Autor Thema: 1. FC Magdeburg  (Gelesen 13393 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15614
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #120 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 19:30:44 »
Da steht einem weiteren lockeren Auslaufen unserer Helden jetzt ja nichts mehr im Wege.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 23343
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #121 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 19:32:59 »
Da steht einem weiteren lockeren Auslaufen unserer Helden jetzt ja nichts mehr im Wege.

Die können jetzt wenigstens nochmal einen Sieg einfahren.
Die Abwehr des FC stellst sich ja von allein auf:
Horn - Schmitz, Sobiech, Czichos, Hector...poooaaah, ich bekomme jetzt schon Angst.
I‘m Worldwide Handsome

Offline Punko

  • Kein
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26511
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #122 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 19:33:50 »
Ich wusste es. Ihr beide seid Magdeburger Fans.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 23343
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #123 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 19:47:25 »
Ich wusste es. Ihr beide seid Magdeburger Fans.

Stimmt...Magdeburg, Tokio Hotel, tolle bunte Stadt die lebt...ein muss als Reiseziel.
I‘m Worldwide Handsome

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24427
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #124 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 21:24:36 »
...ein muss als Reiseziel.

Wenn man Tilly heisst, oder Pilot einer Bomberstaffel der RAF ist...
Die Katastrophe fängt damit an, dass man aus dem Bett steigt.

Thomas Bernhard

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4598
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #125 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 21:35:07 »
Wenn man Tilly heisst, oder Pilot einer Bomberstaffel der RAF ist...


Lese ich da, mit großer Freude übrigens, den Wunsch nach einem Forumstreffen in Magdeburg am letzten Spieltag heraus?
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24427
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #126 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 21:36:49 »
Lese ich da, mit großer Freude übrigens, den Wunsch nach einem Forumstreffen in Magdeburg am letzten Spieltag heraus?


Da wäre ich dabei, glaube ich.
Die Katastrophe fängt damit an, dass man aus dem Bett steigt.

Thomas Bernhard

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4598
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #127 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 21:39:03 »
Da wäre ich dabei, glaube ich.

Ich selbstredend auch.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40891
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #128 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 22:12:37 »
Bin auch da :cool:
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6530
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #129 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 22:22:58 »
Wenn man Tilly heisst, oder Pilot einer Bomberstaffel der RAF ist...
Schließen sie doch endlich mal mit ihrem "Trauma" Magdeburg ab und bringen sie ihre Waffen gegen die wirklichen Kriegsschauplätze der Republik in Stellung.
Bleiben sie ordentlich!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40891
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #130 am: Sonntag, 12.Mai.2019, 22:29:35 »
Schließen sie doch endlich mal mit ihrem "Trauma" Magdeburg ab und bringen sie ihre Waffen gegen die wirklichen Kriegsschauplätze der Republik in Stellung.
Lass ihn! Dieser Hass auf Magdeburg verleiht ihm wenigstens etwas menschliches.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

facepalm

  • Gast
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #131 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 11:30:56 »
Zitat

Beim U19-Nachwuchs des 1. FC Magdeburg ist Jakob Lehmann Kapitän, einen Wechsel in den Männerbereich kann sich der 19-jährige Defensivspezialist aber nicht vorstellen. Das berichtet die "Magdeburger Volkstimme" (15.05.2019). Statt eine Karriere im Profi-Fußball zu machen, will Lehmann ín Rostock Biologie studieren und später als Wissenschaftler arbeiten. Lehmann war im vergangenen Jahr zu einem DFB-Sichtungslehrgang eingeladen und auch sein Nachwuchstrainer Thomas Hoßmang hält große Stücke auf ihn. "Hoffentlich bereut er diesen Schritt später mal nicht. Ich sehe ihn immer noch als künftigen Fußball-Profi", so Hoßmang.

Für Lehmann stand die Entscheidung aber schon länger fest: "Ich habe das von mir aus entschieden - und ganz sicher nicht von heute auf morgen. Da hatte ich mir schon länger eine Kopf drüber gemacht", erklärte er der "Magdeburger Volkstimme". In seinem letzten Spiel in der A-Junioren-Bundesliga vor seinem Abschied besorgte er mit einem Treffer den 2:0-Endstand gegen RB Leipzig. Kurz vor dem Ende des Spiels wurde er unter dem Jubel seiner Mannschaftskameraden ausgewechselt.


Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6959
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #132 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 11:48:43 »


Sehr ungewöhnliche Entscheidung.
Hut ab!
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline frikamäuschen

  • Alles scheiße, deine Elli!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 881
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #133 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 11:57:20 »
Sehr ungewöhnliche Entscheidung.
Hut ab!

Finde ich auch. Wer studiert schon freiwillig in Rostock?
Metade do meu coração é Effzeh, a outra metade Effzeh também.

Praise the lord, our time is coming!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9804
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #134 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 15:27:01 »
Finde ich auch. Wer studiert schon freiwillig in Rostock?
ich bin überrascht, dass es Universitäten im Osten gibt.

Offline kokablue

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 241
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #135 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 17:09:58 »
Sogar ziemlich Gute.
Und historisch gesehen, die Ältesten auf deutschem Boden.
Lange bevor der "Westen" etwas Wissen abbekommen hat.

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5470
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #136 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 17:31:14 »
Sogar ziemlich Gute.
Und historisch gesehen, die Ältesten auf deutschem Boden.
Lange bevor der "Westen" etwas Wissen abbekommen hat.

Dachte immer die ältesten Unis seien Heidelberg und Köln... und das mit dem "gut"? Naja. selten ne Ostdeutsche Uni in bedeutenden Rankings gesehen.

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6530
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #137 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 17:34:30 »
Dachte immer die ältesten Unis seien Heidelberg und Köln... und das mit dem "gut"? Naja. selten ne Ostdeutsche Uni in bedeutenden Rankings gesehen.
Dann schau dir mal die Universität Greifswald an. Auch eine sehr alte Uni mit gutem Ruf.
Da hat "zufällig" meine Nichte studiert.
Bleiben sie ordentlich!

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24427
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #138 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 17:45:23 »
Dann schau dir mal die Universität Greifswald an. Auch eine sehr alte Uni mit gutem Ruf.
Da hat "zufällig" meine Nichte studiert.

Buschzulage abgegriffen?
Die Katastrophe fängt damit an, dass man aus dem Bett steigt.

Thomas Bernhard

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6530
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #139 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 17:47:38 »
Buschzulage abgegriffen?
Ne, war schon in der "Neuzeit". :D
Bleiben sie ordentlich!

Offline kokablue

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 241
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #140 am: Mittwoch, 15.Mai.2019, 19:43:46 »
Die älteste Uni auf deutschem Boden war Prag.
"War" weil nicht mehr Deutsch.
Dann kommen Erfurt (kurz vor 1400) und dann Leipzig (kurz nach 1400). Also das was heute quasi "der Osten" ist.
Genau weiß ich es nicht mehr, Wikipedia hilft aber bestimmt.

Im Ranking -wenn sowas denn Aussagekräftig ist- dürften Berlin / Dresden / Leipzig mit dabei sein und sicher auch einige Kleinere. Mir fallen spontan z.B. noch Freiberg und Ilmenau ein.
TU Dresden ist "Excellence" Uni, und inklusive Uniklinikum ziemlich groß. Vorteilhaft ist das es dort auch noch einen Haufen wissenschaftlicher Institute gibt - ich glaube sogar mehr als in jeder anderen Stadt (Helmholtz, Max Planck, Fraunhofer).
Fraunhofer hat jedenfalls in DD seinen 2t größten Standort. Vielleicht sogar bald den Größten.

Magdeburg weiß ich gar nicht  - um nicht ganz Off Topic zu sein ;)

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24427
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #141 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 08:28:07 »
Heidelberg 1386, Köln 1388, Leipzig 1409. Macht aber nix, muss man nicht wissen, aus Gründen einer mühsamen Identitätsfindung wurde, wie auch hier mangels Masse, schon ganz anderes weggelassen und hinzugedichtet.

Darüber hinaus sollte man aber nicht vergessen, daß die baltischen (Preussen) und slawischen (Sachsen, Sachsen-Anhalt etc) Heiden zur Reichsgründung natürlich nicht Teil "Deutschlands" waren, und erst später kolonialisiert wurden (und ansatzweise christianisiert, der Gedanke zählt). Ich würde aber lügen, würde ich nicht bekennen, daß ich diese krude Mischung aus Tschetschenien und West Indies östlich von Mitteleuropa sofort gegen die originalen Pendants, also Tschetschenien und die West Indies, tauschen würde. Zur Not auch nur Tschetschenien. Oder Dagestan.
Die Katastrophe fängt damit an, dass man aus dem Bett steigt.

Thomas Bernhard

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40891
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #142 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 08:33:26 »
 :-/
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7415
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #143 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 08:33:31 »
Heidelberg 1386, Köln 1388, Leipzig 1409. Macht aber nix, muss man nicht wissen, aus Gründen einer mühsamen Identitätsfindung wurde, wie auch hier mangels Masse, schon ganz anderes weggelassen und hinzugedichtet.

Darüber hinaus sollte man aber nicht vergessen, daß die baltischen (Preussen) und slawischen (Sachsen, Sachsen-Anhalt etc) Heiden zur Reichsgründung natürlich nicht Teil "Deutschlands" waren, und erst später kolonialisiert wurden (und ansatzweise christianisiert, der Gedanke zählt). Ich würde aber lügen, würde ich nicht bekennen, daß ich diese krude Mischung aus Tschetschenien und West Indies östlich von Mitteleuropa sofort gegen die originalen Pendants, also Tschetschenien und die West Indies, tauschen würde. Zur Not auch nur Tschetschenien. Oder Dagestan.
Das war mir so ar sch klar.
Babbsagg

Offline kokablue

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 241
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #144 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 10:00:49 »
Stimmt Heidelberg vor Leipzig.
Aber Achtung: 1379 Erfurt
Insofern war es zur Hälfte korrekt.

Prag 1347
Das dürfte wohl zum heiligen römischen gehört haben..

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24427
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #145 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 11:33:32 »
Stimmt Heidelberg vor Leipzig.

Heidelberg und Köln vor Leipzig. Erfurt war gesetzt, ich habe da angesetzt, wo die Geschichtsklitterung Einzug hielt. Würzburg ist aber auch älter als Leipzig, meine ich. Aber Unterfranken kann man gerne aus der Wertung nehmen. 
Die Katastrophe fängt damit an, dass man aus dem Bett steigt.

Thomas Bernhard

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25883
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #146 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 12:55:03 »
maggy und heddy, wieder in liebe vereint.
lol

facepalm

  • Gast
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #147 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 14:58:42 »
oenning darf nicht weiterstudieren da.

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3271
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #148 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 15:02:14 »
oenning darf nicht weiterstudieren da.
so viel zu ligenunabhängiger Vertrag ^^

bringt natürlich jetzt auch so viel
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

facepalm

  • Gast
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #149 am: Donnerstag, 16.Mai.2019, 15:06:14 »
hab ich so auch noch nie gehört. wird wohl sonntag noch auf der bank sitzen, aber:

Zitat

Im Rahmen des letzten Heimspiels, welches am kommenden Sonntag, 19.05.2019, um 15:30 Uhr in der MDCC-Arena gegen den 1. FC Köln ausgetragen wird, werden mehrere Spieler und Michael Oenning vor ausverkaufter Kulisse würdig verabschiedet und den Club somit verlassen.


 :D