Autor Thema: Alexander Wehrle - Geschäftsführer  (Gelesen 300828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SashVL

  • MALIM ME AMICI FELLENT QVAM INIMICI IRRVMENT
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 476
  • Geschlecht: Männlich
  • ...
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2730 am: Freitag, 10.Jul.2020, 23:25:44 »
Zitat


Der Tenor der aktiven Fan-Szene ist: Alle oder keiner. Soll die dann draußen bleiben?[/font]
[/size]Von „soll“ kann keine Rede sein. Von uns aus verzichten wir auf niemanden. Es hängt sicher auch davon ab, ob wir bei einer Teilöffnung nur über Sitzplätze oder auch über Stehplätze sprechen. Ich wünsche mir, dass wir mit Stehplätzen starten können.
Natürlich würden zuerst die Stehplätze geöffnet, weil das ja total realistisch, logisch und klar ist...
Nun wäre aber der Zeitpunkt gekommen gewesen, gegen die ganze betrügerische Genossenschaft dieser ty-haschenden Volksvergifter vorzugehen

Online Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3573
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2731 am: Samstag, 11.Jul.2020, 07:40:42 »
Zitat
Wir haben uns klar dazu bekannt, dass wir in naher Zukunft keine Investoren beim FC haben wollen.


Moment mal. In naher Zunkunft?

Ansonsten ist alles über Wehrle gesagt.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1465
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2732 am: Samstag, 11.Jul.2020, 08:08:05 »
:suff: 

Zitat

Niemand macht alles richtig, ich definitiv auch nicht.


https://geissblog.koeln/2020/07/wir-jagen-niemanden-weg-aber-jeder-spieler-hat-klarheit/

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1719
  • Geschlecht: Männlich
  • visitor of „heldencup 2019“
EX- Gisdolianer

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1528
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2734 am: Samstag, 11.Jul.2020, 10:22:48 »
https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/riesiges-loch-in-der-kasse-finanzboss-wehrle-verraet--was-corona-den-fc-kosten-wird-36997308

Man könnte fast denken, dass ihm Corona gelegen kommt. Da können auf der nächsten MV elegant die Folgen der Finanzeskapaden der letzten Jahre auf die Krise geschoben werden.

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14737
  • Erfolgsfan
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2735 am: Samstag, 11.Jul.2020, 11:16:14 »

Man könnte fast denken, dass ihm Corona gelegen kommt. Da können auf der nächsten MV elegant die Folgen der Finanzeskapaden der letzten Jahre auf die Krise geschoben werden.

Oder man schickt die "lecker Mädche" äääähm die Frauen Mannschaft auf dem Bühne zum Klatschmarsch, die zwar abgestiegen sind aber schön sind sie trotzdem....

Oder halt "Klassenerhalt" Hoodies, auf dem Rücken ist dann ein Druck "denkt an den November.."

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14592
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2736 am: Samstag, 11.Jul.2020, 13:21:32 »
Zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung werden wir sportlich längst wieder in einer ähnlichen Situation sein wie im letzten November.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1465
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2737 am: Samstag, 11.Jul.2020, 13:53:12 »
Noch ein Interview/Rundschau+

-Noch nicht sicher ob es tatsächlich die schon gemeldeten 43,8M TV-Gelder werden, da Discovery gekündigt hat.
-Team Marktwert existiert nicht mehr, gibt aber weiter Überlegungen TV-Gelder anders zu verteilen.
-Corona größte Herausforderung der Clubgeschichte.
-Wünscht Teilöffnung der Stehplätze.
-Minderung der Miete, man ist im Austausch.

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3513
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2738 am: Samstag, 11.Jul.2020, 14:39:58 »
Noch ein Interview/Rundschau+
-Team Marktwert existiert nicht mehr, gibt aber weiter Überlegungen TV-Gelder anders zu verteilen.

Ob die Hertha ihre Meinung plötzlich geändert hat?

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38747
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2739 am: Samstag, 11.Jul.2020, 14:43:53 »
Ob die Hertha ihre Meinung plötzlich geändert hat?
Davon kann man ausgehen. Der windige Horst hat doch schon herausposaunt, dass die Hertha als Gewinner aus der Krise herauskommen will.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1465
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2740 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 18:04:56 »
Zitat

In vielen Bereichen sehe ich uns schon aus der Zeit vor Corona sehr gut aufgestellt, beispielsweise, dass wir bereits seit langem digitales Ticketing anbieten. Zudem sind auch schon in der Vergangenheit viele Fans mit dem Fahrrad nach Müngersdorf gefahren.


https://www.rundschau-online.de/news/sport/1-fc-koeln/fan-rueckkehr-ins-stadion-wehrle-sieht-dfl-leitfaden-als--gute-grundlage--37029760

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23341
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2741 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 18:31:33 »
nein, ich lese den artikel jetzt nicht!
lol

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17797
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2742 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 18:50:02 »

https://www.rundschau-online.de/news/sport/1-fc-koeln/fan-rueckkehr-ins-stadion-wehrle-sieht-dfl-leitfaden-als--gute-grundlage--37029760
hey, digitales ticketing - wunderbar.
Die Leute kommen mit dem Fahrrad zum Stadion - fantastisch.




Nur zählt das alles nichts, wenn es finanziell und sportlich nicht läuft und beim FC in den entscheidenden Positionen nur arschgeigen angestellt sind.




Wieso wird nicht noch erwähnt, daß sich der fc für wohltätige Zwecke einsetzt?

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11103
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2743 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 18:52:01 »
hey, digitales ticketing - wunderbar.
Die Leute kommen mit dem Fahrrad zum Stadion - fantastisch.




Nur zählt das alles nichts, wenn es finanziell und sportlich nicht läuft und beim FC in den entscheidenden Positionen nur arschgeigen angestellt sind.




Wieso wird nicht noch erwähnt, daß sich der fc für wohltätige Zwecke einsetzt?

wollen die die kostenlose Anfahrtmit ÖPNV streichen?
Spürbar am Arsch

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17001
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2744 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:29:48 »
Jangk!
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14340
  • Draußen nur Kännchen
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2745 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:35:01 »
Jangk!

Übersetze es bitte noch für den allmächtigen Schwaben.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6306
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2746 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:44:35 »
Herzlichen Willkommen und alles Gute!

Hoffentlich kannst du die Fußstapfen eines CH ausfüllen :D

hehe
Alkohol ist Gift.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10335
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2747 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:45:36 »
Übersetze es bitte noch für den allmächtigen Schwaben.

abhaua
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14340
  • Draußen nur Kännchen
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2748 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:46:58 »
hehe

Da wird einem kotzübel wenn man sieht wie lang der hier schon rumwerklen darf.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17001
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2749 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:47:21 »
MfG- Mit feindlichen Grüßen
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17001
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2750 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:47:49 »
Na dann mal viel Erfolg beim aufstellen einer ausgeglichenen Konzernbilanz  :tu:
Nochmal hehe
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6306
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2751 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:47:54 »
Da wird einem kotzübel wenn man sieht wie lang der hier schon rumwerklen darf.

Ich war auch gerade erstaunt, dass er schon 8 Jahre hier ist.
Alkohol ist Gift.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38747
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2752 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 10:51:43 »
Ich war auch gerade erstaunt, dass er schon 8 Jahre hier ist.
Und mit jedem Jahr ein bisschen mächtiger geworden. Muss man auch erstmal schaffen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14340
  • Draußen nur Kännchen
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2753 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 11:04:44 »
Und mit jedem Jahr ein bisschen mächtiger geworden. Muss man auch erstmal schaffen.

Und jetzt stellen wir uns nochmal alle die Frage, ob der überhaupt hier weg WILL?

EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6691
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2754 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 11:11:50 »
Der hat hier wohl mindestens 6 Mio verdient in dem Zeitraum. Als ob der jemals freiwillig gehen würde. Macht und keiner in Sicht, der sie einschränken wollen würde. Win Win - leider nicht für den FC.


.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23919
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2755 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 11:41:00 »
Wieso man über alle Positionen nachdenkt nur nicht über die TW-Position und ob es nicht doch sinnvoll ist Horn abzugeben, weil er "überbewertet" ist. Er hätte Insider-Infos von Fussballexperten, die sagen würden Timo bekomme in Liga 1 riesen Probleme!


Is ja mal interessant.
Da nich für!

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23341
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2756 am: Dienstag, 21.Jul.2020, 11:59:08 »
Nur für den Fall, dass der Eindruck entstanden sein sollte, Wehrle haben Horn vor 6 Jahren angezählt: Ein paar Beiträge später schreibt Kopfschmerztablette:



Is ja mal interessant.

lol

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2757 am: Donnerstag, 13.Aug.2020, 13:36:22 »
Ich hoffe man nutzt die offensichtlich extrem prekäre finanzielle Situation jetzt um auch die Personalie Wehrle mal genaustens zu überprüfen und welche Rolle er in den letzten Jahren beispielsweise dabei gespielt hat diesen völlig überteuerten Kader mit seinen Rentenverträgen ohne jeglichen sportlichen Wert zusammen zu stellen.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1465
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2758 am: Donnerstag, 13.Aug.2020, 13:42:51 »
Ich hoffe man nutzt die offensichtlich extrem prekäre finanzielle Situation jetzt um auch die Personalie Wehrle mal genaustens zu überprüfen und welche Rolle er in den letzten Jahren beispielsweise dabei gespielt hat diesen völlig überteuerten Kader mit seinen Rentenverträgen ohne jeglichen sportlichen Wert zusammen zu stellen.


Wenn man der Logik folgt, dass Horn angezählt ist weil er so oft Unterstützung bekommt, müsste dass auch für Wehrle gelten. Wolf war ja dauerbegeistert.


Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alexander Wehrle - Geschäftsführer
« Antwort #2759 am: Donnerstag, 13.Aug.2020, 13:54:53 »
Wenn man der Logik folgt, dass Horn angezählt ist weil er so oft Unterstützung bekommt, müsste dass auch für Wehrle gelten. Wolf war ja dauerbegeistert.

Ich glaube das ja auch bei Horn nicht, hoffe aber trotzdem dass man mal bewertet warum Leute wie Terodde, dessen Verpflichtung zu dem Zeitpunkt natürlich absolut richtig war, hier derart viel verdienen dass sie bei anderen Vereinen weniger als die Hälfte bekommen würden und das ist ja nur ein Beispiel. Hier alleine Schmadtke und Veh den schwarzen Peter zuzuschieben ist mir zu einfach und auch ohne Corona wäre es ja finanziell auch schon kompliziert geworden. Aber wahrscheinlich kommt morgen dann die Nachricht dass Wehrle zu erhöhten bezügen bis 2028 verlängert weil er einen tollen Job gemacht hat, wäre eigentlich typisch.