sauhaufen ist untrainierbar!
Und in 5 Monaten haben wir wieder einen anderen Trainer.
Naja ich mache da nicht mehr mit
Und dieser Provonzler passt doch gar nicht zum FC oder in eine Großstadt


Kopf hoch, irgendwann kommen bessere Zeiten. So lange die Einstellung mit Baumgart passt und der Fußball ab und an auch stimmt ist die Liga doch egal.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17910
  • Erfolgsfan
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #160 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 21:20:10 »

Kopf hoch, irgendwann kommen bessere Zeiten. So lange die Einstellung mit Baumgart passt und der Fußball ab und an auch stimmt ist die Liga doch egal.

Die Liga ist was?! Jeder noch so beschissene Erstliga Kick ist in der zweiten Liga ein Fußball Fest.

Fängt man sich jetzt mal wieder (wie vor jedem Abstieg) die zweite Liga an schön zu saufen? Zweite Liga ist furchtbar, zweite Liga verhöhnt diesen Sport, zweite Liga hat mit Fußball nichts zu tun.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3890
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #161 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 21:22:58 »
Wenn die Liga egal is, wechsel ich zu Rot Weiß Merl. Die haben auch ein Wappentier.
Zukunft ist gut für alle!

Offline Effeff7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 92
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #162 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 21:42:39 »
Die Liga ist was?! Jeder noch so beschissene Erstliga Kick ist in der zweiten Liga ein Fußball Fest.

Fängt man sich jetzt mal wieder (wie vor jedem Abstieg) die zweite Liga an schön zu saufen? Zweite Liga ist furchtbar, zweite Liga verhöhnt diesen Sport, zweite Liga hat mit Fußball nichts zu tun.


Also ich schaue auch gerne Amateurfußball. Das härtet ab für so manchen Grottenkick der Kölner. Profifußball hat eher nichts mehr mit dem ursprünglichen Fußball zu tun wenn ich mir den VAR Beschiss jedes mal anschauen muss, aber das Thema will ich gar nicht aufmachen.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5132
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #163 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 21:44:24 »
Herzlich Willkommen. Nimm dich in Acht vor dem intriganten Cleverle und dem plan und ahnungslosen Heldt.


Ich erhoffe mir von Baumgart, dass er endlich ein Trainer ist, der unsere Spieler und besonders den Nachwuchs besser macht. Wir werden in der kommenden TP kleine Brötchen backen müssen, unser Tafelsilber verhökern, um Löcher zu stopfen und neben den unverkäuflichen Rückkehrern, werden wir auf die Youngsters setzen müssen. Mit dem Nachwuchs werden wir Spieler haben die bereitwillig das laufintensive Spiel mitgehen. Er muss eine Mannschaft und ein System entwickeln, die auch in der ersten Liga funktionieren kann, keinen zusammengewürfelten Haufen, der nach dem Aufstieg wieder bei Null anfängt.


Der Vergleich zu Anfang ist naheliegend. Anfang ist hier gescheitert, medial und vor allem wegen Veh, gegen den er sich und seinen FB nie durchsetzen konnte. Ob er der schlechte Trainer ist, als der er hier gegangen worden ist, frage ich mich inzwischen. In Darmstadt hat er mit einem bescheidenen Kader nach einer schlechten HR eine starke RR hingelegt. Ich glaube, Baumgart hätte sich von Veh nicht so vorführen lassen und hätte sein Ding durchgezogen.

Wir haben eine gute Nachwuchsarbeit und sollten langsam auch mal davon profitieren.
Cleverle, du gehst auch noch

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5727
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #164 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 22:07:57 »
Puh Anfang war einfach von seinem ganzen Auftreten unglaublich. Ich kann mir absolut nicht vorstellen das Spieler wie Hector den für voll genommen haben.

Dazu hat er so unglaublich auf die Defensive gekackt, jederzeit waren vier Gegentore drin. Egal gegen welchen Gegner.

Ich glaube ja das unsere defensiv Schwäglche tatsächlich auch auf sein Wirken zurück geht. Wir kamen aus der Abstiegssaison mit dem dringenden Bedarf uns hinten wieder neu zu ordnen, denn da hatten wir ja schon unter dem eigentlich Defensiv ausgerichteten Stöger das Problem. Statt dessen kriegen wir einen Trainer der das nicht schlimmer macht, ich glaube auch für Horn war das der Todesstoß. Der hat ja seit Jahren nicht mehr hinter einer wirklich stabilen Abwehr gespielt und beim Abstieg und unter Anfang die Gelegenheit gehabt tausend Mal am Stück zu scheitern statt sich Mal über ein paar weiße Westen wieder zu sammeln.

Unter Lorzer und Gisdol hat sich das kaum gebessert, wir haben diese Saison ja auch unglaublich viele Gegentore gefangen.

Ne Anfang war eine Katastrophe für den Verein auch wenn das Spektakel natürlich sehenswerter war als das gegurke unter Gisdol.

Ich hoffe wirklich sehr das SB da anders tickt und die Mannschaft geordnet bekommt.


PS: 55-52 Tore bei Damestadt lassen auch darauf schließen das MA dort den selben Harakiri spielen lässt wie bei uns.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5132
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #165 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 22:31:24 »

PS: 55-52 Tore bei Damestadt lassen auch darauf schließen das MA dort den selben Harakiri spielen lässt wie bei uns.

Auch wenn mir Anfang eigentlich egal ist, aber nach einer lehrreichen, schlechten HR, gab es in der RR 20 Gegentore, wie Bochum. Bin gespannt wie er sich nächstes Jahr in der Super-Looser-League schlägt.
Cleverle, du gehst auch noch

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10284
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #166 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 22:42:55 »
Ich hoffe, dass er sich hier durchsetzen und behaupten kann. Ihm traue ich auf jeden Fall zu, dass er hier auf Missstände hinweist und das Maul aufmacht.
Ich hoffe er beschwert sich nicht über die Gremien  :D
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline Hüüb Holland Hüüb

  • Rheinkm. 689 Schääl Sick
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1678
  • Geschlecht: Männlich
  • großmäulige Laberbacke
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #167 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 22:49:16 »
Herzlich willkommen!
MONSANTO, NEIN DANKE !

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5711
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #168 am: Dienstag, 11.Mai.2021, 23:58:28 »
Wenn er sagt: "Als erstes brauchen wir einen erstklassigen Torwart", ist er mein Mann.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5711
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #169 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 00:07:41 »
Egal, wer ist wird, es kann nur großartig werden.

Also, den Pott muss er schon holen nächstes Jahr. 39 Jahre sind wirklich genug!
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline Amandus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 407
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #170 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 00:08:31 »
Großartige Trainerwahl, das muss ich auch mal sagen. Wir kritisieren hier gerne und oft.

Ich bin sehr glücklich, dass wir endlich mal wieder einen richtigen Fußballtrainer haben.

Weichei war gestern. Jetzt sind bei -2 Grad und leichtem Schneefall in München (oder Nürnberg) kurze Ärmel an der Seitenlinie angesagt.

Aber mal ehrlich, er gehört zu einer fast ausgestorbenen Spezies: Ein 100%iger authentischer Vollgas-Trainer. Quasi ein Ossi-Klopp.

Ich freue mich. Vor allem weil er die Spieler wohl wirklich besser macht und aus wenig viel machen kann. Das ist beim FC gerade ganz bitter nötig.

PS:
Packen wir jetzt noch die Klasse!? ich mag's fast nicht mehr für möglich halten. Aber ein Sieg in Berlin und...

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5253
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #171 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 01:49:28 »
ich bin erleichtert, dass es keiner der üblichen idioten geworden ist, die man bei heldt erwarten konnte. alles weitere wird man sehen, da es nahezu unmöglich ist zu beurteilen, ob baumgarts stärken bei uns so zum tragen kommen können wie bei paderborn.

was mir an ihm aber sehr sehr gut gefällt (und schon immer gefallen hat) : der hat sehr früh gewusst, dass er trainer werden wollte, sehr früh seine scheine gemacht und sich dann von ganz unten hochgedient, obwohl er durch seine profi-spieler vergangenheit garantiert z.b. bei rostock hätte einsteigen können. stattdessen irgendwelche clubs trainiert, von denen keiner jemals irgendwas gehört hat (teilweise jedenfalls). sowas nötigt meinen respekt ab, denn im fussball versuchen 99% aller leute durch ihre kontakte ohne irgendwelche arbeit geschweige denn irgendein können kohle abzugreifen. allein bei uns gibts ja einige davon.

von daher, herzlichst willkommen.

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3426

Online Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2525
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #173 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 08:12:33 »
Mit einem Tag Abstand bin ich nach wie vor recht zufrieden mit baumgart. Insbesondere freue ich mich und finde es auch gleichsam ein gutes Signal, dass Wehrle-Buddy Stöger verhindert wurde. Nachdem quasi jede Journalie schon über Pitter und Uli etc geschrieben hatte, war ich mir sicher, dass der es wieder richten soll....und jedem sollte klar geworden sein, dass Stöger hier dieselben FC-Mythen /Narrative verbreitet hätte wie unsere GF...
Und so ist meine Hoffnung in Bezug auf Baumgart auch weniger sportlich geprägt, sondern liegt darin, dass er hoffentlich intern und auch extern aneckt, kritisiert, offen anspricht und den Laden etwas aus seinem Märchenschlos holen kann.
Hate professional football. Reclaim your life.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17910
  • Erfolgsfan
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #174 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 08:30:36 »

Also ich schaue auch gerne Amateurfußball. Das härtet ab für so manchen Grottenkick der Kölner. Profifußball hat eher nichts mehr mit dem ursprünglichen Fußball zu tun wenn ich mir den VAR Beschiss jedes mal anschauen muss, aber das Thema will ich gar nicht aufmachen.

Zweite Liga ist aber kein Amateurfußball, zweite Liga hat alle negativen Aspekte der ersten Liga plus da kann halt absolut niemand Fußball spielen und Drexler ist einer der besseren Spieler der Liga, womit schon mehr als genug ausgesagt ist.

Und wenn da jemand ist der es wirklich kann beginnt 34. mal die Knochenjagd über 90 Minuten.

Zweite Liga ist bah.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5889
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #175 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 08:40:28 »
Es gibt nur sehr wenig positives an Liga 2. Der mögliche Abgang der Versager aus dem GBH und wenn man es noch ganz rosarot sehen will, möglicherweise mehr Einsatzzeit für Jungspieler. Ansonsten alles was MC sagt. Nur weil es dann das siebte mal ist bleiben die Spiele da ein Haufen Kacke und der erneute Abstieg ist eine Peinlichkeit ohne Ende insbesondere bei dem Geldeinsatz.
Na Palm

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10284
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #176 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 08:56:21 »
ich hab mir gestern dann denn Kroos-Podcast mit Baumgart angetan.


Ja, sympathischer Typ, hört sich Kompetent an, so gar nicht der Asi wie er dargestellt wird. Vollbluttrainer. Bodenständig.


Aber auch bislang unerprobt in den großen Medienstädten und Haifischbecken. Er liebte Paderborn weil er sich da "auf den Fussball konzentrieren konnte". Au weia, in Köln wird ein Kulturschock.
 
Da bin ich gespannt und drücke ihm beide Daumen und beide große Zehen dass er sich durchbeißen wird.


Für einen Neuanfang mit ihm wäre tatsächlich die 2. Liga besser, aber dass wäre zu einfach. Wenn wir die Klasse halten wird es die erste große und zugleich die Schlüssel-Herausforderung sein wie er den Kader umkrempelt *hust*Horn*hust*.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2048
    • FC-Stammtisch Talk
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #177 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 09:10:20 »
Mit einem Tag Abstand bin ich nach wie vor recht zufrieden mit baumgart. Insbesondere freue ich mich und finde es auch gleichsam ein gutes Signal, dass Wehrle-Buddy Stöger verhindert wurde. Nachdem quasi jede Journalie schon über Pitter und Uli etc geschrieben hatte, war ich mir sicher, dass der es wieder richten soll....und jedem sollte klar geworden sein, dass Stöger hier dieselben FC-Mythen /Narrative verbreitet hätte wie unsere GF...
Und so ist meine Hoffnung in Bezug auf Baumgart auch weniger sportlich geprägt, sondern liegt darin, dass er hoffentlich intern und auch extern aneckt, kritisiert, offen anspricht und den Laden etwas aus seinem Märchenschlos holen kann.

Das ist meiner Meinung nach das allerbeste an der Verpflichtung. Wäre Stöger gekommen, wäre das nicht nur ein "Weiter so" gewesen, sondern ein Zurück in den Zustand vor dem "Weiter so". Die Erwartungshaltung, das larmoyante, die sportliche Null-Entwicklung ... all das wäre brachial wiedergekommen. Null Aufbruchstimmung, gar nichts. Lediglich die Stöger-Jünger wären glücklich gewesen und hätten auf den Karnevalsveranstaltungen wieder ihre Selfies mit dem Peter und der Ulli gemacht. Das hätte dem Alex und dem Horst sicher richtig gut gefallen.

Für den Fall der Stöger Verpflichtung habe ich bereits meinen diesmal dann auch durchgezogenen Vereinsaustritt angekündigt. Hatte mich beim M-Rat schon mal wg. der Umsetzung erkundigt. Vor allem hätte ich auch öffentlich gemacht, warum ich das tue. Nämlich nicht nur wegen der Person Stöger, sondern wegen des gesamtinhaltlichen Rückschritts des 1. FC Köln. Niemals hätte ich das mitgetragen!

Wir wären mal wieder in scheinbarer Harmonie ersoffen, "Unruhe" hätte es keine gegeben. All das wäre von der Spürbar-anders und Durch-et-Füer Sekte im Keim erstickt worden.
 ... und all das erwarte ich von der Personalie Baumgart eben nicht. Der kommt hier frisch und unverbraucht an, hat zum Glück keine kölsche Vergangenheit und will einfach nur geilen, offensiven Fußball spielen lassen. Der kann dann hier positive Unruhe reinbringen, Reibung erzeugen, anecken, sich hoffentlich durchsetzen und einen ganzen Verein mitnehmen, evtl. sogar mitreißen. Es klang gestern in einigen Kommentaren schon an, rein fußballerisch dürstet und lechzt dieses Stadion doch nach Fußball, der dich emotional mitnimmt. All die kölschen Liedchen, so schön sie sind, brauchst du dann vielleicht gar nicht mehr, denn es könnte dann endlich mal der Fußball sein, der dieses Stadion anzündet ... und eben nicht nur die 10 Minuten vor dem Spiel.

Dabei würde ich auch die eine oder andere Niederlage verzeihen, weil man überzogen hat. Das wäre mir allemal lieber als 10x ein 0:0 schönzureden. Weil du eben auf Sieg gespielt und nicht Innenverteidiger gestapelt hast, um das Unentschieden zu sichern. Klar, da verlierst du vielleicht auch mal ein Spiel mehr. Aber du gewinnst sicher auch mal ein enges Spiel und das hat dann den Wert von drei Unentschieden plus den mentalen Rückenwind des Sieges.

Ja, es kann schiefgehen, Baumgart kann auch in einem halben Jahr wieder Geschichte sein. Ist mir alles klar, aber nach einer Nacht drüber schlafen habe ich zumindest wieder ein wenig Hoffnung, das sich hier mal was ändert. Dass diese verfluchte Scheißegal-Mentalität und kölsch-beseelte Lethargie hier mal Kontra bekommt und das es sich mal endlich wieder darum dreht, worum es geht: Fußball spielen und gewinnen wollen!

Baumgart ist letztlich auch nur ein Trainer von vielen, hat aber bewiesen das er keiner der üblichen Sorte ist. Sportlich mag es aufgrund des Spielstils ein Risiko sein, aber mit welchem Trainer wäre das mit dem Kader grundsätzlich nicht der Fall? Meine Hoffnung lege ich also auch eher auf das außersportliche, seine Sturheit und seine prinzipielle Art. So etwas wird hier rund um den harmoniegeschwängerten, ambitionslos-selbstbesoffenen Laden einfach dringend gebraucht. Hoffentlich hat er genügend Energie und Stärke, sich dem bräsigen Kölschtum und der Phalanx der Selbstoptimierer zu entziehen und macht sein Ding.

Man kann ihm nur alles Gute wünschen!
"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline Kater Karlo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 644
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #178 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 09:16:09 »
Von allen möglichen und unmöglichen Optionen, die im Raum standen, ist Baumgart die beste. Wir können froh sein, dass er sich für uns entschieden hat.
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen"

Offline menot

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 615
Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Antwort #179 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 09:40:54 »
Mir ist er auf jeden Fall sehr Sympatisch.
Vor allem nach dem Podcast und dem Interview im Sport Studio (link einige Seiten vorher).
Null "Assi" (Volkssprachlich), sonder emotional und authentisch und solche Menschen mag ich.
Und bez. der vergleiche speziell mit Anfang.
Anfang war/ist "Assi". Ein, von sich selbst überzeugter Dampfplauderer, der von sich selbst glaubt den Fußball neu erfunden zu haben (Bessermacher-System) und mMn. auch nicht allzu Clever. Aber immerhin Kölner, wie er oft betonte und was ja eigentlich auch für uns reicht. :kotz:

Ich halte Baumgart für einen durchaus Intelligenten Menschen, der sich selbst nicht zu hoch hängt aber sein Ding macht.
Könnte passen.

Ach so:
 "Assi", eigentlich Unsozial die Bedeutung ist mir bewusst, ich verwende den Bergriff Volkssprachlich und nicht mit der eigentlichen Bedeutung (Ich kenne und verfolge M.Anfang gar nicht, kann dies also gar nicht beurteilen).