Autor Thema: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!  (Gelesen 1877 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12473
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« am: Dienstag, 22.Dez.2020, 21:11:22 »
Liebe Forumsgemeinde,
 
wieder geht ein Jahr im Effzeh-Forum dem Ende zu und wir möchten an dieser Stelle wie jedes Jahr die Gelegenheit nutzen, euch für eure Unterstützung in diesem besonderen Jahr zu danken.

Besonders war dieses Jahr in vielerlei Hinsicht. Hierzu ist nur allein die Tatsache zu nennen, dass der Thread mit der größten Aktivität dieses Forums dieses Jahr im Bereich des Off Topic liegt und das Thema betrifft welches alle am meisten umtreibt: Corona. Insbesondere hier wurden ausgiebige Diskussionen geführt, gleichzeitig war und ist der Thread aber so hochwertig in Bezug auf Infos, dass er für viele die Informationsquelle Nummer 1 dargestellt hat. Vielen Dank für die Diskussionen und das kontinuierliche Weitertreiben des Threads als eine hervorragende Informationsquelle!

Das Thema Corona zieht sich natürlich auch durch die sportliche Welt des 1. FC Köln und hat ebenfalls zu zahlreichen Diskussionen über den Umgang des FC mit der Krise und das Gebahren unserer - nicht zuständigen - Geschäfts- und Vereinsführung, des Profifußballs allgemein geführt. Dazu kommt das unsägliche Verhalten rund um die Thematik der Institutionen die - mal wieder - unnötigerweise aufgemacht wurde und aufgrund einer schmutzigen Kampagne im Rücktritt von SMR endete. Dazu noch die scheinbare Unfähigkeit der Geschäftsführung Sport und unsere Finanzen, die mal wieder den Eindruck erwecken, als dürften wir bei einem Abstieg bei Peter Zwegat anrufen.

Sportlich kann man nur hoffen, dass die Saison 2019/2020 und 2020/2021 irgendwann in den Geschichtsbüchern schon allein deswegen untergeht, weil man über das Jahr 2020 viel zu viele andere Dinge und somit keinen Platz für den 1. FC Köln hat. Vor dem Hintergrund, dass die Corona-Krise aber vermutlich eine große Rolle in der Zukunft des FC haben wird, ist davon aber leider wohl eher nicht auszugehen.

Von Betreiberseite blicken wir auf ein doch eher unspektakuläres Jahr zurück. Im Sommer hatten wir mit ein paar Serverproblemen zu kämpfen. Das wars aber auch. Wir danken euch für eure Geduld, als das Forum zwischenzeitlich vielleicht doch mal nicht so rund lief wie gewohnt. Für das nächste Jahr steht jetzt hoffentlich wirklich bald ein größeres Update der Forensoftware und damit verbunden ggf. des Designs dieses Forums an. Wenn es soweit ist, werden wir euch natürlich rechtzeitig informieren.

Traditionell möchten wie immer in der Weihnachtszeit auch die Gelegenheit nutzen, einmal wieder das Prinzip der "Stammkneipe" zu betonen. Unser Credo in der Moderation war es, immer so wenig wie nötig einzugreifen und darauf zu vertrauen, dass die Community selbst ihren Beitrag leistet. Das ist uns bislang immer gelungen und wir hoffen, dass wir dies auch so fortsetzen können. In jeder Stammkneipe gibt es Leute, die man weniger mag und welche, die man mehr mag. Respekt gegenüber allen sollte jedoch außer Frage stehen, denn wir sind alle eine große Forenfamilie.

Gerade dieses Jahr hat eindrücklich in Erinnerung gerufen, dass es Dinge gibt, die wichtiger sind als das Forum und der FC. Und das ist insbesondere die Gesundheit sowohl dieser User als auch all jener Menschen die hier nicht registriert sind und überhaupt gar nichts mit dem FC oder diesem Forum zu tun haben. Hier haben wir alle eine gesellschaftliche Verantwortung, die wir wahrnehmen müssen. Nicht nur für uns, unsere Familie und Freunde, sondern für alle. Und auch nicht nur für die Gesundheit dieser Leute, sondern auch für all jene die von dieser Krise in anderen Bereichen betroffen sind. Seien es all jene, die wegen der Krise um ihren Job bangen, Soloselbstständige ohne Einkommen oder die Mitarbeiter*innen in den "systemrelevanten Berufen", die seit Monaten am psychischen und physischen Anschlag aktiv sind und trotzdem einen großartigen Job machen!


Trotz der veränderten Umstände in diesem Jahr und den vielen Einschränkungen, die das Fest außergewöhnlich machen, wünschen wir euch allen und euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021!!

Bleibt gesund und gebt auf euch acht!

Die Administration, Moderation und der Userbeirat
 
Almidon, bibo, CMBurns, Conjúlio, der Pate, iym, Kaio, märkel, Mirai_Torres, Povlsen, p_m, van Gool, veedelbock,
Every villain is a hero in his own mind

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13457
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge an die Moderation gemeldet: 736
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #1 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 21:36:56 »
Wie meinst du das?
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?

Offline Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4202
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #2 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 21:48:44 »
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.

Offline fireandice

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 670
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #3 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 07:54:51 »
Vielen Dank an Euch alle und schöne Feiertage für Euch und Eure Lieben! Danke für den großartigen Job, den ihr macht!


 

Offline Badabing

  • ehemals: TonyS
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2516
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #4 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 08:42:38 »
Auch von mir vielen Dank und alles Gute!

In diesem Jahr ist mir mal wieder besonders bewusst geworden, welchen Mehrwert dieses Forum und die hier versammelte Community mir bietet. Kurz erklärt anhand von drei Beispielen (die interessanterweise alle nichts mit dem FC zu tun haben):

Zuallererst sei da selbstverständlich der GrandPrix genannt, der meinen Musikhorizont ein gutes Stück erweitert hat und viel Freude bereitet hat. Ich hoffe, dass sich dieser Wettbewerb auch in 2021 fortsetzt und sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut. Danke an Nottingham für die grandiose Idee (auch wenn du den Wettbewerb wohl nie gewinnen wirst 😉)!

Zum anderen sei die fast traumatische Nachf vom 03. auf den 04. November genannt, als alles danach aussah, dass die Welt mit vier weiteren Jahren Donald Trump vor ihrer finalen Prüfung steht. Zumindest konnte man diese scheinbar schicksalshaften Stunden in vertrauter Atmosphäre verbringen, und wenn man sich im Nachgang die Seiten im Thread nochmal durchliest, ist es schon fast komisch, die entsetzten Reaktionen der „Neuankömmlinge“ zu lesen, die sich am liebsten sofort wieder schlafen legen möchten. Zum Glück bessert sich die Aussicht aufs Wahlergebnis in den folgenden Stunden und Tagen, in denen man sich im Forum stets besser informiert fühlt als in den Tickern der deutschen Gazetten. Für mich ist der von girrent gepostete Link mit den Wettquoten stets treuer Begleiter und wird auch von Freunden fortan als Indikator verwendet.

Last but not least verbinde ich mit dem Forum auch die größte Krise des Jahres. Damit meine ich überraschenderweise nicht die Sieglos-Serie der Zahnlosen, sondern natürlich die Pandemie. Hier werde ich wohl nie vergessen, dass es mir - es war ein Sonntagabemd (es muss der 08. März gewesen sein) - während eines Besuchs im Forum bewusst wurde, was da auf uns zukommen mag. Hatte ich bis dato immer noch Grippevergleiche angestellt und war in Erwartung von Panikmache durch die Medien relativ entspannt, änderte sich dies schlagartig, als ich an diesem Abend den Corona-Faden las, wo mir insbesondere die Analysen von chrisinsomnia und CitizenK in Erinnerung geblieben sind und mich von der Bedeutung exponentiellen Wachstums in einer Pandemie überzeugten.

Danke an alle, dass Ihr diesen Ort auch nach so vielen Jahren immer noch zu einer besonderen Anlaufstelle im www macht; wie man sieht, nicht nur in Fußballfragen, sondern auch zu vielen anderen Lebensbereichen.
Ich habe Besseres zu tun.

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17358
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #5 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 09:40:50 »
Frohe Weihnachten euch und euren Familien! Bleibt gesund und munter, lasst euch reich beschenken und lasst euch das Weihnachtsessen schmecken.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1932
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #6 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 14:07:41 »
Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest an Euch und Euren Familien. Bleibt gesund und passt auf Euch auf.

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6718
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #7 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 14:23:40 »
Frohes Fest .... und bleibt gesund !!

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6901
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #8 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 14:29:42 »
ich wünsche euch auch besinnliche weihnachten, und an erster stelle vorallem gesundheit, das ausgangspost ist trotzdem von der übelsten sorte.
Babbsagg

Offline Domstadt

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8073
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #9 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 14:31:40 »
Frohe Weihnachten auch von mir an alle!


 

Online odenwälder2

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 603
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #10 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 16:02:56 »
Frohe Weihnachten 🌲
Und bleibt alle gesund..

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1155
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #11 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 21:15:05 »
Frohe & besinnliche Weihnachten im Kreis (auch wenn dieser kleiner ausfällt) euerer Familien. 🎄🎁🙂

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Team des Effzeh-Forum wünscht Frohe Weihnachten!
« Antwort #12 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 14:52:12 »
Ich möchte mich insbesondere dem Posting von @Badabing anschliessen.
Das Jahr hat mir wieder gezeigt, egal wie sehr mir manches hier auf den Sack geht, dass Forum ist und bleibt etwas Besonderes.
Zum einen natürlich der Corona-Thread, der teils von Fachleuten ergänzt wurde, Zusammenhänge erläutert wurden etc.
Fand ich wirklich extrem hilfreich.

Aber dann gibt es auch die Dinge, die das Forum in meinen Augen auszeichnet.
Der menschliche Part.
Da werden im Corona-Hilfe-Thread Hilfen angeboten, User und Freunde/Familien nähen tonnenweise Masken für die Allgemeinheit.
Und wenn hier jemand Hilfe braucht bekommt er Hilfe angeboten.
Und das in einem zum Großteil anonymen Internetforum.
Das begeistert mich seit Jahren.
Daher ist das Forum, auch wenn mich der ursprüngliche Grund des Forums kaum noch interessiert ein liebgewonnener Anlaufpunkt.
Ich bin seit Ende März im HO und habe viel zu spät gemerkt, dass ich wieder in die Depression abgegelitten bin.
Bedeutet bei mir, dass ich unfassbar lethargisch werde und alles zuviel wird.
Und es hilft manchmal einfach ins Forum zu schauen und den Blödsinn zu lesen der im Smalltalkthread herrscht, manche Diskussionen zu verfolgen oder einfach mal die Songs aus dem "Was hörst du" Thread anzuhören.
Danke dafür, das Forum ist irgendwie immer da wenn man es braucht.

Also, kommt gut ins neue Jahr und vor allem, bleibt gesund!


"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer