Autor Thema: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)  (Gelesen 1023602 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3834
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #360 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:51:15 »
Ist mit bekannt, aber die Gebäude stehen ja auch mit 6,7 Mios auf der Aktiv-Seite.

Jaja....genau wie die Geschichte vom Glowacz im Restaurant Hallerhof bei Oberaußem. Da hat er mir und einem
Bekannten auch versucht zu erläutern, dass die "Schuldensituation" nur von den Medien aufgebauscht würde.
Wie war das nochmal? Mmmmh...ach ja....Podolski sei 25 Mio. wert, Geromel mindestens 8 Mio. also wäre man bei Verkauf
"dicke im Plus"!

Das muss vor der MV 2010 gewesen sein, als er uns diesen Scheiß erzählte.

Und ja - diesem alten Vorstand traue ich im übrigen jede Unredlichkeit zu. Nur mal so am Rande.

Von daher bin ich wirklich auf die Ergebnisse der eingeleiteten Buchprüfung gespannt. 
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7836
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #361 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:52:09 »
Die bilanzielle Überschuldung hat meines Wissens nach den Verein nur nicht interessiert, weil das Insolvenzrecht bis 2014 (?) mehr oder weniger gelockert wurde, weil sonst so ziemlich alle große Unternehmen auf Grund der Wirtschaftskrise Insolvenz hätten anmelden müssen. Ab dem Zeitpunkt müssen wir aber wieder voll da sein.

Zumindest habe ich sowas noch grob in Erinnerung, keine Ahnung, ob das punktuell genau so stimmig ist.

micknick99

  • Gast
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #362 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:52:20 »
Naja, es wird aber sicherlich nicht besser aussehen.

Das wollte ich auch nicht damit sagen. Die Buchprüfung dürfte ja eh bald abgeschlossen sein


  because i'm op Jöck.

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12376
  • Neanderdigitaler
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #363 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:52:30 »
Von daher bin ich wirklich auf die Ergebnisse der eingeleiteten Buchprüfung gespannt. 

Die stehen doch da oben unter dem Link ^^

Online LukAll_Pet

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1690
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #364 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:53:36 »
Imo passen beim vierten Offiziellen so einige Sachen nicht zueinander. Soweit ich weiß können nur Spieler aktiviert werden, für die Ablöse geflossen ist. Diese muss dann über die Vertragslaufzeit abgeschrieben werden.

Alles andere ist halt stille Reserve. Das die sich jetzt als Luftnummer entpuppt glaube ich aber gern.



IdR wird nach HGB zum Anschaffungswert bilanziert.

Offline Flo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 87
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #365 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:56:39 »
Zitat
Ablösezahlungen, die von Vereinen der Fußball-Bundesliga im Zusammenhang mit dem Wechsel von Lizenzspielern an die abgebenden Vereine gezahlt werden, sind als Anschaffungskosten auf das immaterielle Wirtschaftsgut der exklusiven Nutzungsmöglichkeit "an dem Spieler" zu aktivieren und auf die Vertragslaufzeit abzuschreiben (Bestätigung und Fortentwicklung des Senatsurteils vom 26.8.1992, I R 24/91, BFHE 169 S. 163, BStBl 1992 II S. 977 = SIS 92 21 20).

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 8099
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #366 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:57:54 »
Ich glaube, der Twitterer hat gar nichts, und wenn dann wenig gehört, und vieles falsch verstanden.

Dass Spinner als Nachfolger für Horstmann Leute anspricht, ist ganz normal. Der Begriff "Sanierer" heißt alles oder nichts. Ein DAX-Unternehmen, welches sich mit Insolvenzverwaltung beschäftigt, ist mir nicht bekannt.

Der Umstand, dass der Twitterer Eigenkapital UND Liquidität verwechselt, spricht Bände.

Gerücht 3 zu der Abschreibung ist widerlegt.

Dass stille Reserven jetzt Luftnummern sind, ist ja ganz logisch. Dass ein "Sanierer" mir nichts, Dir nichts "zur Insolvenz" rät, ist eine Lachnummer. Das wird kein seriöser Mann machen. Und ebenso wenig würde Spinner deswegen "durchdrehen", nur weil er sich einen "Korb" holt.

Also, alles Quatsch.



Die wilde 1317

Online jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11901
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #367 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:58:08 »
Bei dem Fachwissen hätte man die Buchprüfung auch hier machen können  :D

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 8099
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #368 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 13:59:47 »
Die bilanzielle Überschuldung hat meines Wissens nach den Verein nur nicht interessiert, weil das Insolvenzrecht bis 2014 (?) mehr oder weniger gelockert wurde, weil sonst so ziemlich alle große Unternehmen auf Grund der Wirtschaftskrise Insolvenz hätten anmelden müssen. Ab dem Zeitpunkt müssen wir aber wieder voll da sein.

Zumindest habe ich sowas noch grob in Erinnerung, keine Ahnung, ob das punktuell genau so stimmig ist.

ja, ist richtig. stand in den vergangenen tagen in faz oder sz. es wird natürlich jetzt eine verlängerung erwogen, um "gesunde" unternehmen nicht kaputtgehen zu lassen.
Die wilde 1317

Online LukAll_Pet

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1690
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #369 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:02:00 »
Bei dem Fachwissen hätte man die Buchprüfung auch hier machen können  :D

Aber hallo :D

So ein "Artikel" beeindruckt aber Leute die sich mit den Sachverhalten nicht auskennen, da er relativ detailliert wirkt. Dass das Alles hinten und vorne nicht passen kann merkt man als Laie einfach nicht.
Der Autor ist entweder ein Wichtigtuer oder eine Person wie von van Gool beschrieben.

Online jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11901
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #370 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:04:37 »
Aber hallo :D

So ein "Artikel" beeindruckt aber Leute die sich mit den Sachverhalten nicht auskennen, da er relativ detailliert wirkt. Dass das Alles hinten und vorne nicht passen kann merkt man als Laie einfach nicht.
Der Autor ist entweder ein Wichtigtuer oder eine Person wie von van Gool beschrieben.

der FC sollte dann ggf. Schritte gegen den Verfasser des Textes einleiten, ist ja geschäftsschädigend ohne Ende

Online LukAll_Pet

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1690
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #371 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:08:08 »
ein hoch auf dieses forum, das dann immer alles schön auseinanderpflückt für solche laien (wie z.B. mich).
danke!

Gut, vielleicht hat WO auch nach Reichskontenrahmen bilanziert. Wie das funktioniert weiß ich allerdings nicht.

Online jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11901
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #372 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:09:46 »
Gut, vielleicht hat WO auch nach Reichskontenrahmen bilanziert. Wie das funktioniert weiß ich allerdings nicht.

kennste keine Blitzbilanzen?  :D

Online LukAll_Pet

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1690
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #373 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:12:40 »
kennste keine Blitzbilanzen?  :D

Ich habe gerade so ein Kopfkino wie WO und JG im GBH sitzen und versuchen eine Bilanz aufzustellen.

"Neue Fußballschuhe für mich, Ausgaben. Kranz Kölsch, Ausgaben. 5 neue Mitglieder, Einnahmen [...]"

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15902
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #374 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:15:52 »
Unabhängig wie die Situation wirklich ist, kann man die "Gerüchte" in die Tonne kloppen, da dort ziemlich viel Murks dabei ist. Wer auch immer die ins Netz eingestellt hat, hat offensichtlich keine Ahnung, wovon er da redet, ist hier ja auch schon bewiesen worden.
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Online jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11901
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #375 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:17:24 »
Unabhängig wie die Situation wirklich ist, kann man die "Gerüchte" in die Tonne kloppen, da dort ziemlich viel Murks dabei ist. Wer auch immer die ins Netz eingestellt hat, hat offensichtlich keine Ahnung, wovon er da redet, ist hier ja auch schon bewiesen worden.


Nun lass es doch dieses DAX-Unternehmen (kenne auch keins was Insolvenzen abwickelt) tatsächlich geben. Herr Spinner würde doch den Namen kennen und der Laden wäre ruiniert.

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #376 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:18:36 »
Beste Voraussetzung für einen Acc in diesem ehrenwertem Forum. :)

Hat geklappt  :D

Offline opafritz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 123
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #377 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:29:16 »
Kenn mich ja überhaupt nicht mit Gesetzen aus, aber kann der FC nicht (rechtlich) gegen so eine Seite bzw. gegen den Artikel vorgehen? Trägt ja nicht gerade zu einem besseren Ruf bei, wenn irgendein Blogger behauptet der FC wäre praktisch insolvent...

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #378 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:31:29 »
Kenn mich ja überhaupt nicht mit Gesetzen aus, aber kann der FC nicht (rechtlich) gegen so eine Seite bzw. gegen den Artikel vorgehen? Trägt ja nicht gerade zu einem besseren Ruf bei, wenn irgendein Blogger behauptet der FC wäre praktisch insolvent...

Da hätte der FC viel zu tun. Es ist ja auch nicht so, dass derjenige behauptet die Warheit gepachtet zu haben sondern dies so verpackt, dass er seine erhaltenen Gerüchte einfach nur mitteilen will.
 

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13215
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #379 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:36:07 »
Vergesst diesen Unsinn. Würden keine Abschreibungen auf Spieler vorgenommen sein, hätte man das doch in den Bilanzen gemerkt.
Ach, das Spinner einen "Verwalter" der das Insolvenzverfahren ablehnt lautstark angeht , ist totaler Unsinn.
Ein Insolvenzverwalter würde das nicht ablehnen, weil er damit sein Geld verdient und Spinner würde im Geschäftsleben so jemanden
nicht lautstark angehen.
@van Gool hat eigentlich alles dazu gesagt.

Offline Flo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 87
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #380 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:36:20 »
Kenn mich ja überhaupt nicht mit Gesetzen aus, aber kann der FC nicht (rechtlich) gegen so eine Seite bzw. gegen den Artikel vorgehen? Trägt ja nicht gerade zu einem besseren Ruf bei, wenn irgendein Blogger behauptet der FC wäre praktisch insolvent...

Also bitte... Sonn bissel freie Meinungsäußerung können wir wohl verkraften. Und es ist ja wohl überdeutlich als Gerücht gekennzeichnet.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16018
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #381 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:36:50 »
Mit 125 T€ flüssigem Eigenkapital erhält man doch niemals eine Lizenz für die 1. und 2. Liga.
Das reicht ja gerade mal für 10 Tage.

"Flüssiges Eigenkapital" gibt es nicht. Das Eigenkapital der Bilanz ergibt sich aus der Differenz von Aktiv und Passivwerten zuzüglich dem Jahresergebnis. Das hat aber nichts mit der Liquidität des Vereins zu tun. Der FC hat seit Jahren ein sehr kleines Eigenkapital, vor einigen Jahren betrug es 300 TEUR. Wieviel es zur Zeit ist, weiß ich gerade nicht auswendig. Es ist jetzt hier nicht der Platz, um einen Bilanz-Kurs abzuhalten, nur so viel:

Wirtschaftsgüter (hier Spieler) werden mit den Anschaffungskosten aktiviert. Dieser Wert ist über die Nutzungsdauer (hier Vertragslaufzeit) abzuschreiben. Dazu gibt es kein Wahlrecht. Die DFL hätte die Bilanzierung des FC längst moniert, wenn in den letzten Jahren keine Abschreibungen an Spielerwerten vorgenommen worden wären. Diese sind aber nach veröffentlichter Bilanz sehr wohl erfolgt.

Was den Schuldenstand angeht, so ist der in der veröffentlichten Bilanz nachzulesen, zuletzt lag er deutlich unter 30 Mio. EUR, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Wie hoch die tatsächlichen Schulden sind, kann man so ohne weiteres nicht erkennen, keine Ahnung, wie kreativ die irgendwo in Tochtergesellschaften versteckt sind. Daher halte ich auch 57 Mio. für möglich, wie ich jede andere Zahl auch für möglich halte.

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13215
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #382 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:39:54 »
Kenn mich ja überhaupt nicht mit Gesetzen aus, aber kann der FC nicht (rechtlich) gegen so eine Seite bzw. gegen den Artikel vorgehen? Trägt ja nicht gerade zu einem besseren Ruf bei, wenn irgendein Blogger behauptet der FC wäre praktisch insolvent...
Ja, kann er. Es ist eine öffentliche Aussage und rufschädigend.
Das hilft das Kennzeichnen als Gerücht gar nichts. So könnte man jede Kampagne als Gerücht legal durchziehen.
Viele User unterschätzen was Ihnen da blühen kann.   

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13196
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #383 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:44:59 »
Wer weiß wie viele Leichen bei uns noch im finanziellen Keller liegen :?
FC: spürbar schlecht

Offline Flo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 87
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #384 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:47:00 »
Ja, kann er. Es ist eine öffentliche Aussage und rufschädigend.
Das hilft das Kennzeichnen als Gerücht gar nichts. So könnte man jede Kampagne als Gerücht legal durchziehen.
Viele User unterschätzen was Ihnen da blühen kann.   
Naja dazu müsste es schon eine Tatsachenbehauptung sein und die sehe ich hier nicht. Aber IANAL.

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #385 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 14:47:38 »
Ja, kann er. Es ist eine öffentliche Aussage und rufschädigend.
Das hilft das Kennzeichnen als Gerücht gar nichts. So könnte man jede Kampagne als Gerücht legal durchziehen.
Viele User unterschätzen was Ihnen da blühen kann.

Klar könnte der FC, ich kann mir aber nicht vorstellen das er es tun wird.
 
Insolvenzgerüchte gab es schon Haufenweise. Da ist nie groß drauf reagiert worden.

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12376
  • Neanderdigitaler
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #386 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 15:21:16 »
http://www.dervierteoffizielle.de/wp/2012/06/20/lug-und-trug-und-insolvenz/

Sachverhalt hinter der Text:

Sekretärin A zu Sekretärin B am Kantinennachbartisch: "Mein Gott, geht mir der Spinner (=Personenbeschreibung, kein Name!) auf den Geist!"
- Unser Blogger sitzt 2 Tische weiter und spitzt die Ohren! -
Sekretärin B: "Warum?"
Serketärin A: "Der will zu Hause sanieren und jetzt soll ich ihm einen suchen, der das für 125.000 Euro übernimmt. Mehr Geld hat er dafür nicht.
Und das als CEO hier in dem Laden. Das muss man sich mal vorstellen!"
Sekretärin B: "Hat der in seinem Fußballverein keine Handwerker bei den aktiven Spielern dabei, die das machen können?"
Sekretärin A: "Ach, die kannste doch alle abschreiben! Bevor die sich bewegen, musst du die doch 57 Millionen mal anrufen!"
Sekretärin B: "Das würde ich mich aber aufregen."
Sekretärin A: "Der Spinner (=ihr Chef) hat sich auch aufgeregt, richtig zu Sau hat der die Jungs am Telefon gemacht. Er hat gesagt,
wenn das so weiter geht, dann kündigt er unser Sponsoring und dann konnen die Insolvenz anmelden. Die Kreisliga B ist wohl heutzutage
auch nicht mehr so billig."
Serketärin B: "So, ich muss mal wieder. Kann ich eigetlich auch am Pförtner vorbei gehen, wenn ich noch bei der Irmegard vorbei will?"
Sekretärin A: "Nee, du muss hinten rum. Einen anderen Weg gibt es nicht!"
Sekretärin B: "Mist, danke! Schüüüs."

... unser Blogger nästelt hektisch am iPhone .....
 
 :D

Offline kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7201
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #387 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 15:55:59 »
http://www.dervierteoffizielle.de/wp/2012/06/20/lug-und-trug-und-insolvenz/

Gibt nochmal ein Update, in welcher der Verfasser noch einmal klar stellt, dass er das wiedergibt, was er gehört hat, ohne sich selber die Bilanzen anschauen.
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #388 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 15:59:09 »
http://www.dervierteoffizielle.de/wp/2012/06/20/lug-und-trug-und-insolvenz/

Gibt nochmal ein Update, in welcher der Verfasser noch einmal klar stellt, dass er das wiedergibt, was er gehört hat, ohne sich selber die Bilanzen anschauen.

Na denn. Wäre aber vielleicht mal angebracht diese boulevardeske Überschrift zu entschärfen.

Offline Werner Spinner

  • Der war mal Präsident des 1. FC Köln
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 122
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #389 am: Mittwoch, 20.Jun.2012, 16:20:02 »
http://www.dervierteoffizielle.de/wp/2012/06/20/lug-und-trug-und-insolvenz/
 
Liebe FC-Fans,


in diese Diskussion muss ich mich einklinken, denn das gezeichnete Bild im Blog dervierteoffizielle.de ist falsch und schädlich! Von Insolvenz-Gefahr beim FC kann gar keine Rede sein, die Gespräche, von denen geschrieben wird, haben nie stattgefunden. Wer so etwas behauptet, der trägt zu einer gefährlichen Verunsicherung von Banken, Investoren, Sponsoren, Dienstleistern und nicht zuletzt Mitarbeitern bei.

Ihr könnt mich bestimmt verstehen, dass ich hier nicht auf jedes Detail eingehen kann, aber Fakt ist, dass die Verbindlichkeiten des Konzerns bei rund 30 Millionen Euro liegen. Das wurde in den Jahresabschlüssen auch transparent kommuniziert. Das Eigenkapital liegt bei 305.000 Euro und das Ergebnis nahe 0, natürlich ist das wenig. Unsere Spieler werden gemäß den gesetzlichen Vorgaben abgeschrieben, d.h. sie sind teilweise noch aktiviert, wobei es natürlich gewisse Risiken bei den Spielern geben kann, die jetzt transferiert werden sollen.
Wie bereits kommuniziert findet momentan eine Wirtschafts- und Vertragsprüfung statt. Die Ergebnisse dieser Sonderprüfung erwarten wir Anfang Juli. Klar ist, dass die Lage momentan nicht einfach ist, aber Untergangsszenarien helfen jetzt nicht weiter. Wir werden einen kühlen Kopf bewahren und professionell an der Verbesserung der Situation arbeiten.

HG WS