Autor Thema: Hamburger SV  (Gelesen 720330 mal)

Roggendorf und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline FC Karre

  • toxischer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22431
  • AlphA
Re: Hamburger SV
« Antwort #8550 am: Montag, 29.Jun.2020, 16:02:36 »
spieleecke.
AMAB

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5408
Re: Hamburger SV
« Antwort #8551 am: Montag, 29.Jun.2020, 16:05:20 »
spieleecke.
  eher spamecke, du dödel.
Babbsagg

Offline ironman68

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 48
Re: Hamburger SV
« Antwort #8552 am: Montag, 29.Jun.2020, 16:07:44 »
Ich kann noch die SG Egelsbach ausgraben Ende der 90iger Regionalliga spielend

Ja, aber wir reden doch von Liga 2 und da hat fuer mich das Spiel damals Hertha BSC Berlin vs VFR OLI Buerstadt, ich glaube es war 84 oder 85 im nahezu ausverkauften  Berliner Olympiastadion vor 1800 Zuschauern absoluter Kultstatus. Endergebnis 1:1.

Offline ochsenfrogga

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1470
Re: Hamburger SV
« Antwort #8553 am: Montag, 29.Jun.2020, 17:12:06 »
Tut mir leid, aber das ist kein Kegelverein.

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7593
Re: Hamburger SV
« Antwort #8554 am: Montag, 29.Jun.2020, 17:39:59 »
Hessen Kassel? Wie lange haben die denn in der Bundesliga gespielt. Finde auf die Schnelle keine Übersicht.

Oberste Spielklasse ja, aber lange vor Gründung der BL.
Die wilde 1317

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24716
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8555 am: Montag, 29.Jun.2020, 17:54:52 »
Ich sehe nun nicht viel Aufstiegschancen für den HSV, Heidenheim wird Blut geleckt haben dazu haben die auch genug Sponsoren die die Zuschauereinnahmen kompensieren können, wenn Werder absteigt dann sehe ich die sowieso vorm HSV, Paderborn sehe ich persönlich direkt wieder vorne...die werden so druckvoll spielen wie Bielefeld, für die Zwote reicht das denke ich schon um wieder um den Aufstieg zu spielen. Hannover hat sich gefangen, Bochum auch, dann Düsseldorf...vielleicht sorgt ein Aufsteiger wieder für Furore.
Wenn du da keine Truppe hast die dagegen hält wirst du es schwer haben und ich sehe da beim HSV wenig Lichtblicke.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12570
Re: Hamburger SV
« Antwort #8556 am: Montag, 29.Jun.2020, 17:56:36 »
Der KSV Hessen Kassel hat das Nicht-Aufsteigen in den 80ern zu einer Kunstform erhoben. Immerhin ging es dann nochmal in die 2. Liga, die Aufstiegsspiele von der Oberliga Hessen (damals quasi die 3. Liga) in die 2. Liga waren meine ersten Live-Spiele, Dieter Hecking mein (Aufstiegs-)Held. Ein weiterer war Lothar Sippel, der dann ja noch bei der Eintracht und beim BVB war. Irgendwann kam der FC Hessen Kassel, um die Insolvenz abzuwenden, die dann doch kam, ebenso wie die Neugründung in der Kreisklasse. Kassel hatte dann immer einen Hero, lange Zeit waren das Breitenreiter und Chalaskiewicz (früher mal Rostock). Für mich müsste das ein klassischer Zweitligist sein, aber die versuchen seit Ewigkeiten den Aufstieg in die Liga 3 und haben sich (fast) schon wieder verhoben. Kürzlich traf ich einen, der sagte mir: Das ist eigentlich Profifußball, sowohl was die verdienen, als auch der Aufwand. 
Ich hab damals erst ne Ausbildung gemacht, bevor ich an die Uni bin, und die Ausbildung war direkt gegenüber vom Auestadion. Wie oft ich da in der Mittagspause saß, in diesem leeren Stadion, ich habe das geliebt.
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2112
  • Uffbasse wird hässlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8557 am: Montag, 29.Jun.2020, 18:08:18 »
Ja, aber wir reden doch von Liga 2 und da hat fuer mich das Spiel damals Hertha BSC Berlin vs VFR OLI Buerstadt, ich glaube es war 84 oder 85 im nahezu ausverkauften  Berliner Olympiastadion vor 1800 Zuschauern absoluter Kultstatus. Endergebnis 1:1.

Lothar Buchmann....
Wer gegen den Wind pisst, wird Sturm ernten👆🏾

Offline NBG

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2881
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8558 am: Montag, 29.Jun.2020, 18:14:04 »
Ich hab damals erst ne Ausbildung gemacht, bevor ich an die Uni bin, und die Ausbildung war direkt gegenüber vom Auestadion. Wie oft ich da in der Mittagspause saß, in diesem leeren Stadion, ich habe das geliebt.
Ohne Scheiß, das klingt so geil. Solche Erinnerungen sind die besten.

Online Hazard

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 711
Re: Hamburger SV
« Antwort #8559 am: Montag, 29.Jun.2020, 20:33:36 »
HSV-Schock: Stadionname und Hauptsponsor weg

https://flip.it/DR5Ury

Offline PoldiKS

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1015
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8560 am: Montag, 29.Jun.2020, 21:27:49 »
Hessen Kassel? Wie lange haben die denn in der Bundesliga gespielt. Finde auf die Schnelle keine Übersicht.
Da kann ich aushelfen (Komme aus Kassel): 1. Liga hat leider nie geklappt. Anfang der 80er haben sie 3 Jahre den Aufstieg in die 1. Liga brutal knapp verpasst. Immer 4. geworden und am letzten Spieltag verkackt. Da ich 82er Baujahr bin, kenn ich nur die Zeiten abwärts, durch Überschuldung bis zur Kreisliga durchgereicht.
In den 2000 waren sie meist in der Regionalliga, in dem Jahr als die 3. Liga enstand hätte man 10. in der Regionalliga werden müssen, standesgemäß wurde man 12.
Corona sei Dank nun als 2. der Hessenliga endlich wieder in die Regionalliga aufgestiegen.
Das Auestadion fasst knapp 20.000 und wäre ein gutes 2. Liga Stadion. Vor einigen Jahren hat ein gewisser 1. FC Köln in der Vorbereitung auf den Arsch bekommen:
https://www.ran.de/fussball/news/koeln-verliert-kurioses-testspiel-in-kassel-105971

War ein nettes Spiel. Die Mannschaft mit Charakter hat gewonnen....


Das Leben ist zu kurz für zwei Fußballvereine. Leider.

Online Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11270
Re: Hamburger SV
« Antwort #8561 am: Montag, 29.Jun.2020, 21:28:59 »
Ich find es schön das wir mittlerweile auch einen Hessen Kassel Thread haben. Aber warum befindet der sich im 2. Liga Unterforum?
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline PoldiKS

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1015
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8562 am: Montag, 29.Jun.2020, 21:29:45 »
Sorry, wollte nur antworten.
Das Leben ist zu kurz für zwei Fußballvereine. Leider.

Online Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11270
Re: Hamburger SV
« Antwort #8563 am: Montag, 29.Jun.2020, 21:34:34 »
Sorry, wollte nur antworten.

Alles okay, mich stört es ja auch gar nicht. Nur ist es lustig das der HSV Thread heute so belebt ist ohne das es um den HSV geht. Dabei gäbe es ja genug zu schreiben.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline PoldiKS

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1015
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8564 am: Montag, 29.Jun.2020, 22:14:41 »
"Die toten Fische von der Elbe", damit hat die Blöd doch alles geschrieben :-)
Das Leben ist zu kurz für zwei Fußballvereine. Leider.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19523
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8565 am: Montag, 29.Jun.2020, 22:18:48 »
HSV-Schock: Stadionname und Hauptsponsor weg

https://flip.it/DR5Ury
Muss der Link gekürzt werden? Hätte ich gewusst das es die Sportbild ist, hätte ich nicht draufgeklickt... ;)

Aber eine 1,4 Millionen von Emirates? Klar, zweite Liga.... Kommt mir aber dennoch etwas unter Wert verkauft vor. Die sind aber sicherlich auch glücklich über den verpassten Aufstieg. Sparen das Geld doch sicher auch gerne ein.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29149
Re: Hamburger SV
« Antwort #8566 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 09:14:32 »
Dass Kühne in irgendeiner Form aussteigt, glaub ich erst, wenn die nächste Saison angepfiffen wurde.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19523
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #8567 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 09:30:18 »
Dass Kühne in irgendeiner Form aussteigt, glaub ich erst, wenn die nächste Saison angepfiffen wurde.
Ging ja erst einmal nur um den Stadionnamen. Das heißt ja nicht, dass er auch ansonsten weg ist..... Wenn er Aufmerksamkeit, Liebe und 1-2 gewünschte Namen bekommt, ist er auch sofort wieder am Start.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline irgendwannwiedermeis

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 141
Re: Hamburger SV
« Antwort #8568 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 10:19:47 »
23.04.2012: Wir haben uns den Verein zurückgeholt! Jetzt muss das lodernde positive Feuer nur noch am Brennen gehalten werden, dann wird alles gut!!!

Ich leide nicht an Wahnsinn. Ich genieße ihn jede Minute!

Echte Männer jammern bei einer Erkältung nicht rum. Echte Männer gehen wortlos ins Licht!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14695
Re: Hamburger SV
« Antwort #8569 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 20:34:39 »
Der KSV Hessen Kassel hat das Nicht-Aufsteigen in den 80ern zu einer Kunstform erhoben. Immerhin ging es dann nochmal in die 2. Liga, die Aufstiegsspiele von der Oberliga Hessen (damals quasi die 3. Liga) in die 2. Liga waren meine ersten Live-Spiele, Dieter Hecking mein (Aufstiegs-)Held. Ein weiterer war Lothar Sippel, der dann ja noch bei der Eintracht und beim BVB war. Irgendwann kam der FC Hessen Kassel, um die Insolvenz abzuwenden, die dann doch kam, ebenso wie die Neugründung in der Kreisklasse. Kassel hatte dann immer einen Hero, lange Zeit waren das Breitenreiter und Chalaskiewicz (früher mal Rostock). Für mich müsste das ein klassischer Zweitligist sein, aber die versuchen seit Ewigkeiten den Aufstieg in die Liga 3 und haben sich (fast) schon wieder verhoben. Kürzlich traf ich einen, der sagte mir: Das ist eigentlich Profifußball, sowohl was die verdienen, als auch der Aufwand. 
Ich hab damals erst ne Ausbildung gemacht, bevor ich an die Uni bin, und die Ausbildung war direkt gegenüber vom Auestadion. Wie oft ich da in der Mittagspause saß, in diesem leeren Stadion, ich habe das geliebt.

Kassel hat mir damals immer sehr Leid getan, war da nicht Jörg Berger Trainer, fällt mir gerade ein? Jedenfalls 2 oder 3 Mal unglücklicher Vierter der 2. Liga, und zwar wirklich unglücklich, denn Hessen Kassel war aufstiegsreif, anders als der heutige HSV. Dass das existenzbedrohend war, nicht aufzusteigen, konnte man ahnen. Eine der tragischen Geschichten des Profifußballs.

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3523
Re: Hamburger SV
« Antwort #8570 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 20:39:00 »
Es gab Zeiten da hab ich über den HSV gelacht. Doch angesichts unserer Situation (ja, TROTZ Klassenerhalt) und einer BuLi die zur Hälfte aus überflüssigem Kroppzeug besteht kann ich kommt mir selbst ne gepflegte Schadenfreude nicht in den Sinn.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22454
Re: Hamburger SV
« Antwort #8571 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 20:55:24 »
Ich hoffe, ich verkomme niemals so weit, dass ich mich am Leid anderer nicht ergötzen kann.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12570
Re: Hamburger SV
« Antwort #8572 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 21:03:15 »
Kassel hat mir damals immer sehr Leid getan, war da nicht Jörg Berger Trainer, fällt mir gerade ein? Jedenfalls 2 oder 3 Mal unglücklicher Vierter der 2. Liga, und zwar wirklich unglücklich, denn Hessen Kassel war aufstiegsreif, anders als der heutige HSV. Dass das existenzbedrohend war, nicht aufzusteigen, konnte man ahnen. Eine der tragischen Geschichten des Profifußballs.

Das hier schon immer mal erwähnte Zeitspiel-Magazin hat sich damit mal beschäftigt. Genau, Jörg Berger war da Trainer, ebenso wie Thomale, der Tsunami-Opfer wurde (aber überlebte).
Meine Schwiegermutter wohnt in Lübeck, die sind jetzt immerhin aufgestiegen in Liga 3(?). Aber eigentlich bin ich der Meinung, dass Lübeck in die 2. Liga gehört und Kassel ebenso. Hamburg liegt ja nun auch vor den Toren Lübecks (wenn ich das so sagen darf), aber 40 Euro für ein Spiel gegen Aue, da hatte ich keinen Bock drauf. Dann fahr ich lieber 3 Stunden und hau mir in Aue den Nudeltopf rein.
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline Blutrausch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 102
Re: Hamburger SV
« Antwort #8573 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 22:47:01 »
Es gab Zeiten da hab ich über den HSV gelacht. Doch angesichts unserer Situation (ja, TROTZ Klassenerhalt) und einer BuLi die zur Hälfte aus überflüssigem Kroppzeug besteht kann ich kommt mir selbst ne gepflegte Schadenfreude nicht in den Sinn.
Soweit kommts noch. Der HSV ist die einzige Freude, die mir im Fußball geblieben ist.

Online frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12015
Re: Hamburger SV
« Antwort #8574 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 23:00:24 »
Wieviel Tore haben Bobby Wood, Hinterseer und Harnik geschossen und was haben die 3 in dem 2.Liga Jahr verdient
plus der Leihe von Palimpalim.

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11024
Re: Hamburger SV
« Antwort #8575 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 23:07:32 »
Wieviel Tore haben Bobby Wood, Hinterseer und Harnik geschossen und was haben die 3 in dem 2.Liga Jahr verdient
plus der Leihe von Palimpalim.
0,9 und 3. Wood aber auch nur mit 155 Einsatzminuten. Sind aber immerhin 121 mehr als deren Supertalent von Arsenal.

Gekostet haben die drei mit Sicherheit mindestens 7 Mio.
Super-Wetti

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5408
Re: Hamburger SV
« Antwort #8576 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 23:54:08 »
Wood, der ist noch beim hsv? :-O
Babbsagg

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14154
Re: Hamburger SV
« Antwort #8577 am: Dienstag, 30.Jun.2020, 23:56:49 »
Wood, der ist noch beim hsv? :-O

Auf besonderen Wunsch von Herrn Kühne.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5408
Re: Hamburger SV
« Antwort #8578 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 00:01:54 »
wahnsinn
Babbsagg

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10904
Re: Hamburger SV
« Antwort #8579 am: Mittwoch, 01.Jul.2020, 07:42:18 »
ist der nicht eh Invalide?
LERNT DOCH VERDAMMT NOCHMAL WANN MAN DAS UND WANN MAN DASS SCHREIBT!!!!!!!!!11! DASS KANN DOCH NICHT SO SCHWER SEIN VERDAMMT NOCHMAL