Autor Thema: Alexander Wehrle - Geschäftsführer  (Gelesen 314292 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2541
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2970 am: Donnerstag, 15.Okt.2020, 16:38:03 »
"Falls ich Sie nicht davon überzeugt haben sollte, wie bedeutsam, wie unersetzlich Alex Wehrle für den Verein ist, lesen Sie häufiger Bild, Kölner Stadt-Anzeiger und kicker. Lesen Sie insbesondere Löer und Lußem, dazu Frank, Werner und Bauer! Hören Sie auf das, was Ihnen echte Fachleute wie Volker Struth, Reiner Calmund und Christoph Daum zu sagen haben. Spätestens dann erhalten Sie Erleuchtung und werden Alex Wehrle so leidenschaftlich verteidigen wie ich!"
 :D :tu:
Hoooodieeee

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1746

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2741
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2972 am: Donnerstag, 15.Okt.2020, 17:36:23 »
Ich freue mich schon auf die neue Folge Trotzdem hier nächste Woche.
Herr Gisdol, draußen nur Kännchen.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10812
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2973 am: Donnerstag, 15.Okt.2020, 19:17:57 »
Ich freue mich schon auf die neue Folge Trotzdem hier nächste Woche.

Wenn dann noch Stoff für den Horn der Woche geliefert wird, wird es vermutlich der maximal mögliche Kontrast zum Guido werden, der sich drüber freut, dass der :panda: unfallfrei den Klettverschluss bedient hat.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Online Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1642
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2974 am: Freitag, 16.Okt.2020, 07:02:37 »
Er wird nicht müde sich laufend zu wiederholen. Allerdings hat er jetzt das Phantasialand vergessen zu erwähnen.
http://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/wehrle-es-muessen-fuer-alle-die-gleichen-regeln-gelten/


Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10812
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2975 am: Freitag, 16.Okt.2020, 07:14:34 »
Wie ein Vierjähriger, der sich an der Supermarktkasse heulend auf den Boden wirft, weil er kein Überraschungsei bekommt. Es ist mir als Mitglied unglaublich peinlich.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10493
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2976 am: Freitag, 16.Okt.2020, 08:27:06 »
Wie ein Vierjähriger, der sich an der Supermarktkasse heulend auf den Boden wirft, weil er kein Überraschungsei bekommt. Es ist mir als Mitglied unglaublich peinlich.

Ihm geht nun der A... auf Grundeis weil seine Budgetierung ja Mindestmengen an Zuschauern in der Saison eingeplant hat. Das es zu einer gesamten Runde ohne einen einzigen Zuschauer kommen kann war wohl nicht vorgesehen.

Was ist eigentlich aus der Gehaltskürzung für alle geworden? Wenn das so weitergeht, dann müssen wir ja mal über -30% bis -40% sprechen um den Laden noch am Leben zu halten.

Wie sieht es da aus Herr Wehrle? :)
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29731
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2977 am: Freitag, 16.Okt.2020, 09:01:28 »
In einer Pandemie würde man (seriös) erstmal mit 0 Zuschauern planen und sich dann über jedwede, ungeplante Mehreinnahme freuen. Offenbar war aber eine Planung mit 0 Zuschauern finanziell schon nicht mehr darstellbar, was den desaströsen Zustand des Vereins eigentlich jedem deulich machen sollte. TV Gelder fließen, Sponsorengelder fließen, aber wegen der paar Zuschauereinnahmen droht uns jetzt die Pleite? Da sieht doch ein Blinder, dass finanziell gesehen beim Verein ganz woanders was im Argen liegen muss, das seine Gründe offensichtlich in der Vor-Corona-Zeit hat.

Dass trotz aller Corona-Zuschauergeld-Dramatik weiter Verträge mit Verlieren zu besseren Konditionen verlängert werden, setzt dem Ganzen dann noch die Krone auf.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Online Schwabenbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 920
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2978 am: Freitag, 16.Okt.2020, 10:36:51 »
In einer Pandemie würde man (seriös) erstmal mit 0 Zuschauern planen und sich dann über jedwede, ungeplante Mehreinnahme freuen. Offenbar war aber eine Planung mit 0 Zuschauern finanziell schon nicht mehr darstellbar, was den desaströsen Zustand des Vereins eigentlich jedem deulich machen sollte. TV Gelder fließen, Sponsorengelder fließen, aber wegen der paar Zuschauereinnahmen droht uns jetzt die Pleite? Da sieht doch ein Blinder, dass finanziell gesehen beim Verein ganz woanders was im Argen liegen muss, das seine Gründe offensichtlich in der Vor-Corona-Zeit hat.

Dass trotz aller Corona-Zuschauergeld-Dramatik weiter Verträge mit Verlieren zu besseren Konditionen verlängert werden, setzt dem Ganzen dann noch die Krone auf.
Fairerweise muss man sagen das man hier nicht von ein paar Zuschauereinnahmen sprechen kann.
Ich habe keine genaue Zahl mehr im Kopf, meine aber das es in Summe um ca. 30% des Umsatzes geht?
Das kann in der Tat niemand einfach so auffangen.

Ich bin aber bei Dir das man erwarten muss das dieses Szenario seriös eingeplant wird. Hier wird letztlich alles auf eine Karte gesetzt. Gehen wir runter, was ich erwarte, wird’s düster. Noch mehr als bei unserem vorletzten Abstieg.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22891
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2979 am: Freitag, 16.Okt.2020, 10:41:21 »
Daran sieht man halt den Wehrle von 2014? Und heute...damals wurde immer seriös geplant z.b nur 1. DFB Pokalrunde

Nun plant man mit Geld was man nicht bekommt.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Online Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1642
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2980 am: Freitag, 16.Okt.2020, 10:42:15 »
Er hat doch alles Bedacht :


Zitat
… die finanziellen Folgen der die fehlenden Zuschauer für den FC: Wir wären keine guten Kaufleute, wenn wir uns nicht mit verschiedenen Szenarien und damit auch mit dem Worst-Case-Szenario befasst hätten. Worst Case würde im Extremfall keine Zuschauer bis Mai bedeuten. Davon gehe ich aber ehrlich gesagt nicht aus. Trotzdem: Wir sind für alle Szenarien vorbereitet.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1746
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2981 am: Freitag, 16.Okt.2020, 10:53:29 »
Fairerweise muss man sagen das man hier nicht von ein paar Zuschauereinnahmen sprechen kann.
Ich habe keine genaue Zahl mehr im Kopf, meine aber das es in Summe um ca. 30% des Umsatzes geht?
Das kann in der Tat niemand einfach so auffangen.


Das ist halt auch so ein Mythos um den Herrn der Zahlen frei zu sprechen. Es gibt eine Ausfallversicherung.

Online Schwabenbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 920
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2982 am: Freitag, 16.Okt.2020, 10:56:36 »
Das ist halt auch so ein Mythos um den Herrn der Zahlen frei zu sprechen. Es gibt eine Ausfallversicherung.
Wusste ich nicht, danke die die Info.
Dann ist es aber erst recht nicht nachvollziehbar das er so oft in den Medien mit der Forderung nach Zuschauern auftaucht. Ich ging davon aus das es hierbei letztlich ausschließlich um die Kohle geht.

 


Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1746
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2983 am: Freitag, 16.Okt.2020, 11:08:18 »
Wusste ich nicht, danke die die Info.
Dann ist es aber erst recht nicht nachvollziehbar das er so oft in den Medien mit der Forderung nach Zuschauern auftaucht. Ich ging davon aus das es hierbei letztlich ausschließlich um die Kohle geht.


Geht es sicher auch, die Versicherung wird kaum 100% übernehmen. Aber es ist halt die FC-Agenda, dass man nur mit Zuschauern gewinnen kann weil halt keinen Corona so hart getroffen hat wie uns. Das schiebt halt wieder die Schuld am eigenen Versagen auf irgendwelche außerirdischen Ereignisse für die niemand etwas kann. Das man bis eben zu der Siegesserie auch schon mit Zuschauern dauernd verloren hat fällt unter den Tisch. Von der Erwartungshaltung die man vorher regelmäßig als Versagensgrund aufgeführt hat ganz zu schweigen.

Offline bibo

  • Serenity now, insanity later.
  • Global Moderator
  • Beiträge: 2142
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2984 am: Freitag, 16.Okt.2020, 11:09:46 »
Er wird nicht müde sich laufend zu wiederholen. Allerdings hat er jetzt das Phantasialand vergessen zu erwähnen.
http://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/wehrle-es-muessen-fuer-alle-die-gleichen-regeln-gelten/
Zitat
Emotional ist es so, dass die Infektionszahlen derzeit ansteigen und deswegen habe ich auch Verständnis für die Politik, dass sie damit sehr ernsthaft umgeht.

Ich starre jetzt schon seit ein paar Minuten auf diesen Satz, und mir ist leicht kodderig vom Kopfschütteln.
Princess Leia lost her entire planet, father, husband and son and was abandoned by her brother, and yet she has never been tempted by the dark side.
Y'all Skywalker boys are weak as shit.

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11242
  • Spürbar am Arsch
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2985 am: Freitag, 16.Okt.2020, 11:13:07 »
Ich starre jetzt schon seit ein paar Minuten auf diesen Satz, und mir ist leicht kodderig vom Kopfschütteln.

Meine Fresse ist der dumm?! Kennt der die Bedeutung des Wortes emotional nicht?! ES IST FAKT, DASS DIE INFEKTIONSZAHLEN ANSTEIGEN
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29731
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2986 am: Freitag, 16.Okt.2020, 11:15:32 »
Wenn man mit der Einstellung "Es kann nicht sein, was nicht sein darf" an die Sache rangeht, wird es halt rhetorisch sehr schwierig, sich zum Sachverhalt einigermaßen sinnvoll zu äußern. Zumindest wenn man den Satzbaustein "Todesfälle sind mir eigentlich egal" vermeiden möchte.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5618
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2987 am: Freitag, 16.Okt.2020, 11:18:42 »
Ich starre jetzt schon seit ein paar Minuten auf diesen Satz, und mir ist leicht kodderig vom Kopfschütteln.
wieso?

emotional = steigende infektionszahlen und maßnahmen dagegen
rational = tragfähige hygienekonzepte für den stadionbesuch!!!!

du verstehst einfach nur die perspektive nicht. der 1. fc köln steht über dem infektionsgeschehen, weil er halt über allem steht.
"Das Pferd heißt Horst."

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6874
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2988 am: Freitag, 16.Okt.2020, 11:19:56 »
Welche Heimstärke meint der eigentlich?

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22264
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2989 am: Freitag, 16.Okt.2020, 11:51:52 »
Im Prinzip kann er doch froh sein, dass die Erstatter nicht ins Stadion dürfen.

Bei 9.000 wird man kaum oder keinen Gewinn machen.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3230
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2990 am: Freitag, 16.Okt.2020, 13:35:01 »
Das ist halt auch so ein Mythos um den Herrn der Zahlen frei zu sprechen. Es gibt eine Ausfallversicherung.

Es gibt eine Ausfallversicherung, das stimmt.

Dass diese für fehlende Zuschauereinnahmen wegen Corona greift, ist mir ... neu.

Mit Verlaub: Ich glaube das auch nicht.
Stadiongänger seit 1962

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22891
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2991 am: Freitag, 16.Okt.2020, 13:39:10 »
Wo besteht eigentlich der Unterschied zur Fortuna aus der Südstadt ? Da werden 500 Zuschauer erlaubt
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11435
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2992 am: Freitag, 16.Okt.2020, 13:40:04 »
Wo besteht eigentlich der Unterschied zur Fortuna aus der Südstadt ? Da werden 500 Zuschauer erlaubt

Weil selbst die nicht kommen werden. Wer geht schon zu diesem kleinen Club?
FC: spürbar schlecht

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23704
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2993 am: Freitag, 16.Okt.2020, 14:03:57 »
ich glaube bei regionalligaspielen gilt die bundesweite coronaschutzverordnung hinsichtlich inzidenzwert nicht.
lol

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1746
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2994 am: Freitag, 16.Okt.2020, 14:11:51 »
Es gibt eine Ausfallversicherung, das stimmt.

Dass diese für fehlende Zuschauereinnahmen wegen Corona greift, ist mir ... neu.

Mit Verlaub: Ich glaube das auch nicht.


Sie greift nicht für Zuschauerausfälle, allerdings für entstandene Kosten (Catererausfälle, Personal etc.). Diese Kosten sind ja mit in den mal kumulierten 1,8Mio pro Heimspiel inkludiert. Für das Spiel gg. Hoppenheim waren es 700k die man hier abziehen müsste.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3230
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2995 am: Freitag, 16.Okt.2020, 15:54:11 »

Sie greift nicht für Zuschauerausfälle, allerdings für entstandene Kosten (Catererausfälle, Personal etc.). Diese Kosten sind ja mit in den mal kumulierten 1,8Mio pro Heimspiel inkludiert. Für das Spiel gg. Hoppenheim waren es 700k die man hier abziehen müsste.

Irgendetwas stimmt an der Rechnung nicht.

Nimmt man die 700 000 € (Caterer plus Personal plus ...) und legt die Stadionmiete anteilig auf die 17 Heimspiele um, blieben dem FC pro Heimspiel (so das Stadion ausverkauft ist) mal gerade 600 000 € an Gewinn vor Steuern, das erscheint mir kaum glaubhaft.
Stadiongänger seit 1962

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1746
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2996 am: Freitag, 16.Okt.2020, 16:28:15 »
Irgendetwas stimmt an der Rechnung nicht.

Nimmt man die 700 000 € (Caterer plus Personal plus ...) und legt die Stadionmiete anteilig auf die 17 Heimspiele um, blieben dem FC pro Heimspiel (so das Stadion ausverkauft ist) mal gerade 600 000 € an Gewinn vor Steuern, das erscheint mir kaum glaubhaft.

Keine Ahnung, ich kann nur das wiedergeben was berichtet wurde bzw. was Alex selbst so erzählt. Hast du in deiner Rechnung die Quersubvention durch die RheinEnergie mit drin?

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3230
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2997 am: Freitag, 16.Okt.2020, 18:02:36 »
Keine Ahnung, ich kann nur das wiedergeben was berichtet wurde bzw. was Alex selbst so erzählt. Hast du in deiner Rechnung die Quersubvention durch die RheinEnergie mit drin?


Darf man m.E. nicht mit einrechnen, weil das zu den Sponsorengeldern gehört und nichts mit den Gewinnen aus den 17 Heimspielen zu tun hat.
Stadiongänger seit 1962

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1746

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 39048
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2999 am: Mittwoch, 21.Okt.2020, 07:50:23 »
Zitat
"Aber wir können Tore machen und sie welche kassieren. Und wir können auch mehr Tore machen als sie.“
Mit solchen bahnbrechenden Analysen könnte er vielleicht noch Experte beim MDR werden. Die hauen da ähnlich krasse Analysen raus.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.