Autor Thema: Noch 30 Punkte bis zum Klassenerhalt  (Gelesen 23227 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline funkjoker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 829
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 37 Punkte bis zum Klassenerhalt
« Antwort #30 am: Samstag, 13.Aug.2022, 12:01:15 »
wir haben schon nach dem ersten spieltag drei punkte. wie lange haben wir 2017 dafür benötigt?

Nur 14 Spieltage  :D :-/

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27568
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 37 Punkte bis zum Klassenerhalt
« Antwort #31 am: Samstag, 13.Aug.2022, 17:34:33 »
4 Punkte. Unfassbar. Sehr schön.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 15361
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 37 Punkte bis zum Klassenerhalt
« Antwort #32 am: Samstag, 13.Aug.2022, 17:36:13 »
Bei FFM ist auch ein Punkt drin.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Online PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7583
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 37 Punkte bis zum Klassenerhalt
« Antwort #33 am: Samstag, 13.Aug.2022, 17:36:39 »
Wieder ein bisschen näher am Klassenerhalt.
Was die Sturmsituation angeht bin ich weiter etwas ratlos, bezeichnend das der Ausgleich durch ein Eigentor gefallen ist.
Sei es drum, immerhin hat Dietz gezeigt das er treffen kann und die erste Halbzeit sah gut aus.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 37 Punkte bis zum Klassenerhalt
« Antwort #34 am: Samstag, 13.Aug.2022, 18:02:10 »
36 und 1 Punkt mehr als letztes Jahr. 👍

Offline der Pate

  • desillusionierter Effzeh-Fan
  • Global Moderator
  • Beiträge: 7070
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #35 am: Samstag, 13.Aug.2022, 18:03:53 »
Threadtitel angepasst
Roma Roma Roma
Core de 'sta città
Unico grande amore
De tanta e tanta ggente
Che fai sospirà

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 15361
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #36 am: Samstag, 13.Aug.2022, 18:25:06 »
Wieder ein bisschen näher am Klassenerhalt.
Was die Sturmsituation angeht bin ich weiter etwas ratlos, bezeichnend das der Ausgleich durch ein Eigentor gefallen ist.
Sei es drum, immerhin hat Dietz gezeigt das er treffen kann und die erste Halbzeit sah gut aus.


Naja wir haben jetzt am 4. Spieltag fünf Tore und vier verschiedene Torschützen. Spricht doch absolut für die von SB72 geforderte Übernahme von Verantwortung der anderen.

Ich sehe das positiv und wir emanzipieren uns gerade von der Abhängigkeit eines Spielers.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3612
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #37 am: Samstag, 13.Aug.2022, 18:29:10 »
Stinmt schon, aber wir brauchen zu viele Chancen. Ein bisschen mehr Zielwasser vorne drin wäre schon gut.

Online PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7583
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #38 am: Samstag, 13.Aug.2022, 18:56:28 »

Naja wir haben jetzt am 4. Spieltag fünf Tore und vier verschiedene Torschützen. Spricht doch absolut für die von SB72 geforderte Übernahme von Verantwortung der anderen.

Ich sehe das positiv und wir emanzipieren uns gerade von der Abhängigkeit eines Spielers.

Waren aber auch schon zwei eigentore dabei...

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27568
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #39 am: Samstag, 13.Aug.2022, 18:57:59 »
Waren aber auch schon zwei eigentore dabei...
Das erste hat, wieso auch immer, nicht als Eigentor gezählt.

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22433
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #40 am: Samstag, 13.Aug.2022, 19:00:49 »
Waren aber auch schon zwei eigentore dabei...
dieses "glück" muß man sich auch erarbeiten und mal erzwingen mit torschüssen.

Online PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7583
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #41 am: Samstag, 13.Aug.2022, 20:10:00 »
dieses "glück" muß man sich auch erarbeiten und mal erzwingen mit torschüssen.
Klar aber wenn man 40% seiner Tore so erzwingen muss ist das schon eher bedenklich.

Lirum larum, mir ist es bedeutend zu früh um mich mit Statistiken zu beschäftigen.

Stand jetzt kämen wir auf 68 Punkte und Dietz würde 17 Buden machen. Wäre schön, genau wie wenn wir die Tore von Modeste auf viele Schultern verteilt bekommen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist für beides ist nicht an Statistiken nach zwei Spieltagen abzulesen.

Ich würde mich sehr viel wohler fühlen wenn noch jemand für den Sturm kommt, Dietz wirkt Recht limitiert und Lemperle ist scheinbar auch noch nicht so weit wie wir gerne hätten.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #42 am: Samstag, 13.Aug.2022, 20:11:50 »
Man könnte meinen der Junge hätte Chancen ausgelassen wie einst Laslandes.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34456
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #43 am: Samstag, 13.Aug.2022, 20:12:32 »
dieses "glück" muß man sich auch erarbeiten und mal erzwingen mit torschüssen.
Übrigens etwas was bei uns leider kaum stattfindet, mal draufhalten aus 20, 25 Metern, der spielerische Ansatz ist schon stark verinnerlicht in der Mannschaft aber manchmal würde man sich auch mal ein Pfund von außerhalb wünschen.

Gestern beim BVB hat man gesehen, wie sowas auch mal zum Tor führen kann, ähnlich ja auch heute der Patzer von Marvin.
Relegationsmeister

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8135
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #44 am: Samstag, 13.Aug.2022, 20:15:15 »
Übrigens etwas was bei uns leider kaum stattfindet, mal draufhalten aus 20, 25 Metern, der spielerische Ansatz ist schon stark verinnerlicht in der Mannschaft aber manchmal würde man sich mal ein Pfund von außerhalb wünschen.

Easy hat doch in der ersten HZ mal so ein Pfund angebracht, ok...eher ein Viertelpfund.

Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline equality

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #45 am: Samstag, 13.Aug.2022, 20:17:43 »
Easy hat doch in der ersten HZ mal so ein Pfund angebracht, ok...eher ein Viertelpfund.


Matze Lehmann Gewaltroller.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #46 am: Samstag, 13.Aug.2022, 20:17:44 »
Uth Pokal und gegen Schalke gab es auch den anderen Abschluss aus der Entfernung.

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34759
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #47 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 08:43:41 »
Uth Pokal und gegen Schalke gab es auch den anderen Abschluss aus der Entfernung.

Ljubicic hat doch einige Fernschüsse gegen Schalke abgelassen.

Also nach den ersten beiden Spieltagen bin ich relativ beruhigt. Es wird sich 2017 nicht wiederholen. Die Mannschaft ist top intakt und spielerisch teilweise eine Augenweide. Immer gefährlich. Und das noch ohne Uth und Tigges. Bin sehr guter Dinge und freue mich auf die nächsten Spiele.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Online Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 882
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #48 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 08:45:56 »
Das wichtigste: Sie ist fit!!!

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3276
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #49 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 09:03:53 »
Bleibt ein langer Weg. Aktuell sieht man aber nicht, dass die Mannschaft satt und zufrieden ist nach der letzten Saison. Das ist gut! Fit ist man auch und man ist nach wie vor wahnsinnig viel unterwegs. Da muss man dran bleiben... Sicherlich spielen uns zwei Platzverweise in die Karten aber vor allem Leipzig fand ich mit 10 Spielern und anderer Spielweise gefährlicher.

Jetzt in Frankfurt wird es nach dem Donnerstag Match kompliziert. Gut das man erst daheim spielt und nicht die Reisen hinzukommen. Aber: zu Beginn einer Saison sind die Glasner-Mannschaften noch nicht so stabil wie im Laufe der Saison. Mal gucken was möglich ist.
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline FC 88/89

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 296
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 37 Punkte bis zum Klassenerhalt
« Antwort #50 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 09:58:05 »
wir haben schon nach dem ersten spieltag drei punkte. wie lange haben wir 2017 dafür benötigt?


Nach 16 Spieltagen hatten wir 3 Punkte, nach 17 Spieltagen 6 Punkte ( Sieg gegen Wolfsburg ).


Immer noch unglaublich...3 Punkte nach 16 Spielen.
Vom gesamtem Team heute keiner mehr da....wegen Verletzung fehlten aber viele Spieler:
https://www.kicker.de/koeln-gegen-wolfsburg-2017-bundesliga-3827734/aufstellung

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12254
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #51 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 10:21:57 »

Nach 16 Spieltagen hatten wir 3 Punkte, nach 17 Spieltagen 6 Punkte ( Sieg gegen Wolfsburg ).


Immer noch unglaublich...3 Punkte nach 16 Spielen.
Vom gesamtem Team heute keiner mehr da....wegen Verletzung fehlten aber viele Spieler:
https://www.kicker.de/koeln-gegen-wolfsburg-2017-bundesliga-3827734/aufstellung


Timo Horn finde ich aber noch sehr präsent beim FC.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3612
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #52 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 10:24:04 »

Timo Horn finde ich aber noch sehr präsent beim FC.


Immer noch zu präsent.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 15361
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #53 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 10:27:19 »
Timo Horn finde ich aber noch sehr präsent beim FC.

Als teures Mahnmal zu den Lehren aus 2017.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline LuckyLuke10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 228
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #54 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 11:30:26 »
Als teures Mahnmal zu den Lehren aus 2017.
Naja, war nicht auch Jonas Hector dabei? Wenn auch evtl lange verletzt? Und Kainzi?
Wie lange brauchen wir für 40 Punkte? 2021/22 war es am 27. Spieltag der Fall.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #55 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 11:34:21 »
Naja, war nicht auch Jonas Hector dabei? Wenn auch evtl lange verletzt? Und Kainzi?

Hector ist immens wichtig, bei den längeren Ausfällen wurde es immer knapp. Pedersen scheint derzeit einen besseren Eindruck zu machen als ein überbezahlter J. Horn.

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4056
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #56 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 12:19:19 »
Naja, war nicht auch Jonas Hector dabei? Wenn auch evtl lange verletzt? Und Kainzi?

Kainzi kam erst in der zweiten Liga.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline uan

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 170
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #57 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 12:34:07 »
Kainzi kam erst in der zweiten Liga.
Und hat dann hier noch zwei Jahre zum Reifen am Baum gehangen.

Ich erinnere mich noch gerne an seine an Arroganz kaum zu überbietende wegwischende Geste zum eigenen Mann - Mann, was war das für ein ALOKA (Hector mal rausgenommen).
Aber dann hat er scheinbar eine persönliche und fußballerische Hirnwäsche durchlaufen und ist heute ein immens wichtiger Spieler. Ich mag ihn heute gerne spielen sehen.

Vielleicht entwickelt er sich diese Saison zu Ecken- und Flankengott. Ansätze dahin sind deutlich zu sehen.


-------o-------
FC to the bones

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16700
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #58 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 13:09:33 »

Nach 16 Spieltagen hatten wir 3 Punkte, nach 17 Spieltagen 6 Punkte ( Sieg gegen Wolfsburg ).


Immer noch unglaublich...3 Punkte nach 16 Spielen.
Vom gesamtem Team heute keiner mehr da....wegen Verletzung fehlten aber viele Spieler:
https://www.kicker.de/koeln-gegen-wolfsburg-2017-bundesliga-3827734/aufstellung


Am Ende der Saison standen ganze 5 Siege zu Buche. Und zum ersten Heimspiel der darauffolgenden Zweitligasaison war die Hütte wieder mit 50.000 Zuschauern ausverkauft. Eigentlich müsste man uns alle in Bronze gießen und neben Flohe aufstellen.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12254
Re: Das schwerste Jahr? - Noch 36 Punkte bis zum Klassenerhalt, 1 Punkt Dosenpfand
« Antwort #59 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 13:29:56 »
Am Ende der Saison standen ganze 5 Siege zu Buche. Und zum ersten Heimspiel der darauffolgenden Zweitligasaison war die Hütte wieder mit 50.000 Zuschauern ausverkauft. Eigentlich müsste man uns alle in Bronze gießen und neben Flohe aufstellen.

Und das gegen Union Berlin. Zwei Europapokal Teilnehmer der Bundesliga in der Saison 2022/23.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert