Autor Thema: SC Freiburg  (Gelesen 38168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7583
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg
« Antwort #390 am: Freitag, 01.Jul.2022, 09:53:18 »
wird als begenungschal bezeichnet. schwarz(hintler)wäldner treffen inzucht pfälzer. rtl2 sollte davon berichten.

Schwarzwald ist top!
"Service to others is the rent you pay for your room here on earth."​  - Muhammed Ali

Online john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13730
Re: SC Freiburg
« Antwort #391 am: Freitag, 01.Jul.2022, 10:02:10 »
Schwarzwald ist top!

der schwarzwald begegnet jat nicht der pfalz. das wäre sicherlich eine schöne naturdoku. aber hier geht es um lebewesen menschenähnlicher gestalt. da ist eher unterschichtenfernsehen angesagt.

Offline funkjoker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 829
Re: SC Freiburg
« Antwort #392 am: Freitag, 01.Jul.2022, 11:20:00 »
Ich verstehe den Sinn von "Begegnungsschals" überhaupt nicht. Was will ich mit einem Schal, bei dem zu 50 % irgendein Arschkrampenverein abgebildet ist?

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7511
Re: SC Freiburg
« Antwort #393 am: Freitag, 01.Jul.2022, 11:24:16 »
Gibt ja auch noch den Gastverein.
Na Palm

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21588
Re: SC Freiburg
« Antwort #394 am: Freitag, 01.Jul.2022, 12:08:55 »
Zum erstrundenspiel des sc Freiburg (in Lautern) gibt es einen gemeinsamen Schal :D

Das muss Heil Mintzlaff erst einmal verdauen: Bullenpisse nichtswürdiger als selbst Kaiserslautern.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5158
Re: SC Freiburg
« Antwort #395 am: Sonntag, 03.Jul.2022, 13:15:42 »

Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16698
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: SC Freiburg
« Antwort #396 am: Sonntag, 03.Jul.2022, 13:20:25 »
Der hat dann auch bald die ganze Bundesliga durch.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29676
Re: SC Freiburg
« Antwort #397 am: Sonntag, 03.Jul.2022, 13:25:51 »
Der hat dann auch bald die ganze Bundesliga durch.

nein.

Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16698
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: SC Freiburg
« Antwort #398 am: Sonntag, 03.Jul.2022, 13:26:13 »
Ok.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12666
Re: SC Freiburg
« Antwort #399 am: Sonntag, 03.Jul.2022, 14:10:56 »
Das muss Heil Mintzlaff erst einmal verdauen: Bullenpisse nichtswürdiger als selbst Kaiserslautern.
Kaiserslautern ist blaues Bundesligablut.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5158
Re: SC Freiburg
« Antwort #400 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 12:48:49 »

Online kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8375
Re: SC Freiburg
« Antwort #401 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 13:24:14 »

Online john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13730
Re: SC Freiburg
« Antwort #402 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 14:32:43 »
Die holen wir so schnell nicht mehr.

 



letztes jahr drei punkte hinter denen gelandet. dafür brauche ich kein fernglas.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 45568
  • offizieller Orthopäde von Basti Andersson
Re: SC Freiburg
« Antwort #403 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 15:11:12 »
Irgendwann ist da auch mal der Psychopath an der Seitenlinie weg. Dazu heben die derzeit sicherlich auch ein bisschen ihr Gehaltsgefüge an. Genauso wie bei anderen Vereinen kann das Kartenhaus auch dort wieder schnell zusammenfallen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7583
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg
« Antwort #404 am: Mittwoch, 06.Jul.2022, 07:26:18 »
Irgendwann ist da auch mal der Psychopath an der Seitenlinie weg. Dazu heben die derzeit sicherlich auch ein bisschen ihr Gehaltsgefüge an. Genauso wie bei anderen Vereinen kann das Kartenhaus auch dort wieder schnell zusammenfallen.

Bislang hat Freiburg in den letzten Jahren kontinuierlich zugelegt.
Natürlich gibt es auch dort die Gefahr immer mal in Abstiegsgefahr zu kommen, aber mittlerweile wird das immer unwahrscheinlicher.
Die arbeiten seit Jahren schlichtweg gut und unaufgeregt.
"Service to others is the rent you pay for your room here on earth."​  - Muhammed Ali

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14814
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: SC Freiburg
« Antwort #405 am: Mittwoch, 06.Jul.2022, 08:04:33 »
Bislang hat Freiburg in den letzten Jahren kontinuierlich zugelegt.
Natürlich gibt es auch dort die Gefahr immer mal in Abstiegsgefahr zu kommen, aber mittlerweile wird das immer unwahrscheinlicher.
Die arbeiten seit Jahren schlichtweg gut und unaufgeregt.
Vor allem haben sie es genial geschafft, den Mythos vom "kleinen Verein" zu festigen und den vermeintlichen Vorteil auszuspielen.

Freiburg ist keine unbedeutende Kleinstadt im Nirgendwo und der SC nicht "der kleine Verein" mit Ascheplatz.

Die Stadt Freiburg ist überdurchschnittlich wirtschaftsstark und mit 230000 Einwohnern auch kein Dorf.

Die Freiburger haben jahrelang in eine Infrastruktur investiert und kontinuierlich ausgebaut. Das Nachwuchsleistungszentrum wird dort mittlerweile seit mehr als 20 Jahren professionell betrieben. Das neue Stadion mit mittlerweile immerhin fast 35000 Plätzen ist ein weiterer Fortschritt.

Dazu ist die "Marke" SC Freiburg gerade für aufkommende Spieler sehr attraktiv und der dortige Umgang mit Wechselwilligen Spielern wohl vorbildlich.

Das alles zusammen sorgt dort halt für Erfolg. Erfolg bedeutet hier aber eben nicht, ganz oben mitzuspielen, sondern dass man im Mittelmaß mitschwimmt, was die Platzierungen nach dem letzten Aufstieg  ja abbilden.
Sicherlich ist der SC Freiburg auch immer in einer gewissen Gefahr abzurutschen, aber der Umgang mit bisherigen Krisen nötigt mir Respekt ab.
Freiburg wird sicher kein Dauergast in der CL, aber der Verein hat seine Nische gefunden.

Darüber hinaus bin ich froh, dass es solche Vereine neben den Hoppenheims, Rasenbällen, Chemiefabriken und Autoherstellern gibt, die die Liga doch ein wenig bunter machen
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14814
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: SC Freiburg
« Antwort #406 am: Mittwoch, 06.Jul.2022, 08:06:37 »
Bislang hat Freiburg in den letzten Jahren kontinuierlich zugelegt.

Aber nicht in den Platzierungen.
Die Plätze der letzten Jahre
7; 15; 13; 8; 10; 6

Diese Saison war ein Ausreißer
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7583
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg
« Antwort #407 am: Mittwoch, 06.Jul.2022, 08:24:14 »
Aber nicht in den Platzierungen.
Die Plätze der letzten Jahre
7; 15; 13; 8; 10; 6

Diese Saison war ein Ausreißer

Die letzten 3 Saisons haben sie sich auf einem ansprechenden Niveau eingependelt.
Wenn sie das konstant halten können wäre das eine mehr als beachtenswerte Leistung.
Ich meinte auch weniger die jeweiligen Platzierungen als den Weg den der Verein nimmt.
Und da hast du ja bereits die relevanten Daten aufgezeigt.
"Service to others is the rent you pay for your room here on earth."​  - Muhammed Ali

Online ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg
« Antwort #408 am: Mittwoch, 06.Jul.2022, 08:59:15 »
Die Stadt Freiburg ist überdurchschnittlich wirtschaftsstark und mit 230000 Einwohnern auch kein Dorf.
Ich stimme Dir ja sonst bei allem zu, aber die Region Freiburg ist jetzt nicht so furchtbar wirtschaftsstark. Innerhalb BWs bewegt man sich am unteren Ende.Südbaden ist größtenteils geprägt von kleinen Mittelständlern und ein paar wenigen größeren Mittelständlern. In Freiburg selbst ist das Verhältnis von Miete zu Lohn das beschissenste in der gesamten BRD. Viele Akademiker verdienen ihr Geld 65km weiter südlich, in Basel. Freiburg ist jetzt auch nicht die Westpfalz (Grüße aus die Höllen- und Höhlenmenschen), aber es gibt selbst in BW einige Standorte, die rein wirtschaftlich betrachtet viel viel bessere Voraussetzungen haben als Freiburg (Karlsruhe, Mannheim od. Heidelberg, von Stuttgart brauchen wir nicht reden).

P.S. Südbaden ist schon Provinz, auch wenn sie das da unten oftmals nicht gern hören mögen. Aber diese Provinz birgt schon auch einen Vorteil, das Einzugsgebiet ist groß und das nutzen sie seit Ewigkeiten auch bei der Talentakquise. Da kommen einige Talente dann auch aus dem Elsass, der Schweiz und Österrreich.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34452
Relegationsmeister