Autor Thema: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)  (Gelesen 1101246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4591
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12240 am: Mittwoch, 21.Sep.2022, 11:35:29 »
Ich vermute aber auch mal, dass man in Zukunft noch stärker in den Nachwuchs investieren wird, wir müssen auch bei Toptalenten im Jugendbereich offenbar noch schneller werden, nicht nur ausbilden, sondern auch extern abwerben.


Grundsätzlich d'accord.

Die verantwortlichen Personen im NLZ sehen diesen Punkt allerdings auch. Hier kann und muss noch mehr geschehen, was allerdings auch Geld kostet.


Einige Erfolge konnten erzielt werden. So konnte mit Jaka Cuber Potocnik ein slowenisches Stürmertalent verpflichtet werden, bei dem man sich auch gegen internationale Konkurrenz durchsetzen konnte.

Etienne Borie (U17) vom KSC ist ein ähnlicher Fall, wo ein deutsches Toptalent zu einem Wechsel zum FC bewegt werden konnte.


Vor der laufenden Saison konnte das IV-Talent Gabriel Miocevic vom SC Freiburg für die U17 verpflichtet werden, durchaus ein Coup, wenn man weiß, wie sehr die Freiburger bedacht sind, ihre Toptalente nicht gehen zu lassen.


Wenn man sich die Neuzugänge der aktuellen U16 anschaut, so finden sich darunter auch einige, um die sich unsere Freunde vom Bayerkreuz sehr bemüht haben - allerdings vergebens.

Es geschieht schon einiges, aber gerade in diesem Geschäft würde Stillstand Rückschritt bedeuten. Es gibt allerdings in dieser Hinsicht momentan aus meiner Sicht keinen Grund zur Sorge.
Stadiongänger seit 1962

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 329
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12241 am: Mittwoch, 21.Sep.2022, 12:13:26 »
Wunderbar, da ist ja unser MS für den nächsten Sommer. 😉

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14825
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12242 am: Mittwoch, 21.Sep.2022, 12:56:19 »
Grundsätzlich richtig, vorausgesetzt, die notwendige Qualität ist im Jugendbereich auch vorhanden. Offenbar hat man gerade auf IV und LV keinen gesehen, der kurzfristig taugen würde. Pedersen ist ein gestandener Spieler, der natürlich nicht mehr als Durchschnitt ist. Trotzdem ist so jemand als Backup in einer Saison mit Doppelbelastung solider als ein mäßig begabter Jugendspieler. Ob wir wirklich die Anzahl Toptalente haben, die hier oft unterstellt wird, weiß ich nicht, da gibt es hier Leute, die viel besser informiert sind.

Ich vermute aber auch mal, dass man in Zukunft noch stärker in den Nachwuchs investieren wird, wir müssen auch bei Toptalenten im Jugendbereich offenbar noch schneller werden, nicht nur ausbilden, sondern auch extern abwerben.
Noah Katterbach wurde sehr vielversprechend gesehen und hat auch Anfangs Hoffnung gemacht. Aus unerklärlichen Gründen war das auf einmal vorbei, komischerweise hat er bei Baumgart nichts gerissen.
Will sagen, die beste Qualität nutzt Dir nichts, wenn es sein Potential nicht abruft.
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline Fehlpass

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 296
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12243 am: Mittwoch, 21.Sep.2022, 13:06:48 »
Noah Katterbach wurde sehr vielversprechend gesehen und hat auch Anfangs Hoffnung gemacht. Aus unerklärlichen Gründen war das auf einmal vorbei, komischerweise hat er bei Baumgart nichts gerissen.
Will sagen, die beste Qualität nutzt Dir nichts, wenn es sein Potential nicht abruft.


Zu früh, zu satt.
Die Vertragsverlängerung ist für mich als Außenstehenden der Knackpunkt gewesen.
Bis dahin hungrig.
Danach satt.
Zeigt, dass Talent einen Jungen nicht automatisch zum BLspieler macht.
Sondern viele weitere Charaktereigenschaften einfließen.


In meiner Firma läuft auch ein ehemaliges BVB (U19) Talent rum.
Ist jetzt schon 32 jetzt und spielt in der Bezirksliga.
Damals lieber einen gehoben, gekifft und die Mädels statt Trainigsplatz.
Plötzlich war er auf dem Abstellgleis.
Vertrag nicht verlängert. Und weg.


Online Pete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12244 am: Samstag, 24.Sep.2022, 16:40:08 »
Wie ist eigentlich die rechtliche Lage bezüglich unseres Fanausschluß in Slovacko und Belgrad?
Darf Slovacko zb die Karten die Köln nicht bekommt an eigene Fans verkaufen?
Muss köln ansonsten eine Kompensation bezahlen da die Plätze freibleiben und Slovacko Einnahmen entgegen ?


Online drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6044
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12245 am: Sonntag, 25.Sep.2022, 03:54:13 »
Ich nörgele übrigens nicht über die Qualität Mannschaft, die Zahlen überraschen mich auch 0,00 und daher habe ich es im Sommer nicht verstanden, wieso man dann das Risiko eingeht einen verletzten Tigges zu verpflichten und insgesamt dann doch an die 6 Mio. ausgibt, ja ich weiß das man auf Wertsteigerung setzt aber war es denn wirklich nötig auch Spieler wie Pedersen zu holen, die vermutlich keine Wertsteigerung bringen? Ich finde einfach das solche Backups auch mit Spielern aus der U21 oder gar U19 aufgefüllt werden können, eben um weiter Geld zu sparen und den eigenen Nachwuchs noch mehr einzubinden und selber Werte zu schaffen.

Unsere Mannschaft ist stabil, ein gutes Kollektiv, da würde ich mir manchmal noch mehr Mut beim eigenen Nachwuchs wünschen, als externe Spieler wie Soldo ( nichts gegen ihn, fand ihn gegen Bochum gut) oder Pedersen zu holen, solche Plätze müssen in meinen Augen mit Nachwuchsspielern besetzt werden, gerade dann wenn man solche Zahlen wie der FC vorweist.
ich bin, was pedersen angeht, der selben meinung. gilt für mich z.b. auch für chabot. solche spieler bringen derart wenig besondere skills mit, dass man doch irgendwo in der jugend ein ähnlich "brauchbaren" spieler haben müsste - der dann auch noch jede menge verbesserungspotential mitbringen dürfte, bei dem altersunterschied

soldo beurteile ich anders, der war günstig und ist ein (vermeindlich) großes talent, ob man da nun einen aus der jugend hochzieht oder extern "günstig" eintütet ist mir egal. hauptsache spieler, die entweder sportlich so gut sind, dass sie die erste elf verstärken, oder backsups, die irgendein potential mitbringen (was ich weder bei chabot noch pedersen erkennen kann, insb in finanzieller richtung sind beides absolute scheissdeals, chabot falls kaufpflicht greift sauteuer, und wie bei pedersen auch ohne jede hoffnung auf wertsteigerung/profit bei verkauf)

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 329
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12246 am: Sonntag, 25.Sep.2022, 10:07:13 »
ich bin, was pedersen angeht, der selben meinung. gilt für mich z.b. auch für chabot. solche spieler bringen derart wenig besondere skills mit, dass man doch irgendwo in der jugend ein ähnlich "brauchbaren" spieler haben müsste - der dann auch noch jede menge verbesserungspotential mitbringen dürfte, bei dem altersunterschied

soldo beurteile ich anders, der war günstig und ist ein (vermeindlich) großes talent, ob man da nun einen aus der jugend hochzieht oder extern "günstig" eintütet ist mir egal. hauptsache spieler, die entweder sportlich so gut sind, dass sie die erste elf verstärken, oder backsups, die irgendein potential mitbringen (was ich weder bei chabot noch pedersen erkennen kann, insb in finanzieller richtung sind beides absolute scheissdeals, chabot falls kaufpflicht greift sauteuer, und wie bei pedersen auch ohne jede hoffnung auf wertsteigerung/profit bei verkauf)


Wie hoch ist denn die Kaufpflicht?

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34456
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12247 am: Sonntag, 25.Sep.2022, 10:09:16 »

Wie hoch ist denn die Kaufpflicht?
2,7 Mio.
Relegationsmeister

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 329
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12248 am: Sonntag, 25.Sep.2022, 10:12:59 »
2,7 Mio.


das ist viel zu viel, hoffe dafür brauchtst mehr als 20 Einsätze auf die 1,5 saisons


8 einsätze bisher, 3 davon unter 25 Minuten

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 8538
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12249 am: Dienstag, 27.Sep.2022, 22:08:42 »
Es ist schon ein Unterschied zwischen einem mittelmäßigen etablierten Spieler und einem Jungen, der nicht etabliert ist. Daher ist die Verpflichtung von Back-ups nicht unbedingt falsch. Im Falle von Pedersen ging es darum, einen zu holen, der J.Horn ersetzt und günstiger ist. Das hat funktioniert. Von Chabot bin ich allerdings auch nicht überzeugt. Was den Einsatz von Nachwuchstalenten betrifft, sind wir ja nun wirklich ganz weit vorne, man sieht aber auch, dass das dauert. Man muss auch Spieler haben, die in der 2. Reihe mit Erfahrung jederzeit reinkommen können. Das macht natürlich den Unterschied zu einer Top-Mannschaft aus, die hat auch auf der Bank erste Wahl.


 
Die wilde 1317

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14172
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12250 am: Gestern um 06:40 »
2,7 Mio.

Ich finde nichts zu einer Kaufpflicht für Chabot?
In der damaligen Meldung stand 2 Optionen ihn zu kaufen.
Das wäre bei einer Kaufpflicht hätte Keller die Unwahrheit gesagt.
Ebenso die Summe. 
Und woher kommt diese Summe?

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1093
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12251 am: Gestern um 06:44 »
Ich finde nichts zu einer Kaufpflicht für Chabot?
In der damaligen Meldung stand 2 Optionen ihn zu kaufen.
Das wäre bei einer Kaufpflicht hätte Keller die Unwahrheit gesagt.
Ebenso die Summe. 
Und woher kommt diese Summe?

Kicker:
https://www.kicker.de/koeln-und-der-chabot-deal-es-koennte-jetzt-schnell-gehen-887602/artikel

Express:
https://www.express.de/sport/fussball/1-fc-koeln/1-fc-koeln-verpflichtung-von-julian-chabot-offiziell-86217

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14172
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12252 am: Gestern um 06:50 »
Okay. Dankeschön.
Dann muss er aber eine bestimmte Zahl Spiele erreichen.
Das ist was anderes.Das muss er gegen Hübers,  Kilian und jetzt Soldo hinkriegen.


Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1093
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12253 am: Gestern um 06:55 »
Okay. Dankeschön.
Dann muss er aber eine bestimmte Zahl Spiele erreichen.
So wie der jetzt spielt muss er das erst mal erreichen.

Ja man weiß leider nur nicht bei wievielen Spielen in den 1,5 Jahren die Klausel greift.
Bisher sind es 6 Spiele, nach der Verletzung wird er wohl maximal 20 schaffen, wollen wir mal hoffen, dass er drunter bleibt und man die Klausel bei >20 Spielen gesetzt hat

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3612
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12254 am: Gestern um 07:24 »
Okay. Dankeschön.
Dann muss er aber eine bestimmte Zahl Spiele erreichen.
Das ist was anderes.Das muss er gegen Hübers,  Kilian und jetzt Soldo hinkriegen.



Die Chance wäre ohne seine Verletzung wohl sehr groß gewesen, da vermutlich Soldo dann nicht gekommen wäre.

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27561
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12255 am: Gestern um 07:31 »
Na, würde doch denken das er mindestens 50% der Spiele spielen müsste - eher mehr. Und das wird er nicht hinbekommen.

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1093
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12256 am: Gestern um 07:39 »
Na, würde doch denken das er mindestens 50% der Spiele spielen müsste - eher mehr. Und das wird er nicht hinbekommen.
Beim Effzeh tippe ich auf mindestens 33% aller Spiele

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34456
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #12257 am: Gestern um 08:40 »
Okay. Dankeschön.
Dann muss er aber eine bestimmte Zahl Spiele erreichen.
Das ist was anderes.Das muss er gegen Hübers,  Kilian und jetzt Soldo hinkriegen.


Es war von Tag 1 klar das er eine gewisse Anzahl an Spielen absolvieren muss, steht so auch in verschiedenen Threads.
Relegationsmeister