Autor Thema: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR  (Gelesen 78713 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7645
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1110 am: Montag, 09.Sep.2019, 15:18:52 »
Geht doch um SMR oder nicht?
Auch wenn es um SMR gobt, so ist auch der keine Einstein und es gibt sicherlich Leute die es mit ihm geistig aufnehmen können!
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11274
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1111 am: Montag, 09.Sep.2019, 15:32:39 »
Ich denke man kann Stefan Müller-Römer nur gerecht werden, wenn man sich vor Augen führt wie die Overath vs. Reloaded- Geschichte
womöglich ausgegangen wäre ohne Leute mit dieser Ruhe und Frustrationstoleranz.




Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6039
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1112 am: Montag, 09.Sep.2019, 15:40:29 »
Ich denke man kann Stefan Müller-Römer nur gerecht werden, wenn man sich vor Augen führt wie die Overath vs. Reloaded- Geschichte
womöglich ausgegangen wäre ohne Leute mit dieser Ruhe und Frustrationstoleranz.

Das ist ein ganz wichtiger Punkt der leider öfters untergeht in seiner Bewertung, ich bin mir nicht sicher ob es den 1. FC Köln in seiner jetzigen Form noch geben würde wenn er zusammen mit anderen damals nicht interveniert wären.

Offline Hirnkriecher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 488
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1113 am: Montag, 09.Sep.2019, 16:05:10 »
Ich denke man kann Stefan Müller-Römer nur gerecht werden, wenn man sich vor Augen führt wie die Overath vs. Reloaded- Geschichte
womöglich ausgegangen wäre ohne Leute mit dieser Ruhe und Frustrationstoleranz.


Man mag von SMRs Art halten was man will: Abgesehen von sportlichen und/oder transfertechnischen "Legenden" wie Podolski und Modeste (und vielleicht noch ein bisschen Stöger wg. Europa) ist SMR eine der wichtigsten und herausragenden Persönlichkeiten der Vereinsgeschichte in den letzten 25 Jahren.


Was er - vor allen Dingen gemessen an seiner für Fußballverhältnisse recht dünnen Vergütung/Entschädigung - bisher im letzten Jahrzehnt für den Verein geleistet hat ist eigentlich nur dann annähernd mess- bzw. bezifferbar, wenn man sich die Entwicklung des Effzehs in dieser Zeit ohne ihn vorstellt. Hierfür fehlen mir wahrscheinlich die notwendige Fantasie als auch die "Begeisterung", aber ich denke man übertreibt nicht, wenn man sagt, dass man unseren Verein dann vielleicht nicht mehr wiedererkennen würde, sofern er überhaupt noch existieren würde.


Danke Stefan, Du bist Effzeh.  :fc: :d:


Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1775
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1114 am: Montag, 09.Sep.2019, 16:11:27 »
Auch wenn es um SMR gobt, so ist auch der keine Einstein und es gibt sicherlich Leute die es mit ihm geistig aufnehmen können!

Musst Du richtig lesen, es ging um SMR und um die Krakeeler gestern, von denen niemand argumentativ in der Lage war ihn auch nur annähernd aus der Ruhe zu bringen.
86 Veedel - Eine Stadt!

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7645
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1115 am: Montag, 09.Sep.2019, 16:33:17 »
Musst Du richtig lesen, es ging um SMR und um die Krakeeler gestern, von denen niemand argumentativ in der Lage war ihn auch nur annähernd aus der Ruhe zu bringen.
Ok dann hab ich dich falsch verstanden.
Von denen ist natürlich keiner in der Lage SMR das Wasser zu reichen!
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17845
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1116 am: Montag, 09.Sep.2019, 18:51:46 »
Das ist ein ganz wichtiger Punkt der leider öfters untergeht in seiner Bewertung, ich bin mir nicht sicher ob es den 1. FC Köln in seiner jetzigen Form noch geben würde wenn er zusammen mit anderen damals nicht interveniert wären.
Es gibt aber verdammt viele, die ihm das schon als Spaltpilzerei / Machtgehabe auslegen. Die heben jetzt zwar auch immer die Leistung von Spinner&Co hervor, dass diese Leistung aber nur notwendig wurde wegen der Nicht-Leistung zuvor blenden die vollkommen aus.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13817
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1117 am: Montag, 09.Sep.2019, 21:19:15 »
Die Verblendeten und Unbelehrbaren gehen ja sogar immer noch davon aus, dass SMR den FC in den Untergang führt. An dem ganzen Umgang mit Reloaded und seitdem mit der Person SMR kann man so viel über Politik, aber auch über Gesellschaft und die menschliche Natur an sich lernen, wenn auch in diesem Mikrokosmos, dessen Regeln aber auch auf größere Umgebungen anwendbar sind. Dieser Erkenntnisgewinn in den letzten 10 Jahren war für mich persönlich sehr prägend, sowohl extrem positiv, als auch sehr negativ. Gestern hat sich das wieder gezeigt. Der FC hat bisher nachgewiesen, dass er mehrheitlich von guten und intelligenten Menschen beherrscht wird, in der Führung, aber auch in der Mitgliederschaft. Das erfüllt mich immer wieder mit tiefer Genugtuung und Freude. Es gibt aber auch eine nicht unbedeutende Zahl von Dummköpfen und leider auch intelligenten, aber böswilligen Menschen, über deren Anwesenheit beim FC ich die kalte Wut bekomme. Es fällt mir sehr schwer, da emotional unter Kontrolle zu bleiben, weil ich absoluter Gerechtigkeitsfanatiker bin. Ich hoffe, dass diese Leute niemals die Kontrolle über den FC bekommen, denn dann ist er nicht mehr zu retten und geht den Weg von Kaiserslautern.

Zu der Beschränkung von Amtszeiten: Ich bin ein Freund davon, es wäre unredlich, das zu leugnen, nur weil ich hoffe, dass SMR so lange wie möglich in diesem Verein Einfluss hat. Die Legislaturperioden beim FC sind aber sehr kurz. 2 x 3 Jahre wäre mir zu wenig, um größere Projekte umzusetzen. 2 x 5 Jahre wäre okay. Oder 3 x 3 Jahre. Das wäre jeweils eine gesunde Länge.

In einem Kontrollorgan halte ich eine Begrenzung für nicht so wichtig, allerdings kann ich verstehen, dass man auch da eine Begrenzung fordert. Das Argument dagegen, dass es ja mehr Bewerber als Plätze gibt, geht nach meiner Meinung aber fehl. Umgekehrt: gäbe es weniger Kandidaten als Plätze, würde sich eine Begrenzung verbieten, bei massenweise Kandidaten zieht das Argument doch viel mehr, mal die Arrivierten ausscheiden zu lassen und Fluktuation zu ermöglichen. Das Langzeitgedächtnis eines Gremiums kann man trotzdem erhalten. Man kann dokumentieren und archivieren, wenn man weiß, dass bestimmte Dinge in wenigen Jahren von anderen Mitgliedern begleitet werden. außerdem kann man die Nachfolger einarbeiten. Es wäre schädlich, wenn nur 15 Leute über wichtige Dinge Bescheid wissen und zu einer Clique werden, die den Verein irgendwann als ihr Eigentum betrachten. Davor ist keiner gefeit. Bisher sehe ich die Gefahr nicht, weil es bisher immer ausreichende Fluktuation gab und ich die aktuellen Mitgliederräte für integer und anständig genug halte, aber das muss ja nicht für alle Zeiten so bleiben. Wer weiß, wer in 10 Jahren den MR unterwandert hat und ihn umkrempelt. Das muss man mal ernsthaft durchdiskutieren und durchargumentieren.

Online TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5622
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1118 am: Montag, 09.Sep.2019, 23:30:46 »
Ich denke man kann Stefan Müller-Römer nur gerecht werden, wenn man sich vor Augen führt wie die Overath vs. Reloaded- Geschichte
womöglich ausgegangen wäre ohne Leute mit dieser Ruhe und Frustrationstoleranz.
Manchmal glaube ich,  dass der das schon geil findet. Anders kann ich mir das nicht erklären

.


Offline NebelGeist

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3034
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1119 am: Montag, 09.Sep.2019, 23:55:50 »
Ich verstehe nur aktuell den Sinn nicht, den Mitgliederrat seine fähigsten Mitarbeiter zu entziehen.
Man kann gerne die Wahlen in einen engeren Zeitabstand machen, aber gewählt werden müssten die ja dann doch.

Für mich ist das alles nur ein "wie werden wir gewisse Leute los".
Wäre aktuell ja so, dass man dann ja, einen komplett neuen Mitgliederrat bekäme (oder so gut wie).

Ich finde, wie auch sehr oft angesprochen, dass es kaum mehr Mitsprache in einem so großen Club gibt.


Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13315
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1120 am: Dienstag, 10.Sep.2019, 02:29:39 »
Wie Oxford bereits sehr richtig angemerkt hat - diese Regelung dürfte natürlich nicht rückwirken. Ich denke, dass sich die Nummer deswegen für einige Personen bereits erledigt hätte.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7645
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1121 am: Dienstag, 10.Sep.2019, 06:14:18 »
Wie Oxford bereits sehr richtig angemerkt hat - diese Regelung dürfte natürlich nicht rückwirken. Ich denke, dass sich die Nummer deswegen für einige Personen bereits erledigt hätte.
Nicht rückwirkend und maximal 3 Amtszeiten.
Naja ich brauch es nicht, finde es aber auch nicht schlecht.
So lange macht aber hier eh kein Präsident mehr
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32885
  • Box to Box Spieler

Offline Drahdiaweng

  • Wilder Hausrüttler
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11757
  • Draußen nur Kännchen
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1124 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 10:10:31 »
Seit 15 Jahren sorgt nur er für Konflikte. Er war auch schon für den Abstieg vor cirka 21 Jahren ganz alleine verantwortlich. Punkt! FAKT!
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online Lukas48

  • nassforscher Bengel und schemenhaft hörbarer Fernsehstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 826
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1125 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 10:13:31 »
Seit 15 Jahren sorgt nur er für Konflikte. Wer war auch schon für den Abstieg vor cirka 21 Jahren ganz alleine verantwortlich? Punko! FAKT!
:oezil:
Der Jungspund des Forums. Oder so ähnlich. Die Weisheit kommt noch, keine Sorge!

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11698
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1126 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 10:58:04 »
Seit 15 Jahren sorgt nur er für Konflikte. Er war auch schon für den Abstieg vor cirka 21 Jahren ganz alleine verantwortlich. Punkt! FAKT!
Mein Ironie-Detektor bleibt gerade merkwürdig still... Bitte sag mir, dass der nur neue Batterien benötigt.. :oezil: :D ;)
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1127 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 11:01:05 »
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7542
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1128 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 11:22:14 »
Mein Ironie-Detektor bleibt gerade merkwürdig still... Bitte sag mir, dass der nur neue Batterien benötigt.. :oezil: :D ;)

Dann brauchst du keine neuen Batterien, sondern einen neuen Detektor.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11698
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Stefan Müller-Römer - Jetzt wieder Vorsitzender des MR
« Antwort #1129 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 11:49:02 »
Dann brauchst du keine neuen Batterien, sondern einen neuen Detektor.
Nimm das sofort zurück!
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall