Autor Thema: Eintracht Frankfurt  (Gelesen 110365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23673
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #90 am: Donnerstag, 28.Dez.2017, 13:42:55 »
Ich habe just heute beim Prokrastinieren so gedacht: "Schon lange auf FB keine rechte Scheiße mehr angezeigt bekommen."
Könnte natürlich daran liegen, dass ich leute, die AfD-Postings und sonstigen Müll teilen irgendwann rigoros aus meiner Freundesliste gelöscht habe.
Habe dann mal schnell AfD in die Suchleiste eingegeben, bin unter anderem auf den oben verlinkten Artikel gestoßen und habe bestimmt zwanzig Minuten lang (konnte dann plötzlich kein Ende finden) diverse Kommentarspalten gelesen.
Ergebnis: Tag im Arsch. Denke schon wieder (nicht zum ersten Mal) mehr oder weniger ernsthaft darüber nach, hier noch mein Studium abzuschließen und diesem Land dann den Rücken zuzukehren. Mit deutschem Studium finde ich auch anderswo in der Welt, wo es den Leuten an und für sich schlechter geht und sie dennoch nicht so hasszerfressen sind, eine Arbeit.

und alle anderen mit den idioten alleine lassen. ganz mein ding.
lol

facepalm

  • Gast
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #91 am: Donnerstag, 28.Dez.2017, 13:46:47 »
Ich habe just heute beim Prokrastinieren so gedacht

allerdings soll das ja blind machen, dann wird es nicht mehr so einfach mit der arbeit.

Offline Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3413
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #92 am: Donnerstag, 28.Dez.2017, 13:58:38 »
und alle anderen mit den idioten alleine lassen. ganz mein ding.

Auch mit dem Gedanken habe ich mich dabei ernsthaft befasst. Aber das hier ist ja der Frankfurt-Thread...
Daher was zu Frankfurt: Ist nicht Köln, daher nicht so wichtig, wenn auch im Vergleich zu anderen Truppen ganz ok.
Ceterum censeo Gladbach esse delendam!


Offline ajax

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1051
„Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“, sagte der König zum Priester.

facepalm

  • Gast
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #95 am: Mittwoch, 07.Feb.2018, 18:48:42 »

Online tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2024
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #96 am: Donnerstag, 08.Feb.2018, 10:16:33 »
Man muss schon sagen, dass der Kovac in den letzten 2 Jahren dort nicht viel verkehrt gemacht hat - wenn man die letztjährige Rückrunde mal ausklammert. Und das mit einer Mannschaft die 2x stark durchgewürfelt wurde durch die vielen Leihen. Zudem letztes Jahr Pokalfinale und jetzt auch wieder Halbfinale. Gute Performance...
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22806
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #97 am: Donnerstag, 08.Feb.2018, 10:18:32 »
Bobic auch überraschend gute Transfers gelandet...gelten seit 2 Jahren als sicherer Absteiger machen aber derzeit vieles richtig.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10987
  • Neanderdigitaler
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #98 am: Donnerstag, 08.Feb.2018, 10:21:26 »
Frankfurt war das Beispiel dafür, dass Leihen ohne KO in den sichern Tod führen, oder??

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15028
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #99 am: Donnerstag, 08.Feb.2018, 11:23:31 »
Bobic auch überraschend gute Transfers gelandet...gelten seit 2 Jahren als sicherer Absteiger machen aber derzeit vieles richtig.

Nur bei Leuten, die keine Ahnung haben oder auf hohem Roß daherkommen, gilt Frankfurt seit Jahren als sicherer Absteiger. Die machen seit Jahren keinen schlechten Job, sind aber wie fast alle auch nicht vor einem Abstieg gefeit. Die Transfers haben eben gesessen, der Trainer passt zur Zeit dazu und auch Bobic, dem man ja auch nur wegen seiner Visage jede Eignung abgesprochen hat, macht offensichtlich nicht so viel falsch, zumindest hat er den nötigen Mindesterfolg. Aber ob die nun alle kompetenter sind als beim FC, weiß ich auch nicht. Die Branche lebt in hohem Maße vom Glück und Zufall. Wir haben davon ja auch profitiert. Wer natürlich über zwei oder drei Transferperioden demonstrativ versagt wie wir, der kann nicht weiter auf Glück hoffen. Frankfurt war immerhin nicht untätig und hat bedarfsgerecht eingekauft. Ob die Spieler dann einschlagen, ist auf diesem Niveau, auf dem sich zehn oder zwölf andere Vereine auch befinden und um ähnliche Spieler buhlen, aber immer auch Glücksache.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7736
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #100 am: Donnerstag, 08.Feb.2018, 11:49:25 »
Nur bei Leuten, die keine Ahnung haben oder auf hohem Roß daherkommen, gilt Frankfurt seit Jahren als sicherer Absteiger. Die machen seit Jahren keinen schlechten Job, sind aber wie fast alle auch nicht vor einem Abstieg gefeit. Die Transfers haben eben gesessen, der Trainer passt zur Zeit dazu und auch Bobic, dem man ja auch nur wegen seiner Visage jede Eignung abgesprochen hat, macht offensichtlich nicht so viel falsch, zumindest hat er den nötigen Mindesterfolg. Aber ob die nun alle kompetenter sind als beim FC, weiß ich auch nicht. Die Branche lebt in hohem Maße vom Glück und Zufall. Wir haben davon ja auch profitiert. Wer natürlich über zwei oder drei Transferperioden demonstrativ versagt wie wir, der kann nicht weiter auf Glück hoffen. Frankfurt war immerhin nicht untätig und hat bedarfsgerecht eingekauft. Ob die Spieler dann einschlagen, ist auf diesem Niveau, auf dem sich zehn oder zwölf andere Vereine auch befinden und um ähnliche Spieler buhlen, aber immer auch Glücksache.

Frankfurt ist sich im Gegensatz zu uns zudem nicht zu schade Spieler zu leihen wenn sie überzeugt sind dass sie sofort weiterhelfen.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11422
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #101 am: Donnerstag, 08.Feb.2018, 12:38:46 »
Mal schauen, was passiert wenn der Kovac den Verein verlässt.
FC: spürbar schlecht

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22806
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #102 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 12:50:15 »
Die werden schon einen tierischen Kraftakt oder einen Haller mit 15+ Buden brauchen, um diese Saison nicht abzusteigen. Verstehe nicht, was deren Plan ist kadertechnisch. Die Leistungsträger wie Oczipka, Hradecky und Co. offenbar auch nicht, sonst würden sie ja nicht gehen.
Man müsste sich mal ausmalen wo die Eintracht stehen würde wenn dieser Experten Post eingetroffen wäre.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12758
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #103 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 16:24:38 »
Als Hesse ist man Eintracht-Fan oder ihr größter Feind, aber das geht mittlerweile nicht mehr. Einerseits gibt es inzwischen ganz andere Feindbilder wie Leipzig, andererseits verhält sich die Eintracht mit Aktionen wie der von gestern oder der deutlichen Positionierung gegen die AfD geradezu optimal, über Kovacs Arbeit muss man auch nicht reden.
Keine Idee für den Urlaub? 11km.de - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13456
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge an die Moderation gemeldet: 736
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #104 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 16:37:17 »
Von allen Teams in der oberen Tabellenhälfte gönne ich denen am meisten da oben zu stehen und ich freue mich über jedes Kackteam (Dortmund, Leipzig, Gladbach, Leverkusen...) das die Eintracht hinter sich lässt.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14742
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #105 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 18:27:02 »
Die Frankfurter sind jetzt in unserer letztjährigen Rolle des Überraschungsteam, das keiner so hoch erwartet hatte.
Mal sehen, ob die mit der unverhofften Chance besser umgehen werden als wir.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23673
lol

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4517
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #107 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 19:48:28 »
Das war mal eine richtig gute Aktion  :tu:

Scheiß RB, Scheiß DFB. Danke dafür, das müsste man konsequent weiter so durchziehen bei diesen scheiß Spielen an Montagen und eigentlich auch bei spielen gegen die Bullen Pisse.

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22261
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #108 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 19:52:27 »
Mhm, als Kölner hasse ich Frankfurt (fast aus historischen Gründen) ja wie Haare in der Kimme, aber selbstverständlich gibt es mittlerweile deutlich größere Feindbilder.

Und das war auch sehr vernünftig gestern organisiert. Gäb's hier nicht (aus diversen Gründen).
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline ajax

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1051
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #109 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 20:33:56 »
Mhm, als Kölner hasse ich Frankfurt ....

Das kann man auch als Frankfurter  ;)
„Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“, sagte der König zum Priester.

Offline Schwabenbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 920
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #110 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 21:21:04 »
Von allen Teams in der oberen Tabellenhälfte gönne ich denen am meisten da oben zu stehen und ich freue mich über jedes Kackteam (Dortmund, Leipzig, Gladbach, Leverkusen...) das die Eintracht hinter sich lässt.
Ich finde Frankfurt ok. Ist wenigstens noch ein Verein wo es sich Spaß macht als neutraler ein Spiel anzuschauen da es stimmungstechnisch passt. Dazu war die Aktion gestern auch wirklich gut. Gefällt mir.

 


Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9031
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #111 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 22:44:19 »
Zum Fussball - würde Kovac-Fussball beim FC funktionieren? Ich bezweifle es. Es würde, anders als zu FFM, einfach nicht zur Mentalitä und Selbstverständniss der Kölner passen. Es würde an der Akzeptanz mangeln so dass das Projekt abgebrochen würde bevor es Früchte schlägt.


Hat der FC jemals so eine (im positiven Sinne) Assi-Mannschaft? Nicht Assi im Sinne der 2013 Absteiger...

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #112 am: Dienstag, 20.Feb.2018, 22:46:19 »
Die sind aber 2012 abgestiegen.  ;)

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9031
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #113 am: Mittwoch, 21.Feb.2018, 12:42:27 »
Das ist doch Quatsch selbst dem Unentschiedenkönig hat man Zeit gegeben
Hast recht.

Trotzdem könnte ich mir so eine Schlägertruppe beim FC schwer vorstellen.
Ich sag nur: Maik Franz.

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18007
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #114 am: Donnerstag, 22.Feb.2018, 13:57:56 »
für die proteste am montag wird es keine strafen geben.


wahrscheinlich wird der FC aber ne strafe bekommen, wenn die fans beim spiel gegen bremen protestieren.


Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9446
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #116 am: Sonntag, 18.Mär.2018, 00:23:00 »
kann man mal den hut ziehen. die machen aktuell viel richtig. wenn ich den prince so sehe, den hätte ich rückblickend gern hier gesehen. auch bobic macht nen guten job.

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5489
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #117 am: Sonntag, 18.Mär.2018, 00:30:08 »
kann man mal den hut ziehen. die machen aktuell viel richtig. wenn ich den prince so sehe, den hätte ich rückblickend gern hier gesehen. auch bobic macht nen guten job.
Der Prince passt doch nicht zum Verein, wir haben doch lieber unsere "Schwiegersöhne" die dem Gegner doch noch den Ball zum Einwurf reichen!
Mann, was könnte ich kotzen wenn ich so einen serbischen Testoteronie wie den Rebic sehe und unsere laufen eierlos durch die Gegend!!!!!
Bleiben sie ordentlich!

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15179
  • Erfolgsfan
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #118 am: Sonntag, 18.Mär.2018, 00:39:11 »
Der Prince passt doch nicht zum Verein, wir haben doch lieber unsere "Schwiegersöhne" die dem Gegner doch noch den Ball zum Einwurf reichen!
Mann, was könnte ich kotzen wenn ich so einen serbischen Testoteronie wie den Rebic sehe und unsere laufen eierlos durch die Gegend!!!!!

Oh ja!

Eine Typendebatte.

Wir verlieren nicht, weil wir keine [...] im Team haben, wir verlieren weil wir sind einfach viel zu Lauffaul, nichts anderes.

Oder hatten wir die letzten 5 Jahre mehr [...] im Team?

Nein, wir sind dieses Jahr einfach faul. Viel zu wenig Laufleistung.

Typenfragen sind so 2006.

Michi Ballack gefällt das.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9446
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #119 am: Sonntag, 18.Mär.2018, 00:46:23 »
Oh ja!

Eine Typendebatte.

Wir verlieren nicht, weil wir keine [...] im Team haben, wir verlieren weil wir sind einfach viel zu Lauffaul, nichts anderes.

Oder hatten wir die letzten 5 Jahre mehr [...] im Team?

Nein, wir sind dieses Jahr einfach faul. Viel zu wenig Laufleistung.

Typenfragen sind so 2006.

Michi Ballack gefällt das.
bayern läuft am wenigstens. ich glaube das diese kilometerstatistik null aussagt.