Autor Thema: FC Bayern München  (Gelesen 230560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13469
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #60 am: Dienstag, 11.Jul.2017, 10:42:39 »
War das nicht der Froooonk?
Auch. So wie Rapolder jeden Spieler 15 Prozent besser gemacht hat, macht Bayern jeden Spieler 15 Prozent hässlicher.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15189
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #61 am: Dienstag, 11.Jul.2017, 17:37:39 »
Nun ist also auch der FC Bayern München auf Leihspieler angewiesen. Kannte man zuletzt so nur von Eintracht Frankfurt.

Wenn's hilft zum Klassenerhalt.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5845
  • Geschlecht: Weiblich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #62 am: Dienstag, 11.Jul.2017, 17:46:19 »
Nun ist also auch der FC Bayern München auf Leihspieler angewiesen. Kannte man zuletzt so nur von Eintracht Frankfurt.

Wenn's hilft zum Klassenerhalt.


Naja, diese komischen Leihkonstrukte scheinen doch langsam auch bei den großen in Mode zu kommen, aus irgendwelchen Finanztricksteuergründen. Costa wechselt ja auch erstmal auf Leihbasis zu Juve, bevor er dort in zwei Jahren fest verpflichtet wird.
Alkohol ist Gift.

Offline PrediX

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3243
  • Geschlecht: Männlich

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19322
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #64 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 11:37:09 »
eine spätere Rückkehr ist ausgeschlossen.[/font]
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7027
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #65 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 11:57:39 »
eine spätere Rückkehr ist ausgeschlossen.[/font]

Natürlich, Ismaik wird ja sein Stadion mit Löwen-Gehege bauen, da kann das Schlauchboot nicht mithalten.  :D

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1357
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #66 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 12:12:30 »

Naja, diese komischen Leihkonstrukte scheinen doch langsam auch bei den großen in Mode zu kommen, aus irgendwelchen Finanztricksteuergründen. Costa wechselt ja auch erstmal auf Leihbasis zu Juve, bevor er dort in zwei Jahren fest verpflichtet wird.

Costa ist der dritte Spieler in kurzer Zeit, der allein zwischen Bayern und Juve auf diese Art wechselt: Erst Leihe, dann Kauf. Das muss wirklich irgendein Steuerschlupfloch / Bilanztrick sein, den die da entdeckt haben.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12899
  • Erfolgsfan
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #67 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 12:53:30 »
Angeblich fordert James die 10.

Die "Fans" von ihm sind auch gut gegen Robben am pöbeln.

:-/

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14325
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #68 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 12:58:09 »
Die 10 gehört Helmes, auf ewig.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Online globobock77

  • Cowboy
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8165
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #69 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 14:59:58 »
https://www.si.com/planet-futbol/2017/06/06/james-rodriguez-real-madrid-future-transfer-colombia
Scheint ein guter Transfer für die Bayern zu sein.

Zitat
Under Pekerman, James is the focal point, the false nine of a fast-paced, extremely athletic unit, and he has led Colombia to second place in the CONMEBOL qualifying table for the 2018 World Cup. In Colombia's last match, a 2-0 win over Ecuador, he was everywhere, scoring one and setting another.

James hinter Lewy, das könnte passen.

Müller, ebenfalls FIFA WM-Torschützenkönig (jetzt haben die Bayern 2) könnte der Verlierer sein. Aber schreibe niemals einen Thomas Müller ab. Er darf auch gerne zum FC wechseln, der Thomas.
Denn du [hast gesagt]: „Der Ewige ist meine Zuflucht“, und den Allerhöchsten hast du zu deiner Wohnung gemacht. So wird nichts Böses über dich kommen, keine Plage nähert sich deinem Zelt.
(Psalm 91: 9-10)

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28803
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #70 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 15:08:44 »
James ist ne absolute Granate. Wer das nicht sieht, hat keine Ahnung. Das sind die Transfers für die ich die Bayern dann doch mal respektiere. Damit helfen sie dann auch der Liga.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Rhönbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4813
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #71 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 15:22:07 »


Müller, ebenfalls FIFA WM-Torschützenkönig (jetzt haben die Bayern 2) könnte der Verlierer sein. Aber schreibe niemals einen Thomas Müller ab. Er darf auch gerne zum FC wechseln, der Thomas.


Hör bloß uff mit dissem Stolperhannes!
Oh yes, and it is bestraddled by a large billy goat

Offline Cinnamon

  • Perverser Krieger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13232
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unverbesserlicher Optimist
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #72 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 15:23:35 »
James ist ne absolute Granate. Wer das nicht sieht, hat keine Ahnung. Das sind die Transfers für die ich die Bayern dann doch mal respektiere. Damit helfen sie dann auch der Liga.

Ich hab den nur einmal gesehen, so ein 30 Meter Tor bei einer WM. Seitdem hat der doch bei Real die Bank warmgefurzt oder?
Quo vadis, Wohnzimmer.

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14325
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #73 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 15:23:51 »
Damit helfen sie dann auch der Liga.

Inwiefern?
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Online Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13469
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #74 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 15:32:06 »
Inwiefern?
Im gleichen Sinne wie RanzBall Leidzig das macht.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Online globobock77

  • Cowboy
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8165
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #75 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 15:36:19 »
Ich hab den nur einmal gesehen, so ein 30 Meter Tor bei einer WM. Seitdem hat der doch bei Real die Bank warmgefurzt oder?
17 Tore und 18 Assists im ersten Jahr (alle Wettbewerbe), dann kurz verletzt und von Zizou nicht berücksichtigt. Ist jetzt aber topfit und eine Granate für Kolumbien.
Denn du [hast gesagt]: „Der Ewige ist meine Zuflucht“, und den Allerhöchsten hast du zu deiner Wohnung gemacht. So wird nichts Böses über dich kommen, keine Plage nähert sich deinem Zelt.
(Psalm 91: 9-10)

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28803
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #76 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:35:50 »
Inwiefern?

Willst du lieber Chamess sehen oder Daniel Brinkmann? Isso. Und der Chinese sieht das genauso, der bei uns die Anteile kaufen will.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14325
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #77 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:43:38 »
Willst du lieber Chamess sehen oder Daniel Brinkmann? Isso. Und der Chinese sieht das genauso, der bei uns die Anteile kaufen will.

Blöd wird's halt nur, wenn die ganzen dollen Spieler nur bei zwei, drei Vereinen (bzw. Konstrukten) rumrennen. Und am Ende immer Bayern Meister wird, weil der Teufel auf den größten Haufen scheißt. Wenn sich an den Rahmenbedingungen nichts ändert, werden wir auch in 10 Jahren noch keine Spieler dieser Sorte beim FC sehen und die Bundesliga bleibt so langweilig, wie sie es momentan ist.
Leider sehe ich da momentan kaum eine andere (realistische) Lösung als die Abschaffung von 50+1 - und das brächte wiederum Nebeneffekte mit sich, die mir die Restfreude am Spielbetrieb wohl endgültig nehmen würden.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28803
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #78 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:45:09 »
Blöd wird's halt nur, wenn die ganzen dollen Spieler nur bei zwei, drei Vereinen (bzw. Konstrukten) rumrennen. Und am Ende immer Bayern Meister wird,

Ja, das wär blöd. Lass uns hoffen, dass es soweit nie kommen wird.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14325
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #79 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:48:26 »
Ja, das wär blöd. Lass uns hoffen, dass es soweit nie kommen wird.

Ach, komm. Wie stellst du dir denn vor, dass die x-te Verpflichtung eines Weltklassespielers seitens der Bayern dem FC zugute kommen könnte?
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28803
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #80 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:51:58 »
Dem FC? Gar nicht. Ich freu mich nur, wenn die Bayern international einkaufen und nicht einfach wieder den nächsten BVB Spieler holen.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14325
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #81 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:53:43 »
Dem FC? Gar nicht. Ich freu mich nur, wenn die Bayern international einkaufen und nicht einfach wieder den nächsten BVB Spieler holen.

Ja, dann schreib doch nicht, dass sie damit der Liga helfen, du Larry! Die Liga ist für mich = FC.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28803
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #82 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:55:31 »
Ok, sie helfen der Liga nicht. Aber sie schaden ihr durch solche Wechsel eben auch nicht. Und das ist ja schon mal was. Wunder mich eh, dass die noch nicht hinterm Joni hergeiern.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14325
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #83 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 16:57:25 »
Ok, sie helfen der Liga nicht. Aber sie schaden ihr durch solche Wechsel eben auch nicht. Und das ist ja schon mal was. Wunder mich eh, dass die noch nicht hinterm Joni hergeiern.

Wer den FC nicht für Barca verlässt, der geht höchstens irgendwann zum SV Auersmacher zurück.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12899
  • Erfolgsfan
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #84 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 17:10:29 »
Vielleicht weil die mit Alaba und Bernat auf der LV Position recht ok besetzt sind..

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3238
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #85 am: Mittwoch, 12.Jul.2017, 17:19:58 »
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5408
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #86 am: Freitag, 14.Jul.2017, 09:54:26 »
Wir haben das Buch von Rafael Buschmann und Michael Wulzinger rezensiert sowie mit Buschmann darüber gesprochen:


"Football Leaks": Aus anderen Welten


"Der Fußball hat längst jede Kontrolle verloren"
:arrow:
Zitat
Ist es frustrierend, wenn einige Zeit nach der Veröffentlichung der Ergebnisse und des Buches schon fast wieder so etwas wie Gleichmut einkehrt, wenn man die Berichterstattung über Fußball verfolgt?

Manches nervt mich tatsächlich. Wenn James Rodriguez von Madrid nach München wechselt und alle großen Tageszeitungen darüber debattieren, ob Ancelotti ihn nun links außen oder als Spielmacher einsetzen wird, frage ich mich schon, ob es nicht auch ein, zwei wichtigere Themen rund um diesen Transfer gibt. Zum Beispiel: Gegen James läuft in Spanien gerade eine Steuerprüfung. Auch er hat seine Werbegelder in Übersee geparkt. Oder: Sein Berater ist Jorge Mendes, der erst vor wenigen Tagen in Madrid vor Gericht aussagen musste und den aktuell mehrere Behörden komplett durchleuchten. Fast jeder seiner Spieler arbeitete mit Offshore-Vehikeln, es wirkt als habe Mendes diese Steuerminimierungssysteme ganz gezielt eingesetzt, um auf diese Weise womöglich auch Spieler zu ködern. Das ist ja recht einfach und spricht sich unter den Spielern schnell rum: Hey, da ist ein Berater, der verwandelt dir dein Brutto- nahezu in ein Nettogehalt. Und mit diesem Berater machen die Bayern nun Geschäfte, ohne das eine einzige Zeitung das großflächiger hinterfragen oder kritisieren würde.
"Das Pferd heißt Horst."

Online Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28803
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #87 am: Freitag, 14.Jul.2017, 09:59:24 »
Jetzt versteh ich den Transfer. Der Uli hofft, da noch was lernen zu können.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

facepalm

  • Gast

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13458
  • Draußen nur Kännchen
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!