Autor Thema: Hamburger SV  (Gelesen 725774 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5724
Re: Hamburger SV
« Antwort #8730 am: Mittwoch, 15.Jul.2020, 23:48:56 »
haben gjasula verpflichtet.
  bitte wen?
Babbsagg

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5724
Re: Hamburger SV
« Antwort #8731 am: Mittwoch, 15.Jul.2020, 23:57:38 »
ah, der kartenkönig.
Babbsagg

Offline Klunkerpirat

  • Effzehfan in Hamburg
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8732 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 00:01:30 »
Jepp, genau der ist es. Soll angeblich G. Jung in der IV ersetzen  :roll: :roll:

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14328
Re: Hamburger SV
« Antwort #8733 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 07:19:57 »
Sorry, aber nicht wir machen dem HSV irgendwas nach, sondern wir sind ihm 20 Jahre Fahrstuhl voraus. Die haben nur in Liga 1 wesentlich mehr Geld verbrannt als wir in 100 Jahren. Da ist Hamburg uns sicherlich voraus.
Aber dass wir erst mal deren Schicksal erleiden müssten, ist natürlich Unfug. Die sind da, wo wir unter Schuster standen. Der HSV wird die Kurve nächste Saison bekommen, Düsseldorf und Paderborn sind auch keine automatischen Wiederaufsteiger. Ein Selbstläufer wird es natürlich nicht, aber das gilt sowieso immer.


Genauso sicher wie in den beiden letzten Jahren, die auf jeweils einem 4. Platz endeten.
Mit identischem Komplettversagen des noch überteuerteren und noch lustloseren Kaders in der Saisonendphase.

Nein, der FC hat nur den einen Vorteil, dass da kein Edelfan als großer Gönner auftritt und seit Jahren den Geld-Dealer spielt mit "Transfer-Bitten", die niemand ablehnen kann.
Kühnes selbstloser Berater Struth hat da jahrelang seine Spieler untergebracht, Calmund turnte da auch im Umfeld rum und unser aktueller Erfolgstrainer hatte da auch eine schöne Zeit.

Unser Vorteil ist allein, dass bei uns 2012 die Machtübernahme des Herrn Wernze verhindert werden konnte.
Sonst wären wir wirklich schon sehr viel weiter auf der schiefen Ebene von HSV, 60 München und Lautern.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21753
Re: Hamburger SV
« Antwort #8734 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 09:31:13 »
So langsam könnte es Uwe Seeler aber mal wieder besser gehen. Es redet seit der ersten Meldung im Mai eh niemand (außer mir) mehr über seine offshore-Firma...
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry
Jeder Mensch, den man sieht, ist der Anfang einer Geschichte. Zum Glück meistens auch das Ende.
Jürgen Hosemann

Offline FC Karre

  • toxischer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22985
  • AlphA
AMAB

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22629
Re: Hamburger SV
« Antwort #8736 am: Freitag, 31.Jul.2020, 12:58:23 »
MMn eine der besseren Entscheidungen des HSV der vergangenen Jahre.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8193
Re: Hamburger SV
« Antwort #8737 am: Freitag, 31.Jul.2020, 13:48:49 »
MMn eine der besseren Entscheidungen des HSV der vergangenen Jahre.

sowie im letzten jahr auch hecking, fein, kittel und hinterseer?

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14100
  • Draußen nur Kännchen
Re: Hamburger SV
« Antwort #8738 am: Freitag, 31.Jul.2020, 13:51:52 »
Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22629
Re: Hamburger SV
« Antwort #8739 am: Freitag, 31.Jul.2020, 14:12:05 »
sowie im letzten jahr auch hecking, fein, kittel und hinterseer?


Waren die auch alle Nachwuchskoordinator?
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8193
Re: Hamburger SV
« Antwort #8740 am: Freitag, 31.Jul.2020, 14:26:20 »
Waren die auch alle Nachwuchskoordinator?

ne aber hieß hier im forum, dass man damit aufsteigt.
es ging doch um gute entscheidungen, die der hsv getroffen hat.
die beste war aus meiner sicht endlich mal abzusteigen und in der zweiten liga erstmal zu bleiben.

Offline FC Karre

  • toxischer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22985
  • AlphA
Re: Hamburger SV
« Antwort #8741 am: Freitag, 31.Jul.2020, 14:41:30 »
​„Männer, es macht jetzt keinen Sinn mehr zu ver­lieren.“
AMAB

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12168
Re: Hamburger SV
« Antwort #8742 am: Freitag, 31.Jul.2020, 14:42:09 »
Trotzdem eine gute Entscheidung

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14328
Re: Hamburger SV
« Antwort #8743 am: Freitag, 31.Jul.2020, 15:03:48 »
Mal abwarten, wie lange er sich das zumutet.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14100
  • Draußen nur Kännchen
Re: Hamburger SV
« Antwort #8744 am: Freitag, 31.Jul.2020, 15:05:42 »
Im Nchwuchsbereich, wo er nicht im Rampenlicht steht, kann er es glaube ich gut aushalten.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14328
Re: Hamburger SV
« Antwort #8745 am: Freitag, 31.Jul.2020, 15:11:59 »
Das Problem ist eher, dass die HSV-Granden in den letzten Jahren zwischen Jugendkonzept und dem Ankauf von Altstars mit ordentlichem kickback aufs eigene Konto hin- und herhüpfen.
Dabei sind die eigenen Talente schon mehrfach vertrieben worden.
Ich glaube kaum, dass Hrubesch mit fast 70 Jahren sich das gefallen lässt.   
Da wäre dann ruckzuck das Tischtuch zerschnitten.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?