Autor Thema: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)  (Gelesen 1021556 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3660
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11760 am: Dienstag, 10.Aug.2021, 19:11:53 »
https://www.express.de/sport/fussball/1-fc-koeln/1-fc-koeln-kaempft-mit-20-mio-kniff-gegen-finanzkollaps-70681

Wenn solche Mittel mittlerweile nötig sind, sollte wohl jeder langsam verstehen, dass wir Skhiri verkaufen müssen und die Kohle nicht reinvestieren können in nennenswertem Umfang.

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4864
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11761 am: Dienstag, 10.Aug.2021, 19:16:36 »
Ist einfach nur ein Bilanztrick der uns aber zukünftig bei eventuellen Kreditanfragen nix bringt. Sieht halt besser aus, ändert natürlich an der finanziellen Lage nix.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3713
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11762 am: Dienstag, 10.Aug.2021, 22:01:59 »
Ein Überblick über die Sponsorenverträge des FC, deren Laufzeiten und Höhe der jeweiligen Vergütung (soweit bekannt):

Nächster Sponsor verlängert: Drei große Verträge laufen aus – GEISSBLOG.KOELN
Stadiongänger seit 1962

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 42648
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11763 am: Dienstag, 10.Aug.2021, 22:08:15 »
Ein Überblick über die Sponsorenverträge des FC, deren Laufzeiten und Höhe der jeweiligen Vergütung (soweit bekannt):

Nächster Sponsor verlängert: Drei große Verträge laufen aus – GEISSBLOG.KOELN
Was die Telekom zahlt finde ich schon erstaunlich. Zumindest gefühlt sind die gar nicht besonders präsent als Sponsor, zahlen aber mehr als der Ärmelsponsor.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3949
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11764 am: Mittwoch, 11.Aug.2021, 05:17:15 »
Die finanzielle Lage muss blendend sein und nichts anderes ist der Fall. Wer einem Özcan in der aktuellen Situation für Nichts 1,8 Mio pro Jahr hinblättert, der muss Kohle haben.

Offline Hubert1000

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 70
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11765 am: Donnerstag, 12.Aug.2021, 12:07:32 »
Ist einfach nur ein Bilanztrick der uns aber zukünftig bei eventuellen Kreditanfragen nix bringt. Sieht halt besser aus, ändert natürlich an der finanziellen Lage nix.
Natürlich, wobei es schon einen unterschied macht ob man 20mio. hat oder ob man 13x 1,5mio auf die nächsten 13 Jahre erhält.
Am Ende, klar eine Zahlenschieberei, da die Einkünfte recht sicher sind. Wenn man dadurch die Lizenz ohne Auflagen erhält aber ein guter.
Da man 1 Jahr ohne Zuschauer gespielt hat, kann es ja nur noch besser werden. Erstmal startet man mit ~50% Auslastung in Köln, das ist 50% mehr als letztes Jahr, ergo positiv.
Und glaubt mal, anderen Vereinen geht es nicht viel besser, da sickert das halt nur nicht so durch wie beim FC wo alle immer mitreden müssen. Die ganze Branche hat sich verrannt mit den sinnlos hohen Gehältern und Ablösesummen(ich wünsche mir seit Jahren ein Salarycap egal ob hard/soft um den Wettbwerb wieder etwas zu fördern... meine güte es gibt Kinder die sind 10Jahre und haben noch nie einen anderen Meister als den FC Bayern erlebt.. wie verdammt traurig ist das denn bitte). Das fällt jetzt allen auf die Füße, hoffentlich lernen Vereine wie der FC daraus für die Zukunft(da hab ich allerdings meine Zweifel, denn ein Kriterium um FC Verantwortlicher zu werden ist "Lernressistent" zu sein)

Offline schrummel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11766 am: Donnerstag, 12.Aug.2021, 12:43:17 »

Da man 1 Jahr ohne Zuschauer gespielt hat, kann es ja nur noch besser werden. Erstmal startet man mit ~50% Auslastung in Köln, das ist 50% mehr als letztes Jahr, ergo positiv.


Wie ist das mit den Zuschauern - solange es nur max 25k sind, kommen nur die DK Inhaber in Frage, richtig?
Die sind ja generell erstmal günstiger als Tageskarten und ein hoher Anteil ist Stehplatz
Und von den DK Inhabern haben ja im letzten Jahr bereits ein Teil auf seine Rückerstattung verzichtet, richtig?
Also ist der positive Effekt rein finanziell vermutlich überschaubar, oder?

Offline Phade

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 31
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11767 am: Donnerstag, 12.Aug.2021, 14:12:11 »
Die finanzielle Lage muss blendend sein und nichts anderes ist der Fall. Wer einem Özcan in der aktuellen Situation für Nichts 1,8 Mio pro Jahr hinblättert, der muss Kohle haben.

Um Himmels willen, viel zu viel. Hast du eine Quelle für das neue Gehalt?

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 24125
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11768 am: Donnerstag, 12.Aug.2021, 14:26:42 »
Waren 1,8 nicht sein "altes" Geahalt?

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6787
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11769 am: Samstag, 14.Aug.2021, 14:20:52 »
Na Palm

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3660
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11770 am: Samstag, 14.Aug.2021, 14:26:12 »
Laut dem gab es 17M für Bornauw wovon 4,4 an Anderlecht gingen
https://www.google.com/amp/s/www.voetbalbelgie.be/voetbalnieuws/anderlecht-toptransfer-rijker-dankzij-bornauw-en-lukaku/2021/08/14/amp/

Halte ich für ausgeschlossen.
Das sind ~25% von den gesamt Einnahmen.

Es kann sein dass 25% vereinbart sind generell, aber wie üblich ausschließlich beim Betrag über Einkaufspreis.

Wenn wirklich 17 bereits geflossen sein sollten, man vom EK Preis von 6 Mio sowie 25% Beteiligung ausgeht, würden also 2,75 rum kommen.

Für mich klassischer Fall von falscher Berechnungsgrundlage.

Ganz abgesehen davon, dass ich eher davon ausgehe, dass ca 14.5 fix geflossen sind und noch verschiedene Boni fließen können um auf 17 Mio zu kommen.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5452
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11771 am: Sonntag, 15.Aug.2021, 03:05:24 »
ich traue den verantwortlichen beim FC tatsächlich zu, auch so einen deal zu unterschreiben (mit 25% vom gesamten nächsten erlös). sowas gab es übrigens schon, ist aber wirklich, wie du schreibst, eher (sehr) selten. die idee dahinter ist

abgebender verein : ok, ihr könnt uns nicht soviel zahlen, wie wir gerne hätten. wir schlagen ein, aber nur, wenn wir unter ALLEN umständen bei weiterverkauf kohle sehen (25% der nächsten ablöse, mindestens aber summe Y). letzteres als konstrukt, das selbst bei ablösefreiem wechsel (oder spielertausch/verrechnung) einen weiteren klar definierten geldfluss garantiert.

aufnehmender verein : ok, wir haben nicht soviel geld, sind froh, denn spieler für kurs Z zu kriegen, und zahlen euch bei einem erneuten wechsel 25% von dem, was wir erhalten, und falls ablösefrei summe Y.


ich gehe in unserem fall auch eher davon aus, dass 25% vom weiterverkauf gemeint sind, da mir die % zu hoch erscheinen für die eher selten genutzte oben beschriebene vertragsgestaltung. aber am ende bleiben es eben angestellte des FCS, denen leider ALLES zuzutrauen ist.

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3660
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11772 am: Sonntag, 15.Aug.2021, 09:59:24 »
Wäre er für quasi nichts zu uns gewechselt (2-3 Mio max) könnte ich mir so eine klausel noch vorstellen. Aber nicht unter den gesamten Rahmenbedingungen.

Dass eventuell eine Klausel für den Fall eines ablösefreien Wechsels drin steht (oder ganz allgemein die mindestens Summe X klausel) würde ich nicht ausschließen. Aber auch die sollte (unter Betrachtung der bereits geflossenen Summe) bei maximal 2 Mio liegen.

Es gibt schlicht keinen logischen Grund anzunehmen, dass es hier anders sein sollte. Er ist zu einem relativ Markt gerechten Preis (Meinetwegen wären auch bis zu 2 Mio mehr marktgerecht) unter Berücksichtigung der Situation gewechselt.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6787
Na Palm

Offline schrummel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11774 am: Mittwoch, 01.Sep.2021, 12:00:50 »
Mal eine kurze Frage bzgl. der TV-Gelder:
Hilft uns aktuell die gute Platzierung bereits für die Verteilung in der neuen Saison?
Oder ist einzig allein die Platzierung am 34.Spieltag entscheidend?

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4864
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11775 am: Mittwoch, 01.Sep.2021, 13:57:06 »
Ich bin der Meinung das tatsächlich nur die Tabelle am letzten Spieltag zählt. Hab dazu aber nix gefunden.

Bei der Suche habe ich allerdings diesen Artikel gefunden, den ich sehr interessant finde. Ist schon was älter, aber war mir nicht bekannt.
https://www.textilvergehen.de/2020/12/06/die-dfl-verteilung-der-tv-gelder-ist-fuer-niemanden-so-schlecht-wie-fuer-union/

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4276
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11776 am: Mittwoch, 01.Sep.2021, 14:09:25 »
Am Ende kackt die Ente. Völlig Latte, zwischen welchen Plätzen wir im Laufe der Saison tingeln. Ist ja vergleichbar mit einer X Jahreswertung der Uefa.
Bitte rufi an nix!

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3584
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11777 am: Mittwoch, 01.Sep.2021, 14:23:15 »
Mal eine kurze Frage bzgl. der TV-Gelder:
Hilft uns aktuell die gute Platzierung bereits für die Verteilung in der neuen Saison?
Oder ist einzig allein die Platzierung am 34.Spieltag entscheidend?

Das war mal früher so und hat man mit Einführung der 5-Jahreswertung abgeschafft. Zählt also nur noch die Endplatzierung. Macht auch Sinn, da es einen großen Unterschied machte, ob man am 1. Spieltag zu Hause gegen einen Aufsteiger oder auswärts gegen den Meister antreten musste. Da kamen schon große Einnahmeunterschiede und dementsprechend Ungleichbehandlung zusammen.
Ganzkörperschal

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7806
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11778 am: Mittwoch, 01.Sep.2021, 14:28:33 »
Man kann den aktuellen Stand aber verfolgen:

https://www.fernsehgelder.de/1-bundesliga-saison-2022-23/

 


Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6787
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11779 am: Donnerstag, 02.Sep.2021, 05:28:54 »
Zitat

Es gibt mehrere Spieler, die der FC eigentlich gerne noch abgegeben hätte. Sava Cestic hatte nach GBK-Informationen die Chance auf eine Leihe in die Zweite Liga, entschied sich aber für einen Verbleib in Köln, obwohl ihm kaum Chancen auf Einsätze in der Bundesliga zugerechnet werden. Kingsley Schindler war ebenfalls ein Kandidat für eine Leihe, nachdem er trotz guter Vorbereitung keine Einsätze bekam. Optionen zerschlugen sich jedoch. Und Niklas Hauptmann stand ursprünglich auf der Liste potentieller Abgänge, wurde dann aber so krank, dass er gerade froh ist, überhaupt wieder im Aufbautraining zu sein. Er muss erst wieder ganz gesund und fit werden, ehe sich seine Zukunft entscheidet.

Das Trio dürfte aber im Winter erneut angeboten werden oder sich selbst auf die Suche nach neuen Klubs machen. Ebenso wird sich im Winter die nächste Option auftun, um mit Ellyes Skhiri ein Millionengeschäft zu machen. Denn das, so hieß es am Mittwoch, sorgte bei den Geißböcken für ein lachendes und ein weinendes Auge. Sportlich über alle Zweifel erhaben, hätte der FC – Schlüsselspieler hin oder her – eigentlich einen weiteren zweistelligen Millionentransfer gebraucht, um sich finanziell abzusichern. Der FC freut sich über jedes Spiel, in welchem Skhiri den Geißböcken weiterhilft. Doch am Ende wird es auch eine wirtschaftliche Entscheidung werden, wann der 26-jährige abgegeben werden muss.

Der nächste große Schritt steht automatisch im Sommer 2022 an. Immerhin sieben Verträge laufen aus: Rafael Czichos, Jannes Horn, Florian Kainz, Luca Kilian, Tomas Ostrak, Louis Schaub und Benno Schmitz. Je nach Saisonverlauf und finanzieller Situation wird der FC wohl mehrere Verträge nicht verlängern und damit möglicherweise den einen oder anderen schweren Altvertrag auslaufen lassen.


https://geissblog.koeln/2021/09/fuenf-neue-18-abgaenge-die-transfer-bilanz-des-1-fc-koeln/

Zitat

Die gute Nachricht aus sportlicher Sicht: Der tunesische Dauerläufer bleibt dem 1. FC Köln mindestens bis Winter erhalten. Vermeintliche Angebote von West Ham United oder dem AC Mailand entpuppten sich als Luftschlösser – niemand wollte offensichtlich für den 26 Jahre alten Sechser 15 Millionen Euro oder mehr auf den Tisch legen. Die schlechte Nachricht aus wirtschaftlicher Sicht: Eine mögliche Ablöse in zweistelliger Millionenhöhe kann damit zunächst nicht verbucht werden. Egal, welche Summe am Ende in Köln verblieben wäre, für den Verein, dessen Kassen trotz der Verkäufe von Sebastiaan Bornauw (VfL Wolfsburg) und Ismail Jakobs (AS Monaco) immer noch chronisch klamm sind, gilt es nun eine gewisse Finanzlücke zu stopfen.

All das Geschäftsgebaren ist zu gewissen Teilen eine Wette auf die (hoffentlich erfolgreiche) Zukunft. Die Gegenwart bei den „Geißböcken“ heißt derweil weiterhin, die Sünden der Vergangenheit auszubaden. Wie einst in der Overath-Ära verfrühstückt der FC Einnahmen aus der Zukunft, um das Tagesgeschäft zu finanzieren. Und das bedeutet vor allem: Einen unrund zusammengestellten Kader, dessen Preis-/Leistungsverhältnis in der jüngeren Vergangenheit jeder Beschreibung spottete. Teure Verpflichtungen wie die eines Sebastian Andersson, der in Köln zum Topverdiener aufstieg, sind Vergangenheit. Der FC musste im Sommer gewaltig abkochen, um überhaupt in irgendeiner Form konkurrenzfähig zu sein. Kurzum: Die fetten Jahre am Geißbockheim sind längst vorbei.


https://effzeh.com/1-fc-koln-transfers-sommer-deadline-day-skhiri-andersson-baumgart/
Na Palm

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20402
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11780 am: Donnerstag, 02.Sep.2021, 05:35:58 »
das die fetten jahre vorbei sind, das hört man doch alle drei jahre hier in köln.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 13161
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11781 am: Donnerstag, 02.Sep.2021, 08:13:58 »
Nur sportlicher Erfolg bei gleichzeitiger Konsolidierung des Gehaltsbudget kann uns hier noch retten. Dazu brauchen wir Transfereinnahmen und diese am besten aus der eigenen Jugend heraus entwickelt.

Wann läuft eigentlich der Vertrag von der cleveren Person aus, die immer diese ganzen finanziellen Entscheidungen mitgetragen und -verantwortet hat?
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16532
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11782 am: Donnerstag, 02.Sep.2021, 08:36:05 »
War doch alles der Mitgliederrat schuld.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 42648
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11783 am: Donnerstag, 02.Sep.2021, 08:44:57 »
Nur sportlicher Erfolg bei gleichzeitiger Konsolidierung des Gehaltsbudget kann uns hier noch retten. Dazu brauchen wir Transfereinnahmen und diese am besten aus der eigenen Jugend heraus entwickelt.

Wann läuft eigentlich der Vertrag von der cleveren Person aus, die immer diese ganzen finanziellen Entscheidungen mitgetragen und -verantwortet hat?
Noch zwei Jahre.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6787
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11784 am: Donnerstag, 02.Sep.2021, 10:07:23 »
Pro Vertragsverlängerung und Kontinuität
Na Palm

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 13161
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11785 am: Donnerstag, 02.Sep.2021, 10:09:20 »
Pro Vertragsverlängerung und Kontinuität

Bekommst du sonst keine Insiderinfos mehr Marc?
- Kutten raus aus Oberrang Nord -


Offline DBTV

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 97
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11787 am: Dienstag, 14.Sep.2021, 16:32:36 »
https://www.kicker.de/youth-league-modus-teilnehmer-historie-tv-871452/artikel

Gibt es hier auch Prämien (Siege/Unentschieden/Weiterkommen/TV Geld) für die teilnehmenden Vereine?


Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27342
lol