Autor Thema: Die Berichterstattung über den FC  (Gelesen 1117104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

facepalm

  • Gast

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19343
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11371 am: Freitag, 07.Jun.2019, 18:09:04 »
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Oxford

  • Der Lorzer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27130
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11372 am: Freitag, 07.Jun.2019, 18:13:47 »
Musst noch die Stelle zitieren, Mann!

Zitat
FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle kündigt gegenüber EXPRESS an: „Ungeachtet der Forderungen aus dem Stadtrat haben wir uns bereits zu Beginn des Jahres, auch auf Anregung eines engagierten FC-Fans, mit dem Thema beschäftigt und sind in Abstimmung mit unserem Caterer Aramark zu dem Ergebnis gekommen, ab der neuen Saison wieder ein Mehrwegsystem einzuführen.“

 :tu:
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS!

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7671
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11373 am: Freitag, 07.Jun.2019, 18:26:23 »
Das ist wie bei Rach dem Restauranttester, der in irgendein stinkendes Loch kommt und erstmal erklärt bekommt, das versiffte Schnitzel überbacken mit Sauce Hollandaise aus der Tüte könne man nicht von der Karte nehmen. Denn das wäre das einzige was Stammkunde Jupp jeden Samstag fressen würde. Nur ist das auch der einzige Kunde. Und nur von Jupp und seinem Schnitzel kann der Laden auch nicht überleben.
Wäre es die von Lukull gewesen würde der Laden brummen
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17855
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11374 am: Freitag, 07.Jun.2019, 19:41:44 »
Musst noch die Stelle zitieren, Mann!

 :tu:
Ja, gut das Wehrle das zumindest noch einmal erwähnt. Dennoch ganz schön verlogen das ganze. Ungeachtet aller Studien würde doch noch die ganze Zeit behauptet wie schlecht und unpraktisch Mehrwegbecher doch sind... Ja, sogar umweltschädlicher.
Jetzt wird man von der Politik gezwungen und man meint das die Mehrheit der Fans ein umweltbewusstes Denken entdeckt hat und schon ist man natürlich selbst zum Entschluss gekommen wie toll doch Mehrwegbecher sind.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32991
  • Box to Box Spieler
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11375 am: Freitag, 07.Jun.2019, 20:46:36 »
Musst noch die Stelle zitieren, Mann!

 :tu:
Immerhin hat er mich nicht als Feind bezeichnet. :D

facepalm

  • Gast
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11376 am: Samstag, 08.Jun.2019, 19:26:03 »
Zitat

Wie das funktionieren kann, zeigen Vertreter der Supermarktketten Rewe und Penny, die unter großem Beifall auf der Bühne eine Lebensmittelspende von 23 Tonnen ankündigen. Außerdem wollen die Spieler des Wiedererstligisten 1. FC Köln bei einem Heimspiel in der nächsten Saison auf ihren Trikots statt für den Hauptsponsor Rewe für die Tafeln werben.


https://www.zdf.de/nachrichten/heute/gemeinsames-mahl-in-koeln-zum-bundestreffen-der-tafel-initiativen-100.html

facepalm

  • Gast
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11377 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 07:00:10 »

Offline tilli-fc-4-ever

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 508
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11378 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 11:09:28 »
Zitat
... das Verhalten von Mannschaftsoffiziellen...
Daran lag‘s also.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12409
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11379 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 11:57:17 »
Daran lag‘s also.

Anfangs Proll-Kommando.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Witzelfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1056
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11380 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 12:11:08 »
nicht-berichterstattung über den fc
https://www.dfl.de/de/fans/fairplay-wertung-der-saison-2018-19/
Zitat
Fairplay-Wertung in der Saison 2018/19

Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga
Hier habe ich dann aufgehört zu lesen.

facepalm

  • Gast

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10661
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11382 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 17:04:23 »
Hier habe ich dann aufgehört zu lesen.

echte Lügenpresse. Diese Fallfrettchen-Bande, diese Berufsreklamateure, dieses widerliche Schwalbenkommando vom Niederrhein ist alles, nur nicht fair. Das ist doch alles gekauft.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

facepalm

  • Gast

Offline chrisinsomnia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5943
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11384 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 13:59:42 »

Offline FC Karre

  • Berna Sennenhund
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18357
  • 🐐🔴⚪️
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11385 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 21:25:47 »
ich däädse heiraten.

facepalm

  • Gast
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11386 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 12:03:10 »

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19343
  • Geschlecht: Männlich
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14936
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11388 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 14:26:56 »
Hat man über die Mehrwegbecher und das Design gesprochen? Ich bleibe bei der Meinung dass ich es als Stehplatzbesucher nicht ungefährlich finde da schon einige Leute Einwegbecher an die Binse bekommen haben.

Man könnte evtl. den Pfand auf 10€ ballern damit die Leute nicht Wild um sich werfen wie es die letzten 2-3 Jahre leider der Fall war.
ETWAS MEHR RESPEKT

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16054
  • Geschlecht: Männlich
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7671
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Kurt Sartorius

  • Vollamateur
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1593
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11391 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 14:45:50 »
Künstler immer mit uns!
Harald Schumacher: "Ich mache in meinem Leben alles mit ganzem Herzen, sogar Rasenmähen."

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21302
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11392 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 15:46:14 »
Hat man über die Mehrwegbecher und das Design gesprochen? Ich bleibe bei der Meinung dass ich es als Stehplatzbesucher nicht ungefährlich finde da schon einige Leute Einwegbecher an die Binse bekommen haben.

Man könnte evtl. den Pfand auf 10€ ballern damit die Leute nicht Wild um sich werfen wie es die letzten 2-3 Jahre leider der Fall war.

Mehrwegbecher müssen naturgemäß härter und stabiler sein. Und den Spackos, die die Becher werfen, scheint das Geld auch egal zu sein. 

Ich sehe das auch noch etwas skeptisch. Zumal dann wieder die Pfandmafia parat stehen wird, man sollte die Rückgabe der Becher also auf 10 pro Person begrenzen.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline Matrix

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2465
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11393 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 16:03:06 »
Das sind doch bestimmt diese Becher, die sich während des Fluges selber entleeren und somit niemals mit voller Beladung auf einen anderen Stadionbesucher geworfen werden können.


Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9779
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11394 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 16:29:42 »
Was für nen mediengeiler Typ :twisted:

Ob der sich auch gegen Spürbar anders einsetzen kann?
Super-Wetti

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2804
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11395 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 16:34:46 »
Glückwunsch :)
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7671
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11396 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 16:44:06 »
Ob der sich auch gegen Spürbar anders einsetzen kann?
Der Typ ist spürbar anders.
Gestern noch gegen den Express gewettert und heute selbst drin
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32991
  • Box to Box Spieler
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11397 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 17:13:52 »
Hat man über die Mehrwegbecher und das Design gesprochen? Ich bleibe bei der Meinung dass ich es als Stehplatzbesucher nicht ungefährlich finde da schon einige Leute Einwegbecher an die Binse bekommen haben.

Man könnte evtl. den Pfand auf 10€ ballern damit die Leute nicht Wild um sich werfen wie es die letzten 2-3 Jahre leider der Fall war.
Wie Matrix schon angedeutet hat, hat sich bei der Entwicklung der Mehrwegbecher wirklich einiges getan in den letzten Jahren. Die Becher entleeren sich im Flug relativ schnell. Trotzdem hast du selbstverständlich Recht, selbst von einem leeren Becher getroffen zu werden ist bestimmt kein Vergnügen.
So wie ich es gehört habe, wird es pro Becher 2€ Pfand geben. Ich hoffe, dies wird die Klientel, die nur aus Boshaftigkeit die letzte Pfütze des Bieres auf andere Leute werfen, davon abhalten.

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3251
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11398 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 18:28:01 »
Wichtig wäre, dass es genügend Stationen gibt, an denen man den Mehrwegbecher zurückgeben kann. Das ist nämlich der Oberpain, wenn nach dem Spiel die Aramark-Studenten an 5 Buden hinter der Südtribüne 5.000 Becher entgegen nehmen sollen.

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 8913
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11399 am: Dienstag, 18.Jun.2019, 18:31:52 »
https://www.express.de/koeln/becher-verbot-erst-der-anfang--fc-mitglied-verbannte-einwegbecher-aus-dem-stadion-32706608

 :tu:

Haste dem Gefrorenen wenigstens jetzt mal seinen eigenen Account fürs Forum überreicht? Kann ja nicht sein, dass der immer nur unregistriert mitliest. Da funktioniert die Gelesen-Funktion mWn gar nicht.
Vohrfangle raus!