Autor Thema: Eintracht Frankfurt  (Gelesen 110297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8553
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #60 am: Freitag, 11.Aug.2017, 08:41:17 »
Laut mathematischen Berechnungen steigt die Eintracht übrigens ab. Dazu Bremen. Freiburg muss in die relegation.

http://m.faz.net/aktuell/rhein-main/goalimpact-errechnet-bundesliga-abstieg-der-eintracht-15145903.html

Online HesseFC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3914
  • Geschlecht: Männlich
Hans, "de Knoll", Schäfer
*19.10.1927 - 07.11.2017, niemals vergessen !

Offline ajax

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1051
„Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“, sagte der König zum Priester.

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14502
  • Draußen nur Kännchen
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #63 am: Mittwoch, 16.Aug.2017, 21:16:35 »
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/704079/artikel_wechsel-fix_falette-in-frankfurt.html#omsmtwkicker

Extreme Fluktuation bei der Oitracht. Kann mir kaum vorstellen, dass das größeren Erfolg bringt als in den letzten Jahren.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Online MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14720
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #64 am: Mittwoch, 16.Aug.2017, 21:42:32 »
Die leihen sich jedes Jahr eine neue Mannschaft zusammen. :?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline saesch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 368

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29651
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #66 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 14:18:38 »
Die sind wie Nürnberg vor 5-6 Jahren. Irgendwann geht das nicht mehr gut. Aber was soll man machen, wenn man keine Kohle hat.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Rhönbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4815
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #67 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 18:47:18 »
Die leihen sich jedes Jahr eine neue Mannschaft zusammen. :?


Die haben doch nur 2 oder 3 Leihspieler. Oder sind das mehr?
Oh yes, and it is bestraddled by a large billy goat

Offline Punko

  • Kein
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24480
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #68 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 18:59:25 »
Im aktuellen Kader sind es 3: Carlos Salcedo, Marius Wolf, Luka Jovic.
Im Kader der letzten Saison waren es 6: Michael Hector, Ante Rebic, Shani Tarashaj, Jesús Vallejo, Guillermo Varela, Marius Wolf.

Marius Wolf kam in der Winterpause und ist für anderthalb Jahre ausgeliehen.

Offline Rhönbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4815
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #69 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 21:21:33 »
Also zusammenleihen tun die nicht viel. Und nach TM Schätzungen haben die bisher (ohne Boateng) bisher etwa 17 oder 18 Mio ausgegeben. Is jetzt auch nicht die Welt. Fragt sich nur, wie die einen 36 oder 37 Mann Kader finanzieren können?! Man könnte glauben, die tanzen dieses Jahr auf 3 Hochzeiten...
Oh yes, and it is bestraddled by a large billy goat

facepalm

  • Gast
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #70 am: Freitag, 18.Aug.2017, 13:58:28 »

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #71 am: Freitag, 18.Aug.2017, 13:59:26 »
Guter Transfer meiner Meinung nach.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Kurt Sartorius

  • Vollamateur
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2129
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #72 am: Freitag, 18.Aug.2017, 14:01:25 »
Guter Transfer meiner Meinung nach.


War der Typ nicht schon Invalide?
"Ein möglicher Vorwurf, die Geschäftsführung habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für die finanzielle Lage, entbehrt jeder Grundlage."

Fiasko

  • Gast
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #73 am: Freitag, 18.Aug.2017, 14:05:57 »
Wenn der so weiter macht, kriegt der das halbe Dutzend an Bundesligavereinen noch voll.
Jetzt Station Nr. 4.

Online NurKölnSonstNichts

  • ungehaltener
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1701
  • Geschlecht: Männlich
  • Ethikbeauftragter
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #74 am: Freitag, 18.Aug.2017, 14:07:32 »
3 rote Karten, 2 gelb-rote, 2 Tore und 2 Vorlagen. FFM steigt ab und es war tatsächlich ein toller Transfer! #mittelstrahlurin

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #75 am: Freitag, 18.Aug.2017, 14:25:27 »

War der Typ nicht schon Invalide?
Letzte Saison hat der erstaunlich viele Spiele gemacht. Scheint also körperlich deutlich besser drauf zu sein als noch vor ein paar Jahren.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3731
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #76 am: Freitag, 18.Aug.2017, 16:19:32 »
Letzte Saison hat der erstaunlich viele Spiele gemacht. Scheint also körperlich deutlich besser drauf zu sein als noch vor ein paar Jahren.
Er war dort der Babo der Babos. 350 Tage im Jahr Sonne, Strand, gesundheitlich läuft es endlich mal Und das wäre ja erst der Übergang in den Ruhestand gewesen. Ich sag's ehrlich: Ich wäre dort geblieben.

Offline Kurt Sartorius

  • Vollamateur
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2129
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #77 am: Montag, 21.Aug.2017, 09:59:42 »
Die Frage ist wohl eher, wieviele Spieler jetzt Invaliden werden, weil er wieder spielt?


Solange es so sympathische Typen wie Ballack erwischt, ist alles gut.
"Ein möglicher Vorwurf, die Geschäftsführung habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für die finanzielle Lage, entbehrt jeder Grundlage."

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #78 am: Montag, 21.Aug.2017, 10:00:58 »
Ich werde dem Prinzenkevin mal eine Liste übermitteln. Die kann er dann alle nach und nach kaputtklüntern.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11214
  • Spürbar am Arsch
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #79 am: Dienstag, 22.Aug.2017, 12:17:56 »
zur Nachahmung empfohlen. Wobei Vereinsausschlüsse wird bei uns erst geben, wenn wir deutlich über 100.000 Mitglieder haben
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11214
  • Spürbar am Arsch
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #80 am: Dienstag, 22.Aug.2017, 12:44:57 »
der FC verfolgt schwarzhandel ziemlich intensiv. ob auch vereinsausschluss als sanktion vorgesehen ist, weiß ich nicht, hatte es aber bisher angenommen.

der Effzeh hatte Schwarzhändler auch schon mal vor Gericht gebracht
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #81 am: Dienstag, 22.Aug.2017, 15:25:04 »
der FC verfolgt schwarzhandel ziemlich intensiv. ob auch vereinsausschluss als sanktion vorgesehen ist, weiß ich nicht, hatte es aber bisher angenommen.


Ja, ist auch einer der Sanktionen die vorgenommen wird. Ob direkt beim ersten Verstoß, es abhängig von der Dreistigkeit ist, oder erst einmal eine Sperre verhängt wird weiß ich allerdings nichts.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16033
  • Fußballruinenforscher
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #82 am: Mittwoch, 20.Sep.2017, 05:45:43 »
Wie sich die Frankfurter Spieler gerade fühlen angesichts der Gewissheit der heutigen Niederlage in Köln?

Fast könnte man Mitgefühl entwickeln.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler


Offline ajax

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1051
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #84 am: Dienstag, 12.Dez.2017, 21:43:46 »
Leidenschaft ......
Schon makaber wenn mann die letzten 1,5 Jahre betrachtet - wir haben nur Schwiegersöhne und Kovac hat ein Team kreiert, das Beißen und Kratzen kann .... . Seit seinem Antritt hat er genau diese Typen gesucht, die, wie er früher, ein Spiel angehen - mit 100% Leidenschaft!
Es gibt ein russisches Sprichwort " Leidenschaft gewinnt immer"; nun ja fast immer - sollten sie in die CL rutschen , bekomme ich ein Kotzen!!
„Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“, sagte der König zum Priester.

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14502
  • Draußen nur Kännchen
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Punko

  • Kein
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24480
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #86 am: Donnerstag, 28.Dez.2017, 13:05:46 »
Ich traue mich nicht, die Kommentare zu lesen. Welt.de. Puh.  :D

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14502
  • Draußen nur Kännchen
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #87 am: Donnerstag, 28.Dez.2017, 13:14:19 »
Ich traue mich nicht, die Kommentare zu lesen. Welt.de. Puh.  :D

Mache ich grundsätzlich nicht.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Punko

  • Kein
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24480
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #88 am: Donnerstag, 28.Dez.2017, 13:17:51 »
Ah, ich schon gelegentlich. Aber bei positiven Meldungen über "EU" und "Flüchtlinge" oder negativen Meldungen über "AfD", "Brexit" und "Putin" WEISS MAN SCHON, WAS DA STEHT!!!111einself

Offline Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3405
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #89 am: Donnerstag, 28.Dez.2017, 13:39:55 »
Ich traue mich nicht, die Kommentare zu lesen. Welt.de. Puh.  :D

Ich habe just heute beim Prokrastinieren so gedacht: "Schon lange auf FB keine rechte Scheiße mehr angezeigt bekommen."
Könnte natürlich daran liegen, dass ich leute, die AfD-Postings und sonstigen Müll teilen irgendwann rigoros aus meiner Freundesliste gelöscht habe.
Habe dann mal schnell AfD in die Suchleiste eingegeben, bin unter anderem auf den oben verlinkten Artikel gestoßen und habe bestimmt zwanzig Minuten lang (konnte dann plötzlich kein Ende finden) diverse Kommentarspalten gelesen.
Ergebnis: Tag im Arsch. Denke schon wieder (nicht zum ersten Mal) mehr oder weniger ernsthaft darüber nach, hier noch mein Studium abzuschließen und diesem Land dann den Rücken zuzukehren. Mit deutschem Studium finde ich auch anderswo in der Welt, wo es den Leuten an und für sich schlechter geht und sie dennoch nicht so hasszerfressen sind, eine Arbeit.
Ceterum censeo Gladbach esse delendam!