Autor Thema: 1. FC Magdeburg  (Gelesen 7370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24782
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #60 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 13:07:42 »
war sicher eine schwere entscheidung zwischen ihm und stöger.
face-palm

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 30204
  • Alt-Internationaler
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #61 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 13:26:21 »
Das Stöger den Job dort angenommen hätte, kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Offline Strafstoß

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 175
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #62 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 13:29:57 »
Mit Vasas Budapest hatte er 2017 Platz 3 und die ELQ erreicht, in der Folgesaison ist er als Tabellenletzter abgestiegen.
Kommt mir bekannt vor  :?

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5046
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #63 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 13:36:04 »
Dieses Business wird von Tag zu Tag lächerlicher. Ich könnte mich zwar nicht weniger für den 1. FC Magdeburg interessieren aber Oenning ist sicher aktuell eine der größten Pfeifen der schon mehrfach nachgewiesen hat dass er rein gar nichts drauf hat. Zur Rückrunde holt man dann Hollerbach und als letzte Patrone Frontzeck 4 Spieltage vor Schluss der bis dahin in Lautern entlassen wurde.

Offline 08neun

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1251
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #64 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 13:41:34 »

Dieses Business wird von Tag zu Tag lächerlicher. Ich könnte mich zwar nicht weniger für den 1. FC Magdeburg interessieren aber Oenning ist sicher aktuell eine der größten Pfeifen der schon mehrfach nachgewiesen hat dass er rein gar nichts drauf hat.


Hab ich letztes Jahr auch gedacht als Stuttgart den Korkhut geholt hat. Am Ende sind sie fast noch Meister geworden.


Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13336
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #65 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 15:58:48 »
Emporkömmlinge werden dann urplötzlich gierig und glauben, dass das in jeder Liga so weitergeht. Büskens in Fürth. Ja, was haben die damals eigentlich geglaubt, wo sie einzuordnen sind? In Liga 1???? Hahahahaha. Genauso Darmstadt und Dirk Schuster. Und jetzt eben Magdeburg und Härtel, dessen Namen ich bei seiner Entlassung das erste Mal gehört habe. Magdeburg wird genauso absteigen, wie es Fürth und Darmstadt auch taten. Vernünftig geblieben ist damals Braunschweig und auch Mainz unter Klopp. Dieser hat immer erzählt, dass jedes Erstligajahr für Mainz eine Sensation ist und der Normalfall eben die zweite Liga. Mainz spielt seit 2009 ununterbrochen 1. Liga.

Klar kann es auch mal richtig sein, sich von einem Trainer zu trennen, wenn es wirklich nicht weitergeht, aber die Probleme bei diesen kleinen Vereinen liegen doch fast immer ganz woanders, nämlich am eigenen limitierten Potenzial.


Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5046
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #66 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 16:08:45 »

Hab ich letztes Jahr auch gedacht als Stuttgart den Korkhut geholt hat. Am Ende sind sie fast noch Meister geworden.
Ja da hat er ja auch von der Arbeit seines Vorgängers profitiert (besonders im physischen Bereich) und auch unglaublich viel Glück gehabt. Man muss sich ja nur das Spiel gegen uns ansehen wo wir zur Halbzeit eigentlich mindestens 4-0 vorne liegen müssen das aber durch eigene Unzulänglichen am Ende noch verlieren. Sein eigentliches Leistunsgvermögen sieht man ja aktuell wo der VFB zur Zeit steht mit einem Kader den ich so schlecht nicht finde.

Online lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7720
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #67 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 19:12:11 »
Nicht wirklich. Ich verfolge die ja ein kleines bisschen mehr und meiner Meinung nach liegt es eher an fehlenden zweitligareifen Verstärkungen. Bis auf Bregerie sind eigentlich alle Neuzugänge Flops. Ich glaube nicht, dass ein anderer Trainer viel mehr aus dem aktuell vorhandenem Spielermaterial herausholt und ich bin überrascht wie wenig Kredit Härtel dort hatte, nachdem er sie mit stetiger Weiterentwicklung und ohne großes Budget von der vierten in die zweite Liga geführt hat.


Am WE haste noch gesagt die sind zu dämlich für die 2. Liga.
Irgendwas müssen se ja probieren.
Abschenken wie wir im letzten November muss man ja nicht unbedingt,

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9327
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #68 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 19:33:41 »
Die sind nicht zu dämlich, sondern zu schwach. Ich habe deren Spiel gegen den HSV gesehen. Das war als Mannschaft und taktisch absolut in Ordnung, aber die waren technisch unter aller Kanone. Insofern ist der Trainerwechsel für mich nicht nachvollziehbar.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15689
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #69 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 19:52:26 »
Emporkömmlinge werden dann urplötzlich gierig und glauben, dass das in jeder Liga so weitergeht. Büskens in Fürth. Ja, was haben die damals eigentlich geglaubt, wo sie einzuordnen sind? In Liga 1???? Hahahahaha. Genauso Darmstadt und Dirk Schuster. Und jetzt eben Magdeburg und Härtel, dessen Namen ich bei seiner Entlassung das erste Mal gehört habe. Magdeburg wird genauso absteigen, wie es Fürth und Darmstadt auch taten. Vernünftig geblieben ist damals Braunschweig und auch Mainz unter Klopp. Dieser hat immer erzählt, dass jedes Erstligajahr für Mainz eine Sensation ist und der Normalfall eben die zweite Liga. Mainz spielt seit 2009 ununterbrochen 1. Liga.

Klar kann es auch mal richtig sein, sich von einem Trainer zu trennen, wenn es wirklich nicht weitergeht, aber die Probleme bei diesen kleinen Vereinen liegen doch fast immer ganz woanders, nämlich am eigenen limitierten Potenzial.


Da kannst du uns gerne mit in die Reihe schreiben und dir die Arroganz sparen.
Schmadtke raus!

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16780
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #70 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 19:57:57 »
Da kannst du uns gerne mit in die Reihe schreiben und dir die Arroganz sparen.

Den Effzeh in eine Reihe mit Magdeburg, Fürth und Braunschweig? Bimst Du doof wie eine Uschi?
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 30204
  • Alt-Internationaler
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #71 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 20:16:40 »

Am WE haste noch gesagt die sind zu dämlich für die 2. Liga.
Irgendwas müssen se ja probieren.
Abschenken wie wir im letzten November muss man ja nicht unbedingt,
Das liegt doch aber nicht am Trainer. Härtel hat die von der Regionalliga in die zweite Liga geführt und wirklich kontinuierlich weiterentwickelt. Im ersten Jahr in der dritten Liga konnte man sich die Spiele Vin denen kaum angucken. Das war nur Kampf und hier und da mal eine Standardsituation reinmurmeln. Im zweiten Jahr wurde es auch fußballerisch besser und im dritten Jahr sind sie dann souverän aufgestiegen. Die Qualität der Spieler reicht einfach nicht aus für die zweite Liga. Nahezu alle Neuzugänge sind Flops und die haben noch einige Leistungsträger in der Mannschaft die ursprünglich aus der vierten Liga kommen.


Wie Schnorri schon geschrieben hat, taktisch und vom Einsatz her hat es bei denen immer gestimmt. Jetzt Oenning zu holen ist quasi gleichzusetzen mit einem Abschenken. Wahrscheinlich verballern die jetzt noch im Winter Kohle für ein paar alte Zweitligagurken und steigen dann nicht einmal mit einem finanziellen Plus ab. Mit "die sind zu dämlich für die zweite Liga" meinte ich eher die Entstehung der Gegentore. Das 2:3 gegen Regensburg war so unfassbar dusselig verteidigt.

Online lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7720
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #72 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 20:21:12 »
Ich hab das Spiel auch gesehen.
Zweitligagurken ?
Vielleicht könnte ja Matze Lehmann denen helfen  ;) .
Wir werden sehen wie sich das da weiterentwickelt.
Am letzten Spieltag haben sie ja den Effzeh zuhause.
Das wird bestimmt ein Riesenfest ausserhalb des Stadions sollten wir die endgültig in die 3.Liga schiessen.
Aber wahrscheinlich wird bis da hin eh alles entschieden sein, oben so wie unten.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 30204
  • Alt-Internationaler
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #73 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 20:26:29 »
Ich hab das Spiel auch gesehen.
Zweitligagurken ?
Vielleicht könnte ja Matze Lehmann denen helfen  ;) .
Wir werden sehen wie sich das da weiterentwickelt.
Am letzten Spieltag haben sie ja den Effzeh zuhause.
Das wird bestimmt ein Riesenfest ausserhalb des Stadions sollten wir die endgültig in die 3.Liga schiessen.
Aber wahrscheinlich wird bis da hin eh alles entschieden sein, oben so wie unten.
Vielleicht nehmen die uns ja Zoller ab. :D Aber da müsste der FC wahrscheinlich 75% des Gehalts übernehmen, damit die es sich leisten könnten.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15689
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #74 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 20:26:40 »
Den Effzeh in eine Reihe mit Magdeburg, Fürth und Braunschweig? Bimst Du doof wie eine Uschi?

Vergleich uns mal nicht mit den genannten Namen, sondern mit den genannten Attributen.
1. Plötzlich gierig werden und denken, dass es in jeder Liga so weitergeht.
2. "Klar kann es auch mal richtig sein, sich von einem Trainer zu trennen, wenn es wirklich nicht weitergeht, aber die Probleme bei diesen kleinen Vereinen liegen doch fast immer ganz woanders, nämlich am eigenen limitierten Potenzial."

Für uns ist ein Erstligajahr eben keine Sensation, sondern der Normalfall.

Doch schauen wir uns die letzten 20 Jahre (bzw. 21 Saisons) an:
1998/99 2 Liga
1999/00 2 Liga
2000/01 1 Liga
2001/02 1 Liga
2002/03 2 Liga
2003/04 1 Liga
2004/05 2 Liga
2005/06 1 Liga
2006/07 2 Liga
2007/08 2 Liga
2008/09 1 Liga
2009/10 1 Liga
2010/11 1 Liga
2011/12 1 Liga
2012/13 2 Liga
2013/14 2 Liga
2014/15 1 Liga
2015/16 1 Liga
2016/17 1 Liga
2017/18 1 Liga
2018/19 2 Liga


9 mal 2 Liga.


Zitat
Für uns ist ein Erstligajahr eben keine Sensation, sondern der Normalfall.

Wer kann bei 9 2 Liga Saisons schon von einem Normalfall in Liga 1 reden? Für die Mainzer ist es eine Sensation in Liga 1 zu spielen, doch sie spielen jetzt seit 10 Jahren ununterbrochen dort. Für uns ist es ein Normalfall in Liga 1 zu spielen, doch wir spielen etwa die Hälfte unserer Zeit dort. Haben jetzt wir, oder die Mainzer das Problem?
Schmadtke raus!

Online lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7720
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #75 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 20:28:29 »
Vielleicht nehmen die uns ja Zoller ab. :D Aber da müsste der FC wahrscheinlich 75% des Gehalts übernehmen, damit die es sich leisten könnten.


Von den eingesparten 25 % leisten wir uns dann Modeste  :P

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16409
  • 🐐🔴⚪️
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #76 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 20:38:36 »

Wer kann bei 9 2 Liga Saisons schon von einem Normalfall in Liga 1 reden? Für die Mainzer ist es eine Sensation in Liga 1 zu spielen, doch sie spielen jetzt seit 10 Jahren ununterbrochen dort. Für uns ist es ein Normalfall in Liga 1 zu spielen, doch wir spielen etwa die Hälfte unserer Zeit dort. Haben jetzt wir, oder die Mainzer das Problem?


gemessen am potenzial "müssten" wir aber immer erste liga spielen. mainz nicht.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15689
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #77 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 20:52:10 »

gemessen am potenzial "müssten" wir aber immer erste liga spielen. mainz nicht.
Die Frage ist wie du Potenzial definierst? Meinst du das finanzielle Potenzial, oder die Fanbase, und die Einwohner*innen der Stadt? Meinst du die Infrastruktur, die Tradition, und die Strahlkraft? Das mag ja alles richtig sein, aber wenn Mainz es mit viel schlechteren Voraussetzungen schafft in der 1 Liga zu spielen, dann können die angeführten Punkte des Kölner Potenzials ja nicht zwangsläufig das Potenzial sein, was einen Verein dazu befähigt immer in Liga 1 spielen zu müssen.
Schmadtke raus!

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1240
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #78 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 21:31:26 »
Die Frage ist wie du Potenzial definierst? Meinst du das finanzielle Potenzial, oder die Fanbase, und die Einwohner*innen der Stadt? Meinst du die Infrastruktur, die Tradition, und die Strahlkraft? Das mag ja alles richtig sein, aber wenn Mainz es mit viel schlechteren Voraussetzungen schafft in der 1 Liga zu spielen, dann können die angeführten Punkte des Kölner Potenzials ja nicht zwangsläufig das Potenzial sein, was einen Verein dazu befähigt immer in Liga 1 spielen zu müssen.
Das o.a. Potential ist ja ohne Zweifel vorhanden nur muss es endlich mal gehoben werden. Aber die jetzigen Entscheider machen wir da wenig Hoffnung. Für mich gehört dieser Verein gerade was den Vorstand und andere Nasen die meinen etwas zu sagen zu haben angeht mal total auf links gekrempelt!
Bleiben sie ordentlich!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13336
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #79 am: Donnerstag, 15.Nov.2018, 06:39:12 »
Die Frage ist wie du Potenzial definierst? Meinst du das finanzielle Potenzial, oder die Fanbase, und die Einwohner*innen der Stadt? Meinst du die Infrastruktur, die Tradition, und die Strahlkraft? Das mag ja alles richtig sein, aber wenn Mainz es mit viel schlechteren Voraussetzungen schafft in der 1 Liga zu spielen, dann können die angeführten Punkte des Kölner Potenzials ja nicht zwangsläufig das Potenzial sein, was einen Verein dazu befähigt immer in Liga 1 spielen zu müssen.

Geld. Der FC müsste im Normalfall unter den Top 10 sein, wenn er durchgängig gut arbeiten würde. Den Beweis haben wir seit 2012 auch erbracht. Arbeiten wir schlecht, steigen wir ab. Seit 1990 arbeiten wir mehr schlecht als recht. Weil aber inzwischen auch kleinere Vereine Geld haben, wird die kompetente Arbeit immer wichtiger. Früher purzelten wir bei schlechter Arbeit aus den UEFA Cup Rängen, heute aus der Liga. Aber für. Vereine wie Magdeburg ist 1. Liga wie eine Meisterschaft. Leider, denn die kennen ja auch ganz andere Zeiten. Aber die waren mit den heutigen nicht vergleichbar.

Offline Machdeburch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
  • 1.FC Magdeburg
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #80 am: Freitag, 07.Dez.2018, 12:39:10 »

Am letzten Spieltag haben sie ja den Effzeh zuhause.
Das wird bestimmt ein Riesenfest ausserhalb des Stadions sollten wir die endgültig in die 3.Liga schiessen.

Hochmut kommt vor den Fall

Online lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7720
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #81 am: Freitag, 07.Dez.2018, 12:46:25 »
Hochmut kommt vor den Fall


Ich glaube du hast meinen post nicht richtig verstanden, aber egal.
Trotzdem habt ihr arge Probleme, vor allem beim Torabschluss.

Offline Machdeburch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
  • 1.FC Magdeburg
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #82 am: Freitag, 07.Dez.2018, 13:00:33 »

Ich glaube du hast meinen post nicht richtig verstanden, aber egal.
Trotzdem habt ihr arge Probleme, vor allem beim Torabschluss.
Mit dem Torabschluss gebe ich Dir Recht. Aber ich hoffe ja dass wir am nächsten Sonntag gegen Union mal treffen und dieses Spiel siegreich gestalten können um am 17.12.2018 mit einem guten Gefühl zu euch zu kommen wo wir hoffentlich nicht abgeschossen werden  ;)

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3281
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #83 am: Freitag, 07.Dez.2018, 14:17:56 »
Hochmut kommt vor den Fall
Falls ihr am 34.Spieltag absteigen solltet durch eine Niederlage gegen de Effzeh, gäbe es wohl aller Voraussicht nach Krawall. Das wollte lucy wohl ausdrücken.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 30204
  • Alt-Internationaler
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #84 am: Freitag, 07.Dez.2018, 14:54:19 »
Mit dem Torabschluss gebe ich Dir Recht. Aber ich hoffe ja dass wir am nächsten Sonntag gegen Union mal treffen und dieses Spiel siegreich gestalten können um am 17.12.2018 mit einem guten Gefühl zu euch zu kommen wo wir hoffentlich nicht abgeschossen werden  ;)
Sehe ich es richtig, dass ihr für das Spiel bei uns euer komplettes Kartenkontingent verkauft habt? 5.000 an einem Montagabend wäre schon heftig.

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12237
  • Puff Indianer
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #85 am: Freitag, 07.Dez.2018, 14:55:49 »
Sehe ich es richtig, dass ihr für das Spiel bei uns euer komplettes Kartenkontingent verkauft habt? 5.000 an einem Montagabend wäre schon heftig.
Arbeiten müssen von den 5000 sicherlich die wenigsten.
Spaß kostet...

旋轉出來

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 30204
  • Alt-Internationaler
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #86 am: Freitag, 07.Dez.2018, 15:01:50 »
Arbeiten müssen von den 5000 sicherlich die wenigsten.
:tired:

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12237
  • Puff Indianer
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #87 am: Freitag, 07.Dez.2018, 15:18:34 »
Ja ist ja gut. Ich freu mich aber für sie das sie einmal die schönste Stadt Deutschlands bereisen dürfen. Hoffentlich kommen sie nicht am Hbf an, wenn sie mit großen Augen in die Schildergasse
Spaß kostet...

旋轉出來

Online Venus von Milos

  • Fast so lustig wie unser 4:4 gegen die Trümmertruppe aus Duisburg
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4359
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #88 am: Freitag, 07.Dez.2018, 15:26:11 »
Mit dem Torabschluss gebe ich Dir Recht. Aber ich hoffe ja dass wir am nächsten Sonntag gegen Union mal treffen und dieses Spiel siegreich gestalten können um am 17.12.2018 mit einem guten Gefühl zu euch zu kommen wo wir hoffentlich nicht abgeschossen werden  ;)

Hilfreich wäre ja auch, mal ein Heimspiel zu gewinnen. Ich habe Magdeburg diese Saison einige male gesehen, egal ob vor oder nach dem Trainerwechsel, das war spielerisch so schwach, dass man fast schon gratulieren müsste, wenn man am 34. Spieltag gegen uns überhaupt noch die Chance hätte, die Klasse zu halten.

Ich persönlich würde es schade um euren Verein finden, das hatte ich ja auch schon mal an anderer Stelle gesagt. Euer Stadion ist klasse, alle nah dran, der Fanblock macht gut Stimmung. Sowas will man doch im Fußball sehen. Die Bundesliga besteht zum großen Teil aus Werkskommerzclubs und grauen Mäusen und unterklassig turnen Vereine wie Magdeburg, Dresden, Rostock, Mannheim,  FC, HSV, Karlsruhe und wie sie alle heißen, rum. Tradition und Fankultur ist halt leider nichts wert, wenn man sich vom Rest nix kaufen kann. Oder so.
Alkohol ist Gift.

Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12547
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #89 am: Freitag, 07.Dez.2018, 15:34:46 »
Bieder dich nicht so an
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby