Autor Thema: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)  (Gelesen 20514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14951
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #30 am: Freitag, 14.Feb.2020, 23:15:20 »
Suspekter Mann

Wettich gehört sicher nicht zu "märkels Leuten". Hingerotzte Schlagworte wie "Suspekter Mann" ohne jede Erläuterung oder Begründung kommen hier aber nicht so gut an. Deine Meinung zu Wettich sei Dir unbenommen, die darfst Du hier auch schreiben. Wenn Meinungsäußerungen zu Menschen diese negativ belegen, finde ich es aber nur fair, wenn man eine Begründung dazu schreibt. Dann kann man darüber auch diskutieren. Hier ist jedenfalls nicht facebook.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22123
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #31 am: Freitag, 14.Feb.2020, 23:20:11 »
Wettich gehört sicher nicht zu "märkels Leuten". Hingerotzte Schlagworte wie "Suspekter Mann" ohne jede Erläuterung oder Begründung kommen hier aber nicht so gut an. Deine Meinung zu Wettich sei Dir unbenommen, die darfst Du hier auch schreiben. Wenn Meinungsäußerungen zu Menschen diese negativ belegen, finde ich es aber nur fair, wenn man eine Begründung dazu schreibt. Dann kann man darüber auch diskutieren. Hier ist jedenfalls nicht facebook.
Die Meinung zu Wettich steht doch hier in verschiedenen Topics, soll ich nun wieder erklären ich fand seine Anbiederei bei Veh zum kotzen, ebenso das Lobhudeln von Alexander Wehrle? Dazu erwarte ich von einem Vorsitzenden des MR oder Teil vom Vorstand, dass er sich bei Auftritten vernünftig ausdrücken kann, diese Eigenschaft fehlt mir bei Wettich total (Bei Werner Wolf übrigens auch).

Hingerotze Schlagworte sind doch hier sonst im Forum an der Tagesordnung, da wird doch gerne mal Durchbeleidigt...man hat hier schon dass Gefühl, dass hier mit 2 Maß gemessen wird und aufkommende Kritik gerne direkt mit einer persönlichen Anfeindung abgebügelt wird....Ja hier ist nicht Facebook, man ist aber auch nicht mehr weit davon entfernt.


Ich habe jedenfalls nicht den Eindruck, als könnte man hier im Forum noch wirklich diskutieren....Abgesehen von "märkel" der mir eigentlich auch Drissejal ist....was ihr hier einem Kataklysmus durchgehen lässt ist durchaus Facebook Niveau, wie kann es denn sein dass dieser User ohne Sinn und Verstand hier beleidigen darf? Übrigens wiederholt in einer Art und Weise die einfach nur ekelhaft ist.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5363
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #32 am: Freitag, 14.Feb.2020, 23:34:42 »
ich spreche von mitglied zu einem ganz besonderen nichtmitglied, welches sich nun wiederholt, ohne kenntnisse des vereinslebens, versucht mit großväterlichem rat in die angelegenheiten des vereins einzumischen. und ja, da wirds dann auch mal persönlich.   
wenn das für dich als fc-mitglied ein problem sein sollte, kein thema, weil ich werde mich nie für irgendwas zur wahl stellen.
Woher weisst du denn dass das "bseondere Nichtmitglied" keine Kenntnisse des Vereinslebens hat? Dürfen Nichtmitgiéder hier nicht mitdiskutieren?
Und ja, ich habe kein Problem damit wenn es mal persönlich wird. Wie du weißt habe ich ein breites Kreuz und ein ganz gutes Kinn aber was du hier von dir gibst ist schon grenzwertig.
Was befähigt dich eigentlich hier erhaben über einige Leute zu stehen, starke Leute die du schon seit 15-20 Jahren aus Vorgängerforen kennst? Ist doch albern weil wir alle hier das beste für unseren Verein wollen ob Mitglied oder Nichtmitglied, oder?
Übrigens hat das Nichtmitglied Wildharry sich schon für deinen Verein gerade gemacht da hast du in der Eifel wenn Kirmes war noch auf eine Freikarte für den Autoscooter gehofft. Nicht böse sein aber ich würde Emotionen für den 1.FC Köln nicht an einer Mitgliedschaft festmachen wollen.
Bleiben sie ordentlich!

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3625
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #33 am: Freitag, 14.Feb.2020, 23:59:25 »
Woher weisst du denn dass das "bseondere Nichtmitglied" keine Kenntnisse des Vereinslebens hat? Dürfen Nichtmitgiéder hier nicht mitdiskutieren?
Und ja, ich habe kein Problem damit wenn es mal persönlich wird. Wie du weißt habe ich ein breites Kreuz und ein ganz gutes Kinn aber was du hier von dir gibst ist schon grenzwertig.
Was befähigt dich eigentlich hier erhaben über einige Leute zu stehen, starke Leute die du schon seit 15-20 Jahren aus Vorgängerforen kennst? Ist doch albern weil wir alle hier das beste für unseren Verein wollen ob Mitglied oder Nichtmitglied, oder?
Übrigens hat das Nichtmitglied Wildharry sich schon für deinen Verein gerade gemacht da hast du in der Eifel wenn Kirmes war noch auf eine Freikarte für den Autoscooter gehofft. Nicht böse sein aber ich würde Emotionen für den 1.FC Köln nicht an einer Mitgliedschaft festmachen wollen.



Nicht böse sein. Ich schon. Und wer keine 92,--/pro Jahr übrig hat, der soll einfach Fan sein, aber vereinstechnisch die Fresse halten. 

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16757
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #34 am: Samstag, 15.Feb.2020, 00:00:27 »
Suspekter Mann

.

Schmadtke raus!

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4824
  • Geschlecht: Männlich
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #35 am: Samstag, 15.Feb.2020, 00:04:39 »
Du warst 2010 kein Mitglied, 2011 und 2012 und bis heute auch nicht. Also halt einfach die Fresse und erspare den Mitgliedern deine großväterlichen Ratschläge von wegen Sachlage und Unruhe und Feindbilder. Du hast, wie übrigens immer, ausser beim Hundestreicheln, nullkommanull Ahnung.

für mich ein rätsel, warum solche user wie du nicht gebannt werden. diese art kommunikation ist der letzte mist. solltest dich was schämen jungchen.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3625
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #36 am: Samstag, 15.Feb.2020, 00:05:38 »
für mich ein rätsel, warum solche user wie du nicht gebannt werden. diese art kommunikation ist der letzte mist. solltest dich was schämen jungchen.


warum?

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5363
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #37 am: Samstag, 15.Feb.2020, 00:24:04 »


Nicht böse sein. Ich schon. Und wer keine 92,--/pro Jahr übrig hat, der soll einfach Fan sein, aber vereinstechnisch die Fresse halten.
Die 92€ spende ich lieber für den Tierschutz bevor ich sie für einen Verein ausgebe der von einem Vorstand geführt wird der besser im einem Eifeler Schützenverein aufgehoben wäre.
Bleiben sie ordentlich!

Offline r9naldo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1313
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #38 am: Samstag, 15.Feb.2020, 00:30:05 »
Für 92 Euro kann Kata 3 Monate essen ganz ehrlich was will diese 5 Minuten Terrine

.


Offline puKe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 763
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #39 am: Samstag, 15.Feb.2020, 07:34:32 »


Nicht böse sein. Ich schon. Und wer keine 92,--/pro Jahr übrig hat, der soll einfach Fan sein, aber vereinstechnisch die Fresse halten. 

Wow...

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10335
  • Geschlecht: Männlich
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #40 am: Samstag, 15.Feb.2020, 08:35:30 »
Ich liebe die "guter Fan - schlechter Fan" Diskussionen. Die hatten wir ja auch noch nie hier...

Für 92€ bekommt man übrigens auch exzellente Flaschen Rotwein oder Rum, trotzdem macht das einen nicht direkt zum Experten oder 5-Sterne Sommelier.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Marc_Niehl

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 108
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #41 am: Samstag, 15.Feb.2020, 09:12:28 »
Ich denke Wettich ist deutlich mehr "Politiker" als es SMR ist. Was mir auf den Geist geht, sind diese ganzen leeren Phrasen - insbesondere "mehr Transparenz" blablabla - aber wenn er (Wettich) die Möglichkeit hätte, mal für eine solche zu sorgen ("Ich kenne die persönlichen Gründe für den Rücktritt von JS"), dann kommt da nichts.


Das erinnert man doch sehr an typisches Politikerverhalten ("Diese Antwort könnte Sie beunruhigen ...").


Ich hatte in den vergangenen Monat ein paar Mal Emailkontakt mit Wettich im Rahmen seiner MR-Funktion. Wirklich positiv ist, dass er innerhalb von 24 Std. ausführlich antwortet. Aber hinter den vielen Worten war halt oftmals auch nichts Konkretes, sondern nur Allgemeinsprech. Schade drum, denn dann kann ich mir den Austausch auch schenken.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23919
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #42 am: Samstag, 15.Feb.2020, 09:15:03 »
Die Meinung zu Wettich steht doch hier in verschiedenen Topics, soll ich nun wieder erklären ich fand seine Anbiederei bei Veh zum kotzen, ebenso das Lobhudeln von Alexander Wehrle? Dazu erwarte ich von einem Vorsitzenden des MR oder Teil vom Vorstand, dass er sich bei Auftritten vernünftig ausdrücken kann, diese Eigenschaft fehlt mir bei Wettich total (Bei Werner Wolf übrigens auch).

Hingerotze Schlagworte sind doch hier sonst im Forum an der Tagesordnung, da wird doch gerne mal Durchbeleidigt...man hat hier schon dass Gefühl, dass hier mit 2 Maß gemessen wird und aufkommende Kritik gerne direkt mit einer persönlichen Anfeindung abgebügelt wird....Ja hier ist nicht Facebook, man ist aber auch nicht mehr weit davon entfernt.


Ich habe jedenfalls nicht den Eindruck, als könnte man hier im Forum noch wirklich diskutieren....Abgesehen von "märkel" der mir eigentlich auch Drissejal ist....was ihr hier einem Kataklysmus durchgehen lässt ist durchaus Facebook Niveau, wie kann es denn sein dass dieser User ohne Sinn und Verstand hier beleidigen darf? Übrigens wiederholt in einer Art und Weise die einfach nur ekelhaft ist.


Man kann auch einfach mal runterkommen. Meinungsfreiheit bedeutet nicht Widerspruchsverbot. Du hast einen flapsigen Satz über Wettich abgelassen und dafür einen flapsigen Satz kassiert. Wo ist das Problem? Ist ja nun nicht so, als hättest du hier eine psychologische Abhandlung verfasst, auf die man überhaupt inhaltlich hätte eingehen können.

Und zu Kataklysmus: Meine Güte, das ist ein privat moderiertes Forum. Die Moderatoren und Admins haben auch nicht Bock, hier 24/7 durchzukehren und jedem hinterherzulaufen, der gerade seine dollen fünf Minuten hat. Wir sind erwachsene Menschen, wir können die Kiste auch einfach mal ausmachen, eine warme Milch trinken und die manischen Quartalsirren ins Leere laufen lassen. Es wird aber ständig über jedes Stöckchen gesprungen und hinterher geweint wie ein Kleinkind. Und ganz besonders peinlich wird es, wenn man noch anfängt, über Meinungsfreiheit zu fabulieren.

Erwachsene Menschen sind schlimmer als Kinder.
Da nich für!

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23919
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #43 am: Samstag, 15.Feb.2020, 09:25:09 »
Er wirkt nach Außen sehr unverbindlich, aber man darf auch nicht vergessen, dass er nur bis zur nächsten MV im Vorstand ist. Er komplettierten einen arbeitsfähigen Vorstand. Und bei Stefan war die Situation eine vollkommen andere. Der Vorstand war damals gar nicht mehr existent. Schumacher und Ritterbach haben die Arbeit eingestellt. Klar, dass Stefan eine sehr viel exponiertere Stellung hatte.
Da nich für!

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9986
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #44 am: Samstag, 15.Feb.2020, 15:30:29 »
Er wirkt nach Außen sehr unverbindlich, aber man darf auch nicht vergessen, dass er nur bis zur nächsten MV im Vorstand ist. Er komplettierten einen arbeitsfähigen Vorstand. Und bei Stefan war die Situation eine vollkommen andere. Der Vorstand war damals gar nicht mehr existent. Schumacher und Ritterbach haben die Arbeit eingestellt. Klar, dass Stefan eine sehr viel exponiertere Stellung hatte.


Ist er denn nach Innen verbindlich, und wenn ja in welche Richtung? Ich erwarte darauf natürlich keine Antwort. Dass es aktuell für Wettich persönlich und auch für den Mitgliederrat oppurtun sein kann, möglichst geräuchlos rüberzukommen, und dem "arbeitsfähigen" Restvorstand samt Bild das Feld zu überlassen, mag taktisch richtig sein. Vertrauen haben sich Wolf und Sauren samt des Veh-Verstehers Wettich mit ihrem Verhalten in meinen Augen bislang nicht verdient. Skepsis und ein schlechtes Gefühl sind angebracht.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23919
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #45 am: Samstag, 15.Feb.2020, 15:38:48 »
Ist er denn nach Innen verbindlich, und wenn ja in welche Richtung? Ich erwarte darauf natürlich keine Antwort. Dass es aktuell für Wettich persönlich und auch für den Mitgliederrat oppurtun sein kann, möglichst geräuchlos rüberzukommen, und dem "arbeitsfähigen" Restvorstand samt Bild das Feld zu überlassen, mag taktisch richtig sein. Vertrauen haben sich Wolf und Sauren samt des Veh-Verstehers Wettich mit ihrem Verhalten in meinen Augen bislang nicht verdient. Skepsis und ein schlechtes Gefühl sind angebracht.


Ich weiß es auch nicht. Was man so hört, ja. Ansonsten sehe ich es ebenfalls wie du, wobei ich bei Wettig jetzt weder in die eine noch in die andere Richtung eingenommen bin.
Da nich für!



Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5496
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #48 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 05:16:35 »
https://geissblog.koeln/2020/06/bleibt-wettich-vizepraesident-virtuelle-mitgliederversammlung-kommt/

Geht gar nicht

Kommt über den Mitgliederrat in den Vorstand und wechselt jetzt die Seiten.
Wäre so als ob der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat eines DAX-Unternehmens nach seiner Berufung die Fronten wechselt und fortan als Vertreter eines Großaktionärs auftritt.

Ich hatte immer den Eindruck, als würde es ihm darum gehen:
 Bei seiner Vorstellung für den Mitgliederrat mit Vorstellung im Traditionsshirt hatte ich schon den Eindruck, als sei er nur auf den Posten scharf.
Anders als von SMR habe ich auch nie Kritik am Vorstand bin von ihm gehört.
Im Gegenteil: als kommissarischer Vorstand gerne Shakehands und netter Plausch mit Geschäftsführung und Vorstand.

Was qualifiziert ihn jetzt als Vorstand:
Ich sehe nichts, außer dass Wolf und Sauren einen willfährigen Kollegen im Vorstand sehen wollen.

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5645
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #49 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 05:50:34 »
Die guten Nachrichten reißen ja gar nicht mehr ab  :kotz:
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4123
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #50 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 06:04:57 »
Na ja, mal langsam - die  wichtigste Voraussetzung für den FC  bringt er immerhin mit: Er hat auch keine Ahnung vom Fußball.
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14592
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #51 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 06:50:47 »
Warum überrascht mich diese Entwicklung nicht wirklich?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29591
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #52 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 08:08:03 »
Wettich hat den jetzigen Vorstand doch selbst ausgewählt. Wieso sollte er sich nun als Antagonist zu diesem Vorstand präsentieren?

Einerseits wird bemängelt, dass Vorstand und Gremien sich als "Gegner" verstehen, andererseits wird genau diese Gegnerschaft hier im Forum vorgelebt (siehe sämtliche Beiträge über meinem).

Und nein, ich bin nicht einverstanden mit dem jetzigen Vorstand. Das kann man in quasi all meinen Beiträgen nachlesen. Aber man sollte aufpassen, dass man nicht grundsätzlich in eine "Wir gegen die"-Denke abgeleitet. Das Idealmodell muss immer noch sein, dass der MR (und damit die Mitglieder) ihren Vorstand wählen und dann bestmöglich unterstützen.

Ich finde es jedenfalls albern, sich jetzt hier künstlich darüber zu wundern, dass Wettichs Übergang in den Vorstand angedacht wird. Es dürfte einfacher sein, ein MR Mitglied nachzubesetzen als einen Vizepräsidenten. Mal davon abgesehen, dass ich den Einfluss des MR höher einstufe, solange Wettich im Vorstand ist.

Was den Vorstand im Allgemeinen angeht, bin ich völlig desillusioniert. Deswegen bin ich im Herbst ja auch wieder aus dem Verein ausgetreten.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23919
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #53 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 08:32:34 »
Die Katastrophenmeldung ist doch eine vollkommen andere: Eine virtuelle MV ist der Dammbruch. Sollte die MV virtuell abgehalten werden und technisch stabil laufen, kommt man da nicht mehr hinter zurück. Dann wird man keine guten Argumente mehr finden, bei den nächsten MV auf die Technik zu verzichten und den Mitgliedern "üvverall op der Welt" die Möglichkeit wieder zu verwehren, an der MV teilzunehmen. Das ist die vollständige Übergabe des Clubs an die Idioten.

Wettig als Vize auf Dauer? Zunächst müsste er vorgeschlagen und dann gewählt werden. Dass er aus dem Mitgliederrat kommt, sehe ich nun gar nicht als Makel. Wer ihn nicht will, soll ihn nicht wählen. Ich würde mit Handkuss noch zwei beliebige Leute aus dem Mitgliederrat nehmen und Sauren und Wolf ersetzen, wenn das ginge.
Schlimm wären für mich so Löffel wie Scherz oder andere Ex-Spieler.
Da nich für!

Offline KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1290
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #54 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 08:36:25 »
Die Katastrophenmeldung ist doch eine vollkommen andere: Eine virtuelle MV ist der Dammbruch. Sollte die MV virtuell abgehalten werden und technisch stabil laufen, kommt man da nicht mehr hinter zurück. Dann wird man keine guten Argumente mehr finden, bei den nächsten MV auf die Technik zu verzichten und den Mitgliedern "üvverall op der Welt" die Möglichkeit wieder zu verwehren, an der MV teilzunehmen. Das ist die vollständige Übergabe des Clubs an die Idioten.

Wettig als Vize auf Dauer? Zunächst müsste er vorgeschlagen und dann gewählt werden. Dass er aus dem Mitgliederrat kommt, sehe ich nun gar nicht als Makel. Wer ihn nicht will, soll ihn nicht wählen. Ich würde mit Handkuss noch zwei beliebige Leute aus dem Mitgliederrat nehmen und Sauren und Wolf ersetzen, wenn das ginge.
Schlimm wären für mich so Löffel wie Scherz oder andere Ex-Spieler.

So können wenigstens alle Mitglieder dran teilnehmen und nicht nur der Exklusive Teil der in der Nähe wohnt...

Spart man sich unter der Woche durch den Berufsverkehr zu quälen und teuer in der Arena zu parken...

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10335
  • Geschlecht: Männlich
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #55 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 08:38:14 »
Dass er aus dem Mitgliederrat kommt, sehe ich nun gar nicht als Makel.

Das sehe ich, wie schon angesprochen, komplett anders. Der MR hat die Funktion und den Auftrag den Vorstand und seine Gremien aus Sicht der Mitglieder zu kontrollieren bzw. zu vertreten. Selbst die aktuelle Interimslösung kann und muss immer nur ein Übergang sein.

Formell gesehen kann Wettich natürlich kandidieren wie jeder andere auch, jedoch muss er dann von seinen ehemaligen MR-Kollegen/innen vorgeschlagen werden. Es hat einen sehr sehr faden Beigeschmack wenn ein MR-Mitglied auf einmal in den Vorstand rücken soll. Schon seine anfängliche Nähe zu Veh und Cleverle ließ hier ja schon schlimmes erahnen. Es ist wie immer in solchen Fällen, dass auch er sich mit dem lokalen Glanz des Verein´s schmücken will.

Natürlich ist Wettich ein bequemer Ja-Sager für seine Mitstreiter und die GF. Wann ist noch einmal Wahl?
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #56 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 08:45:37 »
So können wenigstens alle Mitglieder dran teilnehmen und nicht nur der Exklusive Teil der in der Nähe wohnt...

Spart man sich unter der Woche durch den Berufsverkehr zu quälen und teuer in der Arena zu parken...

Haben wir schon seitenweise durchgekaut. Nein, es ist kein Vorteil, wenn man nebenbei mal was klicken kann. Eine echte Mitgliederversammlung lebt von ihrer Dynamik und der Möglichkeit, durch Redebeiträge Einfluss darauf zu nehmen.

Wenn man jetzt zwischen Kaffee und Kacken mal eben Buttons drücken kann, kann man sich die Wortbeiträge auch gleich sparen. Dann zählt nämlich nur noch die Propaganda, die Kaufmann und Co und meinetwegen BLÖD und co. im Vorfeld betreiben. Wäre das ein Gewinn für die Demokratie? Sicherlich nicht.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22123
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #57 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 08:51:29 »
Ich mache mir da keinerlei Sorgen, es ist der FC da wird technisch einiges schiefgehen
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23919
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #58 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 08:52:36 »
Das sehe ich, wie schon angesprochen, komplett anders. Der MR hat die Funktion und den Auftrag den Vorstand und seine Gremien aus Sicht der Mitglieder zu kontrollieren bzw. zu vertreten. Selbst die aktuelle Interimslösung kann und muss immer nur ein Übergang sein.

Formell gesehen kann Wettich natürlich kandidieren wie jeder andere auch, jedoch muss er dann von seinen ehemaligen MR-Kollegen/innen vorgeschlagen werden. Es hat einen sehr sehr faden Beigeschmack wenn ein MR-Mitglied auf einmal in den Vorstand rücken soll. Schon seine anfängliche Nähe zu Veh und Cleverle ließ hier ja schon schlimmes erahnen. Es ist wie immer in solchen Fällen, dass auch er sich mit dem lokalen Glanz des Verein´s schmücken will.

Natürlich ist Wettich ein bequemer Ja-Sager für seine Mitstreiter und die GF. Wann ist noch einmal Wahl?


Man sollte auch hier nicht alles in einen Topf werfen. Weil man Vorbehalte gegen Wettich hat, sollte man deswegen keine Gründe konstruieren, wieso ein Mitglied des Mitgliederrates nicht dauerhaft in den Vorstand aufrücken sollte. Damit setzt man Pfähle, die einem auf die Füße fallen, wenn man doch mal von jemandem aus dem Mitgliederrat so sehr überzeugt ist, dass man ihn oder sie im Vorstand haben möchte.

Für Wettich gilt das, was auch schon für andere Vorstandskandidaten galt: Ist er geeignet? Wenn ja: Er wird vorgeschlagen. Kann er die Mitglieder überzeugen? Dann wird er gewählt.
Über die Eignung Wettichs kann man natürlich diskutieren. Die Grundsätzlich Ablehnung, weil er aus dem Mitgliederrat kommt, halte ich für vorgeschoben und nicht begründet. Ich bin da auf der Seite von Oxford. Der Mitgliederrat ist nicht der Antagonist des Vorstandes. Da sollte es keine Fronten geben. Gute Leute müssen dahin, wo sie gebraucht werden.

Edit: Und nur, weil es der Geissblock schreibt, muss es ja nicht Wettich werden. Vielleicht wird es ja auch van Gool.
Da nich für!

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5579
Re: Carsten Wettich - Vizepräsident (stellvertretender Vorsitz Mitgliederrat)
« Antwort #59 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 09:08:23 »
Vermutlich ist Wettich die naheliegendste Wahl. Er ist bislang nicht negativ aufgefallen, hat in der Spinner-Ära genug Kämpfe mitgemacht und sich bislang nicht als Meuchler herausgestellt. Auch wenn er für einen Rechtsanwalt erstaunlich schlecht reden kann: Er ist intelligent, berechenbar (im positiven Sinne) und kann Dinge sehr analytisch durchdenken. Ich befürchte allerdings, dass er diese Qualitäten nicht einbringen kann. Dazu gefällt ihm der Status, der Titel viel zu sehr, genau wie der Umstand, dass er sich mit Promis umgeben darf. Seine Schwärmerei für Veh dürfte keine Ausnahme gewesen sein. Ich schätze, er wird weder irgendeiner guten, noch irgendeiner schlechten Entscheidung im Weg stehen (Vertragsverlängerungen für leitende Angestellte zum Beispiel). Zu größerem Mist wie Investoren usw. hatte er sich in der Vergangenheit immer ordentlich präsentiert, bei so etwas würde er sicher schon intervenieren. Jemand, der Wolf und Sauren ans Arbeiten bekommt und den Angestellten zeigt, wo der Hammer hängt, ist er definitiv nicht. Meine Stimme wird er daher nicht bekommen. Dafür muss ich bei ihm zu sehr an den Vers aus einem Green Day-Song denken: "Another protester has crossed the line".
"Das Pferd heißt Horst."