Autor Thema: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)  (Gelesen 1021561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4276
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11700 am: Dienstag, 27.Jul.2021, 23:36:18 »
Soviel kann man sagen: Alles, nur nicht die Postbank.
Bitte rufi an nix!

Offline Supermay

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 274
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11701 am: Dienstag, 27.Jul.2021, 23:55:55 »
DEVK würde gerne mit REWE die Brust und Ärmelwerbung tauschen....😉

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6775
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11702 am: Mittwoch, 28.Jul.2021, 00:21:04 »
Visit Cyprus
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3660
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11703 am: Mittwoch, 28.Jul.2021, 07:50:50 »
Wenn Rewe es weiter machen will und niemand sehr viel mehr bietet muss man meiner Meinung nach bei rewe bleiben.

Unabhängig davon dass der Schriftzug die trikots nicht verschandelt hat sich rewe bei verschiedenen Aktionen (Tafel, FC Stiftung) nicht quer gestellt. Dass sie beim schwarzen Trikot diese Saison quasi vollständig auf ihre Farben verzichten ist ebenfalls ein Zeichen, dass die Zusammenarbeit da gut läuft.

Und ganz abgesehen davon - Wer sollte die Alternative sein? Ich will keinen sponsor im Stil von Wiesenhof, Gazprom oder ThyssenKrupp 😭

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8594
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11704 am: Mittwoch, 28.Jul.2021, 07:53:41 »
Wenn Rewe es weiter machen will und niemand sehr viel mehr bietet muss man meiner Meinung nach bei rewe bleiben.

Unabhängig davon dass der Schriftzug die trikots nicht verschandelt hat sich rewe bei verschiedenen Aktionen (Tafel, FC Stiftung) nicht quer gestellt. Dass sie beim schwarzen Trikot diese Saison quasi vollständig auf ihre Farben verzichten ist ebenfalls ein Zeichen, dass die Zusammenarbeit da gut läuft.

Und ganz abgesehen davon - Wer sollte die Alternative sein? Ich will keinen sponsor im Stil von Wiesenhof, Gazprom oder ThyssenKrupp 😭

Naja es hängt halt auch davon ab was die Alternativen zahlen wollen, wenn einer deutlich mehr zahlen will als Rewe muss man sich schon damit beschäftigen. Für ein paar Kröten mehr allerdings nicht, da bin ich ganz bei dir.

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10854
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11705 am: Mittwoch, 28.Jul.2021, 08:04:02 »
https://www.express.de/sport/fussball/1-fc-koeln/1-fc-koeln-poker-um-fc-brust-vertrag-mit-sponsor-rewe-laeuft-aus-69582


Das finanzielle ist natürlich das entscheidende Kriterium
Trotzdem werde ich schon jetzt den REWE Schriftzug vermissen, sobald der Hauptsponsor irgendwann abgelöst wird.
Optisch kann es einfach kaum besser werden
Lidl
Oder Aldi


Ah was: Primark und TKMaxx zusammen!
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12055
  • Spürbar am Arsch
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11706 am: Mittwoch, 28.Jul.2021, 19:28:34 »
Lidl
Oder Aldi


Ah was: Primark und TKMaxx zusammen!

ich wär für kik - rot/weiß und passt zur Qualität des Effzeh
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6787
Na Palm

Offline joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1564
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11708 am: Freitag, 30.Jul.2021, 13:31:43 »
https://geissblog.koeln/2021/07/kein-geld-fuer-transfers-die-top-ten-des-fc-bleiben-bestehen/

Ich habe gerade mal die Transfererlöse für diese Spieler entgegengerechnet und musste ein wenig verwundert feststellen, dass wir sogar im Plus sind falls wir Skhiri verkaufen sollten. Wobei da natürlich die 29 mio für Modeste drin stecken. Das verfälscht das Ganze natürlich.

Dennoch muss man feststellen, dass dann so viele Missverständnisse in den richtig hohen Regionen nicht dabei waren.
Stand jetzt stechen da vor allem J. Horn und Mere (bisher) negativ raus.
Bei Drexler stehen der hohen Ablöse der Aufstieg gegenüber, an dem er einen großen Anteil hatte. Auch wenn das wohl sicherlich keine 4,5 mio bei einem Spieler rechtfertigt.
Über Anderson erlaube ich mir noch kein Urteil.

Insgesamt könnte man aber sagen, dass wir bei den hohen Transfers meist gar nicht sooo falsch lagen und dass der Kauf von vielen Graupen für um die 3 Mio eher das Problem war. Dazu kommen natürlich zu hohe Gehälter und zu lange Laufzeiten bei diesen.


Marschrichtung ist somit klar. Wir kaufen nur noch für 5 Millionen aufwärts ein  :tu:

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6146
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11709 am: Freitag, 30.Jul.2021, 14:07:30 »
Es ist halt auch nicht korrekt die Ablösen vor der Preisexplosion durch die höheren TV Geldern mit den aktuellen Preisen auf dem Transfermarkt zu vergleichen...

Zu Zeiten von Geromel waren 4,5 Millionen ein richtiges Brett wenn man bedenkt daß Podolski für 10 Millionen gewechselt ist.

Novakovic hat 1,4 Millionen gekostet. Das war damals die normale Kragenweite für gute Spieler auf dem Niveau eines Cordobas und in den nächsten Jahren haben wir mit Ishiaku und Ionita jeweils zwei Millionen bzw mehr weggeworfen.

Marco Reich könnte man auch noch anführen, 3 Millionen und ein Jahr später für 250.000 zu Werder. Also wenn man das alles Mal in Relation setzt sind da schon viele Nieten bei auch in der jüngsten Geschichte sind Mere, Horn2 und Cordoba das Geld nicht ansatzweise wert gewesen und wir hatten massives Glück Cordoba los geworden zu sein für so eine Summe.

Offline joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1564
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11710 am: Freitag, 30.Jul.2021, 14:32:04 »
Das stimmt natürlich. Schon krass wie die Preise sich entwickelt haben wenn man deinen Beitrag so liest. Hält man sich viel zu selten vor Augen.

Allgemein finde es dennoch interessant, einfach mal eine solche Aufstellung zu lesen und zu schauen was wir denn für wen dann noch bekommen haben. Auch wenn die Vergleichbarkeit wirklich hinkt.

Offline Andrew_Fisser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11711 am: Samstag, 31.Jul.2021, 03:33:50 »
Das stimmt natürlich. Schon krass wie die Preise sich entwickelt haben wenn man deinen Beitrag so liest. Hält man sich viel zu selten vor Augen.

Allgemein finde es dennoch interessant, einfach mal eine solche Aufstellung zu lesen und zu schauen was wir denn für wen dann noch bekommen haben. Auch wenn die Vergleichbarkeit wirklich hinkt.

Komisch: Thomas Hässler fehlt da in der Auflistung. Wir haben doch damals 1990 von Juventus 15 Millionen DM bekommen. Wieso steht er nicht auch in den Top 10 mit ca. 7,5 Millionen Euro? Zumal das 31 Jahre her ist und "inflationsbereinigt" in Bezug auf die explodierenden Gehälter ja schon exorbinant viel Geld gewesen ist. Das waren damals Größenordnungen, die ich als 10jähriger überhaupt nicht einschätzen konnte. Gefühlt (Stand jetzt) war das ein Transfer wie heutzutage Havertz für 80 Millionen Euro zu Chelsea.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4276
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11712 am: Samstag, 31.Jul.2021, 04:43:29 »
Weil in der Liste Einkäufe des FC stehen und keine Verkäufe von XY.
Bitte rufi an nix!

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12055
  • Spürbar am Arsch
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11713 am: Samstag, 31.Jul.2021, 06:52:02 »
Weil in der Liste Einkäufe des FC stehen und keine Verkäufe von XY.
und selbst wenn es die Verkäufe wären, wir haben von dem Geld nie was gesehen, sonst wüssten wir, wo es geblieben ist
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2526
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11714 am: Samstag, 31.Jul.2021, 09:25:51 »
und selbst wenn es die Verkäufe wären, wir haben von dem Geld nie was gesehen, sonst wüssten wir, wo es geblieben ist

Darauf ein Hanuta.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16532
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11715 am: Samstag, 31.Jul.2021, 09:32:29 »
Weil in der Liste Einkäufe des FC stehen und keine Verkäufe von XY.

Trotzdem gehört zu einem Gesamtbild beides, Einkäufe wie Verkäufe.
Und besonders aussagekräftig ist dabei die Differenz zwischen gezahltem Preis für den Einkauf und dem Betrag, der beim Weiterverkauf erzielt worden ist.
Wer da als Vereinsverantwortlicher dauerhaft ein Plus vorweisen kann, dem kann man gute Arbeit bestätigen. 

Leider hat das beim FC in den letzten dreißig Jahren nie länger als bestenfalls zwei, drei Saisons am Stück geklappt.

Das beantwortet gleich zwei Fragen

- wie gut das Personal in der sportlichen Leitung war

und gleichzeitig

- warum unsere finanzielle Situation so ist wie sie gerade ist.



Wobei aktuell die wenigen Glücksgriffe wie Bornauw, Shiri und Jakobs das Bild etwas aufhellen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 24125
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11716 am: Samstag, 31.Jul.2021, 09:44:23 »
Komisch: Thomas Hässler fehlt da in der Auflistung. Wir haben doch damals 1990 von Juventus 15 Millionen DM bekommen. Wieso steht er nicht auch in den Top 10 mit ca. 7,5 Millionen Euro? Zumal das 31 Jahre her ist und "inflationsbereinigt" in Bezug auf die explodierenden Gehälter ja schon exorbinant viel Geld gewesen ist. Das waren damals Größenordnungen, die ich als 10jähriger überhaupt nicht einschätzen konnte. Gefühlt (Stand jetzt) war das ein Transfer wie heutzutage Havertz für 80 Millionen Euro zu Chelsea.
https://www.transfermarkt.de/1-fc-koln/rekordabgaenge/verein/3

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6787
Na Palm

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13188
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11718 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 11:14:07 »
https://twitter.com/michael_karbach/status/1421716590404440069

Auch sehr schön zu sehen, wie Rogon bei Hoffenheim das dicke Geschäft macht.
FC: spürbar schlecht

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29211
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11719 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 11:20:46 »
Hmmm die Zahlen von Union Berlin überraschen mich etwas.
Relegationsmeister

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10464
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11720 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 11:23:16 »
https://twitter.com/michael_karbach/status/1421716590404440069

Ohne die Wettbewerbsverzerrer lägen unsere Personalkosten im Bereich der internationalen Plätze. Platz 15 wäre also mal drin.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4276
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11721 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 11:31:20 »
70 Mio. :D
Bitte rufi an nix!

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8594
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11722 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 11:35:15 »
Mich schocken die 70 Millionen überhaupt nicht, mich schockt vielmehr für welche Spieler wir diese Summe ausgeben. Zeigt aber auch dass man mit guter Arbeit finanziell durchaus einen Etat stellen kann der dauerhaft Bundesliga ermöglicht.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13188
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11723 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 12:54:55 »
Mich schocken die 70 Millionen überhaupt nicht, mich schockt vielmehr für welche Spieler wir diese Summe ausgeben. Zeigt aber auch dass man mit guter Arbeit finanziell durchaus einen Etat stellen kann der dauerhaft Bundesliga ermöglicht.

Wir haben halt noch mindestens ein Dutzend Altverträge im Keller liegen, die uns finanziell das Genick brechen. Da mal 3 Mio für Horn, dort mal 2,5 für Meré, hier mal 3,5 für Modeste, dann wieder 2,5 für Andersson. Und Spieler wie Koziello, Hauptmann, Limnios oder J. Horn binden auch wahnsinnige Summen. Die verdienen ja alle durch die Bank mindestens 50-60 % zu viel im Vergleich zu ihrem Leistungsstand.
FC: spürbar schlecht

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8594
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11724 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 13:16:29 »
Wir haben halt noch mindestens ein Dutzend Altverträge im Keller liegen, die uns finanziell das Genick brechen. Da mal 3 Mio für Horn, dort mal 2,5 für Meré, hier mal 3,5 für Modeste, dann wieder 2,5 für Andersson. Und Spieler wie Koziello, Hauptmann, Limnios oder J. Horn binden auch wahnsinnige Summen. Die verdienen ja alle durch die Bank mindestens 50-60 % zu viel im Vergleich zu ihrem Leistungsstand.

Natürlich, deshalb muss man sich auch nicht wundern dass man jetzt den Schlamassel hat die besten Spieler abgeben zu müssen ohne adequaten Ersatz holen zu können. Für diese Gehälterstruktur ist Wehrle ganz erheblich verantwortlich und es ist mir weiterhin schleierhaft warum der zumindest intern nicht in Frage gestellt wird.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6787
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11725 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 15:55:17 »
Na Palm

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6561
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11726 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 16:07:11 »
Skhiri bester Mann!!
Vollblut Profi durch und durch..

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4276
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11727 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 16:12:15 »
Das ist wahrscheinlich der professionellste Spieler der hier jemals aufgetaucht ist.

Ich denke wenn er eines Tages genug gelaufen ist wird er seine Karriere Forrest Gump mäßig beenden: "I’m pretty tired… I think I’ll go home now."
Bitte rufi an nix!

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8594
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11728 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 16:15:23 »
Hätten nur noch 2-3 andere eine solche Einstellung wäre mir wesentlich wohler beim Gedanken an die kommende Saison. Einen solchen Spieler werden wir hier eine sehr lange Zeit nicht mehr sehen.

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1714
Re: Die finanzielle Situation des FC (Teil II)
« Antwort #11729 am: Dienstag, 03.Aug.2021, 16:18:48 »
Das Nachtreten gegen Bornauw ist einfach niveaulos. Nimmt man das raus hätte man sich den Artikel auch ganz schenken können.