Autor Thema: Hertha BSC  (Gelesen 58799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20438
  • Geschlecht: Männlich
  • Brexit-Spasti
Re: Hertha BSC
« Antwort #210 am: Donnerstag, 06.Jun.2019, 11:36:43 »
Sie sind seit 2018 wieder raus.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10319
Re: Hertha BSC
« Antwort #211 am: Donnerstag, 06.Jun.2019, 12:08:53 »
und ein eigenes Stadion wollen se bauen

Vor ein paar Tagen wurde im FC-Finanzthread ein Link gepostet, in dem es um die Finanzen der Bundesliga geht.

Eigenkapital: -63,0 Millionen Euro

Verbindlichkeiten: 78,6 Millionen Euro

Wie können die existieren? Die sind doch finanziell kaputt.  :oezil:
Unten ohne in der topless Bar

facepalm

  • Gast
Re: Hertha BSC
« Antwort #212 am: Donnerstag, 06.Jun.2019, 12:12:52 »
Zitat

Zum Ende des vergangenen Geschäftsjahres (30. Juni 2018) wies Hertha Verbindlichkeiten in Höhe von 47,63 Millionen Euro aus. Zu Ende des kommenden Monats werden die Schulden noch einmal deutlich steigen. Der Klub hatte im vorigen November für gut 71 Millionen Euro die Klubanteile vom Finanzinvestor KKR zurückgekauft. Dafür hatte Hertha im November eine 40-Millionen-Euro-Anleihe aufgelegt. 20 Millionen kamen als Vorauszahlungen von Sponsoren-Einnahmen, rund zehn Millionen Euro wurden als Bankkredit aufgenommen.

„Unsere Liquidität ist gut und das Anlagevermögen übersteigt die Verbindlichkeiten: Die wirtschaftliche Lage ist stabil“, hatte jüngst Herthas Präsident Gegenbauer in einem Tagesspiegel-Interview gesagt. Dennoch hat Hertha von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) die Lizenz für die kommende Bundesligaspielzeit nur unter Auflagen erhalten. Hertha BSC muss regelmäßig seine Finanzdaten der DFL vorlegen.



https://www.tagesspiegel.de/sport/auf-der-mitgliederversammlung-hertha-bsc-diskutiert-und-verabschiedet-blaues-blut/24358616.html

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20438
  • Geschlecht: Männlich
  • Brexit-Spasti
Re: Hertha BSC
« Antwort #213 am: Donnerstag, 06.Jun.2019, 12:19:34 »
"Unsere Liquidität ist gut und das Anlagevermögen übersteigt die Verbindlichkeiten: Die wirtschaftliche Lage ist stabil."

Was meint er mit Anlagevermögen? Ich Otto-Normal-Pöbel sehe negatives Eigenkapital.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2918
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #214 am: Donnerstag, 20.Jun.2019, 08:57:26 »
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Online Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21732
Re: Hertha BSC
« Antwort #215 am: Donnerstag, 20.Jun.2019, 08:59:48 »
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13220
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #216 am: Donnerstag, 20.Jun.2019, 09:01:20 »
Irgendwie ist dieser Kahn das einzig coole bei der Hertha.

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-dampfer-faehrt-nun-in-die-werft?fbclid=IwAR3un6meiFQYIzPrCEMwqGm8ylO_iKoMScgldKgOnXWafS-JPRmANeIqyEg
"Das Schiff war 2017 von den Hertha-Präsidiums-Mitgliedern Ingmar Pering und Christian Wolter mit dem Geld von Fan-Aktien gekauft worden."

An diesem Satz stimmt etwas nicht, hoffe ich.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2918
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #217 am: Donnerstag, 20.Jun.2019, 09:03:26 »
"Das Schiff war 2017 von den Hertha-Präsidiums-Mitgliedern Ingmar Pering und Christian Wolter mit dem Geld von Fan-Aktien gekauft worden."

An diesem Satz stimmt etwas nicht, hoffe ich.

Wenn man nicht aufpasst, machen diese Fan-Aktien ja was sie wollen.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12134
Re: Hertha BSC
« Antwort #218 am: Donnerstag, 20.Jun.2019, 09:07:28 »

Der alte Kutter galt ja während der Zeit des zweigeteilten Deutschlands als verschollen und wurde dann mehr oder weniger durch Zufall wiederentdeckt. Ich finde das überragend. Wurde Hennes der I. eigentlich haltbar gemacht?
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline jardinero

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 147
Re: Hertha BSC
« Antwort #219 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 14:38:03 »
Investor Lars Windhorst kauft sich bei Hertha BSC ein

Es ist der größte Finanzdeal der Bundesligageschichte: Der Investor Lars Windhorst erwirbt über seine Beteiligungsgesellschaft Tennor, ehemals Sapinda, nach SPIEGEL-Informationen 37,5 Prozent am Hauptstadtklub Hertha BSC. Zunächst beläuft sich das Investment auf 125 Millionen Euro."


Der Klub sicherte Tennor zudem zu, in einem zweiten Schritt in der kommenden Saison weitere 12,4 Prozent der Anteile kaufen zu können - zu einem dann höheren Preis. Windhorst würden damit 49,9 Prozent der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA gehören, der Profi-Tochter des Vereins.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lars-windhorst-kauft-sich-bei-hertha-bsc-ein-a-1274625.html


 :oezil:

facepalm

  • Gast
Re: Hertha BSC
« Antwort #220 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 14:42:14 »
ekelhaft.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35324
  • Baron der Niedertracht
Re: Hertha BSC
« Antwort #221 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 14:45:34 »
Wird an deren Belanglosigkeit nicht viel ändern. Langweiliger Drecksverein!

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3835
Re: Hertha BSC
« Antwort #222 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 14:51:12 »
Wird an deren Belanglosigkeit nicht viel ändern. Langweiliger Drecksverein!

Aber uns das Leben schwerer machen. Je mehr Geld im Umlauf ist, desto kreativer müssen wir werden.

Online CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 9448
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #223 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 14:55:34 »
Wird an deren Belanglosigkeit nicht viel ändern. Langweiliger Drecksverein!

Selbst 125 EUR wäre vor diesem Hintergrund ein vollkommen überzogener Preis.
Vohrfangle raus!

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28081
Re: Hertha BSC
« Antwort #224 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 14:55:58 »
Investor Lars Windhorst kauft sich bei Hertha BSC ein

Es ist der größte Finanzdeal der Bundesligageschichte: Der Investor Lars Windhorst erwirbt über seine Beteiligungsgesellschaft Tennor, ehemals Sapinda, nach SPIEGEL-Informationen 37,5 Prozent am Hauptstadtklub Hertha BSC. Zunächst beläuft sich das Investment auf 125 Millionen Euro."


Der Klub sicherte Tennor zudem zu, in einem zweiten Schritt in der kommenden Saison weitere 12,4 Prozent der Anteile kaufen zu können - zu einem dann höheren Preis. Windhorst würden damit 49,9 Prozent der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA gehören, der Profi-Tochter des Vereins.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lars-windhorst-kauft-sich-bei-hertha-bsc-ein-a-1274625.html


 :oezil:

Ihr seid die Huuuuure der Liiiigaaaa....
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35324
  • Baron der Niedertracht
Re: Hertha BSC
« Antwort #225 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 14:58:41 »
Aber uns das Leben schwerer machen. Je mehr Geld im Umlauf ist, desto kreativer müssen wir werden.
Da hast du natürlich recht. Aber erst einmal abwarten wofür die Kohle gedacht ist. Für den Kader oder für das neue Stadion?

Edit: gerade gelesen, der größte Teil der Kohle soll in den Kader investiert werden.

Online john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7393
Re: Hertha BSC
« Antwort #226 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 15:11:24 »
Da hast du natürlich recht. Aber erst einmal abwarten wofür die Kohle gedacht ist. Für den Kader oder für das neue Stadion?

Edit: gerade gelesen, der größte Teil der Kohle soll in den Kader investiert werden.
Wenn das Geld genauso gut angelegt wird wie beim vfb, dann habe ich keine Bedenken. dieses Geld kann man nur einmal investieren. um nachhaltig zu wirtschaftlichen müsste man damit ja in Zukunft regelmäßig cl spielen. da sind die Kapazitäten ja begrenzt.

facepalm

  • Gast
Re: Hertha BSC
« Antwort #227 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 15:22:06 »
wegen mir können die sich alle verkaufen wie sie wollen. unabhängigkeit bleibt für mich unbezahlbar. zu dem sind die doch im investorenkreislauf, erst kkr dann hat man es groß gefeiert die anteile zurück gekauft zu haben, paar wochen später sind die eingekauften anteile wieder weg und noch mehr sollen abgegeben werden. und da sind noch gar nicht die themen einfluss und return of invest behandelt.



Zitat

Sieben Monate nach dem Rückerwerb der Anteile und Optionen (insg. 36,3 Prozent für 71,2 Millionen Euro) von Investor KKR, ermöglicht die neue Partnerschaft u.a. eine umfangreiche Rückführung von Verbindlichkeiten und über die kommenden Jahre Investitionen in die operativen Kernbereiche Sport, Digitalisierung und Internationalisierung.


https://www.herthabsc.de/de/intern/partnerschaft-hertha-bsc-tennor-1920/page/16144--17-17-.html

Online john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7393
Re: Hertha BSC
« Antwort #228 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 15:29:13 »
https://spon.de/afvKD

scheint ja ein seriöser Geschäftsmann zu sein.

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2268
Re: Hertha BSC
« Antwort #229 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 15:54:41 »
Bah ist das ekelhaft seelenlos.
Hoooodieeee

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2268
Re: Hertha BSC
« Antwort #230 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 16:01:24 »
Laut Wiki hat KKR 2014 61,2 Mio für 9,7 % samt Option auf Erwerb weiterer Anteile bezahlt.
Jetzt zahlt Windhorst für die gleichen Anteile ca. die Hälfte.

Etwas seltsam.
Hoooodieeee

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22242
Re: Hertha BSC
« Antwort #231 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 16:49:55 »
https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439744-galleryV9-tvod-1439744.jpg

Dieses Bild ist auf so vielen Ebenen verstörend. Vor allen Dingen aber das durchschimmernde Unterhemd und der Montblanc in der Hemdtasche.
Da nich für!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14379
Re: Hertha BSC
« Antwort #232 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 17:30:00 »
Hertha ist völlig durchgeknallt.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14379
Re: Hertha BSC
« Antwort #233 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 17:39:20 »
Da hast du natürlich recht. Aber erst einmal abwarten wofür die Kohle gedacht ist. Für den Kader oder für das neue Stadion?

Edit: gerade gelesen, der größte Teil der Kohle soll in den Kader investiert werden.

Das Beste: Über vier oder fünf Jahre, nicht mal sofort. Dann können sie aber Sommer für Sommer auch nicht viel weiter springen als die anderen. Die träumen davon, mit London und Madrid gleichzuziehen. Mit 125 Mio. Einmalspritze? LOL. Dafür bräuchten sie 500 Mio., die sofort investiert werden. Die Zeiten, in denen Felix Magath mit 50 Mio. eine Meistermannschaft in Wolfsburg zusammengekauft hat, sind vorbei. Das weiß man doch schon als Fan. Gibt es denn in der Liga nur noch Bekloppte und Nichtskönner? Und dann dieser Windhorst. Wie groß muss die Not sein, bevor ich mich mit so einem Vogel gemein mache? Der muss sich ja während der Verhandlungen mit Preetz in einen wahren Rausch schwadroniert haben, so selbstbesoffen wie die Statements rüberkommen. Ich hoffe, die fallen richtig auf die Schnauze. Berlin braucht eh kein Mensch.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20438
  • Geschlecht: Männlich
  • Brexit-Spasti
Re: Hertha BSC
« Antwort #234 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 17:50:01 »
#HaHoHe
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 9448
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #235 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 18:00:35 »
https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439744-galleryV9-tvod-1439744.jpg

Dieses Bild ist auf so vielen Ebenen verstörend. Vor allen Dingen aber das durchschimmernde Unterhemd und der Montblanc in der Hemdtasche.

Auf der rechten Seite ist doch auch der Montblanc zu sehen, oder wie heißt das Massiv?
Vohrfangle raus!

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35324
  • Baron der Niedertracht
Re: Hertha BSC
« Antwort #236 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 18:18:34 »
Auf der rechten Seite ist doch auch der Montblanc zu sehen, oder wie heißt das Massiv?
Das müsste der K2 sein.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14379
Re: Hertha BSC
« Antwort #237 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 18:24:39 »
:D

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14379
Re: Hertha BSC
« Antwort #238 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 18:25:25 »
Das müsste der K2 sein.

Nee, der ist schöner. Den Berg meine ich.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35324
  • Baron der Niedertracht
Re: Hertha BSC
« Antwort #239 am: Donnerstag, 27.Jun.2019, 18:39:32 »
Gerade mal ein bisschen dazu in einem Hertha Forum gelesen. Erst einmal erschreckend wie wenig da los ist, wenn man bedenkt, dass da gerade der eigene Verein verscherbelt wurde. Bei uns werden schon zehn Seiten innerhalb einer Stunde gefüllt, wenn Hennes zur Maniküre muss. Und diese Lutscher schaffen sagenhafte zwei Seiten in vier Stunden.

Und es regt sich kaum einer darüber auf. Ich wäre jetzt schon lange am Geißbockheim und würde dort alles zerlegen, wenn die unseren Verein an solche Windbeutel verschleudern würden. Unfassbar...

Ich wünsche ihnen maximales Unglück!