Autor Thema: Alexander Wehrle - Geschäftsführer  (Gelesen 234361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #30 am: Freitag, 30.Nov.2012, 20:35:38 »
und als er sie dann hatte, hat er wirklich komplett und erbaermlichst versagt.

Fairerweise muss man sagen, dass da das Kind schon längst in den Brunnen gefallen war.

Unfairerweise könnte man sagen, Horsti hätte es ja vorher auffangen können (oder zumindest nicht mitschubsen)...
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline Hüüb Holland Hüüb

  • Rheinkm. 689 Schääl Sick
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1601
  • Geschlecht: Männlich
  • großmäulige Laberbacke
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #31 am: Samstag, 01.Dez.2012, 02:32:04 »
als ich den Kopp gesehen habe, dachte ich erst das wär verarsche!!!
 :oezil:
MONSANTO, NEIN DANKE !

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3033
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #32 am: Samstag, 01.Dez.2012, 03:40:19 »
als ich den Kopp gesehen habe, dachte ich erst das wär verarsche!!!
 :oezil:

Die rauswachsenden blonden Strähnchen sind in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig. :D

Scheiß drauf. Bigalke sieht aus wie das Kind von Reus und Hanke.
 

Offline Coach

  • Nuttenhäuptling!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1360
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #33 am: Samstag, 01.Dez.2012, 04:16:04 »
Ein herzliches Willkommen von meiner Seite,

schön das sie sich für den FC entschieden haben.
Es ist sowohl für Sie als auch für uns eine Chance neu anzufangen und etwas wieder groß zu machen. Doch dies bedarf einer gewissen Zeit das wissen Sie wahrscheinlich genau so gut wie wir. Die meisten von uns (wenn nicht im Grunde alle) können Sie nicht einschätzen ob sie der richtige Mann sind, woher auch denn keiner von uns kennt sie oder hat jemals mit Ihnen zusammen gearbeitet! Dennoch kann ich wohl für die Allgemeinheit sprechen und sie "Herzlich Willkommen" heißen.
Die Basis ist da...die Fans sind ruhig wie nie...seien sie authentisch,ehrlich und arbeiten sie hart, das ist alles was wir Jecken wollen! Sie werden Aufgaben zu meistern haben, wo sie gewisse Entscheidungen treffen müssen, die nicht jeder auf den ersten Blick versteht! Dennoch bestreiten sie bitte diesen Weg, ignorieren sie den Boulevard und seien sie Teil des Teams das unseren Verein wieder gesundet! Dann sind die nächsten realistischen Ziele dran...

ich wünsche ihnen Geduld und alles gute! Dazu starke Nerven, aber es lohnt sich versprochen!  :P
Natürlich können wir nicht alle die gleiche Meinung haben, wir nehmen ja auch nicht die gleichen Medikamente!

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6188
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #34 am: Samstag, 01.Dez.2012, 10:12:55 »
herzlich willkommen und viel erfolg!
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13817
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #35 am: Samstag, 01.Dez.2012, 10:33:15 »
Herr Horstmann hat in 12 Jahren nicht verstanden, was bei einem Fussballverein wirklich gefragt ist. Er war stets loyal zum 1. FC Köln, so wird er später sagen, wenn er auf seine Zeit hier zurück blickt. Er war aber nicht loyal zum 1. FC Köln, sondern lediglich zum jeweiligen Vorstand. Horstmann war Teil des Systems Overath. Wäre er verantwortungsvoll zum 1. FC Köln gestanden, hätte er irgendwann in den letzten Jahren öffentlich auf die vereinsgefährdenden Handlungen der Vereinsführung aufmerksam machen und zurücktreten müssen. Statt dessen beschimpfte er kritische Mitglieder, machte diese verächtlich und wischte auf Mitgliederversammlungen Kritik mit einer Handbewegung beiseite. Auch wenn Herr Spinner sagt, dass Herr Horstmann in den letzten Monaten sehr wichtige Arbeit für ihn geleistet hat, ändert das nichts daran, dass Herr Horstmann hier in der Ära Overath komplett versagt hat. Fachlich mag er qualifiziert sein, aber ihm fehlt das Verständnis, einen renommierten Fussballverein, der ein Stück Kulturgut darstellt, verantwortungsvoll zu führen.  Das hat er in 12 Jahren nicht wirklich begriffen, wie mir scheint.

Offline Coach

  • Nuttenhäuptling!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1360
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #36 am: Samstag, 01.Dez.2012, 11:24:19 »
@Povlsen

Auch wenn ich dir Recht gebe bei so ziemlich allem, passt DAS hier nicht zwingend rein. Sei mir ned böse, aber hier ist ein Willkommensthread für einen neuen Mitarbeiter, der mit und für uns die Weichen auf finanzieller Basis schaffen soll.
Ein Horstmann hat hier keinen Platz verdient...;)
Natürlich können wir nicht alle die gleiche Meinung haben, wir nehmen ja auch nicht die gleichen Medikamente!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13817
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #37 am: Samstag, 01.Dez.2012, 18:48:25 »
@Povlsen

Auch wenn ich dir Recht gebe bei so ziemlich allem, passt DAS hier nicht zwingend rein. Sei mir ned böse, aber hier ist ein Willkommensthread für einen neuen Mitarbeiter, der mit und für uns die Weichen auf finanzieller Basis schaffen soll.
Ein Horstmann hat hier keinen Platz verdient...;)

Da hast Du Recht, ist eigentlich OT, aber Horstmann wurde ja gestern schon hier in die Diskussion eingebracht und Wehrle wird selbstverständlich an ihm gemessen werden. Fachlich und persönlich. Das kann man auch im Willkommensthread anmerken. Zu einer Horstmann-Diskussion sollte der Thread nicht verkommen, da stimme ich dir zu.

Offline Hüüb Holland Hüüb

  • Rheinkm. 689 Schääl Sick
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1601
  • Geschlecht: Männlich
  • großmäulige Laberbacke
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #38 am: Sonntag, 02.Dez.2012, 10:50:44 »
Die rauswachsenden blonden Strähnchen sind in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig. :D

Scheiß drauf. Bigalke sieht aus wie das Kind von Reus und Hanke.

Danke.
So wertfrei und sachlich hätte ich es nicht ausdrücken können.
MONSANTO, NEIN DANKE !

Online WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7555
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #39 am: Donnerstag, 06.Dez.2012, 14:05:58 »
Lt Kicker soll er im Januar seine Arbeit aufnehmen
...

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12390
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #40 am: Donnerstag, 06.Dez.2012, 15:03:44 »
Lt Kicker soll er im Januar seine Arbeit aufnehmen

Das wäre gut.
Dann gibt es auch keine lange Hängepartie.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #41 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 09:29:52 »
Der VfB hat mit Annette Schwarz (EnBW) eine Nachfolgerin gefunden. Der Weg für Wehrles Amtsantritt in Köln ist somit frei. (Quelle: Internet)
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #42 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 09:31:42 »
Der VfB hat mit Annette Schwarz (EnBW) eine Nachfolgerin gefunden. Der Weg für Wehrles Amtsantritt in Köln ist somit frei. (Quelle: Internet)
Nicht schlecht: http://de.wikipedia.org/wiki/Annette_Schwarz_%28Pornodarstellerin%29 :oezil:
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline der Pate

  • Upton Park
  • Global Moderator
  • Beiträge: 4256
  • Geschlecht: Männlich
  • COYI
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #43 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 09:49:33 »
“We ain’t on our way to Wembley,
we ain’t gonna win no cups,
our biggest problem is trying to stay up!”

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #44 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 09:57:43 »
guckst du hier....so schlecht ist sie auch nicht.... Annette Schavan wäre schlimmer gewesen :)

http://www.enbw.com/content/de/investoren/service/ansprechpartner/index.jsp
Die sieht ja fast genauso aus... :oezil:
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #45 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 10:08:43 »
Die sieht ja fast genauso aus... :oezil:

Hahaha, stark :D
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

zweitnick

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #46 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 10:21:07 »
Herzlich wilkommen und beim "einarbeiten" mit Horsti möglichst auf Durchzug schalten.



SagittariusA

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #47 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 10:23:01 »
Der Horstmann zeigt dem kurz das GBH, anschließend zeigt der auf seinen PC, verabschiedet sich und wart nie mehr gesehen.

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #48 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 10:36:48 »
Zitat
#VfB bestätigt: Schwarz beginnt heute, Wehrle hat ebenfalls heute beim #effzeh die Arbeit aufgenommen.

https://twitter.com/el_pibe12/status/291840064311406592
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline 7Chihi7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 500
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #49 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 11:30:47 »
Der Horstmann zeigt dem kurz das GBH, anschließend zeigt der auf seinen PC, verabschiedet sich und wart nie mehr gesehen.

Ich dachte der hätte noch ne Schreibmaschine.
Ich mach’ mich nicht hier selber zum Kasper, indem ich vom Aufstieg rede... (Jörg Schmadtke)

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #50 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 11:40:02 »
Ich dachte der hätte noch ne Schreibmaschine.

iPad.

Mit feindlichen Grüßen!
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Mumfzen

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #51 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 11:59:23 »
Übernimmt Wehrle jetzt beide Aufgabenbereiche von Leki und Horstmann, oder kommt da noch jemand zusätzlich?

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #52 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 12:17:35 »
Übernimmt Wehrle jetzt beide Aufgabenbereiche von Leki und Horstmann, oder kommt da noch jemand zusätzlich?
Er übernimmt beide kaufmännischen Bereiche. Mittelfristig halte ich aber mit einen GF Sport für denkbar (z.B. durch Beförderung Jakobs).
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline Moses_Psychone

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 292
    • www.MosesPsychone.de
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #53 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 13:29:36 »
Er übernimmt beide kaufmännischen Bereiche. Mittelfristig halte ich aber mit einen GF Sport für denkbar (z.B. durch Beförderung Jakobs).
Auf einem der ersten Mitgliederstammtische sagte Werner Spinner, dass ein Unternehmen in der Größenordnung des FC keine drei Geschäftsführer braucht und viel mehr mit nur einem GF am besten aufgestellt sei
stolzes Mitglied der Gruppe 1317

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #54 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 14:03:43 »
Auf einem der ersten Mitgliederstammtische sagte Werner Spinner, dass ein Unternehmen in der Größenordnung des FC keine drei Geschäftsführer braucht und viel mehr mit nur einem GF am besten aufgestellt sei
Deshalb sprach ich auch von "mittelfristig". Die meisten Bundesligisten operieren m.W. mit zwei Geschäftsführern (Finanzen & Sport). Dabei geht es natürlich auch um Verantwortlichkeiten und ggf. Ansprüche leitender Angestellter. Vorausgesetzt, Jacobs/Schäfer machen einen sehr guten Job, gehe ich davon aus, dass sie vielleicht dauerhaft kein Interesse haben werden, einem einzigen Geschäftsführer untergeordnet zu sein. Ist aber nur eine These von mir und beruht keineswegs auf höheren Einsichten.

Edith sagt: An Spinners Stelle hätte ich das auch so kommuniziert, schließlich muss man auch (und gerade) an diesen Positionen Gehaltskosten einsparen.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

SagittariusA

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #55 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 14:10:05 »
Deshalb sprach ich auch von "mittelfristig". Die meisten Bundesligisten operieren m.W. mit zwei Geschäftsführern (Finanzen & Sport). Dabei geht es natürlich auch um Verantwortlichkeiten und ggf. Ansprüche leitender Angestellter. Vorausgesetzt, Jacobs/Schäfer machen einen sehr guten Job, gehe ich davon aus, dass sie vielleicht dauerhaft kein Interesse haben werden, einem einzigen Geschäftsführer untergeordnet zu sein. Ist aber nur eine These von mir und beruht keineswegs auf höheren Einsichten.

Edith sagt: An Spinners Stelle hätte ich das auch so kommuniziert, schließlich muss man auch (und gerade) an diesen Positionen Gehaltskosten einsparen.

Ich denke es soll eher so laufen, dass Wehrle für die Finanzen zuständig sein wird. Die sportliche Führung teilt sich unser Dreigestirn Jacobs, Schäfer, Stani. Ein Geschäftsführer Sport würde diese Idee irgendwie torpedieren. Entweder man holt einen externen, der über den drei steht, oder man befördert Jacobs oder Schäfer. Beide Alternativen würden die Augenhöhe-Idee ad acta legen, was ich unglücklich fände.

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #56 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 14:26:39 »
Ich denke es soll eher so laufen, dass Wehrle für die Finanzen zuständig sein wird. Die sportliche Führung teilt sich unser Dreigestirn Jacobs, Schäfer, Stani. Ein Geschäftsführer Sport würde diese Idee irgendwie torpedieren. Entweder man holt einen externen, der über den drei steht, oder man befördert Jacobs oder Schäfer. Beide Alternativen würden die Augenhöhe-Idee ad acta legen, was ich unglücklich fände.
Stand heute sehe ich das auch so (und will auch keinen zweiten GF herbeireden), aber Wehrle kann rein rechtlich nicht bloß GF Finanzen sein, sondern er ist für alle Bereiche der KGaA allein verantwortlich (und weisungsbefugt). D.h., wenn es hart auf hart kommt, entscheidet er final. Da lassen sich schon Konstellationen denken, in denen die drei anderen ihr romantisches Männerideal aufzugeben bereit sind und einen gleichrangigen GF Sport für vorteilhaft halten.

Aber das ist natürlich alles Kaffeesatzleserei. Wehrle wird einfach einen verdammt guten Job machen, mit allen bestens auskommen und den FC in Liga eins, Euro-League sowie Championsleague führen...
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3370
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #57 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 14:29:24 »
Stand heute sehe ich das auch so (und will auch keinen zweiten GF herbeireden), aber Wehrle kann rein rechtlich nicht bloß GF Finanzen sein, sondern er ist für alle Bereiche der KGaA allein verantwortlich (und weisungsbefugt). D.h., wenn es hart auf hart kommt, entscheidet er final. Da lassen sich schon Konstellationen denken, in denen die drei anderen ihr romantisches Männerideal aufzugeben bereit sind und einen gleichrangigen GF Sport für vorteilhaft halten.

Aber das ist natürlich alles Kaffeesatzleserei. Wehrle wird einfach einen verdammt guten Job machen, mit allen bestens auskommen und den FC in Liga eins, Euro-League sowie Championsleague führen...

.....was anderes hätte ich jetzt aber auch nicht angenommen.
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #58 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 14:41:27 »
.....was anderes hätte ich jetzt aber auch nicht angenommen.
Warum auch? Du bist ja schließlich ziemlich wahnsinnig... ;)
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline KHHeddergott

  • Der Quintus Septimius Florens Tertullianus der Anästhesie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18166
Re: Herzlich Willkommen Alexander Wehrle!
« Antwort #59 am: Donnerstag, 17.Jan.2013, 14:55:38 »
Warum auch? Du bist ja schließlich ziemlich wahnsinnig... ;)

Zeigt der Umweg zur CL über den Verlierercup nicht eher Demut?
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry