Autor Thema: RB Leipzig  (Gelesen 153460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35356
  • Baron der Niedertracht
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #120 am: Freitag, 30.Jun.2017, 21:23:35 »

Online kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5994
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #121 am: Freitag, 30.Jun.2017, 22:07:46 »
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20168
  • 🐐🔴⚪️
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #122 am: Freitag, 30.Jun.2017, 22:10:54 »
Es war ein offenes Rennen um den Spieler. Das ist doch klar.


lediglich der ausgang war frühzeitig entschieden.
"Horst...je öfter ich den Namen höre um so bescheuerter klingt er."

Offline dominat0r

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1402
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #123 am: Freitag, 07.Jul.2017, 15:41:09 »

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20168
  • 🐐🔴⚪️
"Horst...je öfter ich den Namen höre um so bescheuerter klingt er."

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16357
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #125 am: Freitag, 14.Jul.2017, 16:29:32 »
Als ob da irgendetwas jemals "knapp" vorm Scheitern stand.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20438
  • Geschlecht: Männlich
  • Brexit-Spasti
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #126 am: Freitag, 14.Jul.2017, 16:31:39 »
Lasst Red Bull Leipzig in Ruhe!!11 Hetzer!!11 Ihr Feinde des Soccers!!11
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10370
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #127 am: Freitag, 14.Jul.2017, 19:43:40 »
http://mobil.express.de/sport/fussball/uefa-bericht-rb-leipzig-stand-kurz-vor-champions-league-aus--27972358


jaja, kurz davor, blabla.

Puh da haben wir ja nochmal Glück gehabt, sonst hätten wir noch CL-Quali spielen müssen.

Wie gut das die RedBulls noch rechtzeitig auf die Idee kamen zu versichern das sie nicht auf beide Klubs entscheidenden Einfluss haben. Ich wüsste eh nicht wie man auf die Idee kommen kann das RedBull Einfluss auf einen Verein haben kann der sich RedBull nennt.
Super-Wetti

Online Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2679
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #128 am: Freitag, 14.Jul.2017, 19:51:56 »
Ich bin sicher, daß war ganz knapp.  :roll:


Ich hatte es schonmal angeregt: 
Wegen mir können wir das Ding hier gerne dicht machen und dafür einen Bauernthread öffnen.
Ceterum censeo Gladbach esse delendam!

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7782
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #129 am: Freitag, 14.Jul.2017, 19:56:08 »
dicht machen reicht
...

Online Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2679
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #130 am: Freitag, 14.Jul.2017, 20:01:03 »
Dann hätten wir halt einen Thread weniger. Aber hier dicht machen würde ich begrüßen. Am besten, die zu allen anderen vereinen gehörigen Foren ziehen da diret mit. Das könnte ich mir sogar vorstellen, wenn es einmal etwas Verbreitung findet.
RB findet ja nun echt jeder kacke.
Das bringt auch mehr, als Protestgesänge, Schmährufe oder sonst irgendwas. Die leben nur von der Aufmerksamkeit. Egal ob gut oder schlecht.
Ceterum censeo Gladbach esse delendam!

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1421
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #131 am: Freitag, 14.Jul.2017, 20:36:15 »
Das (englische) Urteil kann man sich übrigens auch direkt reinziehen: https://www.uefa.com/MultimediaFiles/Download/OfficialDocument/uefaorg/ClubFinancialControl/02/48/50/34/2485034_DOWNLOAD.pdf


Ich hab es jetzt nur fix überflogen, aber es gab wohl Bedenken seitens der UEFA und entsprechend auch ein paar Extrarunden vor der Lizenzerteilung. Begründet ist das in etwa mit der ganzen Latte an öffentlich bekannten Verstrickungen: Spielerverschieben, Mateschitz' unvorsichtige Aussagen, etc.
Schließlich mussten Mintzi, der Chef von RBS, und noch vier Anwälte antanzen. Letztere haben der UEFA dann erklärt, dass der Terminus "entscheidender Einfluss" nicht genau definiert sei, und die Beweislast ob ein solcher bei RBS und RBL bestehe auch allein bei der UEFA liegt. Auf Grundlage der Unterlagen, die besagte Vereine höchstselbst eingereicht haben, wenn ich das richtig verstehe?
Solche Unterlagen reichte dann Red Bull Salzburg ein, um zu belegen dass Maßnahmen getroffen wurden die den Einfluss von Red Bull auf den Verein reduzieren. Wie schon vorher beschrieben mussten sich ausschließlich die Österreicher verbiegen, damit Leipzig in der CL starten darf. Somit war die UEFA zufrieden und die Integrität des Wettbewerbs gerettet.


Keine Garantie für die Zusammenfassung, ich habe wirklich nur die relevant anmutenden Passagen durchgesehen und auch sonst keine Ahnung von Juristen-Englisch.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35356
  • Baron der Niedertracht
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #132 am: Freitag, 14.Jul.2017, 20:41:59 »
Gott sei dank hat die UEFA da ausnahmsweise mal ein Auge zugedrückt. Wär ja auch voll fies gewesen wenn man die ausgeschlossen hätte.

Online kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5994
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #133 am: Freitag, 14.Jul.2017, 20:59:32 »
Also alles exakt genauso wie bei der Lizensierung durch den DFB. Mit und über Anwälte gedroht, sich aalglatt gegeben und darauf verwiesen das man ihnen etwas nachweisen muss und nicht umgekehrt.
Das reicht mir schon als Information - ich habe überhaupt keine Lust mich mit diesem Ärgerniss zu beschäftigen und trauere jetzt schon um meine Nerven die bei der ersten Lügengeschichte die in der nächsten Saison da aufgetischt werden strapaziert werden! Geht sterben!
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline Meenzer_FC_69

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 688
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #134 am: Freitag, 14.Jul.2017, 21:29:48 »
Heute bei Focus online, weil RB Keita nicht nach Liverpool gehen lässt.
Ein Forum-Teilnehmer schrob:

Starkes Leipzig
Keita wird mit einem sehr, sehr hohen Angebot nach Liverpool gelockt, welches die Vereinsführung von Leipzig locker blocken kann. Ganz, ganz stark, das wächst eine starke Truppe zusammen.

Ich schrob:

Ihr Beitrag: Ganz stark?
Welcher Verein kann auf 65 Millionen Euro verzichten? Da sieht man was dieser Verein ist, dass Spielzeug eines Mannes, für den Geld einen Spielwert besitzt. Und dann gibt es Fans, die klatschen Beifall was da tolles in Leipzig entsteht? Das schöne ist, irgendwann ist die Geldgeberzeit wieder Geschichte und dann?- sind sie wieder Bayern oder Dortmund Fans. :-))))

Antwort von Focus:.......
wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

Drei Mal das gleiche geschrieben und 3 Mal wurde mein Kommentar nicht veröffentlicht!
Dieses A.rschlecken der Medien gegenüber diesem Kotzverein geht mir dermaßen auf den Sack. :kotz:
Es gibt nur ein Problem, dass schwieriger ist als Freunde zu gewinnen. Sie wieder loszuwerden.

Offline Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4615
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #135 am: Freitag, 14.Jul.2017, 21:36:41 »
Ich bin sicher, daß war ganz knapp.  :roll:
Ich hatte es schonmal angeregt: 
Wegen mir können wir das Ding hier gerne dicht machen und dafür einen Bauernthread öffnen.
Bin ich auch für, zumal ich einiges im Bauernthread zu berichten hätte. Zum Beispiel, dass mein John Deere Trecker zur Zeit in der Landmaschienenwerkstatt steht und eine Generalüberholung und neuen TÜV bekommt.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11661
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #136 am: Freitag, 14.Jul.2017, 22:13:08 »
Gaaanz knapp war es. Gaanz knapp. Vermutlich haben sie grade noch rechtzeitig die Schmiergelder auf die Caymans überwiesen. Verbrechersyndikat Uefa. :kotz:
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11661
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #137 am: Freitag, 14.Jul.2017, 22:15:39 »
Heute bei Focus online, weil RB Keita nicht nach Liverpool gehen lässt.
Ein Forum-Teilnehmer schrob:

Starkes Leipzig
Keita wird mit einem sehr, sehr hohen Angebot nach Liverpool gelockt, welches die Vereinsführung von Leipzig locker blocken kann. Ganz, ganz stark, das wächst eine starke Truppe zusammen.

Ich schrob:

Ihr Beitrag: Ganz stark?
Welcher Verein kann auf 65 Millionen Euro verzichten? Da sieht man was dieser Verein ist, dass Spielzeug eines Mannes, für den Geld einen Spielwert besitzt. Und dann gibt es Fans, die klatschen Beifall was da tolles in Leipzig entsteht? Das schöne ist, irgendwann ist die Geldgeberzeit wieder Geschichte und dann?- sind sie wieder Bayern oder Dortmund Fans. :-))))

Antwort von Focus:.......
wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

Drei Mal das gleiche geschrieben und 3 Mal wurde mein Kommentar nicht veröffentlicht!
Dieses A.rschlecken der Medien gegenüber diesem Kotzverein geht mir dermaßen auf den Sack. :kotz:
Ich möchte gar nicht wissen, wo der Konzern mittlerweile überall die stinkenden Geldgriffel drin hat. Sky haben sie ja bereits komplett gekauft. Die Uefa auch sauber durchgeschmiert. Widerlicher Drecksladen da.  :psycho:
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16577
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #138 am: Freitag, 14.Jul.2017, 22:20:22 »
wir werden noch viel freude mit diesem konstrukt haben

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9226
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #139 am: Freitag, 14.Jul.2017, 22:36:17 »
Heute bei Focus online, weil RB Keita nicht nach Liverpool gehen lässt.
Ein Forum-Teilnehmer schrob:

Starkes Leipzig
Keita wird mit einem sehr, sehr hohen Angebot nach Liverpool gelockt, welches die Vereinsführung von Leipzig locker blocken kann. Ganz, ganz stark, das wächst eine starke Truppe zusammen.

Ich schrob:

Ihr Beitrag: Ganz stark?
Welcher Verein kann auf 65 Millionen Euro verzichten? Da sieht man was dieser Verein ist, dass Spielzeug eines Mannes, für den Geld einen Spielwert besitzt. Und dann gibt es Fans, die klatschen Beifall was da tolles in Leipzig entsteht? Das schöne ist, irgendwann ist die Geldgeberzeit wieder Geschichte und dann?- sind sie wieder Bayern oder Dortmund Fans. :-))))

Antwort von Focus:.......
wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

Drei Mal das gleiche geschrieben und 3 Mal wurde mein Kommentar nicht veröffentlicht!
Dieses A.rschlecken der Medien gegenüber diesem Kotzverein geht mir dermaßen auf den Sack. :kotz:
recht so. was hat man sich auch bei focus online rumzutreiben.

Offline Meenzer_FC_69

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 688
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #140 am: Samstag, 15.Jul.2017, 13:04:43 »
recht so. was hat man sich auch bei focus online rumzutreiben.
Was soll mir diese Antwort mitteilen?
Es gibt nur ein Problem, dass schwieriger ist als Freunde zu gewinnen. Sie wieder loszuwerden.

Online kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6352
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #141 am: Samstag, 15.Jul.2017, 13:44:30 »
mein hit des tages aus irgendwelchen facebook-kommentaren (sinngemäß): "wer über leipzig und hoffenheim meckert, soll sich mal gedanken machen: denn auch ein traditionsverein wie zb leverkusen bekommt sein geld von bayer!"
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline SCool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3855
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #142 am: Samstag, 15.Jul.2017, 14:20:23 »
Das (englische) Urteil kann man sich übrigens auch direkt reinziehen: https://www.uefa.com/MultimediaFiles/Download/OfficialDocument/uefaorg/ClubFinancialControl/02/48/50/34/2485034_DOWNLOAD.pdf


Ich hab es jetzt nur fix überflogen, aber es gab wohl Bedenken seitens der UEFA und entsprechend auch ein paar Extrarunden vor der Lizenzerteilung. Begründet ist das in etwa mit der ganzen Latte an öffentlich bekannten Verstrickungen: Spielerverschieben, Mateschitz' unvorsichtige Aussagen, etc.
Schließlich mussten Mintzi, der Chef von RBS, und noch vier Anwälte antanzen. Letztere haben der UEFA dann erklärt, dass der Terminus "entscheidender Einfluss" nicht genau definiert sei, und die Beweislast ob ein solcher bei RBS und RBL bestehe auch allein bei der UEFA liegt. Auf Grundlage der Unterlagen, die besagte Vereine höchstselbst eingereicht haben, wenn ich das richtig verstehe?
Solche Unterlagen reichte dann Red Bull Salzburg ein, um zu belegen dass Maßnahmen getroffen wurden die den Einfluss von Red Bull auf den Verein reduzieren. Wie schon vorher beschrieben mussten sich ausschließlich die Österreicher verbiegen, damit Leipzig in der CL starten darf. Somit war die UEFA zufrieden und die Integrität des Wettbewerbs gerettet.


Keine Garantie für die Zusammenfassung, ich habe wirklich nur die relevant anmutenden Passagen durchgesehen und auch sonst keine Ahnung von Juristen-Englisch.

Noch klarer definiert als "entscheidender Einfluss" geht eigentlich nicht. Ein Einfluss, der entscheidet und entscheidend wirkt.
Genau das lag vor.

Zu Keita:

Leipzig wird aber - vielleicht nicht in so hohem Maße - die Probleme bekommen, die nun auch Wolfsburg und Leverkusen merken, wenn es mal weniger gut läuft bzw. es immer mehr Retorten, aber auch immer mehr Geld bei Traditionsklubs gibt. Die Spieler laufen schnell weg, gerade wenn Klubs wie Dortmund und Liverpool Interesse zeigen. Der FC hat da ja mittlerweile auch ein paar Argumente zu bieten.

Daher wird Leipzig zwar bestimmt mittelfristig gut geführt werden und oben mitspielen, aber die absolute Extraklasse wie Keita wird schnell sickig, wenn Leipzig meint, mit Geld den Glanz, die Tradition und die Außenwirkung zu kaufen können.
01.10.2017: "Ich hoffe, die Mannschaft wird besser. Ich bin ganz sicher: Das wird passieren." - Claudio Pizarro

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2515
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #143 am: Montag, 17.Jul.2017, 09:42:55 »
Puh da haben wir ja nochmal Glück gehabt, sonst hätten wir noch CL-Quali spielen müssen.

Wie gut das die RedBulls noch rechtzeitig auf die Idee kamen zu versichern das sie nicht auf beide Klubs entscheidenden Einfluss haben. Ich wüsste eh nicht wie man auf die Idee kommen kann das RedBull Einfluss auf einen Verein haben kann der sich RedBull nennt.

kann ich mir auch nicht erklären. Bin ja gespannt ob sie im Spiel ggeinander (sollte es kommen) auch diese Problematik plötzlich haben:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/655882/artikel_rb-salzburg-profi-traegt-rb-leipzig-trikot-in-cl-quali.html
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16357
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #144 am: Montag, 17.Jul.2017, 10:34:56 »
kann ich mir auch nicht erklären. Bin ja gespannt ob sie im Spiel ggeinander (sollte es kommen) auch diese Problematik plötzlich haben:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/655882/artikel_rb-salzburg-profi-traegt-rb-leipzig-trikot-in-cl-quali.html

Hahaha, Vollidioten.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35356
  • Baron der Niedertracht
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #145 am: Montag, 17.Jul.2017, 10:41:10 »
Für die Champions League haben die Salzburger doch demnächst andere Trikots. Das dürfte diesem sympathischen Projekt nicht noch einmal passieren.

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16577
  • Geschlecht: Männlich
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #146 am: Montag, 17.Jul.2017, 11:22:29 »
Für die Champions League haben die Salzburger doch demnächst andere Trikots. Das dürfte diesem sympathischen Projekt nicht noch einmal passieren.
salzburg verpaßt doch wieder die CL. und wird uns dann in die gruppe gelost

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21643
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #147 am: Montag, 17.Jul.2017, 11:25:32 »
salzburg verpaßt doch wieder die CL. und wird uns dann in die gruppe gelost

Dann können wir ja mit deren Fans gemeinsam gegen Red Bull protestieren.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

facepalm

  • Gast
Re: RB Leipzig 2017/18
« Antwort #148 am: Mittwoch, 19.Jul.2017, 11:22:04 »
Zitat

"Die Bürger von Leipzig hatten im Vorfeld der Wiedervereinigung extremen Mut und Freigeist bewiesen. Das passte zu meiner Philosophie und der von Red Bull. Also fuhr ich, es muss irgendwann 2008 gewesen sein, mit dem Motorrad nach Leipzig, um die Atmosphäre der Stadt einzuatmen, die Leute irgendwie kennenzulernen."



http://www.krone.at/fussball/mateschitz-rb-leipzig-war-eine-schnapsidee-red-bull-chef-story-579331

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16357
  • Geschlecht: Männlich
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)