Autor Thema: Hamburger SV  (Gelesen 694188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Luiz_Trotta

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3882
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #60 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 06:18:42 »
 In dieser Stadt werden nun mal außergewöhnliche Gehälter bezahlt  :cool:

 :D
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22756
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #61 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 06:44:18 »
Hab mal spaßeshalber rumgesucht, was manche dort verdienen sollen. Und nein, keine Zahl davon ist von fussball-geld.de.

3,5 Mio Lewis Holtby
3,4 Mio Pierre-Michel Lasogga
3,0 Mio Filip Kostic
3,0 Mio Kyriakos Papadopoulos (Neu)
3,0 Mio Bobby Wood (Erhöhung von 1,5 Mio auf 3,0 Mio)
2,5 Mio Albin Ekdal
2,5 Mio Aaron Hunt
2,5 Mio Nicolai Müller (steht anscheinend vor einer Vertragsverlängerung  :cool: )

Mal sehen, was gerüchteweise durch die Gazetten flattert, wenn Andre Hahn verpflichtet wird.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4617
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #62 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 09:53:13 »
Hab mal spaßeshalber rumgesucht, was manche dort verdienen sollen. Und nein, keine Zahl davon ist von fussball-geld.de.

3,5 Mio Lewis Holtby
3,4 Mio Pierre-Michel Lasogga
3,0 Mio Filip Kostic
3,0 Mio Kyriakos Papadopoulos (Neu)
3,0 Mio Bobby Wood (Erhöhung von 1,5 Mio auf 3,0 Mio)
2,5 Mio Albin Ekdal
2,5 Mio Aaron Hunt
2,5 Mio Nicolai Müller (steht anscheinend vor einer Vertragsverlängerung  :cool: )

Mal sehen, was gerüchteweise durch die Gazetten flattert, wenn Andre Hahn verpflichtet wird.
Wow! Das sind gut 22 Millionen für 8 Spieler, bei dem man die Hälfte wegen permanenter Nichtleistung direkt auf die Tribüne schicken müsste. Wenn man dann noch bedenkt, dass die keinen einzigen Spieler ohne üppiges Gehalt an die Elbe locken können, sehe ich schwarz bei dem Veruch den Spieleretat in erträgliche Sphären zu senken. Aber denen ist es scheinbar egal weil zuerst Kühne alles richten wird und irgendwann in den nächsten 1-2 Jahren soviel an Geldern für Bundesligisten reingespielt werden, dass der Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu einem Zweitligisten nicht mehr aufzuholen ist. Sie müssen halt lediglich drin bleiben.
Meine Befürchtung ist lediglich, dass auch ein blindes Huhn mal einen Hahn findet. :D


Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10953
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #63 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 10:16:08 »

Meine Befürchtung ist lediglich, dass auch ein blindes Huhn mal einen Hahn findet. :D



Da kann ich bei der Suche helfen, der Hahn ist in Gladbach. Als ehemaliger Nationalspieler sollte er gesund schnell wieder eine echte Verstärkung darstellen die locker ein Gehalt von mindestens 3,5 Mio wert sein dürfte. Nur Ablöse solltet ihr nicht zuviel an die Gladbacher zahlen.
Super-Wetti

facepalm

  • Gast
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #64 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 10:47:11 »

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21617
  • he/him
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #65 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 22:20:53 »

http://m.abendblatt.de/sport/article211056607/HSV-Torhueter-Pollersbeck-bringt-Deutschland-ins-Finale.html

Zitat
...habe aber sonst nichts gedacht, so wie ich nie über etwas nachdenke."


jetzt ist er torwart beim HSV.
"Horst...desto öfter ich den Namen höre desto bescheuerter klingt er."

Offline Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4617
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #66 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 22:49:46 »
http://m.abendblatt.de/sport/article211056607/HSV-Torhueter-Pollersbeck-bringt-Deutschland-ins-Finale.html


jetzt ist er torwart beim HSV.
Der hat halt bei seiner Verpflichtung sonst an nichts gedacht, so wie er nie über etwas nachdenkt. :D

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13835
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #67 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 22:51:34 »
Der hat halt bei seiner Verpflichtung sonst an nichts gedacht, so wie er nie über etwas nachdenkt. :D


Das Denken sollte man eh den Pferden überlassen.
Die haben größere Köpfe.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21617
  • he/him
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #68 am: Dienstag, 27.Jun.2017, 23:07:22 »
Der hat halt bei seiner Verpflichtung sonst an nichts gedacht, so wie er nie über etwas nachdenkt. :D


danke, captain.  ;)
"Horst...desto öfter ich den Namen höre desto bescheuerter klingt er."

facepalm

  • Gast
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #69 am: Mittwoch, 28.Jun.2017, 11:21:40 »

Offline Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3126
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #70 am: Mittwoch, 28.Jun.2017, 11:50:32 »
Ceterum censeo Gladbach esse delendam!

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28813
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #71 am: Mittwoch, 28.Jun.2017, 14:02:19 »
Verletzt sich eh in der 1. Pokalrunde... der ist doch total anfällig.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline iym

  • Global Moderator
  • Beiträge: 3040
  • CYMRU! Proud member of #effzeh & #jackarmy

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21858
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #73 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 14:29:32 »
Da kriegste nur noch Hass.

Auf einer Stufe mit Kackbach, Scheiße und den Pillen. An guten Tagen sogar noch ein Stückchen drüber.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15189
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #74 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 14:40:42 »
Die Spielergehälter zahlt auch weiterhin der Verein. Nur eben mit Kühnes geliehenem Geld, welches dann wieder in Anteile verwandelt wird. Das Spielchen kann leider noch eine ganze Weile weitergehen.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20855
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #75 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:25:55 »
Die Spielergehälter zahlt auch weiterhin der Verein. Nur eben mit Kühnes geliehenem Geld, welches dann wieder in Anteile verwandelt wird. Das Spielchen kann leider noch eine ganze Weile weitergehen.


Ich denke mal, die restlichen 5 %, die Kühne ohne Zustimmung durch eine MV erwerben könnte, sind schon längst durch Darlehen "belastet". 
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22278
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #76 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:27:05 »
Die Spielergehälter zahlt auch weiterhin der Verein. Nur eben mit Kühnes geliehenem Geld, welches dann wieder in Anteile verwandelt wird. Das Spielchen kann leider noch eine ganze Weile weitergehen.
Erstmal nur noch 4,9 %..... Dann ist nämlich die Grenze der erstmal veräußerbaren Anteile von 24,9 % erreicht.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

facepalm

  • Gast
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #77 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:30:49 »
aber da gibt es doch sicher neue kreative modelle über die ausgabe neuer genusscheine, spieleranteile oder cateringrechte.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7958
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #78 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:40:33 »
„Die ursprünglich angedachten 48 Millionen Euro (Gehaltsetat, Anm. d. Red) werden eine Beweglichkeit nach oben erfahren.“

Die robben sich auf meiner Hass- und Verachtungsskala immer näher an Red Bull heran...
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22278
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #79 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:42:10 »
Aber eine Formulierung wie gemalt. Werden eine Beweglichkeit erfahren. Herrlich verschwurbelt.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3126
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #80 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:45:55 »
Kühne hat doch vorher auch Geld gegeben!?

Ich fasse Bruchhagens Aussage also mal zusammen:
"Wir haben unsere Misswirtschaft erkannt und uns vorgenommen, uns künftig zu solidisieren. Jetzt haben wir es uns aber wieder ander überlegt und machen heiter weiter, immer auf den Abgrund zu!"

Oder habe ich da irgendwas übershen?
Ceterum censeo Gladbach esse delendam!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12431
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #81 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:50:56 »
Ich glaube ja, dass das Kind im Brunnen schon blau angelaufen ist.
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline dickepitter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1839
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #82 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 15:59:54 »
Ich glaube da gibt es gar keinen Abgrund und auch ist noch kein Kind im Brunnen welches blau anlaufen koenne. Kuehne wird immer und immer wieder einspringen. Wenn er dann mal nicht mehr sein sollte, wird der HSV ne fette Schenkung erhalten.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15189
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #83 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 16:19:03 »
Erstmal nur noch 4,9 %..... Dann ist nämlich die Grenze der erstmal veräußerbaren Anteile von 24,9 % erreicht.
Ist mir bekannt, aber die Abschaffung dieser Beschränkung durch eine MV wäre nur eine Formalität. Da werden BILD und MoPo eine entsprechende Retter-Kampagne führen und die Kühne-Marionetten in der Vereinsführung werden auf Hoffenheim (Hopp) und Hannover (Kind) verweisen. Von DFB & DFL erwarte ich auch nicht viel, denn der HSV ist "too big to fail". Einzige Hoffnung wäre, dass die zuständige Finanzbehörde sich das genauer anschaut. Aber mit Blick auf die hessische Steuerfahnderaffäre würde ich in dem Fall eine politische Einflussnahme erwarten.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28813
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21617
  • he/him
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #85 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 21:47:59 »
Aber eine Formulierung wie gemalt. Werden eine Beweglichkeit erfahren. Herrlich verschwurbelt.


die formulierung hätten die mändy brüder mal gebrauchen sollen. dann wäre ihnen bestimmt auch niemand böse geworden.
"Horst...desto öfter ich den Namen höre desto bescheuerter klingt er."

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14563
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #86 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 22:54:24 »
Die müssen und werden mit aller Gewalt drin bleiben. Ich beömmele mich langsam über eure täglichen Verwünschungen des HSV. Spart Euch das.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7958
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #87 am: Donnerstag, 29.Jun.2017, 23:22:26 »
Die müssen und werden mit aller Gewalt drin bleiben. Ich beömmele mich langsam über eure täglichen Verwünschungen des HSV. Spart Euch das.

Ach weißt du...der eine erklärt täglich aufs Neue, dass er unsere sportliche Führung nicht versteht, der andere verwünscht täglich den HSV...und irgendeiner findet sich immer, der sich über irgendwas beömmelt. Ist doch völlig okay.
Bin nur aus Spaß hier!

facepalm

  • Gast

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3375
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #89 am: Samstag, 01.Jul.2017, 16:07:28 »
http://hsv24.mopo.de/2017/07/01/subotic-in-hamburg-was-sagt-hsv-sportchef-todt.html

Ich bin durch diesen Faden in der letzten Zeit öfter mal in die Verlegenheit gekommen, die Berichterstattung der MOPO zu verfolgen. Kann es eigentlich sein, dass der Express und Bild zusammen selbst in ihren schlimmsten Zeiten gegen dieses Blatt immer noch hochseriös gewirkt haben müssen?