Autor Thema: Die Berichterstattung über den FC  (Gelesen 1256367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stubbi0107

  • stolzer Vater
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 856
  • Geschlecht: Männlich
  • Gedränge-Meister
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11880 am: Mittwoch, 08.Apr.2020, 20:34:18 »
die müssen sich doch erst wieder einen neuen slogan für die aktion ausdenken.
ausserdem muß geklärt werden, wann die summe, auf die die spieler verzichten, nachgezahlt wird.

die angestellten werden in kurzarbeit geschickt, weil kein geld da zu sein scheint. aber die herren großverdiener muß man erst überzeugen und noch lange diskutieren und verhandeln.
Man darf den Artikel auch lesen bevor man zynisch kommentiert. Der FC stockt das Kurzarbeiergeld der Angestellten auf das volle Gehalt auf und bei dem Verzicht von Profikader und Geschäftsführung geht es um einen echten Verzicht ohne Nachzahlung.
So fair sollte man bei der Be- oder  Verurteilung schon bleiben.
"Never change a sleeping baby!"
"Ich liebe meinen Balli!"

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14368
  • Draußen nur Kännchen
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11881 am: Donnerstag, 09.Apr.2020, 05:57:05 »
Bericht über das NLZ des FC im MoMa. In ca. 1 Stunde wieder.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12718
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11882 am: Donnerstag, 09.Apr.2020, 08:24:51 »
Ja, er gehört natürlich zu der Fraktion im Verein, die für den uralten FC steht, die aber im Grunde gerne unter sich blieben bzw. glauben, dass der FC "ihnen" gehöre und denen alle "Externen" suspekt sind. Die kommen aus einer Zeit, als es noch keine Mitglieder beim FC gab, die an Hintergründen interessiert waren. Das Arbeiten für die Verantwortlichen war in den 60er, 70er und 80er Jahren selbstverständlich viel einfacher als heute. Da konnte nach Herzenslust geklüngelt werden und niemand hat sich dafür interessiert. Das ist heute eben anders. Ich kann diese Leute durchaus verstehen, dass sie das früher alles toller fanden, das war es an vielen Stellen sicherlich auch. Thielen hatte seine Zeit und in dieser war er mit der Größte in dieser Branche. 2012 war er sehr schlecht beraten und hat sich von den Gestrigen und von WOuF belabern und missbrauchen lassen. Das war schade, aber er ist danach ja nicht verbittert ins Exil gegangen, sondern ist offen geblieben. Ich finde, er ist schon in Ordnung, überhaupt nicht eingebildet, oder kühl arrogant, wie er vielleicht in den 70er und 80er Jahren rüberkam. Er redet mit jedem, der ihn anspricht und freut sich auch darüber. Ich hab ihm seine Kandidatur jedenfalls längst verziehen.

"Das war auch eine Scheißidee, da hab ich mich überreden lassen."

Hat er mir mal beim 11mm Filmfestival in Berlin so gesagt.
Keine Idee für den Urlaub? 11km.de - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen

Offline effzeh_com

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 116
    • effzeh.com
effzeh.com - die Fan-Redaktion

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23366
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11884 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 00:18:47 »
Zitat
Die neue BILDplus-Serie „Geschäftsstelle Inside“ enthüllt, wie bei den Bundesliga-Vereinen im Hintergrund gearbeitet wird.

Heute Folge 2: 1. FC Köln.

▶︎Wer seine Kompetenzen komplett überschritt

das würde mich ja jetzt schon interessieren. wehrle?
lol

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20101
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11885 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 00:54:09 »
Vergangenheit und die Bild schreibt es....
Schmadkte, Veh, oder Der mit den Haaren als Übergangspräsident
Wären meine Tipps.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Wömpi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11886 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 07:45:54 »
das würde mich ja jetzt schon interessieren. wehrle?

Werner Spinner... wollte Mitarbeiter rausschmeißen, was aber in die Zuständigkeit der Geschäftsführer fiel

SMR sorgte nur für Kopfschütteln

Toni Schumacher war super beliebt und für alle da

Wehrle ist der Fels in der Brandung der alles im Griff hat

Heldt ist deutlich beliebter als seine Vorgänger und verbreitet gute Laune

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38768
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11887 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 07:59:38 »
Und Tobias Kaufmann bringt jeden Mittwoch selbst gebackenen Apfelkuchen für alle Mitarbeiter mit.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Wömpi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11888 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 08:06:51 »
Also das was ich geschrieben habe steht da wirklich so...  :-/ :D

Online Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2994
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11889 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 08:46:53 »
Also das was ich geschrieben habe steht da wirklich so...  :-/ :D

Hä? Mit dem Tünn ja und das Heldt mit seinem Lächeln ansteckt, aber sonst zumindest in der Ausgabe die ich gelesen habe noch....
Die gute Seele im Geißbockheim ist Gudrun Latz. Seit 39 Jahren im Job, arbeitet sie als Assistentin des
Vorstands. Mit stoischer Ruhe und Gelas- senheit war sie immer Ansprechpartnerin im..... der Entscheidungsträger.Noch länger dabei ist Kult-Hausmeister Hansi Dentinger, der sogar
neben der Geschäftsstelle wohnt............
Seit 45 Jahren begleitet er den Klub.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12718
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11890 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 08:54:11 »
Der kürzlich gewürdigte Karl-Heinz Thielen wohnte während seines Studiums im Geißbockheim. Fällt mir dabei ein.
Keine Idee für den Urlaub? 11km.de - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen

Offline Wömpi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11891 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 08:56:27 »
Aber das mit Spinner, SMR und Wehrle steht da auch drin

Online Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2994
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11892 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 09:06:29 »
Aber das mit Spinner, SMR und Wehrle steht da auch drin

Spinner und SMR werden mit keinem Wort genannt.....
Du hast wahrscheinlich die Köln Ausgabe

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20101
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11893 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 09:08:12 »
Ach Leute, könnt ihr eure alternativen Fakten nicht Mal als solche Kennzeichnen.

Was steht denn jetzt wirklich im Artikel.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Wömpi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11894 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 09:10:10 »
Ich habe das auch nur online gelesen. Da steht alles so drin... kann das auch gerne in Auszügen posten. Aber der Artikel ist es eigtl auch nicht wert...

Online Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2994
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11895 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 09:12:45 »
In der Printausgabe nur das was ich geschrieben habe.....  ;)

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20101
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11896 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 09:15:39 »
Ich habe das auch nur online gelesen. Da steht alles so drin... kann das auch gerne in Auszügen posten. Aber der Artikel ist es eigtl auch nicht wert...

Ne, alles passt danke.

War nur verwirrt.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10589
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11897 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 09:31:21 »
In der Printausgabe nur das was ich geschrieben habe.....  ;)

Es tut mir leid, dass bei euch das Klopapier scheinbar immer noch nicht verfügbar ist. Hoffe nur, dass FJ Wagner nicht zu kratzig ist.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Online Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2994
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11898 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 11:37:43 »
Es tut mir leid, dass bei euch das Klopapier scheinbar immer noch nicht verfügbar ist. Hoffe nur, dass FJ Wagner nicht zu kratzig ist.
War nicht mein Klopapier!  :-/

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11341
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11899 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 12:04:55 »
Haben sie auch was über den Mendel geschrieben?
FC: spürbar schlecht

Offline Wömpi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11900 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 12:12:05 »
Haben sie auch was über den Mendel geschrieben?

Nö... aber der Grund für Laura Wontorra's TV-Karriere war ein Praktikum bei FC-TV... und manche Büros haben Deckenlampen mit echtem Moos... mal gut das darüber endlich berichtet wurde.

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3574
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11901 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 12:15:13 »
Werner Spinner... wollte Mitarbeiter rausschmeißen, was aber in die Zuständigkeit der Geschäftsführer fiel

SMR sorgte nur für Kopfschütteln

Toni Schumacher war super beliebt und für alle da

Wehrle ist der Fels in der Brandung der alles im Griff hat

Heldt ist deutlich beliebter als seine Vorgänger und verbreitet gute Laune

Die Bild ist sich echt für nichts zu schade.
Den Artikel hätte man sich wahrscheinlich nicht besser ausdenken können.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11341
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11902 am: Mittwoch, 15.Apr.2020, 12:15:41 »

Nö... aber der Grund für Laura Wontorra's TV-Karriere war ein Praktikum bei FC-TV... und manche Büros haben Deckenlampen mit echtem Moos... mal gut das darüber endlich berichtet wurde.

Dass Frau Zoller ihre Karriere beim FC gestartet hat, ist aber kein Geheimnis. Das stand glaube ich schon gefühlt 20 Mal im Express. Und in TV-Interviews hat sie das auch schon erwähnt.
FC: spürbar schlecht

Offline difösi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5360
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11903 am: Donnerstag, 16.Apr.2020, 12:31:40 »

Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 560
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11904 am: Donnerstag, 16.Apr.2020, 18:06:56 »
Hat jemand den link zum Livechat mit Vorstand und co.? Hab die Mail verdaddelt...

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38768
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11905 am: Donnerstag, 16.Apr.2020, 18:08:14 »
Hat jemand den link zum Livechat mit Vorstand und co.? Hab die Mail verdaddelt...
https://youtu.be/I2yc1GCTk0Y
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline NebelGeist

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3663
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11906 am: Donnerstag, 16.Apr.2020, 18:10:36 »
Also Geld gibt es laut wettich für alle zurück.

Soll wieder diese Wahlmöglichkeit geben

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2909
  • Geschlecht: Männlich
    • Rote Böcke since 2001
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11907 am: Donnerstag, 16.Apr.2020, 18:16:54 »
Also Geld gibt es laut wettich für alle zurück.

Soll wieder diese Wahlmöglichkeit geben
Mich wundert nur warum das alles so lange dauert. Gefühlt haben alle Vereine dazu jetzt schon etwas gesagt, beim FC beginnt man jetzt erst die Kommunikation mit der AG Fankultur.

Na ich bin gespannt wie die kölsche Lösung aussehen wird. Den Verweis auf die Rabatte bei den Dauerkarten finde ich aber irgendwie dreist.

Offline NebelGeist

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3663
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11908 am: Donnerstag, 16.Apr.2020, 18:39:18 »
Mich wundert nur warum das alles so lange dauert. Gefühlt haben alle Vereine dazu jetzt schon etwas gesagt, beim FC beginnt man jetzt erst die Kommunikation mit der AG Fankultur.

Na ich bin gespannt wie die kölsche Lösung aussehen wird. Den Verweis auf die Rabatte bei den Dauerkarten finde ich aber irgendwie dreist.


da bin ich auch fast vom Stuhl gefallen.

Dann würde das im umkehrschluss ja heißen: ich muss 12 Spiele besuchen. 5 hab ich ja als Bonus. Daher können sie dann auch nicht die Karte einziehen.

Alles in allem gehen sie zwar auf viele Fragen ein, aber viel sagen tun sie dann nicht :-D

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3758
Re: Die Berichterstattung über den FC
« Antwort #11909 am: Donnerstag, 16.Apr.2020, 20:52:54 »
Livechat mit Vorstand und Geschäftsführung des 1. FC Köln

https://www.youtube.com/watch?v=I2yc1GCTk0Y

Wenn überall bekannt, bitte ignorieren, hab im Moment wenig Zeit hier zu lesen.