Autor Thema: VfL Bochum  (Gelesen 36734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: VfL Bochum
« Antwort #210 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 10:08:35 »
Geil war auch das 4:3 (?)mit 2 Mann weniger. pivaljevic
hieß unser Stürmer damals.Meine aber dass das so ziemlich mit das Einzige war, was mir von ihm in Erinnerung geblieben ist...
3:2 war es
3 rote für uns, 1 rote für bochum

inklusive nachspielzeit fast 10 minuten mit 7 feldspielern den vorsprung über die zeit gerettet

https://www.fussballdaten.de/bundesliga/2001/25/bochum-fckoeln/highlights/
ich hasse internet

Offline knorpelschaden74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2417
  • Geschlecht: Männlich
  • PMA
Re: VfL Bochum
« Antwort #211 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 10:26:49 »
3:2 war es
3 rote für uns, 1 rote für bochum

inklusive nachspielzeit fast 10 minuten mit 7 feldspielern den vorsprung über die zeit gerettet

https://www.fussballdaten.de/bundesliga/2001/25/bochum-fckoeln/highlights/
Bei dem Spiel lag ich zugedröhnt im Krankenhaus, wurde vormittags zum X-ten Mal am Knie operiert. Hat bei der Heilung geholfen.
hard work ain´t easy, but easy usually ain´t worth it

Offense wins games, defense wins championchips...the best defense is a good offense...ich bin verwirrt

Gammelt der Gaul, gib dem Schimmel die Sporen

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27240
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum
« Antwort #212 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 10:31:22 »
Ich kann es - zumindest finanziell - nachvollziehen. Er wird in Bochum sicherlich kein Gehaltsmillionär sein und hat jetzt vermutlich die einmalige Gelegenheit gehabt ein für allemal auszusorgen. ...
Doch, wäre er sogar. Gehalt hätte sich in der ersten Liga auf 70.000 pro Monat erhöht und Bochum hat angeboten noch einmal 20.000€ oben drauf zu legen.
Aber trotzdem, in Dubai verdient er noch einmal deutlich mehr und mehr Netto vom Brutto hat er dort auch... Und wenn es stimmt, das er keine anderen Angebote hat. Klammert man die moralische Frage Dubai aus, kann ich daher seinen Wechsel durchaus verstehen.
Kannste nur den Kopf schütteln. Sowohl bei der Ausstiegsklausel, als auch den „sportlichen“ Ambitionen von Zulj.

Naja, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses waren die 350.000 gar nicht Mal komplett absurd. 27 Jahre, 5 Erstlingseinsätze und während der Leihe von Hoffenheim zu Union auch keine überragenden Werte. Auch war die Klausel vermutlich die einzige Chance zur Verpflichtung.
🕊️

Offline Les Grossman

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3347
Re: VfL Bochum
« Antwort #213 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 10:36:41 »
3:2 war es
3 rote für uns, 1 rote für bochum

inklusive nachspielzeit fast 10 minuten mit 7 feldspielern den vorsprung über die zeit gerettet

https://www.fussballdaten.de/bundesliga/2001/25/bochum-fckoeln/highlights/

https://www.youtube.com/watch?v=fymprtawunI

Irre, hab in der Nacht zuvor geträumt dass Pivaljevic für uns das entscheidende Tor macht.
Völlig absurd. Gott sei dank hab ich es morgens meinen Eltern erzählt. So wurden meine hellseherischen Fähigkeiten zum Glück anerkannt.

Online Nebuchad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1409
  • Agia katzika tis Colonias
Re: VfL Bochum
« Antwort #214 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 10:58:08 »
Poah, der Abgang von Zulj für die paar Nüsse (kolportiert 350k) ist richtig bitter für den Vfl. Der ist die tragende Säule im Offensivspiel gewesen (15 Tore, 15 Vorlagen).

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2924
Re: VfL Bochum
« Antwort #215 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 11:32:00 »
https://www.youtube.com/watch?v=fymprtawunI

Irre, hab in der Nacht zuvor geträumt dass Pivaljevic für uns das entscheidende Tor macht.
Völlig absurd. Gott sei dank hab ich es morgens meinen Eltern erzählt. So wurden meine hellseherischen Fähigkeiten zum Glück anerkannt.

Wer nicht da war hat was verpasst. Bochum war immer eine Reise wert, bis auf das erste mal 4er Kette mit Koller als Trainer. 😂😂

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12395
Re: VfL Bochum
« Antwort #216 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 12:10:29 »
Zulj wohl weg. Ablöse 350.000€

https://www.reviersport.de/artikel/vfl-bochum-schock-zulj-abgang-offenbar-so-gut-wie-perfekt/
Spielerische Klasse, Mangel an Tempo.


Höre ich oft über diverse Spieler.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Online dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4936
Re: VfL Bochum
« Antwort #217 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 14:54:39 »
Ich kann es - zumindest finanziell - nachvollziehen. Er wird in Bochum sicherlich kein Gehaltsmillionär sein und hat jetzt vermutlich die einmalige Gelegenheit gehabt ein für allemal auszusorgen. Ich meine wir reden hier nicht über einen "Starspieler" der Bundesliga, sondern über einen sehr guten Zweitligakicker. Wenn man da die Möglichkeit bekommt in Gehaltssphären aufzusteigen von denen er in Deutschland nur träumen kann- zumal wenn aufgrund der Corona-Pandemie viele Vereine erstmal finanziell den Gürtel enger schnallen müssen - dann musste er aus seiner Sicht die Chance wohl ergreifen.
Außerdem ist es gut für den FC, wenn ein Aufsteiger und Mitkonkurrent um den Klassenerhalt substanziell gesachwächt wird ohne dass es dafür eine adäquate finanzielle Entschädigung gibt.


Lt. BLÖD hat sich durch den Aufstieg sein Gehalt automatisch auf 70.000€/Monat erhöht. Bochum wollte nochmal 20.000€/Monat draufpacken. Dann wären wir bei 90.000€ (x 12) und dann sind wir über eine Million....


Wenn er trotzdem in diese Gurkenliga wechselt, kann man sich ja ausmalen was der dort verdient.....


Wie dem auch sei - ob er in Liga 1 funktioniert hätte sei mal dahingestellt - braucht Bochum einen Ersatz. Und ob man den für die 350.000€ bekommt, ist zumindest fraglich. Ich bin sowieso mal gespannt, ob das in Bochum funktioniert. Die meisten Leistungsträger wie Tesche (34), Losilla (35) oder Zoller (wird 30) sind relativ alt. Dazu Zulj jetzt weg....Naja, schauen wir mal....

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: VfL Bochum
« Antwort #218 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 16:52:42 »
bochum + fürth abstiegskandidaten nr. 1
oder möchte bielefeld dieses jahr?
also köln wohl wieder relegation (gegen kiel ;) )
ich hasse internet

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5126
Re: VfL Bochum
« Antwort #219 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 16:55:04 »
Falls Bielefeld Ortega verliert sehe ich die schon bedeutend geschwächt. Wirklich Offensiv stark waren sie ja schon diese Saison nicht
Fangesänge ja, aber bitte nicht in Europa.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13418
Re: VfL Bochum
« Antwort #220 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 20:05:55 »
Ich kann es - zumindest finanziell - nachvollziehen. Er wird in Bochum sicherlich kein Gehaltsmillionär sein und hat jetzt vermutlich die einmalige Gelegenheit gehabt ein für allemal auszusorgen.

Sterben die alle mit 35 oder warum können die nach ihrer Karriere nicht einfach arbeiten?
Keine Idee für den Urlaub? 11km.de - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26470
Re: VfL Bochum
« Antwort #221 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 20:12:05 »
Wenn ich mit 35 noch arbeiten muss, erschieße ich mich sofort.

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27012
Re: VfL Bochum
« Antwort #222 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 20:30:15 »
Wenn ich mit 35 noch arbeiten muss, erschieße ich mich sofort.


Es gibt WLAN in der Hölle?

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6357
Re: VfL Bochum
« Antwort #223 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 20:37:44 »
Sterben die alle mit 35 oder warum können die nach ihrer Karriere nicht einfach arbeiten?

Das ist jetzt gar nicht so dumm, wie es ursprünglich rüberkommen mag.

Es sind und bleiben auch meist halt Fußballer. Wer sich da nicht selbst gezielt weiterbildet, der wird einfach dumm wie Brot.

Vor Jahren hab ich mal ein Beispiel über LKW-Fahrer gebracht, die bei mir in der Ausbildung KFZ-Mechaniker gelernt hatten.
3 oder 4 von denen hatten nach 2-3 Jahren keinen Bock mehr auf den Job und sind Fernfahrer geworden. Eigentlich waren das ganz gute Jungs, auch nicht sonderlich dämlich im Köpfchen.
Aber als wir uns dann nach 7 oder 8 Jahren nochmal auf einer Garagenparty in der Eifel wieder getroffen haben, habe ich die erst nicht wieder erkannt. Erstens waren die jeder für sich 100 Kilo schwerer, zweitens konnte man auch keine drei Worte mehr mit denen unfallfrei austauschen.
So zwischen 2012 und 2014 war ich auch oft 3 Tage die Woche mit dem LKW unterwegs. Das war die pure Hölle.
Mit 80km auf der Autobahn, ohne irgendwie was produktives tun zu können, außer jetzt nen Unfall zu vermeiden.
Dein Gehirn baut innerhalb kürzester Zeit derart ab, weil, was soll es machen? Außer alle 4,5h Kreuzworträtsel aus der SuperIllu.
Durch das ständige unterwegs sein hatte ich auch keinen regelmäßigen Kontakt mehr zu meinen Freunden, sodass auch der soziale Austausch völlig auf der Strecke blieb.

Das aber nur aus der Sicht eines teilzeit LKW-Fahrers mit Abi.
Jetzt stell dir mal einen 18-jährigen vor, der gerade eine Maurer-Ausbildung macht und pro Monat 50.000,-- aufs Konto geschoben bekommt. 

Schau dir doch die Olaf Thons und Andy Brehmes an. Die haben doch alle mit 18 das Denken aufgegeben. Gerade diese Generation.
Mittlerweile sieht man es ja wieder etwas differenzierter und versucht der Jugend auch Bildung mit auf den Weg zu geben.
Wenn aber der Kopf nicht dauerhaft trainiert wird, baut man sich halt ein Schwimmbad mit Pferden drumrum, und findet daran rein gar nichts komisch.     
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: VfL Bochum
« Antwort #224 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 20:44:31 »
Die meisten Dämlacke finden ja im Fußball immer noch einen Job im Anschluss an die aktive Karriere
Allein beim fc gab es da techniktrainer, nachwuchskarriereplaner, scout, grillmeister, Vizepräsident usw für Leute, die sonst nix können
ich hasse internet

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13418
Re: VfL Bochum
« Antwort #225 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 20:51:16 »
Das ist jetzt gar nicht so dumm, wie es ursprünglich rüberkommen mag.

Es sind und bleiben auch meist halt Fußballer. Wer sich da nicht selbst gezielt weiterbildet, der wird einfach dumm wie Brot.

Vor Jahren hab ich mal ein Beispiel über LKW-Fahrer gebracht, die bei mir in der Ausbildung KFZ-Mechaniker gelernt hatten.
3 oder 4 von denen hatten nach 2-3 Jahren keinen Bock mehr auf den Job und sind Fernfahrer geworden. Eigentlich waren das ganz gute Jungs, auch nicht sonderlich dämlich im Köpfchen.
Aber als wir uns dann nach 7 oder 8 Jahren nochmal auf einer Garagenparty in der Eifel wieder getroffen haben, habe ich die erst nicht wieder erkannt. Erstens waren die jeder für sich 100 Kilo schwerer, zweitens konnte man auch keine drei Worte mehr mit denen unfallfrei austauschen.
So zwischen 2012 und 2014 war ich auch oft 3 Tage die Woche mit dem LKW unterwegs. Das war die pure Hölle.
Mit 80km auf der Autobahn, ohne irgendwie was produktives tun zu können, außer jetzt nen Unfall zu vermeiden.
Dein Gehirn baut innerhalb kürzester Zeit derart ab, weil, was soll es machen? Außer alle 4,5h Kreuzworträtsel aus der SuperIllu.
Durch das ständige unterwegs sein hatte ich auch keinen regelmäßigen Kontakt mehr zu meinen Freunden, sodass auch der soziale Austausch völlig auf der Strecke blieb.

Das aber nur aus der Sicht eines teilzeit LKW-Fahrers mit Abi.
Jetzt stell dir mal einen 18-jährigen vor, der gerade eine Maurer-Ausbildung macht und pro Monat 50.000,-- aufs Konto geschoben bekommt. 

Schau dir doch die Olaf Thons und Andy Brehmes an. Die haben doch alle mit 18 das Denken aufgegeben. Gerade diese Generation.
Mittlerweile sieht man es ja wieder etwas differenzierter und versucht der Jugend auch Bildung mit auf den Weg zu geben.
Wenn aber der Kopf nicht dauerhaft trainiert wird, baut man sich halt ein Schwimmbad mit Pferden drumrum, und findet daran rein gar nichts komisch.     

Hat nicht jeder das Glück wie Bodo Illgner und muss kognitiv anspruchsvoll die Twitter-Videos der turnenden Bianca producen.
Keine Idee für den Urlaub? 11km.de - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6357
Re: VfL Bochum
« Antwort #226 am: Mittwoch, 02.Jun.2021, 21:31:04 »
Hat nicht jeder das Glück wie Bodo Illgner und muss kognitiv anspruchsvoll die Twitter-Videos der turnenden Bianca producen.

Das Glück hat er aber auch nur, weil Bianca ihm sagt, was ihn glücklich macht, und was nicht.
Hätte der Fußball mehr Biancas statt Fritzes und Uwes, wäre das so schlecht vermutlich nicht. 
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5954
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum
« Antwort #227 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 02:21:29 »
Naja, der ist 29 und wird selber wissen dass die letzte Saison der Zenit seiner Leistungskurve war. Pferde mit denen man um den Pool reiten kann wollen ja auch erst mal bezahlt werden.
war letzteres nicht avdijaj oder wie der kerl hiess?

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6357
Re: VfL Bochum
« Antwort #228 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 02:40:21 »
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12395
Re: VfL Bochum
« Antwort #229 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 08:12:56 »
Sterben die alle mit 35 oder warum können die nach ihrer Karriere nicht einfach arbeiten?
Warum sollte man nicht weiter arbeiten, auch wenn man ausgesorgt hat?
Der Unterschied ist dann halt die Freiheit und die Motivation (im Sinne von „muss nicht mehr arbeiten um zu leben sondern weil es Spaß macht“).


Ich finde es legitim wenn man aus seiner Karriere das Maximum herausholen will - da hat jeder Profi halt andere Prios. Ein Zulj anders als ein Hector, finde den einen nicht unbedingt „nobler“ als den anderen.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27240
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum
« Antwort #230 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 08:28:43 »
Naja, ein Hector hat bei uns schon ausgesorgt. Klar, er könnte woanders noch mehr verdienen... Aber das was er bei uns verdient hat, noch verdienen wird reicht aus, dass er sich keine Sorgen mehr machen muss und nach seiner Karriere das machen kann was ihm Spaß macht ohne besorgt auf die monatlichen Geldeingänge zu schauen.
Bei Zulj ist das nicht der Fall, der müsste aktuell noch schauen das später ausreichend Geld reinkommt.
🕊️

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4546
Re: VfL Bochum
« Antwort #231 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 08:34:41 »
Wer 10-15 Jahre 1.-3. Liga spielt, sollte auf jeden Fall ausgesorgt haben
ich hasse internet

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3314
Re: VfL Bochum
« Antwort #232 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 09:15:10 »
Wer 10-15 Jahre 1.-3. Liga spielt, sollte auf jeden Fall ausgesorgt haben

Da will ich nicht drauf wetten, zumindest nicht in Liga 2 und 3, wenn die ihren Lebensstil sofort beim ersten (und vielleicht letzten) guten Vertrag exzessiv anpassen und danach nicht mehr nach unten korrigieren.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27240
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum
« Antwort #233 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 09:22:57 »
Wer 10-15 Jahre 1.-3. Liga spielt, sollte auf jeden Fall ausgesorgt haben
Sehe ich nicht so. Zumindest nicht als Durchschnittskicker. Wenn du in 10-15 Jahren 700.000-3.000.000 Netto verdient hast (je nach Spielklasse), reicht das meistens nicht mehr dafür aus um ausgesorgt zu haben... Zumindest dann, wenn man seinen bisherigen Lebensstil halbwegs beibehalten will.
🕊️

Offline Paradoxon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1060
Re: VfL Bochum
« Antwort #234 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 09:26:58 »
Wer 10-15 Jahre 1.-3. Liga spielt, sollte auf jeden Fall ausgesorgt haben


Wer damit nicht augesorgt hat, bekommt auch kein Mitleid...
Ich will meine 90er-Jahre zurück!

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26470
Re: VfL Bochum
« Antwort #235 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 11:51:02 »


Es gibt WLAN in der Hölle?

23! Dass Du Dir das nach all den Jahren immer noch nicht gemerkt hast…:

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27012
Re: VfL Bochum
« Antwort #236 am: Donnerstag, 03.Jun.2021, 12:50:28 »
Du bist immer noch nur ein Jahr älter als ich?

Online dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4936
Re: VfL Bochum
« Antwort #237 am: Montag, 14.Jun.2021, 13:11:31 »
https://www.kicker.de/zulj-abschied-offiziell-bochum-bedauert-diese-entscheidung-807337/artikel


"Die festgeschriebene Ablösesumme liegt dem Vernehmen nach unter 400.000 Euro."

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17166
  • Draußen nur Kännchen
Re: VfL Bochum
« Antwort #238 am: Montag, 14.Jun.2021, 13:16:56 »
https://www.kicker.de/zulj-abschied-offiziell-bochum-bedauert-diese-entscheidung-807337/artikel


"Die festgeschriebene Ablösesumme liegt dem Vernehmen nach unter 400.000 Euro."

Bochum ich flieh aus Dir, Bochum ich bleib nicht hier. al ittihad, al ittihad, al ittihad,  Kalba....
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...

Online dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4936
Re: VfL Bochum
« Antwort #239 am: Samstag, 26.Jun.2021, 08:05:58 »