Autor Thema: Hamburger SV  (Gelesen 886704 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stubbi0107

  • stolzer Vater
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1251
  • Geschlecht: Männlich
  • Gedränge-Meister
Re: Hamburger SV
« Antwort #9750 am: Dienstag, 16.Aug.2022, 17:45:30 »
Nein wird er nicht, im Gegensatz zu uns stehen die Doffen nur nicht zu ihrer Fusion, den HSV in der heutigen Konstellation gibt es erst seit 1919:

"Der HSV entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06."

Nach der Logik wären wir 1907 gegründet worden.
1901
"Never change a sleeping baby!"
"Ich liebe meinen Balli!"

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9751 am: Dienstag, 16.Aug.2022, 17:52:50 »
Ups, hast natürlich Recht, hatte nur Sülz 07 im Kopf grade. :)

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4334
Re: Hamburger SV
« Antwort #9752 am: Dienstag, 16.Aug.2022, 22:01:35 »
Ups, hast natürlich Recht, hatte nur Sülz 07 im Kopf grade. :)

Du darfst dir hier ruhig auch mal einen Fehler erlauben.

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9753 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 04:02:44 »
Auf jeden Fall typisch KSV, selbst beim Gründungsdatum wird gelogen.

Offline Stubbi0107

  • stolzer Vater
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1251
  • Geschlecht: Männlich
  • Gedränge-Meister
Re: Hamburger SV
« Antwort #9754 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 07:41:06 »
Na ja, finde ich irgendwie nicht dramatisch für Jubiläen das Gründungsdatum des erstgegründeten Stammvereins zu nehmen. Ich war, als ich als Kind erstmals bewusst ein Jubiläum vom FC (1988 das 40) jährige wahrgenommen habe, auch verwundert dass es „erst“ 40 sind. Ich bin als Heranwachsender auch immer von 1901 ausgegangen da es ja auch im Vereinsnamen geführt wird.
"Never change a sleeping baby!"
"Ich liebe meinen Balli!"

Offline Mr. Mamosa

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2000
Re: Hamburger SV
« Antwort #9755 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 08:31:18 »
und kotzt nicht von zwei weizen.

Wars nicht sogar nur ein halbes Weizen, was ihn so wegehaubewende hat?

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9756 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 08:42:49 »
Na ja, finde ich irgendwie nicht dramatisch für Jubiläen das Gründungsdatum des erstgegründeten Stammvereins zu nehmen. Ich war, als ich als Kind erstmals bewusst ein Jubiläum vom FC (1988 das 40) jährige wahrgenommen habe, auch verwundert dass es „erst“ 40 sind. Ich bin als Heranwachsender auch immer von 1901 ausgegangen da es ja auch im Vereinsnamen geführt wird.

 
Auf jeden Fall ist das Argument die perfekte Antwort falls mal wieder irgendeine Pille oder Wolfsburger mit unserem Jungen Vereinsgründungsdatum ankommt. :)

Online bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14814
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Hamburger SV
« Antwort #9757 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 08:45:11 »

Auf jeden Fall ist das Argument die perfekte Antwort falls mal wieder irgendeine Pille oder Wolfsburger mit unserem Jungen Vereinsgründungsdatum ankommt. :)
Tja, wir müssen der Tatsache ins Auge sehen, dass wir nichts anderes sind als ein Konstrukt!
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Online bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14814
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Hamburger SV
« Antwort #9758 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 08:49:44 »
Ups, hast natürlich Recht, hatte nur Sülz 07 im Kopf grade. :)
Wenn man rechnet 1901 +1907 = 3808
Wenn man dann 3808 : 2 teilt, kommt man auf 1904.
1904... Also ist unsere Tradition genau so groß wie die aus der Nachbarstadt. Somit sind wir eigentlich Brüderclubs!
Es ist ein Jammer, dass Schalke wohl erst ein Jahr später gegründet wurde, sonst wäen wir Drillinge
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 877
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9759 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 09:06:06 »
Tja, wir müssen der Tatsache ins Auge sehen, dass wir nichts anderes sind als ein Konstrukt!

 Ich hatte echt mal so nen Wolfsburger bei YouTube der felsenfest darauf bestand.  :D

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21574
Re: Hamburger SV
« Antwort #9760 am: Mittwoch, 17.Aug.2022, 22:33:57 »
Zitat
Fußball-Zweitligist HSV hofft, dass die Stadt Hamburg für einen Teil des Millionenkredits von Hauptsponsor HanseMerkur für die Stadionsanierung bürgt. Doch der Senat zögert mit einer Zusage.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Buergschaft-fuer-HSV-Kredit-Hamburger-Senat-sieht-hohe-Huerden,hsv26156.html
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline JoeFC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1715
Re: Hamburger SV
« Antwort #9761 am: Donnerstag, 18.Aug.2022, 07:16:52 »
Warum sollte die Stadt bürgen? Man hatte dem HSV das Geld ja schon zur Verfügung gestellt. Das wurde nur leider zweckentfremdet...  :-/

Online bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14814
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Hamburger SV
« Antwort #9762 am: Donnerstag, 18.Aug.2022, 07:50:52 »
Interessant für mich in diesem Zusammenhang der Zustand der "neuen" Stadien.
Die AOL Arena war seienrzeit eine Art Leuchtturmprojekt. Ich fand es (und finde immer noch) sehr gelungen und schön. Aber das ist mittlerweile über 20 Jahre alt und schon muss das Dach aufwendig saniert werden?
Das mutet doch etwas komisch an, weil in meiner Welt sind Dinge wie Stadien für die Ewigkeit gebaut...
Das Kölner Stadion ist auch mittlerweile nach Bauabschluss 18! Was kommt in den nächsten 10 Jahren auf uns zu?

Man muss wohl die moderne Architektenlandschaft bzgl. Lebenszyklen ihrer Projekte besser durchleuchten?

Gehört in einen extra Trööt eigentlich...
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline Stubbi0107

  • stolzer Vater
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1251
  • Geschlecht: Männlich
  • Gedränge-Meister
Re: Hamburger SV
« Antwort #9763 am: Donnerstag, 18.Aug.2022, 08:09:42 »
Interessant für mich in diesem Zusammenhang der Zustand der "neuen" Stadien.
Die AOL Arena war seienrzeit eine Art Leuchtturmprojekt. Ich fand es (und finde immer noch) sehr gelungen und schön. Aber das ist mittlerweile über 20 Jahre alt und schon muss das Dach aufwendig saniert werden?
Das mutet doch etwas komisch an, weil in meiner Welt sind Dinge wie Stadien für die Ewigkeit gebaut...
Das Kölner Stadion ist auch mittlerweile nach Bauabschluss 18! Was kommt in den nächsten 10 Jahren auf uns zu?

Man muss wohl die moderne Architektenlandschaft bzgl. Lebenszyklen ihrer Projekte besser durchleuchten?

Gehört in einen extra Trööt eigentlich...
Sollte unser Stadion tatsächlich auch so schnell sanierungsbedürftig werden können wir wohl froh sein dass es uns nicht gehört. Könnte natürlich dennoch zu Einschränkungen im Spielbetrieb oder zu Pachterhöhungen führen.
"Never change a sleeping baby!"
"Ich liebe meinen Balli!"

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4334
Re: Hamburger SV
« Antwort #9764 am: Donnerstag, 18.Aug.2022, 09:02:04 »
Sollte unser Stadion tatsächlich auch so schnell sanierungsbedürftig werden können wir wohl froh sein dass es uns nicht gehört. Könnte natürlich dennoch zu Einschränkungen im Spielbetrieb oder zu Pachterhöhungen führen.

Zumindest die Pachterhöhungen zahlen wir dann einfach nicht. Seine Vorteile als einziger Mieter sollte man schließlich vollumfänglich auskosten.

Offline Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4809
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9765 am: Donnerstag, 18.Aug.2022, 15:19:07 »
Eine schöne Idee für den Fall einer Stadionsanierung wäre doch, der FC würde diese Kosten übernehmen und dafür anteilig Besitzer werden und die Stadionmiete dadurch senken können. Also so Stück für Stück "unser" Stadion übernehmen. Nur so ein Gedanke

Online bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14814
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Hamburger SV
« Antwort #9766 am: Donnerstag, 18.Aug.2022, 15:21:21 »
Eine schöne Idee für den Fall einer Stadionsanierung wäre doch, der FC würde diese Kosten übernehmen und dafür anteilig Besitzer werden und die Stadionmiete dadurch senken können. Also so Stück für Stück "unser" Stadion übernehmen. Nur so ein Gedanke
Also die Forumsuser würden den Ausbau auf 75000 Plätze unter der Leitung von Polier I.Ronnie mal eben neben der Haupttätigkeit durchführen?
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4809
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9767 am: Donnerstag, 18.Aug.2022, 15:24:48 »
Also die Forumsuser würden den Ausbau auf 75000 Plätze unter der Leitung von Polier I.Ronnie mal eben neben der Haupttätigkeit durchführen?

Das wäre natürlich ein Träumchen.  :tu:

Offline mb

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 957
Re: Hamburger SV
« Antwort #9768 am: Mittwoch, 31.Aug.2022, 11:22:13 »
HSV verpflichtet William Mikelbrencis. Rechtsverteidiger

https://www.transfermarkt.de/william-mikelbrencis/profil/spieler/743500

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8373
Re: Hamburger SV
« Antwort #9769 am: Mittwoch, 31.Aug.2022, 11:39:00 »
Brennschiss kenne ich. Würde ich nicht haben wollen.

 


Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17353
Re: Hamburger SV
« Antwort #9770 am: Mittwoch, 31.Aug.2022, 12:10:45 »
HSV verpflichtet William Mikelbrencis. Rechtsverteidiger

https://www.transfermarkt.de/william-mikelbrencis/profil/spieler/743500

Wieder der typische Känguruh-Move beim HSV: Große Sprünge mit leerem Beutel.
Die schmeißen mit ihren Schuldscheinen nur so um sich und haben aktuell höhere Transferausgaben als alle anderen Zweitliga-Vereine zusammen.
Von der Veruntreuung öffentlicher Gelder, die eigentlich zweckgebunden für die Stadionsanierung für die EM24 verwendet werden sollten, gar nicht zu reden. 
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?

Offline Lückenfüller

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 931
Re: Hamburger SV
« Antwort #9771 am: Mittwoch, 31.Aug.2022, 15:19:41 »
Wieder der typische Känguruh-Move beim HSV: Große Sprünge mit leerem Beutel.
Die schmeißen mit ihren Schuldscheinen nur so um sich und haben aktuell höhere Transferausgaben als alle anderen Zweitliga-Vereine zusammen.
Von der Veruntreuung öffentlicher Gelder, die eigentlich zweckgebunden für die Stadionsanierung für die EM24 verwendet werden sollten, gar nicht zu reden. 

Die gehen wohl (mal wieder) all-in für den Aufstieg. Leichter als diese Saison wird es so schnell wohl auch nicht wieder werden. Und wenn es nicht klappt, dann gibt es zur Not eben wieder eine staatliche Hilfe oder Opa Kühne springt ein.

Offline Schoode

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 464
Re: Hamburger SV
« Antwort #9772 am: Donnerstag, 15.Sep.2022, 07:25:28 »
https://www.mopo.de/sport/hsv/fuer-bis-zu-200-millionen-euro-hsv-plant-gigantischen-umbau-im-volkspark/

Weiterhin große Pläne beim HSV. Zusätzlich gab es erste Gespräche über ein neues 120 Mio Investment von Kühne, welches aber an 10 Bedingungen geknüpft sein soll und evtl. die Anpassung der Satzung erfordert. Die reiten sich nur immer weiter rein, anstatt einen neuen Weg einzuschlagen.

Offline Palindrom

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 35
Re: Hamburger SV
« Antwort #9773 am: Freitag, 16.Sep.2022, 18:32:30 »
https://www.mopo.de/sport/hsv/fuer-bis-zu-200-millionen-euro-hsv-plant-gigantischen-umbau-im-volkspark/

Weiterhin große Pläne beim HSV. Zusätzlich gab es erste Gespräche über ein neues 120 Mio Investment von Kühne, welches aber an 10 Bedingungen geknüpft sein soll und evtl. die Anpassung der Satzung erfordert. Die reiten sich nur immer weiter rein, anstatt einen neuen Weg einzuschlagen.



Dort heißt es u.a.


Zitat
Neben Einzelhandelsflächen und einem erweiterten Gastronomieangebot sollen auch Parkplätze über zwei Ebenen angeboten werden. In dem rund 23.500 qm großen Wolkenkratzer, der den Namen HSV-Tower tragen könnte, sollen Apartments, ein Hotel und weitere HSV-Räumlichkeiten entstehen

Ja geil! Dann haben die Ultras ja direkt alles vor Ort :D

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22432
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9774 am: Freitag, 16.Sep.2022, 18:47:34 »
die kriegen keine 30 mio für die stadionsanierung zusammen, aber wollen da den dicken max raushängen lassen.
hoffentlich wird denen bald mal die lizenz entzogen.




Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21574
Re: Hamburger SV
« Antwort #9775 am: Freitag, 16.Sep.2022, 20:10:17 »
Ja geil! Dann haben die Ultras ja direkt alles vor Ort

Einen Friedhof haben sie bereits da.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27528
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #9776 am: Freitag, 16.Sep.2022, 20:17:41 »
https://www.mopo.de/sport/hsv/geldstrafe-neue-vorwuerfe-und-vorstandsplaene-weiter-wirbel-um-hsv-boss-wuestefeld/

Geldstrafe, Cannabis-Handel, brisanter Brief: Die neuen Vorwürfe gegen den HSV-Boss
HSV-Vorstand Thomas Wüstefeld bleibt weiter ein Fall für die Justiz. Und der für die Finanzen im Klub zuständige Geschäftsmann sorgt auch innerhalb des HSV einmal mehr für Zwietracht.

 :D :D :D