Autor Thema: Hertha BSC  (Gelesen 93119 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline difösi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5407
Re: Hertha BSC
« Antwort #120 am: Mittwoch, 07.Nov.2018, 16:01:40 »
Die Fanhilfe weiter: „Die Fanhilfe Hertha B.S.C. unterstützt die verletzten Personen bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche und Grundrechte. Ebenso rufen wir alle weiteren Personen, die durch den Polizeieinsatz verletzt wurden, dazu auf, ebenfalls ihre Verletzungen dokumentieren zu lassen und Anzeige gegen die Verantwortlichen des Polizeieinsatzes zu erstatten. Darüber hinaus sind wir es allen verletzten Herthanern schuldig, uns gegen die herabwürdigenden Anfeindungen und falschen Anschuldigungen der Geschäftsführung von Hertha B.S.C. zu wehren. Die getätigten Äußerungen entbehren jeder Grundlage und können nicht unbeantwortet bleiben. Daher wurde ebenso Anzeige durch die Fanhilfe Hertha B.S.C. gegen Michael Preetz wegen Beleidigung und übler Nachrede erstattet. Genug ist genug!“


 

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16052
  • Fußballruinenforscher
Re: Hertha BSC
« Antwort #121 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 09:46:01 »
Investoren

Bei den genannten Zahlen kann einem schon schwurbelig werden. Was ist nur aus der langweiligen Tante Hertha geworden, bei der nur ein paar quakende Frösche gelegentlich die Idylle stören?
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5448
Re: Hertha BSC
« Antwort #122 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 09:51:51 »
Wer KKR kennt, weiß wie das auch hätte ausgehen können (bei einem Abstieg oÄ)

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22371
Re: Hertha BSC
« Antwort #123 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 10:49:47 »
War BSE nicht auch schon bei Kölmel oder UFA dabei?
Was sind das für Zeiten, wo
Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist
Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!

Bertolt Brecht, An die Nachgeborenen

Offline der 8. Tag

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 193
    • The biggest diverse, invasive or pervasive culture that human kind knows
Re: Hertha BSC
« Antwort #124 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 15:59:52 »
Investoren

Bei den genannten Zahlen kann einem schon schwurbelig werden. Was ist nur aus der langweiligen Tante Hertha geworden, bei der nur ein paar quakende Frösche gelegentlich die Idylle stören?

Zitat
Hertha hatte 2014 von KKR insgesamt 61,2 Millionen Euro erhalten
Zitat
71,2 Millionen Euro kostet den Klub die Auszahlung des bisherigen Anteilseigners
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich die KKR rückwirkend mit knapp 4% Rendite pro Jahr hat abspeisen lassen... (losgelöst von dem Konstrukt Anteilsverkauf/Aufstockung mit Kredit und Signing Fee zu kombinieren). Höchstens wie "Kopfschmerztablette" es schon formulierte... KKR hat auf einen Abstieg oder Kollaps spekuliert, um dann (wie im Text erwähnt) 33% der Anteile zu halten.

Zitat
Neben den 40 Millionen aus der Anleihe wollen die Berliner dafür auch Bankkredite sowie Vorauszahlungen von Sponsoren- und Hospitality-Erlösen verwenden
Solche Vorgriffe auf zukünftige Einnahmen werden ja gerne getätigt und sind aus nachhaltiger Vereinssicht wenig nachvollziehbar, weshalb Wehrles Politik in der Richtung durchweg zu begrüßen ist. Ein Club verfügt zwar in der Regel erst einmal über mehr Geld, es fehlt dann aber halt einfach an anderer Stelle in der "zukünftigen Gegenwart". Vereinfacht gesprochen zum Beispiel, um Kredite oder Anleihen zurück zu zahlen, wie es die Hertha ja jetzt auch zukünftig wieder bzw. immer noch vorhätte.

Wenn es aber eh Herthas Ziel ist, einen noch größeren, tolleren und strategischeren Investoren-Partner zu finden, passt es ja. Die Kohle kann man raushauen (gehört einem ja nicht selber, man behält Posten und üppiges Salär) und der Umstand kann durch den zukünftigen Partner als Teil eines vernünftigen Deals gesehen werden, wenn denn der Kaufpreis nur niedrig genug angesetzt ist.

Zitat
am Dienstag bezifferte Schiller den aktuellen Wert auf "250 Millionen"
Der Wert der Hertha dürfte in Betracht der Tatsache, dass es sich um den Hauptstadtclub in einer der beiden erfolgreichsten Ligen der Welt handelt, bzw. in Betracht der aktuellen Summen in der Fußballindustrie dann doch um einiges höher liegen als die angeführten € 250 Mio. Wenn der GF die Summe so niedrig ansetzt ist aber alles wunderbar... zumindest aus Investorensicht (und aus Sicht des GF, der Post und ... s.o.).

#Brautaufhuebschen
I love the fact that for ninety minutes in a rectangular piece of grass, people can forget - hopefully - whatever might be going on in their life and rejoice in this communal celebration of humanity.
http://www.youtube.com/watch?v=W1wKPLCWApQ

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3731
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #125 am: Mittwoch, 14.Nov.2018, 16:07:44 »
Für mich hat die Hertha nicht mal den Wert eines Dinkelbrötchens. Kackverein.

Offline der 8. Tag

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 193
    • The biggest diverse, invasive or pervasive culture that human kind knows
Re: Hertha BSC
« Antwort #126 am: Donnerstag, 15.Nov.2018, 12:12:27 »
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich die KKR rückwirkend mit knapp 4% Rendite pro Jahr hat abspeisen lassen... (losgelöst von dem Konstrukt Anteilsverkauf/Aufstockung mit Kredit und Signing Fee zu kombinieren). Höchstens wie "Kopfschmerztablette" es schon formulierte... KKR hat auf einen Abstieg oder Kollaps spekuliert, um dann (wie im Text erwähnt) 33% der Anteile zu halten.
Eine Ergänzung samt zweier Links:

https://www.finance-magazin.de/blogs/dritte-halbzeit/finanzinvestor-kkr-pusht-hertha-bsc-berlin-1354489/
Wenn für die aktuelle Anlage schon Zinsen in Höhe von 6,5% fließen, dann waren die Zinsen für das "eigenkapitalähnliche Darlehen" der KKR in Höhe von € 36 Mio. sicher auch nicht ohne (bzw. wird sich die Rendite am Ende auf sehr viel mehr als 4% belaufen haben).

Hätte mich auch neben den "kommunikativen Nebeneffekten" auch stark gewundert.
https://www.tagesspiegel.de/sport/frisches-geld-fuer-den-bundesligisten-hertha-bsc-ohne-verrenkungen-geht-es-nicht/23629304.html
Verdeutlicht umso mehr aus Vereins- und Mitgliedersicht, dass so weitreichende Anteilsverkäufe und -deals transparent gehandhabt werden sollten. Wer verdient mit welchen Bedingungen an einem Fußballunternehmen der Bundesliga? Wem dient der Fußball im Allgemeinen und wem ein Verein im speziellen?

Für einen Moment gehört die Hertha wieder zu 100% den Mitgliedern und mich befremdet der Gleichmut wenn nicht gar die Gleichgültigkeit, mit der Berliner Fans und Hertha-Mitglieder dem ganzen Tun seit Jahren weitestgehend folgen... Im Gegensatz dazu bin ich froh, dass die Wertigkeit unserer Vereins-Unabhängigkeit und das Thema FC-Anteile, -Verkauf,  etc. mittlerweile seinen festen Platz in den Diskussionen rund um unseren Fußball-Club hat.

Für mich hat die Hertha nicht mal den Wert eines Dinkelbrötchens. Kackverein.
Letztendlich wird es auch daran liegen, dass selbst den Berlinern die Hertha so egal wie uns ist. Gäbe es nicht die aufgepeitschte Industrie und die paar versprenkelten Frank Zander-Fans, wäre...
die Hertha ein irrelevantes Nichts, schon längst abgestiegen und von der Union als erster Fußball-Club der Stadt abgelöst.
I love the fact that for ninety minutes in a rectangular piece of grass, people can forget - hopefully - whatever might be going on in their life and rejoice in this communal celebration of humanity.
http://www.youtube.com/watch?v=W1wKPLCWApQ

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3731
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #127 am: Donnerstag, 15.Nov.2018, 23:10:51 »
Für mich bleiben die auf ewig ein Irrelevantes Nichts, egal in welcher Liga die wie gut auch immer spielen. Da bin ich konsequent. Dieser Verein ist genauso sterbenslangweilig wie Hannover 96. Unglaublich.

facepalm

  • Gast
Re: Hertha BSC
« Antwort #128 am: Dienstag, 20.Nov.2018, 08:19:11 »

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9023
Re: Hertha BSC
« Antwort #129 am: Dienstag, 20.Nov.2018, 16:06:11 »
Für mich bleiben die auf ewig ein Irrelevantes Nichts, egal in welcher Liga die wie gut auch immer spielen. Da bin ich konsequent. Dieser Verein ist genauso sterbenslangweilig wie Hannover 96. Unglaublich.
Immerhin haben die eine leidenschaftliche Rivalität mit Schalke. Einseitig zwar (die Schalker ignorieren sie einfach), aber immerhin.

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29680
Re: Hertha BSC
« Antwort #130 am: Dienstag, 20.Nov.2018, 16:12:16 »
Einseitig zwar (die Schalker ignorieren sie einfach), aber immerhin.

Hertha. Das MSV Duisburg des Ostens?
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10148
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #131 am: Dienstag, 20.Nov.2018, 16:46:25 »
Hertha. Das MSV Duisburg des Ostens?


Gewinnen sie etwa immer auf Schalke?

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 39028
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Hertha BSC
« Antwort #132 am: Dienstag, 18.Dez.2018, 07:50:49 »
https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2018/12/fussball-hertha-geldstrafe-dfb-urteil-krawalle-dortmund.html


Richtig geiles Urteil! Die Polizei NRW sorgt für eine Eskalation und bekommt dafür dann auch noch 35.000€ für die eigene Stiftung. Großartig!
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6740
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hertha BSC
« Antwort #133 am: Dienstag, 18.Dez.2018, 07:58:44 »
https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2018/12/fussball-hertha-geldstrafe-dfb-urteil-krawalle-dortmund.html


Richtig geiles Urteil! Die Polizei NRW sorgt für eine Eskalation und bekommt dafür dann auch noch 35.000€ für die eigene Stiftung. Großartig!

An einem solchen "Urteil" erkennt man wieder einmal wunderbar, dass da keinerlei Aufklärung hinsichtlich dem was da passiert ist geschieht. Es ist jetzt an dieser Stelle auch vollkommen egal, wer da letztendlich der Hauptschuldige ist, für das was da passiert ist, aber dieses Urteil suggeriert, dass die Polizei da lediglich das Opfer ist. Wenn aber 6 verletzten Polizisten 45 verletzte Berliner Fans gegenüberstehen, muss doch jeder, der über einen gesunden Menschenverstand verfügt, merken, dass da etwas nicht stimmen kann.
ALLE RAUS!!!

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29680
Re: Hertha BSC
« Antwort #134 am: Dienstag, 18.Dez.2018, 09:02:56 »
Wenn aber 6 verletzten Polizisten 45 verletzte Berliner Fans gegenüberstehen, muss doch jeder, der über einen gesunden Menschenverstand verfügt, merken, dass da etwas nicht stimmen kann.

Wieso... (sagt sich der BILD-Leser Otto)... die haben sich doch bestimmte alle an diesem gefährlichen Pyro verletzt. Ohne Polizei-Einsatz weiß man doch gar nicht, wie viele sich da noch verletzt hätten.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11095
Re: Hertha BSC
« Antwort #135 am: Dienstag, 18.Dez.2018, 10:02:01 »
Wenn aber 6 verletzten Polizisten 45 verletzte Berliner Fans gegenüberstehen, muss doch jeder, der über einen gesunden Menschenverstand verfügt, merken, dass da etwas nicht stimmen kann.

Sind die Zuschauer aber auch selbst Schuld, dass sie nicht so gut geschützt ins Stadion gegen wie die Polizei. Können sich doch auch von oben bis unten bewaffnen, Helm und Protektoren tragen.
Super-Wetti


Offline difösi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5407
Re: Hertha BSC
« Antwort #137 am: Freitag, 25.Jan.2019, 15:50:00 »
fc-style
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/optimistisch-hertha-verteilt-schon-einladungen-fuer-die-neue-arena-59727168.bild.html

Fehlt nur noch das Stadion. Allerdings hat‘s der Verein nicht mal geschafft, dem Parlament die im September 2018 angeforderten Unterlagen einzureichen.


 


Offline 08neun

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1336
Re: Hertha BSC
« Antwort #139 am: Freitag, 01.Feb.2019, 14:46:42 »

Der Kurt hats ja auch richtig weit gebracht, wechselt jetzt nach Wattens (ohne "cheid") in die 2. österreichische Liga.


https://twitter.com/WSGFUSSBALL/status/1091284503853760512


wer isn das links auf dem Bild?

facepalm

  • Gast
Re: Hertha BSC
« Antwort #140 am: Freitag, 01.Feb.2019, 14:49:07 »

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2721
Re: Hertha BSC
« Antwort #141 am: Freitag, 01.Feb.2019, 14:49:24 »
Profitipp an den Antwortenden: Wenn man schon so vergleicht sollte man entweder beim FC auch alle Meisterschaften aufzählen oder bei Hertha selbige weglassen. Hertha war in der Bundesliga so oft Meister wie Sattel das Kamel Teheran
Herr Gisdol, draußen nur Kännchen.

Offline 08neun

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1336
Re: Hertha BSC
« Antwort #142 am: Freitag, 01.Feb.2019, 14:51:22 »

facepalm

  • Gast
Re: Hertha BSC
« Antwort #143 am: Freitag, 01.Feb.2019, 14:55:18 »

ui, na dann hat der gute Sinan ja alles richtig gemacht  :love:


nicht nur der.
https://www.instagram.com/p/BdkjJNoFqac/

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23660
Re: Hertha BSC
« Antwort #144 am: Freitag, 01.Feb.2019, 15:24:03 »
borrusia.  :)
lol

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2228
Re: Hertha BSC
« Antwort #145 am: Samstag, 06.Apr.2019, 18:08:20 »
Nübel der nächste Neuer.

Aha... und das dann noch im hertha-thread?

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7106
Re: Hertha BSC
« Antwort #146 am: Samstag, 06.Apr.2019, 18:21:57 »
Aha... und das dann noch im hertha-thread?

Aha, da werde ich mich wohl verklickt haben.

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5713
Re: Hertha BSC
« Antwort #147 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 19:44:08 »
Hertha interessiert mich genau so wenig wie Hannover - da werde ich niemals was mit anfangen können. Aber es gibt folgende Meldung:
Hertha trennt sich von Dardei (wohl zur neuen Saison).
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14732
Re: Hertha BSC
« Antwort #148 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 19:59:39 »
Kann der Schunkeln? :cool:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4148
Re: Hertha BSC
« Antwort #149 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 20:58:46 »
Pal Dardai angeblich vor dem Aus, meldet auch sky. Finde ihn einen guten Trainer und könnte ihn mir gut beim FC vorstellen.
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.